Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 2.417 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2 | 3
Titus Offline



Beiträge: 506

05.07.2009 21:07
#51 RE: England wird islamisch Antworten

Zitat von welfen2002
Zitat von Herzimaus
...erinnern wir uns mal in Somalien, ein 14Jähriges Mädchen wurde vergewaltig von 3 oder 4 Männer, so wer wurde erhängt? Richtig das kleine Mädchen und was wurde aus den Männern, die natürlich verheiratet waren?? Nichts! Sie sagen sie urteilen nach der sharia, aber das ist nicht die sharia laut Koran und sunna.


Nach Sharia-Recht hätte das Mädchen lediglich 3 männliche Zeugen benennen brauchen die für sie Aussagen, dass Sie gegen Ihren Willen vergewaltigt wurde.


Und nach dem Recht eines Rechtstaates, mithin mindestens eines nicht islamischen Staates, hätte man durch entsprechende moderne kriminaltechnische Untersuchungen schnell die Wahrheit feststellen können, daß das Mädchen vergewaltigt wurde. Zwar hätten sich die Männer wahrscheinlich freikaufen können etc., aber das arme Kind wäre nicht vom Staat ermordet worden.

Und das nur, weil im Koran, mithin in der Scharia, nichts von modernen Methoden, wie DNA-Analyse etc. erwähnt ist. Kann ja auch nicht sein, hätten die Verfasser des Korans eigentlich aber doch wissen müssen, ist der Gott der Moslems doch allwissend, ebenso wie alle anderen Göttern auch. Nur - allem Anschein nach sind es alle Götter eben nicht.

Vielleicht dämmert es irgendwann den islamischen Gelehrten, daß ihre Religion eine reine Glaubenssache ist, also unbewiesen, und daß man Rechtsfragen modernen RichternInnen überläsßt, die nach modernen und menschlichen Gesetzen
ausgebildet sind und wiederum nach menschlichen Gesetzen niemand zwingen können andere Menschen zu ermorden. Genau das verlangt z.B. auch ein RichterIn in einigen Staaten der USA, wenn sie sogenannhte Todesstrafen verhängen.

Titus

_______________________________________________

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

05.07.2009 21:40
#52 RE: England wird islamisch Antworten

Zu DNA und Sharia gibt es eine Fatwa: http://www.islam-deutschland.info/forum/...f8d3d4c4a98ede1
Die DNA Analyse würde nie die Zeugenaussage der 3 Vergewaltiger übertreffen. (Die ja verführt worden sind)

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Titus Offline



Beiträge: 506

05.07.2009 22:09
#53 RE: England wird islamisch Antworten

Zitat von welfen2002
Zu DNA und Sharia gibt es eine Fatwa: http://www.islam-deutschland.info/forum/...f8d3d4c4a98ede1
Die DNA Analyse würde nie die Zeugenaussage der 3 Vergewaltiger übertreffen. (Die ja verführt worden sind)


Bei einer Vergewaltigung soll es doch immer Spuren geben, z.B. Abwehrspuren des Opfers. Andererseits kann es auch sein, daß in einem solchen Fall das Mädchen von den Männern ermordert wird. Eine Verdeckungstat nach unserem Recht.
Demnach wäre das Mädchen so oder so tot, in jedem Fall ermordet. Von den Vergewaltigern oder gegebenenfalls vom Staat, Einfach Klasse, dieser Islam. Eine trügerisches, aber sehr trauriges "Paradies" für Moslems.....


Titus

_______________________________________________

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz