Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um Samuel Paty


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 390 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.06.2009 19:38
Global Peace Index 2009 Antworten

Ganz knapp zusammengefasst ergibt sich daraus, je weniger religiös ein Land, je geringer die Verankerung der Religion im Staat, um so friedlicher ist der.

http://feuerbringer.com/2009/06/06/athei...nd-friedlicher/

Free Offline



Beiträge: 45

07.06.2009 21:26
#2 RE: Global Peace Index 2009 Antworten

ja, sicher doch.........

(da in dem Artikel nicht unter den Religionen unterschieden wird ist seine Aussagekraft gleich null)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

07.06.2009 21:34
#3 RE: Global Peace Index 2009 Antworten

Ich kann mich dem ersten Kommentator auf der verlinkten Seite Anschließen.
Bildung und Intelligenz hat viel mehr mit der Entscheidungsfindung zu tun als Religiösität. Korrelation <> Kausalität.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Charlie der Engel Offline




Beiträge: 231

07.06.2009 21:40
#4 RE: Global Peace Index 2009 Antworten

Zitat von Free
ja, sicher doch.........
(da in dem Artikel nicht unter den Religionen unterschieden wird ist seine Aussagekraft gleich null)


Aus der Sicht eines Atheisten ist es vollkommen wurscht. Religion im sinne von "steht über dem Gesetz" ist immer kriegstreibend, mMn, wurscht, ob das Buch, auf das sie sich beruft, Bibel, Koran, Thora oder Herr der Ringe heißt.

Zitat von Xeres
Ich kann mich dem ersten Kommentator auf der verlinkten Seite Anschließen.
Bildung und Intelligenz hat viel mehr mit der Entscheidungsfindung zu tun als Religiösität. Korrelation <> Kausalität.


da kannst du recht haben, ich glaube auch nicht, dass der Zusammenhang direkt ist. Aber indirekt. Die friedlichen Staaten sind alle gute Sozialstaaten. Gute Sozialstaaten sind immer sekulär, gute Sozialstaaten mit einer aufrechten Demokratie haben normalerweise Menschen, die es sich leisten können, nachzudenken und nicht bloß zu arbeiten und zu überleben. leute, die zeit zum Nachdenken haben, sehen keine Notwendigkeit, an irgendeinen Gott zu glauben, und schon haben wir einen Zusammenhang. Die Frage ist halt, was ist Ursache, was ist Wirkung.

___________________________________
Die Wendung "das ist doch bloß ein Strohmann" ist auch bloß ein Strohmann.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz