Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 866 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2009 09:54
Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten

Ich war mir nicht ganz sicher, ob das nicht unter Witze gehört. Aber der Muselmann meints ja bitter ernst.
http://www.youtube.com/watch?v=fgIhh4jXYJY

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2009 11:38
#2 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten



Weiße Flagge!!

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

24.08.2009 13:37
#3 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten

Die Gewaltphilosophie im Islam beschränkt sich nicht nur auf das Jenseits, selbst eine Automatiktür muß daran glauben!
http://www.youtube.com/watch?v=KPqOQnpra...r_embedded#t=85
Was ließt er eigentlich bevor er die Tür kaputt macht? Den Koran?
Ein Fall von nichtintegrierbar für die westliche Welt.
Was in Teufels-Namen geht in so einem Hirn vor?

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.08.2009 08:38
#4 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten

Sicher Ähnliches wie in Christenhirnen vor Abtreibungskliniken.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

25.08.2009 11:17
#5 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten

ich denke das Problem ist hier nicht Muslim oder christ,...
sondern Menschen die offensichtlich kein Hirn haben...und die gibt es überall.

Glaube ist Aberglaube

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.08.2009 12:01
#6 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten

Menschen ohne Hirn gibts nirgends. Nur gelegentlich Menschen, die durch verschiedene Umstände dazu gebracht worden, das abzuschalten oder auf Schmalspur zu betreiben. Oft durch Religion.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

25.08.2009 13:19
#7 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Menschen ohne Hirn gibts nirgends. Nur gelegentlich Menschen, die durch verschiedene Umstände dazu gebracht worden, das abzuschalten oder auf Schmalspur zu betreiben. Oft durch Religion.
Verdächtig kam mir der gute Mann schon vor dem Türeinrennen vor, weil er mit einem Schlafanzug (oder was das sein soll) in der Öffentlichkeit rumrennt.
Bei den Anhängern Mohammeds beobachte ich des öfteren, dass die gerne Schlafanzüge auch außerhäusig anziehen?
(ich meine Grundsätzlich, auch wenn Sie nicht mit dem Kopf durch die Glasscheibe gehen)

***********es ist alles so fürchterlich********

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

25.08.2009 13:40
#8 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten

Wieder mal ein grandioses Beispiel für deine "konstruktive Religionskritik" Welfen. Machst du's dir nicht ein bisschen leicht, wenn du Leute allein nach ihrem Äußeren beurteilst?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

25.08.2009 13:43
#9 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten

Zitat von Xeres
Machst du's dir nicht ein bisschen leicht, wenn du Leute allein nach ihrem Äußeren beurteilst?
Nein, aber ich frage mich, welche frühkindliche Prägung dafür verantwortlich sein kann, dass man tagüber im Schlafanzug rumläuft und dann unbedingt mit dem Kopf durch die Glasscheibe will.
Vielleicht erkären diese Videos die kindliche Prägung, die dann möglicherweise dazu führt (für mich) sinnlose Handlungen zu begehen. Aber vielleicht hat das alles ja einen tiefen religiösen Sinn den Du mir erkären kannst.
http://www.youtube.com/watch?v=-0ocei57O1s&hl=de

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

25.08.2009 14:18
#10 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten


versuch da doch mal mitzusingen Welfen,dann kann man sich bestimmt besser in so eine Religion einfühlen

Aviel

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

25.08.2009 14:29
#11 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten

Zitat von Aviel

versuch da doch mal mitzusingen Welfen,dann kann man sich bestimmt besser in so eine Religion einfühlen
Aviel
Du willst wohl, dass ich mir anschließend einen Schlafanzug anziehe und dann durch Glasscheiben maschiere? Du bist ja hinterhältig!

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

25.08.2009 19:11
#12 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

25.08.2009 22:45
#13 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten

Zitat von Eulenspiegel
kleine Zugabe:...
Das nennt man kindgerechte Erziehung. Eigentlich sollte mich nach jahrelanger Beschäftigung mit dem Islam nichts mehr schocken, aber....mir fehlen die Worte. Und BS schreibt, das ich manchmal zu polarisierend bin, aber eigentlich fällt mir überhaupt nichts "pro Islam" ein. Aber "Scheiße" darf ich ja nicht schreiben.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

26.08.2009 20:02
#14 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten

In Antwort auf:
Das nennt man kindgerechte Erziehung

Wo wir gerade dabei sind. Heute bin ich auf das hier gestossen:
http://nachrichten.t-online.de/c/19/78/40/72/19784072.html
"Zehnjährige muss zu 70 Jahre älterem Ehemann zurück"
Kindgerecht á la Islam!

Grüsse
Till

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

26.08.2009 21:34
#15 RE: Ein Moslem erklärt das Leben nach dem Tod Antworten

Zitat von Eulenspiegel
Kindgerecht á la Islam!
Naja, Mohammed war ja bekanntlich auch ein Kinderschänder und wo das Recht des Islams herrscht, wird Ihm natürlich auch nachgeeifert. Ist doch klar! Zitat: “Der Islam verdient Respekt.” (Claudia Roth, Grüne)

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz