Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 137 Antworten
und wurde 4.804 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 11:11
#26 RE: Sinn antworten

Zitat von Aviel
bei soviel Sinnlosigkeit kann ja nichts vernünftigees bei rausgekommen,da ist man ja lebendig Tod,
ihr habt wohl keinen Lebenshunger ,kein Gerechtigkeitssinn und schon vorher am Leben aufgehört,ne das kann man nicht nachvollziehen
Aviel


Ich kann diese zwanghafte Sinnsuche nicht nachvollziehen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

15.08.2009 11:34
#27 RE: Sinn antworten

In Antwort auf:
Ich kann diese zwanghafte Sinnsuche nicht nachvollziehen.


Ja, auch würde sagen, dass ist schon so krankhaft - das macht keinen Sinn mehr.


In Antwort auf:
Gysi keine Gelüste zu haben ist die größte Lust.

Gysi ,man wartet doch nicht auf ein ewiges Leben mit Gott ,sondern man fängt mit Gott doch überhaupt erst an auf der Erde zu leben.


Sowas hört sich mir nicht nach Lebenssinn an, sondern vielmehr nach Alptraum!

In Antwort auf:
darf ich mal sagen Gysi , du hattest keinen glauben an Gott ,den würde man nämlich niemals aufgeben,
es war etwas anerzogene Religion ,von Menschen die auch keinen Glauben an Gott hatten.Deshalb ist sowas unbefriedigend ,und erfüllt einen dabei nichts und Reigion kann man in den Mülleimer werfen ,die ist nichts nützte.
Der Rest ist Gottesbild ,und Religion ist ein Götze der dir sagt was du zu tun hast.


Ja, genauso wie deine Religion, Aviel. Dein Gott ist genauso ein "Götze", wie alle anderen auch. Keine unnötige Diskriminierung!

Diese Mär "vom wahren Glauben" liefern die Vertreter aller Religionen ab und sie ist dermaßen lächerlich, dass ich es kaum in Worte fassen kann...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 12:02
#28 RE: Sinn antworten

In Antwort auf:
Ich kann diese zwanghafte Sinnsuche nicht nachvollziehen.


Man kommt doch nicht auf die Welt und hat den einen Gedanken ich suche meinen Sinn.

eher so du heiratest und nach 20 Jahren ,merkst du was für einen Sinn soll es noch haben mit meiner Frau zusammenzubleiben, ich bin unzufrieden,die ist immer dicker geworden ,sex ist langweilig und Essen ist auch immer das gleiche, also schluß mit dem Sinnlosen Beziehung beenden und endlich mal leben.
Was hätte man davon in eienr Sinnlosen Beziehung zu leben die einen nicht fordert und nichts bringt .
dann sucht man eben etwas was Sinnvoller ist und einen mehr befriedigt.
Wenn man was findet ist man vielelicht glücklicher hinterher als man es vorher war.

So geht es mir mit der gesamten Westl. Welt und Zivilisation eben .Da sehe ich keinen Sinn drin und macht nur unzufrieden ,also träumt man und sucht sichd ann was neues.

Diogenes hatte da doch auch durchgeblickt wenn er dachte Prometheus ist zurecht bestraft worden ,und ihm jeden Tag die Leber ausgehackt worden ,
für den größen Fehler der Kultur und Zivilisation ,er dachte sein Vater Zeus wollte den Menschen doch besseres bringen als seinen Prometheus mit feuer, so schickte er dann Diogenes um das wieder auszubügeln

mein nicht alles was atheisisten für Sinnvoll halten hat auch Sinn, selber bin ich für solchen Sinn gestorben ,es macht mich nicht glücklich,
und der Terror mit Materiellen auch nicht ,
gibt da bessere alternativen.

Aviel

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 12:04
#29 RE: Sinn antworten

In Antwort auf:
Ja, genauso wie deine Religion, Aviel. Dein Gott ist genauso ein "Götze", wie alle anderen auch. Keine unnötige Diskriminierung!

Diese Mär "vom wahren Glauben" liefern die Vertreter aller Religionen ab und sie ist dermaßen lächerlich, dass ich es kaum in Worte fassen kann...



nein ich kannte ihn schon bevor ich das Wort Religion überhaupt kannte ,habe meinen Glauben nicht von ihrgendwelchen Menschen übernommen , bin ihrgendwie so geboren

Aviel

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

15.08.2009 12:09
#30 RE: Sinn antworten

In Antwort auf:
nein ich kannte ihn schon bevor ich das Wort Religion überhaupt kannte ,habe meinen Glauben nicht von ihrgendwelchen Menschen übernommen , bin ihrgendwie so geboren


Aber klar doch!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 13:37
#31 RE: Sinn antworten

Relix,
omnis homo mendax

Aviel

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

15.08.2009 13:42
#32 RE: Sinn antworten

<omnis homo mendax <

Glatt gelogen

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 13:45
#33 RE: Sinn antworten

quatsch ich bin immer ehrlich ,ehrlich !

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 13:46
#34 RE: Sinn antworten

aber Allgemein kann man sagen bis jetzt konnte kein Atheist mich von seinem Weltbild überzeugen

Aviel

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

15.08.2009 14:05
#35 RE: Sinn antworten

In Antwort auf:
aber Allgemein kann man sagen bis jetzt konnte kein Atheist mich von seinem Weltbild überzeugen

...warum sollte dich jemand überzeugen wollen?
Jeder hat die Wahl was er tun will. Man kann die Menschheit im Verständnis um das Universum weiter bringen oder sie jeden Sonntag um 6 Uhr aus dem Bett klingeln um sie vor der Endzeit zu warnen... Kommt darauf an, worin du Sinn siehst.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 14:43
#36 RE: Sinn antworten

Zitat von Aviel
aber Allgemein kann man sagen bis jetzt konnte kein Atheist mich von seinem Weltbild überzeugen
Aviel


Natürlich nicht....wenn du dich davon überzeugen lassen würdest,wäre es dein Ende.
Reiner Selbsterhaltungstrieb dich auf den lieben Gott zu verlassen. Du bist sehr wahrscheinlich gar nicht "taff" genug,um ein atheistisches Weltbild zu ertragen.

Ich zitiere dich mal
"So geht es mir mit der gesamten Westl. Welt und Zivilisation eben .Da sehe ich keinen Sinn drin und macht nur unzufrieden , also träumt man und sucht sichd ann was neues."

Soso...du träumst also?!

"nein es Bedeutet nur das Gott das was diese Menschlichen Qualitäten ausmacht,das Gott beschützt daneben zu stehen um die dummheiten wieder gradezubiegen,und die Schöpfung zu bewahren denn Menschen tun es ja nicht"

Ja..so ein Beschützer ist schon toll. Den wünschen wir uns alle...besonders diejenigen die sich nicht selbst schützen können.Wenn dieser Beschützer zudem auch noch ein Richter ist,der die Bösen straft und die Guten belohnt..für Gerechtigkeit sorgt,wenn schon nicht im Diesseits dann doch wenigstens im Jenseits,dann ist die Welt in Ordnung

"mein nicht alles was atheisisten für Sinnvoll halten hat auch Sinn, selber bin ich für solchen Sinn gestorben ,es macht mich nicht glücklich,
und der Terror mit Materiellen auch nicht ,
gibt da bessere alternativen."

Wie kommste denn auf das schmale Brett,das dies der Lebenssinn der Atheisten sein soll??


"nein ich kannte ihn schon bevor ich das Wort Religion überhaupt kannte ,habe meinen Glauben nicht von ihrgendwelchen Menschen übernommen , bin ihrgendwie so geboren"

Sicher das!!

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 16:30
#37 RE: Sinn antworten

In Antwort auf:
Sonntag um 6 Uhr aus dem Bett klingeln um sie vor der Endzeit zu warn



nun in der Kirche würde ich bestimmt keinen Sinn sehen

Aviel

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

15.08.2009 17:23
#38 RE: Sinn antworten

In Antwort auf:
nun in der Kirche würde ich bestimmt keinen Sinn sehen


Wieso? Du bist doch schon Mitglied einer "Kirche".
Wenn du so christlich erzogen bzw. beeinflusst worden wärst, wie du jüdisch erzogen und beeinflusst worden wärst, würdest du heute genauso viel Sinn drin sehen.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

15.08.2009 17:38
#39 RE: Sinn antworten

Hallo Aviel

In Antwort auf:
Zitate von Aviel:
"omnis homo mendax" (Alle Menschen sind Lügner)
"quatsch ich bin immer ehrlich ,ehrlich"


Daraus schliesse ich messerscharf, daß Du kein Mensch bist!
Was bist Du denn?

Grüsse
Till

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 17:55
#40 RE: Sinn antworten

In Antwort auf:
Wieso? Du bist doch schon Mitglied einer "Kirche".



Relix,vielleicht könntest du mal sagen wie du auf so einen Mist kommst, hast du schon mal einen Juden in der Kirche gesehen ?

Aviel

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 17:58
#41 RE: Sinn antworten

Daraus schliesse ich messerscharf, daß Du kein Mensch bist!
Was bist Du denn?


eurlenspiegel,es war doch nur ein kleines Spass zwischendurch das ihr immer alles so ernst nehmen müßt,

Aviel

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

15.08.2009 18:01
#42 RE: Sinn antworten

In Antwort auf:
Relix,vielleicht könntest du mal sagen wie du auf so einen Mist kommst, hast du schon mal einen Juden in der Kirche gesehen ?


Nein, ich war noch nie in einer Synagoge. (Und habe auch keine Lust - ich meide alle religiösen Etablissements wie die Pest)

Ob man es jetzt Synagoge, Kirche, Tempel, Moschee oder sonstwie nennt - es ist überall das Gleiche.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 18:09
#43 RE: Sinn antworten

naja ich habe einen Atheisten als Vater gehabt vielleicht bin ich ja deshalb dahin geflüchtet.

Aviel

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

15.08.2009 18:31
#44 RE: Sinn antworten

Hallo Aviel

In Antwort auf:
eurlenspiegel,es war doch nur ein kleines Spass zwischendurch das ihr immer alles so ernst nehmen müßt,

Religiöse Debatten sind nunmal eine ernste Angelegenheit, schließlich geht es
hier um den Sinn, das darf man nicht auf die leichte Schulter nehmen.

In Antwort auf:
naja ich habe einen Atheisten als Vater gehabt vielleicht bin ich ja deshalb dahin geflüchtet

Ich verstehe, wenn Du einen religiösen Vater hättest, wärst Du jetzt Atheist
(und wüsstest, was der Sinn des Lebens ist).

Grüsse
Till

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2009 18:43
#45 RE: Sinn antworten

Zitat von Aviel
naja ich habe einen Atheisten als Vater gehabt vielleicht bin ich ja deshalb dahin geflüchtet.
Aviel


Du träumst...du bist geflüchtet....willst beschützt werden.....keine weiteren Fragen.

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

05.09.2009 12:17
#46 RE: Sinn antworten

Tatsächlich wäre es für viele Menschen besser, wie wären gar nicht erst gezeugt worden. Ich denke dabei an jene, die in den Kriegs- und Krisengebieten unseres Planeten jämmerlich dahinvegetieren müssen und gar noch Opfer von Willkür und Grausamkeit werden. Oder die verhungernden Kinder - da gäbe es noch viel mehr Beispiele.
Einen übergeordneten Sinn des Lebens gibt es nicht. Dem Universum als solches ist es völlig wurscht, was hier geschieht. Sollte dieser Planet plötzlich verschwinden, es würde ungerührt weiterlaufen.
Allein der Mensch selbst sollte seinem Leben einen Sinn geben - wenn er kann. Allzu viele können das gar nicht, siehe oben. Anderen wird schon im Kindesalter ein Sinn aufgedrückt, in der Regel als Religion. Wenn ihm das genügt - na schön. Leider empfinden die meisten mehr unterbewußt, daß sie einem Phantom nachjagen, weshalb sie versuchen, ihr Weltbild, ihren Glauben dadurch zu stärken, daß sie Mitmenschen dazu zu bekehren suchen - oder sie erschlagen (wenn sie können).
An sich hat das persönliche Leben nur einen Sinn, wenn man sich ein Ziel steckt und versucht, es zu erreichen. Das Dumme dabei ist nur, daß man dann ratlos dasteht, wenn dieses Ziel erreicht ist. Wenn man irgendeine Hochleistung anstrebt, etwa im Sport, als Künstler, als Geschäftsmann, kann man dabei auf einem Gipfelpunkt ankommen, bei dem man erkennt: "Von nun an geht's bergab." Was soll ein Weltrekord-Inhaber denn dann noch tun?
Aber das gilt auch für das von vielen erstrebte Himmelreich, die ewige Seligkeit oder was sonst die Religionen versprechen. Auch das wäre ein Gipfel, auf dem man, wenn man ihn erreicht, ein Schild vor sich hat: "Ende der Fahnenstange, weiterklettern sinnlos!"
Und dann käme ein völlig sinnloses ewiges Leben...

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

09.09.2009 23:05
#47 RE: Sinn antworten

Also, in der Forum Übersicht steht, daß hier ein neuer Beitrag von Gysi
(20 Uhr 28) sein soll, den sehe ich aber nicht.
Weiss einer mehr?

Grüsse Till

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

09.09.2009 23:07
#48 RE: Sinn antworten

habe ich auch schon gesucht ,lese doch solange andere von Gysi

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.191

10.09.2009 09:53
#49 RE: Sinn antworten

In Antwort auf:
Weiss einer mehr?

Ist in die Islam/Islamismus-Abteilung verfrachtet worden. Der Hinweis auf den letzten Beitragsschreiber (Gysi) ist eine zeitlang nicht mit rübergekommen. Das ist ein Programmfehler.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

12.09.2009 14:17
#50 RE: Sinn antworten

Der Sinn des Lebens, so sagt Stan, sei es, den Arsch am kaggen zu halten.
Mit anderen Worten, der Lebenssinn ist es, zu scheißen, je höher der Haufen, desto höher der Sinn.
Ja, das gefällt mir.
Die Worte Meister Eckharts, daß der Mensch schwanger geht mit Gott und ihn zur Geburt bringen müsse, ist dagegen völliger Schwachsinn.
Nur die unbedingte Erkenntniss, daß das Leben Scheiße ist, kann uns vor dem Nihilismus bewahren.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« vs Atheismus
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor