Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 3.456 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

22.08.2006 18:22
#26 Islam - Glaubensrichtungen antworten

In Antwort auf:
Wenn man es darf, dann wärst du schon längst geschlagen und ermordet!
Also sei froh das es im Islam verboten ist: siehst du wie Barmherzig Allah ist. Er lässt dich weiter leben!!
Willst du damit sagen, dass Ivana nur noch lebt, weil Allah ihr Leben schützt - und zwar vor Leuten wie dir, die es am liebsten nicht so hätten?

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

22.08.2006 18:30
#27 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten
Den eindruck, den ich langsam von den Anhängern des Islam bekomme ist der, dass sie selbst ihre Religion als unglaublich friedliebend darstellen wollen. Jeder Verbrecher hat den Islam nicht verstanden oder es liegt an der Kultur. Aber wenn es um Gastfreundschaft und der gleichen geht ist es der Islam und nicht die Kultur.
Und dann bemerken sie nicht, was sie für menschenfeindliche Meinungen verbreiten.
Haltet euch mal selbst einen Spiegel vor - irgendetwas kann bei eurem Selbstbild doch nicht stimmen...
__________________________________________________
Wenn die geistige Sonne tiefsteht, werfen auch Zwerge große Schatten.

Ivana Offline



Beiträge: 436

22.08.2006 20:53
#28 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten

Zitat von Soldier of Allah
Wenn man es darf, dann wärst du schon längst geschlagen und ermordet!
Also sei froh das es im Islam verboten ist: siehst du wie Barmherzig Allah ist. Er lässt dich weiter leben!!
Kein Gott ist da außer Allah und Muhammad ist Sein Gesandter
Du bist geisteskrank wirklich! Und du merkst es Allah und Russallah (Mohammed) sei Dank nicht. Im Islam ist es nicht verboten seine Frau zu schlegen, wenn man den Quran nun aufschlägt den diesen Vers im Kontext liesst wird es einem deutlich. Und wie Xeres schon sagte ihr sehr euch nicht, ihr erkennt nicht euer eigenes Spiegelbild, eure Fehler, die Fehler der Hetzerei im Quran, die guten Dinge sin prinzipiel der Islam wie Gastfreundschaft, obwohl Mohammed Allah sei dank doch in einer Hadith sagt, dass Mohammeds Gäste ihn nicht belästigen sollen und ihn nicht so oft besuchen sollen, was hat also Gastfreundschaft mit Islam zu tun?
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ady Offline




Beiträge: 710

22.08.2006 22:11
#29 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten
@ ivana
beruuhigt euch..beruhigt euch..chill out!^^
jo klar stimmt es .. irnwo steht man darf seine frau schlagen...aber wie wann und warum...& mit was...steht au irnwo..und wenn man das weiß, weiß man auch das es net so ist wie man es sich vllt vorstellt....meistens wirds symbolisch beschrieben...! ich kenn den quran und sunna usw. net so gud..das mir glei einfällt wo des steht ..oder sonstwas...i kann mi aber no auf son gespräch mit nem muslim erinnern wo er mir des gezeigt hat und erklärt hat wies isch und so...

p.s. soldier... hat scho Recht! mit: "Wenn man es darf, dann wärst du schon längst geschlagen und ermordet!"
wenn du wüsstest wie viele fromme muslime es gibt die alles für gott tun würden und wenn sowas im quran stehen würde..wäre es auch passiert...steht aber ned...und würde au niemals stehen °!


ja und nochwas... des hängt immer mit der quranübersetzung ab...da gibts immer welche die irnso ne billig übersetzung vom quran haben wo es hald ned völlig richtig übersetzt wurde...und dann versuchn au no die leudz mit einer übersetzung des quran irnwelche "lügen" aufzustellen..oder hald einfach falschaussagen..was au unsinnig isch..weil wie gesagt ..um den quran forschen zu wollen/können [muss man das original angucken!]..und ned die abweichungen! also übersetzungen!
warum isch es au so das andere muslime die ungläubigen net erschlagen? weil die wissen was mit den versen gemeint ist..sind au muslime ..und welche die an islam interessiert sind...können sich z.b. bei muslimen erkundigen, die das wissen..oder es gibt ja au bücher, "broschüren" und so die hald beim quran lesen helfen können....
ich hoff ihr habts mi einigermaßen verstanden
xD
lg


_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

23.08.2006 09:04
#30 Islam - Glaubensrichtungen antworten
In Antwort auf:
p.s. soldier... hat scho Recht! mit: "Wenn man es darf, dann wärst du schon längst geschlagen und ermordet!"
wenn du wüsstest wie viele fromme muslime es gibt die alles für gott tun würden und wenn sowas im quran stehen würde..wäre es auch passiert...steht aber ned...und würde au niemals stehen °!
Dann stelle ich auch dir die Frage, so wie ich sie gestern Soldier o.A. stellte: Ihr seid also der Auffassung, dass Ivana nur durch die Protektion Allahs lebt, wenn es nach Leuten wie euch ginge, dann aber nicht?

Gysi
___________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Ivana Offline



Beiträge: 436

23.08.2006 20:00
#31 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten
Hallo Ady,

In Antwort auf:
p.s. soldier... hat scho Recht! mit: "Wenn man es darf, dann wärst du schon längst geschlagen und ermordet!"
wenn du wüsstest wie viele fromme muslime es gibt die alles für gott tun würden und wenn sowas im quran stehen würde..wäre es auch passiert...steht aber ned...und würde au niemals stehen °!
Wenns um Allah geht geht ihr (nicht alle, aber die meisten ) so ab, ihr könnt nicht mehr klar denken, Gott, gelobt sei ER würde niemals befehlen, dass man jemanden ermordet, nie!!! Da kann ich gleich Satanistin werden und muss nicht über irgendwelche Umwege jemanden ermorden, damit es nicht purer mord aus mordlust ist.

In Antwort auf:
ja und nochwas... des hängt immer mit der quranübersetzung ab...da gibts immer welche die irnso ne billig übersetzung vom quran haben wo es hald ned völlig richtig übersetzt wurde...und dann versuchn au no die leudz mit einer übersetzung des quran irnwelche "lügen" aufzustellen..oder hald einfach falschaussagen..was au unsinnig isch..weil wie gesagt ..um den quran forschen zu wollen/können [muss man das original angucken!]..und ned die abweichungen! also übersetzungen!
Schau mal Ady, ebenso machen das leute wie pierre vogel und x andere Muslime, sie nehmen deutsche Bibelverse um dort fehler festzustellen. Nun aber, die Muslime haben sogenannte "beweisvideos" von "echten" wissenschaftlern, wie dem auch sei, sie nehmen deutsche quranverse und stellen diese öffentlich mit angeblichen wissenschaftlichen bestätigungen ins netz, und warum störts euch, wenn man dies wiederlegt oder eure mogelei entlarvt? So viele Muslime versuchen nicht Muslime hinterhältig zum islam zu bringen, mit lügen! Und genau das stört mich ady!

In Antwort auf:
jo klar stimmt es .. irnwo steht man darf seine frau schlagen...aber wie wann und warum...& mit was...steht au irnwo..und wenn man das weiß, weiß man auch das es net so ist wie man es sich vllt vorstellt....meistens wirds symbolisch beschrieben...! ich kenn den quran und sunna usw. net so gud..das mir glei einfällt wo des steht ..oder sonstwas...i kann mi aber no auf son gespräch mit nem muslim erinnern wo er mir des gezeigt hat und erklärt hat wies isch und so...
Du meinst, dass es symbolisch gemeint ist, nun was ist also der sinn? Symbolisch sein frau zu schlagen, sogar mit einem bzw. mehreren zweigen? Wieso werden in islamischen ländern wie iran menschen gesteinigt? Ihr habt eure gelehrten, die quranverse und hadithen richtig auslegen, und dabei kommen dann steinigungen und mord für abtürnige raus.
Sag Ady hat Mohammed symbolisch ein jüdischen und ein christlichen stamm ausgerottet? Wie ist das dann zu verstehen?

LG Ivana
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ady Offline




Beiträge: 710

24.08.2006 12:12
#32 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten
@ivana und gysi
ja sagt mal wie hinterhältig kann man den nur denken!!!???
ja klar meint er NÌCHT das ivana nur lebt weil im quran nicht steht man soll ungläubige töten!!!!
das man auch noch so ne ********* frage stellt ist scho richtig ********* (das jetzt an gysi)

In Antwort auf:
Gott, gelobt sei ER würde niemals befehlen, dass man jemanden ermordet, nie!!!

ACH NEEEEEEEE JETZT!
lool
klar würde gott sowas NIIIIIIIEEEEEMAAAAALS befehlen!!!!!!!!!!!!

In Antwort auf:
......ebenso machen das leute wie pierre vogel und x andere Muslim.........

es gibt schon einige wissenschaftler die zum islam konvertiert sind...weil die fasziniert sind..was da schon alles über wissenschaft und so zeug steht...

schon klar das wenn man es nicht glauben will, argumente hin schreibt wie...sie werden dafür bezahlt usw.........
mehr fällt euch da au neme ein"?


In Antwort auf:
Du meinst, dass es symbolisch gemeint ist,

tztztz ...schau...man behauptet stääändig etwas was net stimmt...ich hab nämlich genau geschrieben das ICH nicht weiß was genau damit gemeint ist..hab lediglich paar beispiele aufgezählt was es sein könnte..!




_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Ady Offline




Beiträge: 710

24.08.2006 12:42
#33 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten

@ ivana

In Antwort auf:
die quranverse und hadithen richtig auslegen, und dabei kommen dann steinigungen und mord...

da sind dann die IDIOTEN schuld die nach tradition leben...

_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Ady Offline




Beiträge: 710

24.08.2006 13:24
#34 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten
@ ivana
hab n paar fragen...
dürfen eigentlich männer laut bibel gold tragen? also als schmuck jetzt gemeint?
und warum ist nochmal das schwein nicht mehr verboten? früher war es ja (AT)?
danke im vorraus
lg

_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

24.08.2006 13:54
#35 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten
In Antwort auf:

tztztz ...schau...man behauptet stääändig etwas was net stimmt...ich hab nämlich genau geschrieben das ICH nicht weiß was genau damit gemeint ist..hab lediglich paar beispiele aufgezählt was es sein könnte..!


du hast ganz klar gesagt, dass man es angeblich wissen würde, dass es nicht so gemeint wäre wie es da mit den Schlagen von Frauen steht, wenn man wissen würde wie warum und mit was. Also was behauptest du jetzt, dass du bloß Beispiele aufgezählt hättest?

das waren deine Worte:
"jo klar stimmt es .. irnwo steht man darf seine frau schlagen...aber wie wann und warum...& mit was...steht au irnwo..und wenn man das weiß, weiß man auch das es net so ist wie man es sich vllt vorstellt....meistens wirds symbolisch beschrieben...!"
In Antwort auf:

es gibt schon einige wissenschaftler die zum islam konvertiert sind...weil die fasziniert sind..was da schon alles über wissenschaft und so zeug steht...

ich kenne solche Wissenschaftler nicht, also brauchst du mir von solchen auch nichts erzählen. Mit solch einer billigen und unbegründeten Behauptung lasse ich mich nicht überzeugen. Was für Wissenschaftliches stehe denn im Koran schon drin?
In Antwort auf:

ja klar meint er NÌCHT das ivana nur lebt weil im quran nicht steht man soll ungläubige töten!!!!


Doch! Genau so meint er es, dass Ivana nur deswegen leben würde, weil es im Koran nicht stehen würde, dass man Ungläubige töten dürfe. Also erzähl hier nicht irgendwelche Lügen!

Hier ist sein Zitat: "Wenn man es darf, dann wärst du schon längst geschlagen und ermordet!"

Ady Offline




Beiträge: 710

24.08.2006 14:41
#36 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten
ich hab "gesagt":meistens wirds symbolisch beschrieben
damit meine ich das einiges was im quran steht symbolisch beschrieben wird..., wie in der bibel einiges symbolisch gemeint ist...! ich hab nicht gesagt das, das mit die frau schlagen symbolisch gemeint ist, sondern so sein KÖNNTE

In Antwort auf:
Was für Wissenschaftliches stehe denn im Koran schon drin?


EINIGES..wieso stellst du eigentlich diese frage..wenn du es doch ganz bestimmt schon weißt? wie oft das hier diskutiert wurde....

In Antwort auf:
Doch! Genau so meint er es, dass Ivana nur deswegen leben würde, weil es im Koran nicht stehen würde, dass man Ungläubige töten dürfe. Also erzähl hier nicht irgendwelche Lügen!

Hier ist sein Zitat: "Wenn man es darf, dann wärst du schon längst geschlagen und ermordet!"


mein gott..ich weiß garnicht warum ich überhaupt noch auf SoA aussage eingehe..hab ja nich ich gesagt

aber dennoch kann man es so und so verstehen..mir ist das garnich aufgefallen...
damit will er doch nur sagen, das muslime an gottes wort halten..und wenn es so stünde hätten es muslime gemacht! damit soll nur deutlich gemacht werden das wir auf gottes wort gehorchen! ...krankes beispiel mit dem satz(wenn man es darf, dann wärst...) aber WAHR!
und wie gesagt sowas befiehlt NIEMALS gott!!!



_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

24.08.2006 14:53
#37 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten
In Antwort auf:

EINIGES..wieso stellst du eigentlich diese frage..wenn du es doch ganz bestimmt schon weißt? wie oft das hier diskutiert wurde....


Was wurde schon diskutiert, dass dem Embryo im Bauch der Mutter zuerst die Knochen gebildet werden würden, wie es im Koran steht? Das stimmt doch nicht! Bereits die Eizelle besteht aus Fleisch und nicht aus Knochen.
In Antwort auf:

ich hab "gesagt": meistens wirds symbolisch beschrieben
damit meine ich das einiges was im quran steht symbolisch beschrieben wird..., wie in der bibel einiges symbolisch gemeint ist...! ich hab nicht gesagt das, das mit die frau schlagen symbolisch gemeint ist, sondern so sein KÖNNTE


du hast bestimmt nicht deshalb gesagt, dass meistens etwas symbolisch beschrieben werden würde, weil es genau bei der Stelle mit den Frauen schlagen genau nicht der Fall wäre. Sowas ergibt doch keinen Sinn. Du brauchst hier gar nicht mit deinen verzweifelten Versuchen eine Ausrede zu finden zu kommen!
In Antwort auf:

mein gott..ich weiß garnicht warum ich überhaupt noch auf SoA aussage eingehe..hab ja nich ich gesagt


Du brauchst gar nicht so groß zu reden von "deinem Gott" und dass du dich angeblich fragen würdest weshalb du auf, "SoA Aussage" antworten würdest, und so weiter. Ich versteh nicht was du mit, hättest du nicht gesagt, meinst. Ich habe schließlich auf deinen Beitrag geantwortet.
In Antwort auf:

damit will er doch nur sagen, das muslime an gottes wort halten..und wenn es so stünde hätten es muslime gemacht!


Stell dir vor, das machen Muslime ! Glaubst du mir nicht? Schalt kurz mal einen Nachtrichtensender ein, dann weißt du es vielleicht.

Vielleicht wurde Ivana auch deshalb von keinem Muslimen getötet, weil er vielleicht keine Lust hat 10 - 15 Jahren hinter Gitter zu sitzen oder weil er nicht will dass dann der Koran an Glaubwürdigkeit verliert. Hast du schon mal dadran gedacht?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

24.08.2006 15:04
#38  Islam - Glaubensrichtungen antworten

In Antwort auf:
Ady: das man auch noch so ne ********* frage stellt ist scho richtig ********* (das jetzt an gysi)
Ich habe diese Frage auf SoAs folgenden Text gestellt:
In Antwort auf:
SoA: Wenn man es darf, dann wärst du schon längst geschlagen und ermordet!
Also sei froh das es im Islam verboten ist: siehst du wie Barmherzig Allah ist. Er lässt dich weiter leben!!
Dass heißt also, Ivana lebt nur durch Allahs Protektion! Gäbe es die nicht, würden Menschen über sie herfallen und sie töten! Andersdenkende zu töten entspringt also der menschlichen Natur. Der folgt ihr nicht, weil Allah das nicht will. Dafür nimmt er die Ungläubigen sich zum Jüngsten Tage selber vor - und WIE! Aber ihr tätet das schon gerne selber, was Allah aber für sich beansprucht... NICHTS ANDERES SAGTE MIR DIESER OBIGE TEXT!! Wenn SoA es anders meinzte, dann hat er sich falsch ausgedrückt! Jetzt falle du, Ady, mich also nicht mit Unverschämtheiten an! Sondern macht euch mal ein paar Gedanken darüber, warum etliche Vertreter eures Bekenntnisses so schlecht rüberkommen... Und ob euer Auftreten überhaupt im Sinne Allahs ist..

Gysi
___________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Ady Offline




Beiträge: 710

24.08.2006 15:15
#39 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten

In Antwort auf:

In Antwort auf:
Was wurde schon diskutiert, dass dem Embryo im Bauch der Mutter zuerst die Knochen gebildet werden würden, wie es im Koran steht? Das stimmt doch nicht! Bereits die Eizelle besteht aus Fleisch und nicht aus Knochen.

der vers..soll kein biologie/embryologie-vortrag sein oder sowas, hast du den kontext gelesen..es geht um sexual.ehtik und so zeug..und außerdem heißt der vers auf arabisch ein klein wenig anders....hättest du die letzten beiträge von mir gelesen, dann hättst des gewusst.
nenn mir beweise das eizelle aus fleisch besteht oder beides gleichzeitig wächst
deiner meinung nach kommt also erst das fleisch und dann der knochen ? weil ja bereits eizelle fleisch ist oder aus des besteht??

In Antwort auf:
du hast bestimmt nicht deshalb gesagt, dass meistens etwas symbolisch beschrieben werden würde, weil es genau bei der Stelle mit den Frauen schlagen genau nicht der Fall wäre. Sowas ergibt doch keinen Sinn. Du brauchst hier gar nicht mit deinen verzweifelten Versuchen eine Ausrede zu finden zu kommen!

robin stell dich nicht so an....mir wird das zu stressig mich vor jedem rechtfertigen zu müssen...das war ein gespräch zwischen mir und ivana....halt du dich da raus...ich hab dir klar geantwortet..


In Antwort auf:
Ich versteh nicht was du mit, hättest du nicht gesagt, meinst.


deswegen sollst du ja da deine nase raushalten.


In Antwort auf:
Stell dir vor, das machen Muslime ! Glaubst du mir nicht? Schalt kurz mal einen Nachtrichtensender ein, dann weißt du es vielleicht.

Vielleicht wurde Ivana auch deshalb von einem Muslimen noch nicht getötet, weil er keine Lust hat 10 - 20 Jahren hinter Gitter zu sitzen oder weil er nicht will dass dann der Koran an glaubwürdigkeit verliert. Hast du schon mal dadran gedacht?



robin bist du streitsüchtig..oder einfach dumm?
ich antworte jetzt nicht auf all deine ****** aussagen(sonst müsste man sich hier ja endlos wiederholen)..sondern nur auf eine ...."dass dann der Koran an glaubwürdigkeit verliert" ..der quran würde nicht an glaubwürdigkeit verlieren..wenn jmd sowas machen würde...
1. weil so was nicht im quran steht
2. weil das kein muslim macht







_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Ivana Offline



Beiträge: 436

24.08.2006 15:17
#40 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten

Grüß dich Ady,

In Antwort auf:
ja sagt mal wie hinterhältig kann man den nur denken!!!???
Ady, ganz ehrlich, als ich den Quran zum ersten mal lesen wollte, habe ich die negativen dinge aus meinem kopf gestrichen, die ich hin und wieder mal gehört habe, auch dachte ich mir, ist doch sowie so schwachsinn, Gott ist doch nicht böse, gemein und hinterhältig ect. Nun als ich den Quran dann aber lass kamen mir ein paar dinge komisch vor, als ich dann letztendlich noch die Bukhari hadithen ect. lass hatte ich wirklich ein schlechtes bild und das kann mir keiner ausreden, ich habe hadithe und quranverse gepostet, die eindeutig sind, so zum beispiel, dass man juden und christen töten solle, ect. oder sie mit einer sondersteuer unterdrücken kann, dazu findet man in hadithen, dass juden und christen in einem islamischen staat politisch und gesellschaftlich eingeschrängt waren und es heute immernoch sind, sie beerdigungen, hochzeiten, dürfen nach dem gesetz nicht öffentlich gefeiert werden, ebenso dürfen kirchglocken nicht geläutet werden ect. wie kann man da noch sagen sie seien nicht unterdrückt, politisch und religiös, auch die zeugenaussagen eines jüdischen o. christlichen mannes ist weniger wert als die einen muslims, sogar weniger als die einer muslima und über die jüdische und christliche frau wollen wir garnicht erst reden, deren aussagen ist noch weniger wert, mit meist der begründung, die frau reagiter emotional, die ist aber eine eigeninterpretation, die so arnicht in hadithen erwähnt wird, denn dort heisst es laut Mohammed, der Frau mangle es an Inteligenz.

In Antwort auf:
klar würde gott sowas NIIIIIIIEEEEEMAAAAALS befehlen!!!!!!!!!!!!
Auch hier habe ich klare Quranstellen gebracht, die 100 prozentig beweisen, dass es eben anders ist.

In Antwort auf:
es gibt schon einige wissenschaftler die zum islam konvertiert sind...weil die fasziniert sind..was da schon alles über wissenschaft und so zeug steht...
Naja Ady, nur zu bitte! Und lass uns dann mal schaun, ob man das nicht aus eigen bzw. aus erfahrung andere hätte schreiben können.
Ich muss sagen, obwohl darum nicht so ein wirbel und werbung gemacht wird im AT, also auch in der Bibel Gott Atome bzw. kleine Zellen beschreibt im Buch Hiob, sowas überrascht mich vielmehr, denn trotz der damaligen "wissenschaft" hätte man sowas nicht wissen können, wir wurden dafür ausgelacht.

In Antwort auf:
schon klar das wenn man es nicht glauben will, argumente hin schreibt wie...sie werden dafür bezahlt usw.........
mehr fällt euch da au neme ein"?
Kannst du französisch sprechen bzw. verstehen? Es ist in der tat so, dass viele Muslime mit trichsen den islam verbreiten wollen. So z.b wurde eine französische quranübersetzung absichtlich falsch übersetzt.

In Antwort auf:
tztztz ...schau...man behauptet stääändig etwas was net stimmt...ich hab nämlich genau geschrieben das ICH nicht weiß was genau damit gemeint ist..hab lediglich paar beispiele aufgezählt was es sein könnte..!
Hadithen können in solch einem fall hilfreich sein.

In Antwort auf:
ich hab "gesagt":meistens wirds symbolisch beschrieben
damit meine ich das einiges was im quran steht symbolisch beschrieben wird..., wie in der bibel einiges symbolisch gemeint ist...! ich hab nicht gesagt das, das mit die frau schlagen symbolisch gemeint ist, sondern so sein KÖNNTE
Naja Ady, Bibel unnd Quran kann man nicht vergleichen, in der Tat sind in der Bibel einige dinge nicht so gemeint wie beschrieben, sondern sie erzählen eine geschichte, der quran hingegen hat sowas nicht, man sagt, er ist klar geschrieben, er wird sogar als vorlage für das islamische gesetz genommen. Neulich habe ich irgendwo gelesen, ich glaube zeitung, dass eine frau vor gericht bat, dass sie nur noch einmal die woche geschlagen wird, als dass ddie woche durchgehend, und sie hat sogar gewonnen, wenn das zutrifft, würde sich diese geschichte mit dem quranvers decken, denn es heisst ja, wenn sie ungehorsam gegenüber ihrem mann ist.

In Antwort auf:
EINIGES..wieso stellst du eigentlich diese frage..wenn du es doch ganz bestimmt schon weißt? wie oft das hier diskutiert wurde....
dazu kann ich nur sagen auch an robin, NACHPRÜFEN, für den es interessiert und wer kann, angeblich hat sich ein deutscher wissenschaftler zu einem quranvers geäussert und siehe da, er meint es sei nicht so, also immer nachprüfen, falls möglich.


In Antwort auf:
da sind dann die IDIOTEN schuld die nach tradition leben...
es ist islamisches gesetz, d.h gottesgesetz. selbst mohammeds nachfolger undgefährten waren mörder auch das kannst du in hadithen nachlesen

In Antwort auf:
@ ivana
hab n paar fragen...
dürfen eigentlich männer laut bibel gold tragen? also als schmuck jetzt gemeint?
und warum ist nochmal das schwein nicht mehr verboten? früher war es ja (AT)?
danke im vorraus
lg
Ich weiss nicht genau ob es verboten ist gold zu tragen, aber ich bin mir fast sicher, dass es laut AT und NT nicht verboten ist, da es KEIN Prostatakrebs oder irgendein anderen Krebs erregt, wie einige andersgläubige behaupten.
Jesus meinte in einem Vers, dass es egal ist, was in den Mund hineingeht, er sagte das, weil sich ein Jünger (glaube ich) die hände vor dem essen nicht gewaschen hat, aber es ist wichtig, was aus de Mund rauskommt.

Sorry war einn bisschen lang,

LG Ivana
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ivana Offline



Beiträge: 436

24.08.2006 15:22
#41 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten

In Antwort auf:
robin bist du streitsüchtig..oder einfach dumm?
ich antworte jetzt nicht auf all deine ****** aussagen(sonst müsste man sich hier ja endlos wiederholen)..sondern nur auf eine ...."dass dann der Koran an glaubwürdigkeit verliert" ..der quran würde nicht an glaubwürdigkeit verlieren..wenn jmd sowas machen würde...
1. weil so was nicht im quran steht
2. weil das kein muslim macht
Ady, glaub mir, dass die, die an Bukhari Hadithen glauben sowas machen würden, denn eine jüdische alte (ich glaube) blinde frau beleidigte Mohammed, daraufhin erwürgte ein gefährte sie, Mohammed meinte, dass es ok ist, also dass für ihr blut kein geld zu zahlen sein. Und was heisst das jetzt, sie war nichts wert, sie musste sterben, weil sie mohammed beleidigte, sprich, sie tat quasi gotteslästerung und musste deswegen sterben, wie soviele anderen auch.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

24.08.2006 15:44
#42 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten
In Antwort auf:

robin stell dich nicht so an....


In Antwort auf:

robin bist du streitsüchtig..oder einfach dumm?
ich antworte jetzt nicht auf all deine ****** aussagen


Du willst mich als dumm darstellen, damit meine Aussage für dich hoffentlich wertlos werden würden. Das finde ich mies von dir. Ich bin jemand, der denken kann und so sollst du mich auch behandeln, oder etwa nicht?
In Antwort auf:

deswegen sollst du ja da deine nase raushalten.


wieso dürfte ich nicht mitreden? Ist das nicht etwas gemein? Bin ich etwa zu schwer für dich? Der Gysi hat ja auch mitgeredet. Wieso sagtest du nicht ihm dass er sich raushalten solle, aber mir?

Ady Offline




Beiträge: 710

24.08.2006 20:03
#43 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten

Ady Offline




Beiträge: 710

24.08.2006 20:36
#44 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten
@ ivana
In Antwort auf:
Ady, ganz ehrlich, als ich den Quran zum ersten mal lesen wollte, habe ich die negativen dinge aus meinem kopf gestrichen, die ich hin und wieder mal gehört habe, auch dachte ich mir, ist doch sowie so schwachsinn, Gott ist doch nicht böse, gemein und hinterhältig ect. Nun als ich den Quran dann aber lass kamen mir ein paar dinge komisch vor, als ich dann letztendlich noch die Bukhari hadithen ect. lass hatte ich wirklich ein schlechtes bild und das kann mir keiner ausreden, ich habe hadithe und quranverse gepostet, die eindeutig sind, so zum beispiel, dass man juden und christen töten solle, ect. oder sie mit einer sondersteuer unterdrücken kann, dazu findet man in hadithen, dass juden und christen in einem islamischen staat politisch und gesellschaftlich eingeschrängt waren und es heute immernoch sind, sie beerdigungen, hochzeiten, dürfen nach dem gesetz nicht öffentlich gefeiert werden, ebenso dürfen kirchglocken nicht geläutet werden ect. wie kann man da noch sagen sie seien nicht unterdrückt, politisch und religiös, auch die zeugenaussagen eines jüdischen o. christlichen mannes ist weniger wert als die einen muslims, sogar weniger als die einer muslima und über die jüdische und christliche frau wollen wir garnicht erst reden, deren aussagen ist noch weniger wert, mit meist der begründung, die frau reagiter emotional, die ist aber eine eigeninterpretation, die so arnicht in hadithen erwähnt wird, denn dort...


das dir etwas komisch vorkommt ist doch kein grund zu sagen, der quran wäre nicht von gott?
das du ein schlechtes bild vom islam hast, aber schon....und woher kommt dieses schlechte bild...von hadithen usw.
und wie viel wert haben hadithe? wenig auf jeden fall...und garkeinen wenn sie dem quran widersprechen...die geschichte mit der blinden frau...und des von bukhari und und und... ist doch kompletter schwachsinn, ivana.
ich persönlich bin garkein hadithe-fan...und les die auch garnicht...denn pflicht ist nur der quran! ..wegen hadithe sowas über islam zu denken ist totaler schwachsinn.

wie gesagt werd ich den quran studieren..und wenn es wirklich so ist wie du sagst..werde ich logischerweise auch nicht länger an ihn glauben...aber meine erfahrungen bis jetzt, zeigen mir das gegenteil...
und das mit der frau...ich hab mal gelesen, das laut einer studie der mann auch wirklich intelligenter ist wie die frau...^^


In Antwort auf:
Auch hier habe ich klare Quranstellen gebracht, die 100 prozentig beweisen, dass es eben anders ist.

es kommt wieder auf die übersetzung an ...aber würde trotzdem sehr gerne die quranverse nochmal lesen..wenn du mir nochmal zeigst welche verse (nur wenn du willst^^).

In Antwort auf:
wir wurden dafür ausgelacht.

wieso von wem!?

In Antwort auf:
Kannst du französisch sprechen bzw. verstehen? Es ist in der tat so, dass viele Muslime mit trichsen den islam verbreiten wollen. So z.b wurde eine französische quranübersetzung absichtlich falsch übersetzt.


ich weiß...aber auch weiß ich das in jeder religion man solche menschen findet die sowas abartiges machen



In Antwort auf:
Hadithen können in solch einem fall hilfreich sein.

ouu..für mich eine total unsichere quelle...


In Antwort auf:
angeblich hat sich ein deutscher wissenschaftler zu einem quranvers geäussert und siehe da, er meint es sei nicht so


zu welchem vers...was ist nicht so?

In Antwort auf:
Ich weiss nicht genau ob es verboten ist gold zu tragen, aber ich bin mir fast sicher, dass es laut AT und NT nicht verboten ist, da es KEIN Prostatakrebs oder irgendein anderen Krebs erregt, wie einige andersgläubige behaupten.
Jesus meinte in einem Vers, dass es egal ist, was in den Mund hineingeht, er sagte das, weil sich ein Jünger (glaube ich) die hände vor dem essen nicht gewaschen hat, aber es ist wichtig, was aus de Mund rauskommt.

wieso du denkst es ist nicht verboten..da es kein krebs erregt? das ist der grund?
laut quran ist es glaub verboten(beim mann halt nur)...und angeblich soll es die männliche potenz senken oder so die "manneskraft" ....bei frauen ned.

p.s. und was ist mitm schwein..warum ist das nicht mehr verboten..? steht ja im AT drin..das es hald verboten ist..
_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Ady Offline




Beiträge: 710

24.08.2006 21:01
#45 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten

@ ivana
es gibt z.b. angeblich das steißbeinwunder...und einige andere die hier stehen http://www.harunyahya.de

_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

24.08.2006 21:06
#46 Islam - Glaubensrichtungen antworten
In Antwort auf:
es gibt z.b. angeblich das steißbeinwunder...
Haben wir doch schon alles durchgekaut. Z. B. hier => http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...Steissbein.html

Gysi
_____________________

Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Ivana Offline



Beiträge: 436

25.08.2006 10:51
#47 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten

Grüß dich Ady,

In Antwort auf:
das dir etwas komisch vorkommt ist doch kein grund zu sagen, der quran wäre nicht von gott?
Nun ja Ady, du müsstest, wenn du moslem bist und anerkennst, dass das AT und das NT bzw. Moses, Jesus und die anderem Propheten auch die deine sind die Grundlage der beiden anderen heiligen Schriften verstehen, du müsstest sie kennenlernen, 1 x durch eigenerfahrung und dann durch Belehrung und Auslegung der jeweiligen Gelehrten, du musst die "Streitpunkte" kennenlernen und verstehen. Dies beansprucht längere Zeit, man muss darüber nachdenken, nicht nur einmal und schlussendlich zählt natürlich deine Meinung dazu für dich selbst, dein Bild über die Schriften.
Für mich kann der Quran nicht mir Gott in Verbindung gebracht werden, man bedenke die heiligen Länder bzw. Heiligtümer siehe Jerusalem und nun Mekka, warum ist Jerusalem heilig? Warum Mekka? Denk darüber nach! Wegen der Kabaa? Was ist mir der Kabaa? Die Kabaa soll heilig sein, jedoch untersagt der Islam allen nichtmuslimen den Besuch der Kabaa, warum?

In Antwort auf:
das du ein schlechtes bild vom islam hast, aber schon....und woher kommt dieses schlechte bild...von hadithen usw.
es kommt wieder auf die übersetzung an ...aber würde trotzdem sehr gerne die quranverse nochmal lesen..wenn du mir nochmal zeigst welche verse (nur wenn du willst^^).
Wie gesagt, es hat auch mir Quranversen zutun Bukhari Hadithen gelten als absolut auhentisch in einigen muslimischen Gemeinden, d.h. angeblich dient ein Überlieferungskette als Beweis, nun stellt sich die Frage, warum sollte ein guter, anerkannter Muslim eine Hadith verfälschen? Bukhari Hadithen stehen im Zusammenhang mit Quranversen, sie dienen oftmals dazu einen Quranvers besser zu verstehen.
Und natürlich ist der deutsche Quran NUR ein Übersetzung, jedoch gilt es nicht den Quran 1 zu 1 zu übersetzen sondern den Inhalt zu vermitteln und dafür ist eine 1 zu 1 Übersetzung nicht nötig.
Nun, ich habe oft über diesen Vers geschrieben, (sorry Gysi) aber Ady, dieser Vers ist eindeutig, es gibt noch andere Vers.
Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben, und die das nicht für verboten erklären, was Allah und Sein Gesandter für verboten erklärt haben, und die nicht dem wahren Glauben folgen - von denen, die die Schrift erhalten haben, bis sie eigenhändig den Tribut in voller Unterwerfung entrichten.
Kann das symbolisch gemeint sein? In was für einer Form das "kämpfen" hier auch gemeint ist, ob nun Töten oder oder nicht, dieser Vers zwingt zu Unterdrückung der nichtmuslime, was bis heute in islamischen Ländern der Fall ist.

In Antwort auf:
zu welchem vers...was ist nicht so?


Ein weiteres wissenschaftliches Thema, das der Koran anspricht, ist die Entstehung des Universums . Die Astrophysiker beschreiben die Prozesse bei der Entstehung des Sonnensystems folgendermaßen (in Stichworten): Kondensation und Kontraktion einer rotierenden Gasmasse; Aufteilung in Fragmente, wodurch die Sonne und die Planeten entstanden. Im Koran werden in zwei Versen die fundamentalen Prozesse bei der Bildung des Universums beschrieben:

Dann wandte Er sich dem Himmel zu, und er war Rauch, und Er sprach zu ihm und zur Erde: Kommt beide, gehorsam oder widerwillig! Sie beide sagen: ‘Wir kommen als Gehorsame.! (41:11) Und sehen nicht diejenigen, die den Glauben verweigern, dass die Himmel und die Erde beide etwas Zusammenhängendes waren, dann haben Wir sie beide zertrennt , ... (21:30)

Die Existenz einer gasförmigen Urmasse wird in 41:11 bestätigt: Rauch besteht im allgemeinen aus einem gasförmigen Substrat, in dem sich mehr oder weniger stabile feine Partikel befinden. Im Vers 21:30 kommt zum Ausdruck, dass Himmel und Erde eine zusammenhängende Masse waren, bevor sie getrennt wurden. Die Beschreibung wird also von wissenschaftlichen Erkenntnissen bestätigt. Dazu Prof. Alfred Kroner, Professor der Geologie und Vorsitzender der Abteilung für Geologie an dem Institut für Geowissenschaften, Johannes Gutenberg Universität, Mainz, Deutschland:

Wenn man bedenkt, woher Muhammad kam, er war letzlich ein Beduine... Ich denke es ist fast unmöglich, dass er von Dingen wie den Ursprung des Universums gewusst haben konnte, weil Wissenschaftler dies gerade erst in den letzten Jahren mit vielen hochkomplizierten und fortschrittlichen technologischen Methoden herausgefunden haben, das ist der Fall.

Prof. Kroner

Ausserdem sagte er:
Jemand, der vor 1400 Jahren gelebt hat und der nichts über die Astrophysik weiß, für den ist es meiner Meinung nach nicht möglich, verstandesmäßig zu einer Erkenntnis wie der zu kommen, dass die Himmel und die Erde denselben Ursprung haben.

Dazu das Video NR. 4 anklicken http://www.way-to-allah.com/audio/wunder..._Universums.ram

Hier habe ich noch eine Aussage über Prof. Kroner er arbeitet an der Universität und Klinik Mainz :

das ist mir ziemlich neu. Prof. Kröner ist allerdings in der deutschen Geologenszene durchaus eine Macht, wenn man das so sagen darf. Mir ist er hauptsächlich als Experte für die Pan African Orogenese bekannt und als dieser ist er auch viel in Ägypten und anderen afrikanischen Ländern unterwegs. Ich kann mir kaum vorstellen, das er Geologie und Weltanschauung so verquickt. Möglicherweise wird er ohne sein Wissen hierfür vereinnahmt.

Ich rate dir, bei dieser Klinik anzurufen und ihn mal selbst zu fragen, ein Anruf bei der Auskunft

LG Ivana
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ivana Offline



Beiträge: 436

25.08.2006 10:59
#48 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten

In Antwort auf:
es gibt z.b. angeblich das steißbeinwunder...
Achso Ady, dieses Steissbeinwunder, ist genauso ein erfrahungs "wunder" wie ja von Muslimen gesagt wird, dass vor Mohammed weibliche Baby ermordet wurden und es nebenbei auch ausgewachsene tot gab und sicherlich irgendwie und irgendwann mal jemand gewollt oder ungewollt auf so ein skelet gestossen ist, könnten auf diese bemerkt haben, dass von der leiche nur noch das steissbein übrig bleibt, wissen tu ich es nicht, ich kkönnte mir auch auch vorstellen, dass auch das steissbein irhendwann, vielleicht später als der rest zu nichts wird. Ich sehe da kein wunder, du etwa?
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ady Offline




Beiträge: 710

28.08.2006 20:39
#49 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten

In Antwort auf:
die "Streitpunkte" kennenlernen und verstehen....

wie und was für streitpunke soll man kennenlernen und verstehen?

In Antwort auf:
Wie gesagt, es hat auch mir Quranversen zutun Bukhari Hadithen gelten als absolut auhentisch in einigen muslimischen Gemeinden, d.h. angeblich dient ein Überlieferungskette als Beweis, nun stellt sich die Frage, warum sollte ein guter, anerkannter Muslim eine Hadith verfälschen? Bukhari Hadithen stehen im Zusammenhang mit Quranversen, sie dienen oftmals dazu einen Quranvers besser zu verstehen.
Und natürlich ist der deutsche Quran NUR ein Übersetzung, jedoch gilt es nicht den Quran 1 zu 1 zu übersetzen sondern den Inhalt zu vermitteln und dafür ist eine 1 zu 1 Übersetzung nicht nötig.
Nun, ich habe oft über diesen Vers geschrieben, (sorry Gysi) aber Ady, dieser Vers ist eindeutig, es gibt noch andere Vers.
Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben, und die das nicht für verboten erklären, was Allah und Sein Gesandter für verboten erklärt haben, und die nicht dem wahren Glauben folgen - von denen, die die Schrift erhalten haben, bis sie eigenhändig den Tribut in voller Unterwerfung entrichten.
Kann das symbolisch gemeint sein? In was für einer Form das "kämpfen" hier auch gemeint ist, ob nun Töten oder oder nicht, dieser Vers zwingt zu Unterdrückung der nichtmuslime, was bis heute in islamischen Ländern der Fall ist.


kannst du mir sagen wo genau (welche sure...) dieser vers im quran steht?
und nenn mir bitte auch die anderen verse mit genauer surenangabe....
wie gesagt ich trau hadithen nicht...und klar kann es sein das von einem anerkannten muslim die überlieferungen nicht stimmen! ...bei hadithen ist nichts zu 100% sicher...wenn du aber sowas glaubst....


In Antwort auf:
ihn mal selbst zu fragen


wieso..???
hast du gefragt...und was war??

_____________________________________________________
http://www.way-to-allah.com/islam_zum_ke...hammedjesus.htm

Ivana Offline



Beiträge: 436

29.08.2006 11:35
#50 RE: Islam - Glaubensrichtungen antworten
In Antwort auf:
wie und was für streitpunke soll man kennenlernen und verstehen?
Bevor man sich so festlegt, dass man meint nun über eine Gemeinde bzw. Religion urteilen zu können, sprich man kennt nur eine kritisiert aber zwei andere sollte man die beiden anderen kennenlernen, die strietpubkt kennenlernen ect.

In Antwort auf:
Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben, und die das nicht für verboten erklären, was Allah und Sein Gesandter für verboten erklärt haben, und die nicht dem wahren Glauben folgen - von denen, die die Schrift erhalten haben, bis sie eigenhändig den Tribut in voller Unterwerfung entrichten.
Quran Sure At-Tauba 9 Vers 29 gehört zu dem Vers oben!
__________________________

Deshalb haben Wir den Kindern Israels verordnet, daß, wenn jemand einen Menschen tötet, ohne daß dieser einen Mord begangen hätte, oder ohne daß ein Unheil im Lande geschehen wäre, es so sein soll, als hätte er die ganze Menschheit getötet; und wenn jemand einem Menschen das Leben erhält, es so sein soll, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten. Und Unsere Gesandten kamen mit deutlichen Zeichen zu ihnen; dennoch, selbst danach begingen viele von ihnen Ausschreitungen im Land. 32 Der Lohn derer, die gegen Allah und Seinen Gesandten Krieg führen und Verderben im Lande zu erregen trachten, soll sein, daß sie getötet oder gekreuzigt werden oder daß ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden oder daß sie aus dem Lande vertrieben werden. Das wird für sie eine Schmach in dieser Welt sein, und im Jenseits wird ihnen eine schwere Strafe zuteil.
Sure 5 Al-Ma’ida vers 31-32

Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet, und ergreift sie und belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf. Wenn sie aber bereuen und das Gebet verrichten und die Zakah [Steuer] entrichten, dann gebt ihnen den Weg frei.
Sura 9 At-Tauba Vers 4

Und Er brachte die aus dem Volk der Schrift [Juden], die ihnen halfen, von ihren Burgen herunter und warf Schrecken in ihre Herzen. Einen Teil tötetet ihr, und einen Teil nahmt ihr gefangen. Und Er [Allah] ließ euch ihr Land erben und ihre Häuser und ihren Besitz und ein Land, in das ihr nie den Fuß gesetzt hattet.
Quran Sure 33 Al-Ahzab Vers 25-26

In Antwort auf:
wieso..???
hast du gefragt...und was war??
wieso fragst du ihn nicht selbst?

LG Ivana
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor