Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 635 mal aufgerufen
 Jüdische Politik und Kultur
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

02.10.2009 08:49
Optimismus - Pessimismus Antworten

Früher war ich ein Pessismist
Ein jüdischer Pessimist liest jüdische Zeitungen, in denen täglich über Terroropfer, Antisemitismus,
Finanznot in den Gemeinden, jüdische Projekte die dringend Spender suchen, Selbsthilfegruppen
von Holocaustüberlebenden ,... danach war ich oft Traurig und konnte Nachts nicht schlafen....

heute bin ich ein jüdischer Optimist.
Ich lese nur noch rechte Zeitungen. Warum?
Hier sind die Nachrichten besser:
Zionistische Lobbys beherrschen die Öffentliche Meinung, das Judentum bemüht sich geschlossen
seine Ziele zu verfolgen, die Juden beherrschen die Regierungen und die Banken,
sie schwimmen alle in Geld und stecken unter einer Decke... Seitdem kann ich Nachts wieder ruhig schlafen

Glaube ist Aberglaube

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2009 10:39
#2 RE: Optimismus - Pessimismus Antworten

Ich sags ja, von den Juden kann man durchaus auch was lernen.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2009 11:10
#3 RE: Optimismus - Pessimismus Antworten

ja Kadosch in der Bibel und im Talmud findest du dazu auch noch gute Ideen so richtig schö fiese zum freuen

Aviel

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

02.10.2009 16:50
#4 RE: Optimismus - Pessimismus Antworten

Zitat von kadesch
Früher war ich ein Pessismist
Ein jüdischer Pessimist liest jüdische Zeitungen, in denen täglich über Terroropfer, Antisemitismus,
Finanznot in den Gemeinden, jüdische Projekte die dringend Spender suchen, Selbsthilfegruppen
von Holocaustüberlebenden ,... danach war ich oft Traurig und konnte Nachts nicht schlafen....
heute bin ich ein jüdischer Optimist.
Ich lese nur noch rechte Zeitungen. Warum?
Hier sind die Nachrichten besser:
Zionistische Lobbys beherrschen die Öffentliche Meinung, das Judentum bemüht sich geschlossen
seine Ziele zu verfolgen, die Juden beherrschen die Regierungen und die Banken,
sie schwimmen alle in Geld und stecken unter einer Decke... Seitdem kann ich Nachts wieder ruhig schlafen


Hm, den muss ich mir merken - finde das irgendwie herrlich und typisch jüdisch.

Fragt Schlomo den David: Wenn du Zar wärst, wie würdest du leben?
David: Besser als der Zar.
Schlomo: Warum?
David: Ich würde noch durch Heimarbeit was dazuverdienen

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

02.10.2009 23:44
#5 RE: Optimismus - Pessimismus Antworten

Ich werd mich auf dem Sterbebett taufen lassen....
es ist doch besser wenn von denen einer ins Grass beisst als einer von uns

Glaube ist Aberglaube

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

05.10.2009 18:01
#6 RE: Optimismus - Pessimismus Antworten

Oookaaayyy... kadesch, darf ich mir ein paar solcher Äußerungen in Signaturen packen? Das ist einfach zu gut, um nur hier abrufbar zu sein!

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

06.10.2009 09:02
#7 RE: Optimismus - Pessimismus Antworten

@queen

jo mach das mal..

Woran erkennt man eine besonders liberale jüdische Gemeinde?
An Pessach hängt ein Schild an der Tür: Wegen der Feiertage geschlossen

Glaube ist Aberglaube

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor