Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.342 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Prometheus Offline




Beiträge: 392

05.02.2006 12:31
Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten

Habe im Netz das Manifest des evolutionären Humanismus entdeckt, dass als Alternative zu den 10 Geboten die 10 Angebote macht.

Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus

1. Diene weder fremden noch heimischen "Göttern" (die bei genauerer Betrachtung nichts weiter als naive Primatenhirn-Konstruktionen sind), sondern dem großen Ideal der Ethik, das Leid in der Welt zu mindern!

2. Verhalte dich fair gegenüber deinem Nächsten und deinem Fernsten!

3. Habe keine Angst vor Autoritäten, sondern den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

4. Du sollst nicht lügen, betrügen, stehlen, töten - es sei denn, es gibt im Notfall keine anderen Möglichkeiten, die Ideale der Humanität durchzusetzen!

5. Befreie dich von der Unart des Moralisierens! Es gibt in der Welt nicht "das Gute" und "das Böse", sondern bloß Menschen mit unterschiedlichen Interessen, Bedürfnissen und Lernerfahrungen.

6. Immunisiere dich nicht gegen Kritik!

7. Sei dir deiner Sache nicht allzu sicher!

8. Überwinde die Neigung zur Traditionsblindheit, indem du dich gründlich nach allen Seiten hin informierst, bevor du eine Entscheidung triffst!

9. Genieße dein Leben, denn dir ist höchstwahrscheinlich nur dieses eine gegeben!

10. Stelle dein Leben in den Dienst einer "größeren Sache", werde Teil der Tradition derer, die die Welt zu einem besseren, lebenswerteren Ort machen woll(t)en!

Ich halte diese 10 Angebote für ganz hervorragend.

Weitere Infos zu den 10 Angeboten und zum Manifest unter:
Leitkultur Humanismus


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.02.2006 12:38
#2 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten
wo ist das Gebot "du sollst nicht Ehebrechen"? Oder ist das etwa erlaubt?
Zitat von Prometheus

9. Genieße dein Leben, denn dir ist höchstwahrscheinlich nur dieses eine gegeben!


wie traurig dein Gebot doch ist.



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Prometheus Offline




Beiträge: 392

05.02.2006 12:48
#3 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten
Zitat von Robin87
wo ist das Gebot "du sollst nicht Ehebrechen"? Oder ist das etwa erlaubt?

Wenn man z.B. eine offene Beziehung führt, existiert so etwas wie Ehebrechen ja überhaupt nicht.
Es gibt doch nichts schlimmeres, als wenn man nur nicht fremdgeht, weil es ein "göttliches" Gebot dazu gibt. Wo soll man denn da mit seinen unerfüllten Bedürfnissen hin? Wenn man glücklich miteinander ist, wird man entweder kein Bedürfnis haben, die "Ehe zu brechen" oder man wird andere Formen miteinander finden, die beiden Partner gerecht werden. In diesem Zusammenhang ist dann ja auch letztendlich eine Trennung möglich.


"Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen." (Friedrich Nietzsche)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.02.2006 18:06
#4 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten
wenn du schon dabei bist: wieso "NUR" mit verscheidenen Menschen ins Bett gehen? Wieso sollte man, dann nicht noch mit Tieren Verkehr haben? sag bloß, dass du dafür bist?



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

boeseloreley Offline

Mitglied

Beiträge: 35

05.02.2006 20:37
#5 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten

.....wo ist das Gebot "du sollst nicht Ehebrechen"? Oder ist das etwa erlaubt?

Zitat von Prometheus
--------------------------------------------------------------------------------

9. Genieße dein Leben, denn dir ist höchstwahrscheinlich nur dieses eine gegeben!

--------------------------------------------------------------------------------


wie traurig dein Gebot doch ist.

.....du bist so beneidenswert jung robin....und kein mensch kann wirklich von dir verlangen, zu verstehen,...wieviel wahrheit und weisheit in dem von prometheus angeführten zitat steckt. aber eines verspreche ich dir ganz ganz fest......es werden zwar noch viele jahre vergehen,...doch eines tages wirst auch du in einem alter sein,....in welchem du diese worte mit anderen augen siehst......und als unumstößliche wahrheit betrachten wirst....herzlichst...die boeseloreley

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

05.02.2006 20:45
#6 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten

Ähhh Robin....

bevor du hier was in den falschen Hals kriegst.....

Mit verschiedenen Menschen ins Bett gehen, das heißt nicht, daß diese nicht mehr leben dürfen.... ok ??

Nur zur Sicherheit.... mann weiß ja nie...

Matze


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.02.2006 20:47
#7 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten
In Antwort auf:

.....du bist so beneidenswert jung robin....und kein mensch kann wirklich von dir verlangen, zu verstehen,...wieviel wahrheit und weisheit in dem von prometheus angeführten zitat steckt. aber eines verspreche ich dir ganz ganz fest......es werden zwar noch viele jahre vergehen,...doch eines tages wirst auch du in einem alter sein,....in welchem du diese worte mit anderen augen siehst......und als unumstößliche wahrheit betrachten wirst....herzlichst...die boeseloreley


Ich bin nicht du, auch wenn du es gerne so hättest. Ich bin nicht so ein rechthaberischer Atheist, wie du und manche Leute. Und außerdem gibts eine Menge Erwachsene, die deine Meinung nicht teilen.
Es gibt welche, die sagen: "Bibel ist Scheiße, ich versuch aus diesem Leben möglichst viel rauszuholen", wie ihr zwei
Dann gibts aber auch welche, die sagen: "wenn es zu schwierigen Situationen kommt, ist es gut wenn man sich an Gott hält und ihm um Hilfe bittet."





"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

05.02.2006 20:52
#8 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten

@Robin...

Genau mann......

Das ist es was du brauchst..... Hilfe..

matz


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

boeseloreley Offline

Mitglied

Beiträge: 35

05.02.2006 20:54
#9 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten

Ich bin nicht du, auch wenn du es gerne so hättest. Ich bin nicht so ein rechthaberischer Atheist. Und außerdem gibts eine Menge Erwachsene, die deine Meinung nicht teilen.
Es gibt welche, die sagen: "Bibel ist Scheiße, ich versuch aus diesem Leben möglichst viel rauszuholen", wie ihr zwei
Dann gibts aber auch welche, die sagen: "wenn es zu schwierigen Situationen kommt, ist es gut wenn man sich an Gott hält und ihm um Hilfe bittet."

........wo hat denn hier einer davon gesprochen,...das die bibel scheiße ist?.....ist sie doch gar nicht......ich betrachte sie als wertvolles historisches kulturgut....und ich habe sie sogar teilweise gelesen.....

....wenn menschen deinen glauben nicht teilen,...bedeutet das doch nicht automatisch,...das sie deinen glauben scheiße finden....ich betone es noch einmal....ich toleriere jeden glauben,...solange er nicht fanatisch ist....und genau diese toleranz fehlt mir bei den meisten gläubigen......oder tolerierst du etwa meinen NICHT-glauben???


Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.02.2006 20:55
#10 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten
In Antwort auf:

Mit verschiedenen Menschen ins Bett gehen, das heißt nicht, daß diese nicht mehr leben dürfen.... ok ??


Was laberst du?





"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.02.2006 20:58
#11 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten

beantwortet mal meine Frage.




"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

05.02.2006 20:59
#12 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten

Was ich labere??


Du bist ja nicht mal in der Lage die 2-deutigkeit eines einfachen Deutschen Wortes zu erkennen!!

Und du willst was erzählen von der Bibel , Interpretation .etc....


Los Mann geh spielen !!


Matze


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

05.02.2006 21:01
#13 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten

Allein dein Userbild.... eine Offenbarung...

Bist du ein Spassvogel???.........

Oder hast du einfach nur ne Meise ?


Matze
Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

05.02.2006 21:02
#14 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten
was ist los? Bist du sauer, dass so einer wie ich dich in deiner Intelligenz übertrifft?



"Und sollten wir nicht in der Lage sein die hohe Arbeitslosigkeit abzuschaffen, dann haben wir es auch nicht mehr verdient wiedergewählt zu werden (Gerhard Schröder, ein Atheist)"

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

05.02.2006 21:05
#15 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten

Ok Leute


Iss gut jetzt... aber das ging nicht anders.
Wenn einer nenn Analytiker braucht soll er ihn auch bezahlen oder ?

Ich versuch mich zu bremsen... versprochen.....in Gottes Namen...


Ähhh Robin..... Hast du eigendlich was mit Frauen ?

Muuuuuhhhhhhuuuuuhhhhhahahahahahahaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!

Matze


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

boeseloreley Offline

Mitglied

Beiträge: 35

05.02.2006 21:09
#16 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten

...robin ...ich warte noch auf deine antwort,....wie sehr du meinen NICHT-glauben tolerierst....lg boeseloreley

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.022

05.02.2006 21:10
#17  Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten

Mannomann... Kommt mal zum THEMA zurück. Oder geht in die STREITARENA. Denn lustig ist der Disput hier ja schon...

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

05.02.2006 21:17
#18 RE: Die Zehn Angebote des evolutionären Humanismus antworten

LUSTIG ?????

MANN... Ich bin definitiv nicht zum Vergnügen hier.........

Wir müssen die WELT retten... klar? Die Menschheit.....

Irgendeiner muß sich doch um die Fortpflanzung kümmern..........das ist nicht wie bei den Meisen mein Lieber........

@ Robin
Das Rotkehlchen ist gewagt
Ich schick dir mal ein guhuhuhtes Bild von nem Dompfahahahaffen.....

Leute ich schmeiß mich weg.....
Ich muß jetzt ins Bett.... zu meinen Jungfrauen .

Morgen zieh ich zu den Brüllaffen...

Das Leben ist schön.... oder ?


Matze



Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor