Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 1.498 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

15.09.2009 15:45
"Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Heute hat meine Mutter einen Riesenschreck bekommen - sie greift dorthin, wo meine kleine Schwester (10) ihre Brotbüchse aufbewahrt und findet dort drei Bibeln. Vor Angst halb ohnmächtig, fragt sie meine Schwester, wo sie die herhat (und vor allem: Warum drei genau gleiche Bibeln!?!?)
Es hat sich herausgestellt, dass gestern an ihrer Schule Bibeln kostenlos verteilt wurden. Die Fünftklässler haben daraus einen Wettbewerb gemacht - wer schafft es, die meisten Bibeln einzuheimsen?
Gewonnen hat die Mitschülerin meiner Schwester - am Ende der großen Pause hatte sie gleich neun Neue Testamente bei sich. Meine Schwester verlor - sie hatte ja nur drei :).

:):):):)

Realsatire vom Feinsten - ich lache den ganzen Tag darüber :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

15.09.2009 15:50
#2 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

und es wird immer noch so viele Bibels an den Grenzen zwischen Spanien und Marokko verteilt.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Christen in letzter Zeit sehr fleißig geworden sind

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Väterchen_Nurgle Offline




Beiträge: 168

15.09.2009 21:48
#3 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Wer hat diese Bücher auf dem Schulgelände an die z.T. religionsunmündigen Kinder verteilt?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2009 12:38
#4 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Wäre es meine Tochter würde ich sie umgehend in eine andere Schule stecken.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

16.09.2009 15:43
#5 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Väterchen_Nurgle
Wer hat diese Bücher auf dem Schulgelände an die z.T. religionsunmündigen Kinder verteilt?


Keine Ahnung :(.
Allerdings ist an dieser Schule gerade der Teufel los, deswegen scheint es, als würde niemand darauf achten, wer da was verteilt. Ein paar Tage vorher war die BN da, aber die Leute wurden erfolgreich vertrieben. Jetzt, wo es dort chaotisch zugeht, dürfen eben alle rein :(. (Haben gerade einen kleinen Skandal dort, weil ein Lehrer im Schulkeller am Wochenende Aktfotos gemacht hat).

Zitat von Stan
Wäre es meine Tochter würde ich sie umgehend in eine andere Schule stecken.


Geht ja leider nicht. Außerdem haben sich die Kleinen ja heldenhaft gewehrt indem sie die ganze Last dieser Büchlein auf sich nahmen und somit andere davor bewahrten, sie zu lesen :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

16.09.2009 15:59
#6 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von FSMQueen of damned

Zitat von Väterchen_Nurgle
Wer hat diese Bücher auf dem Schulgelände an die z.T. religionsunmündigen Kinder verteilt?


Keine Ahnung :(.
Allerdings ist an dieser Schule gerade der Teufel los, deswegen scheint es, als würde niemand darauf achten, wer da was verteilt. Ein paar Tage vorher war die BN da, aber die Leute wurden erfolgreich vertrieben. Jetzt, wo es dort chaotisch zugeht, dürfen eben alle rein :(. (Haben gerade einen kleinen Skandal dort, weil ein Lehrer im Schulkeller am Wochenende Aktfotos gemacht hat).
<blockquote><font size="1">Zitat von Stan


Wäre es meine Tochter würde ich sie umgehend in eine andere Schule stecken.


Geht ja leider nicht. Außerdem haben sich die Kleinen ja heldenhaft gewehrt indem sie die ganze Last dieser Büchlein auf sich nahmen und somit andere davor bewahrten, sie zu lesen :)[/quote]

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

16.09.2009 16:02
#7 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Reisender

Zitat von FSMQueen of damned

Zitat von Väterchen_Nurgle
Wer hat diese Bücher auf dem Schulgelände an die z.T. religionsunmündigen Kinder verteilt?


Keine Ahnung :(.
Allerdings ist an dieser Schule gerade der Teufel los, deswegen scheint es, als würde niemand darauf achten, wer da was verteilt. Ein paar Tage vorher war die BN da, aber die Leute wurden erfolgreich vertrieben. Jetzt, wo es dort chaotisch zugeht, dürfen eben alle rein :(. (Haben gerade einen kleinen Skandal dort, weil ein Lehrer im Schulkeller am Wochenende Aktfotos gemacht hat).
<blockquote><font size="1">Zitat von Stan


Wäre es meine Tochter würde ich sie umgehend in eine andere Schule stecken.


Geht ja leider nicht. Außerdem haben sich die Kleinen ja heldenhaft gewehrt indem sie die ganze Last dieser Büchlein auf sich nahmen und somit andere davor bewahrten, sie zu lesen :)


[/quote]

Die Aktfotos im Keller könnte man ja irgendwie tolerieren, aber die Bibeln, das ist wirklich das Letzte.
In der Sowjetunion gab es für den Vertrieb von Bibeln 10 Jahre Gulag.
Daran sollte wir uns messen.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

16.09.2009 16:42
#8 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Ich habe die Sache mal in einem örtlichen Internetportal angesprochen, mal sehen was sie dazu sagen

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Stelth Offline



Beiträge: 526

19.09.2009 14:58
#9 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Stan
Wäre es meine Tochter würde ich sie umgehend in eine andere Schule stecken.



Zitat von FSMQueen of damned
Geht ja leider nicht. Außerdem haben sich die Kleinen ja heldenhaft gewehrt indem sie die ganze Last dieser Büchlein auf sich nahmen und somit andere davor bewahrten, sie zu lesen :)



Statt Bibeln wäre das hier besser

http://www.freenet.de/freenet/boulevard/...lern/index.html

Ist nicht Persönnlich gemeint.

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

19.09.2009 15:23
#10 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Stelth
[quote="Stan"]
Statt Bibeln wäre das hier besser
http://www.freenet.de/freenet/boulevard/...lern/index.html
Ist nicht Persönnlich gemeint.



Die Rektorin hat die Nächstenliebe eben wörtlich genommen.
Wo genau war die Schule?

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

19.09.2009 16:16
#11 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Im Vergleich damit ist ja der "Skandal" an meiner alten Schule ein Skandälchen :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Stelth Offline



Beiträge: 526

19.09.2009 20:14
#12 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Reisender

Zitat von Stelth
[quote="Stan"]
Statt Bibeln wäre das hier besser
http://www.freenet.de/freenet/boulevard/...lern/index.html
Ist nicht Persönnlich gemeint.


Die Rektorin hat die Nächstenliebe eben wörtlich genommen.
Wo genau war die Schule?




Bild macht keine genauen Angaben.
Entweder um die Person zu schützen oder aber die Geschichte
ist aus dem "Daumen" gesogen.

http://www.bild.de/BILD/regional/ruhrgeb...ehrt-haben.html

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2009 20:45
#13 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Ach du Scheisse..Stelth is back.
Jetzt fehlt nur noch Ester und das Verstrahlten-Quartett Infernale wäre komplett.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2009 21:21
#14 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

In Antwort auf:
Ach du Scheisse..Stelth is back.
Jetzt fehlt nur noch Ester und das Verstrahlten-Quartett Infernale wäre komplett.



Siehst du das habe ich Vorrausgeschaut deine riesige Freude Stan

lg Aviel

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2009 21:24
#15 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Aviel

In Antwort auf:
Ach du Scheisse..Stelth is back.
Jetzt fehlt nur noch Ester und das Verstrahlten-Quartett Infernale wäre komplett.


Siehst du das habe ich Vorrausgeschaut deine riesige Freude Stan
lg Aviel




Besonders lustig wird es immer wenn ihr drei verbliebenden darüber diskutiert,wer denn nun am verstrahltesten ist.

Stelth Offline



Beiträge: 526

21.09.2009 09:11
#16 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Stan
Ach du Scheisse..Stelth is back.
Jetzt fehlt nur noch Ester und das Verstrahlten-Quartett Infernale wäre komplett.



Hi, Stan! Hatte Sehnsucht nach dir&co.
Kann dir aber versichern das meine Strahlung
zugenommen hat, im positiven Sinne.

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

21.09.2009 10:15
#17 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

wobei ja Stan meinte ich würde euch beiden noch weit übertreffen.
aviel

Stelth Offline



Beiträge: 526

21.09.2009 10:49
#18 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Aviel
wobei ja Stan meinte ich würde euch beiden noch weit übertreffen.
aviel



Auf Stan`s Aussagen musst du nicht viel geben. Er ist wie `ne Nuss, hinter dessen
harter Schale sich ein ausgesprochen weicher und leckerer Kern verbirgt.

Ich wette er würde mir auf seiner Skala für Verstrahlung von 0-10mPh/l den Wert von 17mPh/l
geben.



_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

21.09.2009 11:13
#19 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Stelth

Zitat von Stan
Ach du Scheisse..Stelth is back.
Jetzt fehlt nur noch Ester und das Verstrahlten-Quartett Infernale wäre komplett.


Hi, Stan! Hatte Sehnsucht nach dir&co.
Kann dir aber versichern das meine Strahlung
zugenommen hat, im positiven Sinne.




Es heißt ja auch HIV POSITIV...also positiv ist nicht immer positiv.

Stelth Offline



Beiträge: 526

21.09.2009 11:31
#20 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Stan
Es heißt ja auch HIV POSITIV...also positiv ist nicht immer positiv.



Musst du denn immer gleich alles ausplaudern!?

Was liegt an?

Ich habe mich im Forum umgelesen und festgestellt
das das geistige Niveau rapide abgenommen hat, seit dem ich nicht
mehr mitgeschrieben hab.
Ist schon unzufriedenstellend, wenn man keine vernünftigen "Gegendiskutenten"
am anderen Ende des Bildschirm`s hat, oder?

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

21.09.2009 11:53
#21 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Stelth
Ich habe mich im Forum umgelesen und festgestellt
das das geistige Niveau rapide abgenommen hat, seit dem ich nicht
mehr mitgeschrieben hab.
Ist schon unzufriedenstellend, wenn man keine vernünftigen "Gegendiskutenten"
am anderen Ende des Bildschirm`s hat, oder?





Ich finde das Aviel und Nurahulda dich hervorragend vertreten haben..angefangen von mangelnden Deutschkenntnissen bis hin zu völlig sinnfreien Argumenten und massiven psychischen Auffälligkeiten.
Damit ist dann wohl auch deine Frage nach dem vernünftigenGegendiskutenten beantwortet.

Stelth Offline



Beiträge: 526

21.09.2009 12:18
#22 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Stan

Zitat von Stelth
Ich habe mich im Forum umgelesen und festgestellt
das das geistige Niveau rapide abgenommen hat, seit dem ich nicht
mehr mitgeschrieben hab.
Ist schon unzufriedenstellend, wenn man keine vernünftigen "Gegendiskutenten"
am anderen Ende des Bildschirm`s hat, oder?


Ich finde das Aviel und Nurahulda dich hervorragend vertreten haben..angefangen von mangelnden Deutschkenntnissen bis hin zu völlig sinnfreien Argumenten und massiven psychischen Auffälligkeiten.
Damit ist dann wohl auch deine Frage nach dem vernünftigenGegendiskutenten beantwortet.




Deine Art und Weise färbt eben ab. Du hast in meiner Abwesenheit nichts dazugelernt.

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

21.09.2009 12:56
#23 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Stelth
Deine Art und Weise färbt eben ab. Du hast in meiner Abwesenheit nichts dazugelernt.



Du offensichtlich auch nicht. Dein mangelndes Textverständnis wird nach wie vor anhand deiner Antworten deutlich.....wollen wir mal in deinem Interesse davon ausgehen,das dies mangelnden Deutschkenntnissen und nicht mangelnder Intelligenz geschuldet ist.

Stelth Offline



Beiträge: 526

21.09.2009 13:09
#24 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Ich passe. Das ist der Jocker in diesem Spiel.
Dagegen habe ich nichts auf der Hand.
Ich bin mal wieder Übertrumpft worden.
Aus die Maus.

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

21.09.2009 13:13
#25 RE: "Die Jugend" von Heute und ihr Verhältnis zur Bibel - ein "Augenzeugenbericht" *GGG* Antworten

Zitat von Stelth
Ich passe. Das ist der Jocker in diesem Spiel.
Dagegen habe ich nichts auf der Hand.
Ich bin mal wieder Übertrumpft worden.
Aus die Maus.



Eigentlich brauch ich für dich keinen Joker...da reicht ein ganz normales Blatt.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz