Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 390 mal aufgerufen
 Christentum
Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

07.10.2009 22:39
Interpolationen Antworten

Es gibt ein historisches Problem
im Nt steht :Aber an (jedem)Fest pflegte der Statthalter freizulassen der (“Volks“)Menge einen Gefangenen ...

Und hier beginnt das ausschlaggebende Problem !
Nicht das der “VOLKSMENGE“, nein, sondern eher das, des historischen WIDERSPRUCHS !
denn: ...
einen solchen BRAUCH gab es nämlich nicht zu dieser Zeit !!!
weder nach dem römischen Recht, noch im jüdischen Brauchtum ! (bis zum 4.Jhd n.Zr.)
(siehe :Recherchen PTJ chaim cohn seite 229ff.anm.57)

Einen der vielen Einschübe in die christlichen Schriften, die rein menschlichen Ursprungs sind
und nie vom der Kraft des göttlichen Geistes stammt.
ergo:
Eine Folge der christlichen ABGRENZUNG zum JUDENTUM

und was meint ihr Christen dazu ?

Fall jemand nicht weiß,Interpolation Änderungen oder Einschübe in einen Originaltext !
Ein gebräuchliches aufpolieren der Antiken Texte.
eine INTERPOLATION muss nicht unbedingt als > negativ < angesehen werden.
Oftmals dient es zu einer besseren Erklärung zu einer späteren Zeit.




Aviel

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2009 06:06
#2 RE: Interpolationen Antworten

Zitat von Aviel
und was meint ihr Christen dazu ?


Gibts hier (noch) welche??

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2009 09:38
#3 RE: Interpolationen Antworten

Klar, sogar wiedergeborene.

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

08.10.2009 12:31
#4 RE: Interpolationen Antworten

ja nur der Papst

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz