Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 192 Antworten
und wurde 9.869 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.02.2006 01:00
#101 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten
stell dir vor da würde noch einer kommen und sagen: Hey ich hab da noch eine erweiterung, würdest du dann das glaubeN?



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Diana Offline



Beiträge: 61

06.02.2006 01:01
#102 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Nein.
Deswegen ist es schwer für euch Christen zu glauben,das der Koran die Erweiterung ist.
Ich kann das verstehen.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.02.2006 01:02
#103 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

wieso glaubst du dann, dass der Koran die Wahrheit sagen würde?




"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Diana Offline



Beiträge: 61

06.02.2006 01:06
#104 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Das ist doch das selbe wenn ich dich Frage warum du glaubst das die Bibel die Wahrheit ist.

1.Der Koran war und bleibt seit 1500 Jahren das gleiche,er wurde nie geändert.Deswegen ist der richtige Koran nur auf arabisch,das Übersetzte ist nur zum Veständnis die die kein arabisch können,es ist aber nicht der Koran selber,da die Übersetztungen auch immer bischen anders sind.
2.Im Koran steht das es das einzigste wahre Buch nach Thora und Bibel ist.

Diana Offline



Beiträge: 61

06.02.2006 01:09
#105 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Ausserdem ist eine ganze Sura über Maria im Koran
und es steht sehr viel über den Prophet Jesus drinnen,warum soll ich nicht glauben das es die Erweiterung der Bibel ist und das einzig Wahre

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.02.2006 01:11
#106 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

In Antwort auf:

Das ist doch das selbe wenn ich dich Frage warum du glaubst das die Bibel die Wahrheit ist.


die Bibel ist aus mehreren Büchern zusammengeknüpft, der Koran ist dagegen ein einheitliches Buch, von nur einem Schreiber.

In Antwort auf:

1.Der Koran war und bleibt seit 1500 Jahren das gleiche,er wurde nie geändert.Deswegen ist der richtige Koran nur auf arabisch,das Übersetzte ist nur zum Veständnis die die kein arabisch können,es ist aber nicht der Koran selber,da die Übersetztungen auch immer bischen anders sind.
2.Im Koran steht das es das einzigste wahre Buch nach Thora und Bibel ist.


beim 1. kannst du mir beweise bringen, dass der Koran unverfälscht sei?
beim 2., das behauptet der Koran von sich selber, aber welche Quelle behauptet das noch?





"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Diana Offline



Beiträge: 61

06.02.2006 01:16
#107 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Beweisen kann ich es nicht,aber es gibt 1000ende alte Bücher ,weiss nicht aus welchen jahundert,die genauso sind wie die jetztigen
Aus welchen Quellen soll das noch stehen,das reicht wenn es schon das heilige Buch sagt aus Gottes Worten

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.02.2006 01:18
#108 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

wenn ein buddhismus Buch sagen würde, dass es die heiligen Worte Gottes seien, dann würde es bei dem allein ja auch nicht ausreichen oder?




"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Diana Offline



Beiträge: 61

06.02.2006 01:21
#109 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Da der Buddismus nicht zum Judentum ,christentum oder islam gehören werde ich eh nicht dran glauben,weil ich an ein Gott glaube genauso wie du,nicht an ein Mensch wie Buddha,oder was weiss ich an was sie glauben.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.02.2006 01:23
#110 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten
dann eben wenn ein Buch von diesem neuen, der behaupten würde er hätte eine weitere Erweiterung, sagen würde dass dies die heiligen worte nach der Bibel und dem Koran seien, würdest du es dann glauben?



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Diana Offline



Beiträge: 61

06.02.2006 01:27
#111 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Nein würde ich nicht.Du ja auch nicht.
Wir sind eben so,jeder glaubt ,und jeder denkt sein Glaube ist das richtige.Und jeder will den anderen überzeugen das sein Glaube das wahre ist.
Ich glaube wir werden die Wahrheit erfahren wenn wir alle oben sind.
Das wichtigste ist das wir an Gott glauben.

Ok,ich muss jetzt schlafen hab morgen Klausur.Gute Nacht Robin

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.02.2006 01:33
#112 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten
frag nach dem heiligen Geist, er kann einem die wahrheit sagen. Ich war verzweifelt, von der Sünde und vor der ungewissheit. Ich habe nach der wahrheit gesucht und hatte angst, dass Gott mir nicht vergebe. Aber ich habe rechtsprechung von Gott empfangen, das ist meine Erfahrung.



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.02.2006 01:36
#113 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten
oh den satz habe ich ja übersehen, ich geh auch mal schlafen, ok?



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2006 07:20
#114 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Eh, Leute, das ist doch keine Chatraum hier! Was sollen solche Privatgespräche, die irgendwann nicht mehr das mindeste mit dem Thema zu tun haben.


--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2006 07:21
#115 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Zurück zum Thema:

Egal ob Christentum, Islam oder sonst eine, Religion sollte aus Rücksicht auf das Zusammenleben aus der Öffentlichkeit verschwinden und Glaubenssache zur Privatsache werden. Davon sind die islamischen Staaten meilenweit, die christlichen noch ein Stück entfernt.

Was im Moment stattfindet ist wohl weder ein Kampf der Kulturen noch ein Kampf der Religionen, sondern der Kampf Fundamentalismus gegen Aufklärung.

Der sollte, sowohl im Islam als auch im Christentum, endlich auch von der Seite der Aufklärung ernst genommen werden.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

06.02.2006 08:26
#116  Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

In Antwort auf:
Gott der die Thora,die Bibel und den Koran zu uns gesendet hat ist einer.
das ist die Sachen die Juden glauben nur an Thora,die Christen an die Bibel.Wir Moslems an alle drei,aber der Koran ist das neuerste und eine Erweiterung der beiden.Der Gott der 3 Bücher ist der selbe
Nich alle deiner Glaubensbrüder und -Schwestern scheinen die Meinung zu vertreten. Oder warum ist in den Ländern Saudi-Arabien, Iran, Ägypten der Verkauf und sogar die Verbreitung der Bibel verboten?

Gysi
________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Prometheus Offline




Beiträge: 392

06.02.2006 17:43
#117 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten
Habe einen ganz hervorragenden Artikel zum Thema im Netz entdeckt:
"Köpft diejenigen, die behaupten, der Islam sei gewalttätig!"

Ein, wie ich finde, sehr treffender Satz innerhalb des Artikels ist folgender:
Falsch ist jedoch die Forderung, dass es einen legitimen Anspruch gibt, dass Menschen sich an derlei religiöse Bilderverbote zu halten hätten - schon gar nicht, wenn diese gar keine Muslime sind.

Ein weiterer treffender Absatz ist folgender:
Dagegen wird von etlichen Kulturrelativisten und Religionslobbyisten (darunter besonders eifrig der Vatikan!) behauptet, dass mit Rücksicht auf die verletzbaren religiösen Gefühle von Muslimen, es Anstand, Takt, höfliche Zurückhaltung, Ehre, Sitte usw. - also ein weit ausdehnbares untergesetzliches Tugendbegriffsarsenal für die Zensurschere im Kopf - geböten, freiwillig auf bildliche Darstellungen von Mohammed zu verzichten. Damit ist die Pandorabüchse für umfängliche (Selbst)Zensurwünsche und Selbsteinschränkung der Pressefreiheit eröffnet.

Ich habe im Netz übrigens noch eine sehr gute Karikatur zum Thema entdeckt:



"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

OPA Offline



Beiträge: 385

07.02.2006 14:22
#118 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

In Antwort auf:
Was im Moment stattfindet ist wohl weder ein Kampf der Kulturen noch ein Kampf der Religionen, sondern der Kampf Fundamentalismus gegen Aufklärung.

Der sollte, sowohl im Islam als auch im Christentum, endlich auch von der Seite der Aufklärung ernst genommen werden.


Ad armas!

Prometheus Offline




Beiträge: 392

08.02.2006 07:55
#119 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

Eine iranische Zeitung hat jetzt einen Karikatur-Wettbewerb zum Thema Holocaust initiiert, "um die Grenzen der westlichen Meinungsfreiheit zu überprüfen". Was meint Ihr dazu?

Ich bin dabei hin und hergerissen, auf der einen Seite denke ich, man sollte diese Karikaturen akzeptieren, auch wenn sie vermutlich extrem geschmacklos sind, eben weil wir eine Presse- und Meinungsfreiheit haben, auf der anderen Seite denke ich, man sollte ein Zeichen dagegen setzen.

Das Problem ist, dass die Islamisten bei einer kritischen Reaktion unsererseits darauf, dem Westen vorwerfen werden, wir würden mit zweierlei moralischen Maß messen und wenn keine großartige Reaktion erfolgt, werden sie mal wieder behaupten, wir wären ehrlos und hätten kein Rückrat...
Nun ja, zur Erstürmung und zum Niederbrennen einer iranischen Botschaft wird es unsererseits vermutlich nicht kommen, etwas muss uns ja von archaischen Hinterwäldlern unterscheiden...


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

08.02.2006 08:10
#120 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

In Antwort auf:
Nun ja, zur Erstürmung und zum Niederbrennen einer iranischen Botschaft wird es unsererseits vermutlich nicht kommen, etwas muss uns ja von archaischen Hinterwäldlern unterscheiden...

Vermutlich!

Wäre denn Gleichgültigkeit, Desineteresse etc. nicht beinahe schon die beste alternative? Uns kann es doch egal sein, inwieweit wir provoziert werden, solange wir uns nicht provozieren lassen... Was können solche Aktionen denn schon erreichen? Bei fehlender Reaktion hätten wir kein Rückgrat? Wohl kaum, oder ist der stetige Teufelskreis von Provokation und gegenprovokation ein Hinweis darauf, wie groß das Rückgrat ist? Was hätte das mit Ehre zu tun.

Wenn sie das denken, lassen wir sie es doch einfach denken. Dürfen sie doch, denn es heißt ja nicht, dass sie recht behielten. Außerdem sollten wir nicht die grade großgeschürte Meinungsfreiheit, daurch untergraben, dass wir unsererseits intolerant sind.

Was können die uns? Sind wir so antastbar, dass wir uns Sorgen machen müssen?

De nihilo nihil (lukrez)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

08.02.2006 08:26
#121  Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten
Es wird darauf ankommen, WIE die uns karikieren. WAS können die uns anheften wollen? Den "hässlichen Deutschen" der 40er? Könnten wir locker den "hässlichen Iraner" von HEUTE entgegensetzen. WIR vertragen unsere Wahrheiten! Und was unwahr ist, brauchen wir nur mit Spott zu übergießen. Botschaften niederfackeln ist ein Zeugnis dafür, dass man sich seiner Wahrnehmung von seiner eigenen charakterlichen und spirituellen Qualität NICHT SICHER ist...

Gysi
_________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2006 08:45
#122 RE: Mohammed Karikaturen in Dänemark und die Reaktion der Muslime antworten

In Antwort auf:
Es wird darauf ankommen, WIE die uns karikieren

Warum?

Von mir aus können sie, wie sie wollen. Wenn das die erste und einzige Reaktion gewesen wäre, hätte ich über die Idee sogar gestaunt, das wäre schon fast der Anfang von tolerantem Verhalten gewesen.

Das Wie ist für mich höchstens von Bedeutung, wenn die Karikaturen in Deutschland veröffenticht werden und gegen deutsche Gestze verstoßen.

--------------------------------------------------
...was zu bezweifeln ist

Prometheus Offline




Beiträge: 392

08.02.2006 17:16
#123 Judenhetze im Namen Allahs antworten

Gestern abend gab es innerhalb von Frontal 21 einen sehr erhellenden Beitrag zum Thema antisemitische Propaganda in islamischen Ländern. Für alle, die ihn verpasst haben, hier der Link zum Beitrag als Video und weitere Informationen:
Judenhetze im Namen Allahs
Anhand des Beitrags erkennt man, wie heuchlerisch das ganze islamische Getöse eigentlich ist.

Was die vom Iran gesponserten Karikaturen zum Holocaust angeht, wird es vermutlich tatsächlich so sein, dass deren Erscheinen in Deutschland nicht erlaubt wird. Andererseits könnte bei einer möglichen deutschen Veröffentlichung gerade der Kontext sehr wichtig sein.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

kintacho Offline



Beiträge: 7

08.02.2006 23:48
#124 RE: Judenhetze im Namen Allahs antworten

Forallen dingen was bitteschön ist den so Schlim an diesen Karikaturen ich habe sie Gesehen da ist ein Mann mit Bart und einer Bombe auf dem kopf zusehen da müste man ja fett gedruckt drunter schreiben DAS IST MOHAMET !!!! da mit das Jemand Erkent das ist doch alles nur Damit man grund zum Teror Hat

P.s.Bin Legastenige

OPA Offline



Beiträge: 385

09.02.2006 21:23
#125 RE: Judenhetze im Namen Allahs antworten

Und diese Islamistenpropaganda kann man nur beenden, wenn man die Islamistenexistenz beendet. Auf die eine oder andere Weise, je nachdem sie sich überzeugen lassen, sich allesmt sterilisieren zu lassen um innerhalb einer Generation den Silam auszulöschen oder ob das israelische Atombomben übernehmen werden. Eine andere Lösung des anschwellenden Konflikts kann es nicht geben, wenn man den Rest der Welt vor dem Koran retten will.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor