Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


#76

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 22.03.2007 13:57
von Bruder Spaghettus (gelöscht)
avatar

In Antwort auf:
Dass das Jenseits eine Bank ist, wo mit Zins und Zinseszinsen zurückerstattet wird, daran glauben wir nicht.


Donnerwetter, bist du jetzt der offizelle Sprecher der Agnostiker? Ich hatte bisher eher den Eindruck, du verwendest diesen Begriff völlig anders als die breite Mehrheit im Lande.

nach oben springen

#77

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 22.03.2007 15:04
von Xeres • 2.587 Beiträge

In Antwort auf:
Jedoch ist es allemal besser Vorsicht walten zu lassen, anstatt die "höheren Mächte" zu foppen oder gar zu verleugnen.
Verleugnen kann man nur etwas von dem man weiß das es da ist... Und wenn ich irgendeinen Gott beleidigen kann, dann hat der ein ernstes Problem mit seinem Selbstbewusstsein.


__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

nach oben springen

#78

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 23.03.2007 14:56
von Antony11

Zitat von Bruder Spaghettus
Donnerwetter, bist du jetzt der offizelle Sprecher der Agnostiker? Ich hatte bisher eher den Eindruck, du verwendest diesen Begriff völlig anders als die breite Mehrheit im Lande.
Nein, aber ich kenne einige die meiner Meinung sind.

nach oben springen

#79

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 24.03.2007 09:55
von Gaja • 48 Beiträge

In Antwort auf:
Eine neue Definition?

Jer 23,25 Ich höre es wohl, was die Propheten reden, die Lüge weissagen in meinem Namen und sprechen: Mir hat geträumt, mir hat geträumt.

So viel zu Propheten!


Es ist zwar nicht meine meinung was einen wirklichen Propheten aus macht, aberzumindest stehts so imDuden *lach*

nach oben springen

#80

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 25.03.2007 15:02
von Antony11

Zitat von Gaja
Es ist zwar nicht meine meinung was einen wirklichen Propheten aus macht, aberzumindest stehts so im Duden *lach*
Zum einen habe ich diesen Vers gewählt, weil sehr viele Moslems so stolz auf ihren Propheten sind und die Christen nicht minder auf ihren Paulus.

Laut biblischer Exegese ist aber nur der Prophet, der im direkten Auftrag Gottes handelt, der wirkliche Prophet und die Definition liegt dabei "ich sah ein Gesicht", wird also aus dem Reich Gottes berufen und nicht von Träumern.
Der freily hat mir erklärt, als er ein "Gesicht" hatte, da war er sehr verwundert, denn es war in einer Zeit, da er selber ein Agnostiker war und nur ein Taufschein Christ.
Er wurde damals ins "Jenseits" beordert und vor ein Gericht gestellt, weil ihn jemand anklagte, den er nicht kannte und der behauptete, der freily wäre schuld, dass er so böse wurde.
Ganz klar, dass in "höheren" Sphären keiner etwas auf Polemik gibt.
Aber der freily wurde dadurch sehr, sehr nachdenklich, weil er etliche Jahre zuvor einen Vorfall hatte, den er selber noch nicht ganz verdaut hatte, weil da eine fremde Intelligenz versuchte ihn geistig zu übernehmen. Von da fing er an die Bibel regelrecht umzugraben, womit er erst nach einem Kontakt mit einer Jüdin den richtigen Durchblick bekam, wie er meint.

Ich selber bleibe nach wie vor skeptisch, denn jede Art Auslegung durch Menschen hatte schon oft fatale Folgen, wie ich gestern Abend im Fernsehen auf Kabel eins sehen konnte, denn die Kirche unterdrückt das in Qumran gefundene Thomas-Evangelium, weil daraus ersichtlich ist, dass die anderen Evangelien davon abgekupfert wurden und es sehr fraglich ist, ob die Evangelien überhaupt von den Aposteln geschrieben wurden.

Zur Zeit lese ich die deutsche Übersetzung des Thomas-Evangeliums aus dem aramäischen.
Mehr über aramäisch: http://de.wikipedia.org/wiki/Aram%C3%A4ische_Sprache

im Kontext dazu hebräisch: http://de.wikipedia.org/wiki/Hebr%C3%A4ische_Sprache

nach oben springen

#81

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 25.03.2007 23:21
von the swot

In Antwort auf:
Er wurde damals ins "Jenseits" beordert und vor ein Gericht gestellt, weil ihn jemand anklagte, den er nicht kannte und der behauptete, der freily wäre schuld, dass er so böse wurde.
Ganz klar, dass in "höheren" Sphären keiner etwas auf Polemik gibt.


Oh du Prophet Freily...Unendlich ist deine Weisheit...

In Antwort auf:
Von da fing er an die Bibel regelrecht umzugraben, womit er erst nach einem Kontakt mit einer Jüdin den richtigen Durchblick bekam, wie er meint.


Tiqvah Bat Shalom nennt sich die Gute.

nach oben springen

#82

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 25.03.2007 23:24
von Titan • Ex-Thetan | 1.223 Beiträge

Die kenne ich doch aus anderen Foren.

nach oben springen

#83

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 25.03.2007 23:31
von the swot

Ja hier war Sie auch schon.
Gewisse Ansichten gefallen mir, andere nicht.

nach oben springen

#84

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 25.03.2007 23:38
von Titan • Ex-Thetan | 1.223 Beiträge

Kennst du das Grüne Pest Forum?

nach oben springen

#85

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 25.03.2007 23:39
von the swot

Ja kenne ich.

nach oben springen

#86

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 25.03.2007 23:41
von Titan • Ex-Thetan | 1.223 Beiträge

Dort schreibt sie regelmäßig Einträge und hetzt gegen den Islam.

nach oben springen

#87

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 25.03.2007 23:50
von the swot

Ja genau diese Hetze mag ich nicht. Allerdings hat sie vollkommen recht mit dem was sie über Europa und vermeindliche Israel-Freunde schreibt.

nach oben springen

#88

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 25.03.2007 23:55
von Titan • Ex-Thetan | 1.223 Beiträge

Nein genau das hat sie nicht.

nach oben springen

#89

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 25.03.2007 23:58
von the swot

Doch denke ich schon. Vor allem versteht sie es die passenden Bibelzitate zu finden.

nach oben springen

#90

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 26.03.2007 00:00
von Titan • Ex-Thetan | 1.223 Beiträge

Ich kenne die Homepage, naja bei euch Zionisten ist es sowiso schon gute Tradition alles so hin zu biegen wie
es euch passt.
Zum Glück gibt es ja noch anständige Juden wie den Herrn Friedman aus Wien.

nach oben springen

#91

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 26.03.2007 00:05
von the swot
Du bist einfach nur lächerlich weißt du das?
Ein Antisemit wie er im Buche steht. Und wahrscheinlich merkst du es nicht einmal...

Doch ich kann dir auch keinen Vorwurf machen, weil dir etwas wie Vernunft fehlt.
zuletzt bearbeitet 26.03.2007 00:08 | nach oben springen

#92

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 26.03.2007 00:16
von Titan • Ex-Thetan | 1.223 Beiträge

Wenn du meinst.

nach oben springen

#93

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 26.03.2007 00:17
von the swot

Ich meine nicht-Ich weiß!

Vor einiger Zeit dünkelst du noch in rechtsextremen Kreisen, dann erzählst du uns was von Scientology und jetzt das...Du bist im wahrsten Sinne des Wortes meschugge!

nach oben springen

#94

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 26.03.2007 00:18
von jazz • 198 Beiträge

@sleipnir

welchen weg deiner "Erleuchtung " gehst du?

du hast ja auch keine bibliothek ... die brauchst du ja auch nicht -

sagtest du ...

ich möchte dir raten: lies und lerne ( darf man das hier sagen: Jesus ist Jude)

und ich frage dich : wieso du ein Antisemit bist


hast du das nötig ?



nach oben springen

#95

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 26.03.2007 00:18
von Titan • Ex-Thetan | 1.223 Beiträge

Ich bin nicht meschugge.
Ich bin immernoch Rechts, nur eben nicht mehr Rechtsextrem.
Aber Rechts bin ich nach wie vor und das bleibe ich auch.

nach oben springen

#96

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 26.03.2007 00:20
von the swot

Also einen dümmeren Menschen wie dich kann es nicht geben...lass mich raten..Du bist 14 Jahre alt..Hast seit kurzem DSL und hast jetzt nichts besseres zu tun als in Foren Spams zu verbeiten.

nach oben springen

#97

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 26.03.2007 00:26
von Titan • Ex-Thetan | 1.223 Beiträge
Ich weiß, dass Jesus Jude war, außerdem bin ich Anti Zionist.
Denn Rabbi Friedman und auch Noam Chomski sind wie ich sagte Juden die
ich akzeptiere.
Ich bin auch gegen jede Art von Völkermord.
Aber ich erkenne die Juden eben nicht als Auserwähltes Volk Gottes an.
Das ist ein Unterschied.
http://www.israel-shalom.net
Hier ist die Seite über die wir reden und wenn man sich die Bibel Zitate ansieht dann weiß man was ich meine.
Ich bin der Meinung und das sage ich aus tiefster Überzeugung, dass das Judentum (Die Großen Kirchen genauso)
alles so hindrehen wie es gerade passt.
Wenn das Anti Semitismus sein soll dann soll es so sein.
Meine Überzeugung ändert sich aber dadurch nicht.
Denn Anti Semiten werfen alle Juden in einen Topf, dass tuhe ich nicht.
Ich differenziere.

1.Verwarnung (the swot)
zuletzt bearbeitet 26.03.2007 00:27 | nach oben springen

#98

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 26.03.2007 00:30
von Titan • Ex-Thetan | 1.223 Beiträge

Es ist egal wieviele Verwarnungen du aussprichst meine Überzeugung bleibt bestehen.

nach oben springen

#99

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 26.03.2007 00:30
von the swot
So ich erklär dem kleinen Jungen jetzt mal warum er ein dreckiger Antisemit ist.

Du verehrst scheinbar Leute wie Friedmann aus Wien. Doch weißt du auch was das für Leute sind? Ja es sind Juden...Aber was für juden? Juden die den Völkermord an ihrem eigenen Volk leugen! Somit machst du dich auch zum Holocaust-Leugner.

Wenn du die Juden nicht als das Volk G´ttes anerkennst ist das deine Sache. Dies begründet aber noch lange nicht deinen Hass auf Israel und uns Juden. Wenn du doch so Bibel-fromm bist überdenke deine Meinung zum auserwählten Volk.

In Antwort auf:
Ich bin der Meinung und das sage ich aus tiefster Überzeugung, dass das Judentum (Die Großen Kirchen genauso)
alles so hindrehen wie es gerade passt.
Wenn das Anti Semitismus sein soll dann soll es so sein.
Meine Überzeugung ändert sich aber dadurch nicht.
Denn Anti Semiten werfen alle Juden in einen Topf, dass tuhe ich nicht.
Ich differenziere.


Du differenzierst indem du Holocaust-Leugner als anständige Juden bezeichnist.

Nach 3 Verwarnungen fliegst du!
zuletzt bearbeitet 26.03.2007 00:31 | nach oben springen

#100

RE: Mohammed war kein Prophet!

in Judentum 26.03.2007 00:34
von the swot
Wenn du nicht daran glaubst, dass die Juden G´ttes auserwähltes Volk sind kannst du auch nicht an Jesus glauben.
zuletzt bearbeitet 26.03.2007 00:35 | nach oben springen

________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!


Besucher
0 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lisa GPunkt
Besucherzähler
Heute waren 437 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4535 Themen und 189021 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
joek0114, Perquestavolta