Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 161 Antworten
und wurde 6.094 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2009 14:14
#101 RE: der Prophet Antworten

Wirklich erschreckend, wie das niveaulose Gestammel von ein paar vorpubertären Muslimen hier das Niveau runter zieht.
Wollen wir da wirklich weiter so geduldig sein?
Sich als abschreckendes Beispiel präsentiert haben sie doch nun schon genug. Wenn wir weiter nichts unternehmen, wird der Ton hier bald dem vom Islamistenforen ähneln:
Nur noch dumme Anmache ohne jede Fakten.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

23.10.2009 14:16
#102 RE: der Prophet Antworten

dann schmeissen wir den "Bruder" doch raus..

Glaube ist Aberglaube

ibo ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2009 14:17
#103 RE: der Prophet Antworten

@bruder
ich passe mich an

ibo ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2009 14:20
#104 RE: der Prophet Antworten

@bruder
das hat jetzt nichts mit islam zu tun,und ausser dem mir persönlich es mir doch scheiss egal ob dein religion wechselts,dann interessiert mich nicht

Christian Offline



Beiträge: 174

23.10.2009 14:32
#105 RE: der Prophet Antworten

Hallo ibo,

du hast geschrieben:

In Antwort auf:
"...alles was in quran steht ist 1000 prozent sicher,rest ist nur märchen" (Quelle: http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...message=3110770).


Warum bist du dir da so sicher?

Gruss
Christian

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

23.10.2009 22:01
#106 RE: der Prophet Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus

Zitat von Nuralhuda
Deutschland ist mein Land


Mal wieder die völlige Realitätsferne von moslemischen Einwanderern. Da denkt tatsächlich einer, er hätte Deutschland schon erobert.
Na, nehmen wir es ihm nicht übel, denken ist nun mal nicht jedermanns Stärke.



Ich bin kein Einwanderer, ich gehöre zu Deutschland

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

23.10.2009 23:33
#107 RE: der Prophet Antworten

Nuralhuda, beantworte endlich meine Frage!

Kadeschs Antwort gefällt mir, aber ich will trotzdem deine haben. Warum weichst du mir aus? Bin ich dir zu direkt? Hast du Angst vor mir und meiner unverschämten Fragerei? *G*

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

24.10.2009 00:28
#108 RE: der Prophet Antworten

Ja du bist mir zudirekt als die Anderen ne...Ich finde das Thema uninteressant, aber wenn du eine Antwort unbedingt willst, dann bitte sehr

In Antwort auf:
Zuerst schreibst du in diesem Thread, dass sie es war und (indirekt) dass sie selber zu Mohammed gekommen ist, damit er sie nimmt. Und nun schreibst du das Gegenteil...


Ja die meisten Vorwürfe der Ehe von Mohammed und Aischa konzentrieren sich auf das Alter von Aischa. Zum Zeitpunkt ihrer Heirat, wußte man nicht so genau, ob sie nun 6, 9 oder 18 war, weil: es ist höchst unwahrscheinlich, dass ein Mann innerhalb kürzester Zeit ungefär 300.000 gläubige aller Alters- und Gesellschaftsschichten um sich versammelt, ohne dass irgend einer von diese Menschen hätte sehen müssen, dass er ein Kind missbrauchte, mit keinem Wort haben sie ihm seine Ehe vorgeworfen. Was aber hingegen völlig aus dem Rahmen des Üblichen fiel, waren die Heiraten mit älteren verwitweten frauen. Seine Frauen waren keineswegs jung und unberühret. Ein für ein Kinderschänder typisches Verhalten wäre es sich ausschließlich für kleine Mädchen plötzlich zu interessieren.

In Antwort auf:
Es gibt "bei euch" Horrorfilme zu kaufen? Das glaube ich nicht. Zeig mir als Beweis bitte je ein arabisches
und/oder türkisches Cover des Spiels "Call of Duty" und des Filmes "Interview with the Vampire".
Danach können wir das Thema weiter ausquetschen :).


Doch die gibt es sogar günstig zu kaufen, falls du noch kein Urlaub dort gemacht hast, dann ist es langsam Zeit, dann kannst du dich selber erkunndigen.

In Antwort auf:
Geht eine 12-Jährige ganzkörperverschleiert ins Männerbordell...


Wir haben dort kein Männerbordell. Was ich vorher gemeint habe ist, dass sie ins Kino rein darf, um ein Horrorfilm anzuschauen, wenn sie 13 oder 14 Jahre alt ist




______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

24.10.2009 01:19
#109 RE: der Prophet Antworten

In Antwort auf:
Ja die meisten Vorwürfe der Ehe von Mohammed und Aischa konzentrieren sich auf das Alter von Aischa. Zum Zeitpunkt ihrer Heirat, wußte man nicht so genau, ob sie nun 6, 9 oder 18 war, weil: es ist höchst unwahrscheinlich, dass ein Mann innerhalb kürzester Zeit ungefär 300.000 gläubige aller Alters- und Gesellschaftsschichten um sich versammelt, ohne dass irgend einer von diese Menschen hätte sehen müssen, dass er ein Kind missbrauchte, mit keinem Wort haben sie ihm seine Ehe vorgeworfen. Was aber hingegen völlig aus dem Rahmen des Üblichen fiel, waren die Heiraten mit älteren verwitweten frauen. Seine Frauen waren keineswegs jung und unberühret. Ein für ein Kinderschänder typisches Verhalten wäre es sich ausschließlich für kleine Mädchen plötzlich zu interessieren.


Vielleicht war es damals entweder a) normal sowas zu tun oder b) man hat hier mit Absicht Mist erzählt um euch zu verwirren. Kann ja sein, oder?
Die Witwen heiratete er vermutlich aus finanziellen Gründen.

Danke für die Antwort - da ich leider noch nicht da war, hätte ich aber trotzdem gerne ein Beweiscover :).

Du verstehst, wie ich das meine :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2009 06:50
#110 RE: der Prophet Antworten

Zitat von Nuralhuda
Was aber hingegen völlig aus dem Rahmen des Üblichen fiel, waren die Heiraten mit älteren verwitweten frauen. Seine Frauen waren keineswegs jung und unberühret. Ein für ein Kinderschänder typisches Verhalten wäre es sich ausschließlich für kleine Mädchen plötzlich zu interessieren.


Keine Begründung. Die Alten waren für die Kariere, das Kind für den Sex. Aisha ist alles andere als freiwillig zu dem alten Zausel, der hat sie ihrem Vater abverlangt.
Aisha selbst hat sich beschwert, dass sie nicht mehr mit ihren Puppen spielen darf.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

24.10.2009 11:42
#111 RE: der Prophet Antworten

In Antwort auf:
Zum Zeitpunkt ihrer Heirat, wußte man nicht so genau, ob sie nun 6, 9 oder 18 war



Der anatomische Unterschied zwischen einer 6 und einer 18-jährigen ist ja auch minimal...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

24.10.2009 15:48
#112 RE: der Prophet Antworten

In Antwort auf:
Ich bin kein Einwanderer, ich gehöre zu Deutschland


Wie ein Fisch zu einem Roller *FG*

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2009 19:03
#113 RE: der Prophet Antworten

In Antwort auf:
Ich bin kein Einwanderer, ich gehöre zu Deutschland


Der Allerliebste lügt doch ganz deutlich. Entweder hier, oder als er vorher von seinem Land sprach, wo alles ganz anders ist.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2009 19:20
#114 RE: der Prophet Antworten

wieso ich gehöre auch zu mehreren Ländern es gibt auch Doppelstaatsbürgerschaften wenn ich 2 habe kann ich auch sagen ich gehöre zu beiden Länder zB oder Lügt man dann`?
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2009 19:32
#115 RE: der Prophet Antworten

Zu welchen Ländern gehörst du denn? Und gleich noch zu mehreren? Ich dachte, es geht nur bei zwei, und dann auch nur, wenn sie zur EU gehören bzw. Sonderabkommen bestehen.

Mit D und Türkei oder irgendwelchen anderen Moslemischen Staaten gehts mMn aber nicht mal mit zwei. Entweder Deutscher oder Türke, jedenfalls bis zu einem bestimmten Alter (wars 18?) bis zu dem man sich entschieden haben muss.

So gesehen kannst du aber Recht haben. Mit 18 ist man in der Regel aus der Pubertät raus. Kann also gut sein, Nuralhuda hat im Moment noch beide.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2009 19:39
#116 RE: der Prophet Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Mit 18 ist man in der Regel aus der Pubertät raus.



Wie kommste denn darauf?? Weil man dann hierzulande volljährig ist?

Neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge dauert der Zustand,den wir als Pubertät bezeichnen,bei vielen bis in die späten Zwanziger an.Ein Nachmittag auf deutschen Autobahnen läßt den Eindruck entstehen auch weit darüber hinaus...zumindest bei Männern.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2009 19:47
#117 RE: der Prophet Antworten

Du meinst tatsächlich, die sind schon älter als 18?
Nee, glaub ich nicht. Weder bei ibo noch bei Nuralhuda. Pubertät geht so bis 15, 16. Älter sind die nicht.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2009 20:06
#118 RE: der Prophet Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Du meinst tatsächlich, die sind schon älter als 18?
Nee, glaub ich nicht. Weder bei ibo noch bei Nuralhuda. Pubertät geht so bis 15, 16. Älter sind die nicht.



Es mag gut sein das die nicht älter sind als 15,16....aber die Pubertät hält länger an.

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

24.10.2009 20:31
#119 RE: der Prophet Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Zu welchen Ländern gehörst du denn? Und gleich noch zu mehreren? Ich dachte, es geht nur bei zwei, und dann auch nur, wenn sie zur EU gehören bzw. Sonderabkommen bestehen.
Mit D und Türkei oder irgendwelchen anderen Moslemischen Staaten gehts mMn aber nicht mal mit zwei. Entweder Deutscher oder Türke, jedenfalls bis zu einem bestimmten Alter (wars 18?) bis zu dem man sich entschieden haben muss.
So gesehen kannst du aber Recht haben. Mit 18 ist man in der Regel aus der Pubertät raus. Kann also gut sein, Nuralhuda hat im Moment noch beide.


Du könntest die Peinligkeiten vermeiden, wenn du nichts weißt wovon du sprichst, sollst du auch ruhig sein.
Ja ich bin über 18 und habe beide. oops.... wie gehtn das jetzt????

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2009 23:02
#120 RE: der Prophet Antworten

Ganz einfach. Durch Betrug.

Du hast dich mit 18 für die deutsche Staatsbürgerschaft entschieden und anschließend doch noch in der Türkei einen türkischen Pass besorgt.
Ziemlich häufiges Vorgehen in deinen Kreisen.
http://www.jurblog.de/2008/02/15/23-frag...sbuergerschaft/
http://www.advocat-frankfurt.de/content/...ergerschaft.htm

Aber das du schon über 18 bist passt mir gar nicht. Das bedeutet dann ja doch, dass Stans Theorie richtig ist und nicht meine.

Titus Offline



Beiträge: 506

25.10.2009 01:54
#121 RE: der Prophet Antworten

Zitat von Nuralhuda

Zitat von Bruder Spaghettus

Zitat von Nuralhuda
Deutschland ist mein Land


Mal wieder die völlige Realitätsferne von moslemischen Einwanderern. Da denkt tatsächlich einer, er hätte Deutschland schon erobert.
Na, nehmen wir es ihm nicht übel, denken ist nun mal nicht jedermanns Stärke.



Ich bin kein Einwanderer, ich gehöre zu Deutschland




Ist sicherlich ein Irrtum. Einen deutschen Paß zu haben bedeuten noch lange nicht, daß man Deutscher ist.
Nur dem Gesetz nach bist du Deutscher, nicht mehr. Wenn du dann noch gegen das Gesetz wieder heimlich deine alte Staatsangehörigkeit angenommen hast, dann bist du auch noch ein Betrüger.

Als Deutscher - nicht nur dem Paß nach - bist du dem Grundgesetzt verpflichtet. Nach deinen unmißverständlichen Äußerungen in mehreren Beiträgen hälst du nichts vom deutschen Grundgesetz, mithin der deutschen Verfassung.
Das kann man dir nicht verübeln, wenn du Moslem bist. Als Moslem mußt du dem Koran gehorchen, der mit dem deutschen Grundgesetz nicht vereinbar ist. Mithin kann ein Moslem nicht Deutscher werden, es sei denn er widersetzt sich dem Koran politisch. Als seine Religion kann er ja weiterhin den Islam anerkennen. Daß dieser Zwiespalt auf Dauer nicht funktionieren kann halte ich für sicher.

Schon 2005 hatte ich in einem anderen, mit diesem hier befreundeten Forum ein Thema gebracht, das lautete:
"Islam -Kann ein Türke Deutscher werden?" Es gab da etwa 190 Diskussionsbeiträge.
Heute würde ich dieses Thema etwas differenzieren und würde sagen, TürkenInnen, die keine Moslems sind, können durchaus das Grundgesetz anerkennen und in vollem Umfang Deutsche werden. Nur - gibt es Türken hier bei uns, die keine Moslems sind?

Titus

_______________________________________________

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2009 07:00
#122 RE: der Prophet Antworten

Nun es ist nicht immer so Mulim gleich Ausländer ,sondern es gibt hier echte Deutsche mit Deutschen Eltern und hier aufgewachsenen Deutsche Muslime ,die Wahl von ihrer Religionsfreiheit gemacht haben.Die kann man nicht einfach ausweisen ,auch Titus welches Land soll solche denn aufnehmen einfach so ,man kann doch nicht mit seiner Religion seine Staatsbürgerschaft wechseln,außer bei uns wenn du Jude bist sagen wir mal Deutscher hast du das Recht auf einen Israelischen Paß und Staatsbürgerschaft und kannst Alija machen. Aber andere können sowas nicht.
2 Staatsangehörigkeiten geht in manche Fällen ganz legal.Bei uns zum Beispiel wenn Deutscher in die Niederlande kommt und die Niederländische Staatsbürgerschaft erwirbt ist er nicht verpflichtet die Deutsche abzugeben sondern hat dann beide,nur umgekehrt wird das verlangt wenn man Deutscher wird muß man die Niederländische abgeben,ist doch ungerecht,
Aviel

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2009 11:24
#123 RE: der Prophet Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Aber das du schon über 18 bist passt mir gar nicht. Das bedeutet dann ja doch, dass Stans Theorie richtig ist und nicht meine.



Das ist eigentlich schon keine Theorie mehr....das ist schon eher Fakt.

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

25.10.2009 18:27
#124 RE: der Prophet Antworten

Zitat von Titus

In Antwort auf:
Ist sicherlich ein Irrtum. Einen deutschen Paß zu haben bedeuten noch lange nicht, daß man Deutscher ist.


Eben, aber man hat die gleiche Rechte.
[quote]Nur dem Gesetz nach bist du Deutscher, nicht mehr.



Wieso, nur weil ich schwarze Haare habe, oder wie?? Man lebt wie ein Deutscher, nur die Religion und die Kultur sind halt anders.

In Antwort auf:
Wenn du dann noch gegen das Gesetz wieder heimlich deine alte Staatsangehörigkeit angenommen hast,
dann bist du auch noch ein Betrüger.


Wie bitte?? Das musst du mir jetzt erklären. Ich habe beide Staatsangehörigkeiten, bin ich jetzt ein Betrüger??

In Antwort auf:
Als Deutscher - nicht nur dem Paß nach - bist du dem Grundgesetzt verpflichtet. Nach deinen unmißverständlichen Äußerungen in mehreren Beiträgen hälst du nichts vom deutschen Grundgesetz, mithin der deutschen Verfassung.


Und wer bist du überhaupt, dass du die anderen beurteilen kannst, das weisst du doch gar nicht.

In Antwort auf:
Als Moslem mußt du dem Koran gehorchen, der mit dem deutschen Grundgesetz nicht vereinbar ist.


ohh, du scheinst aber dich mit dem Quran gut auszukennen Steht etwa in Quran, dass wir den deutschen GG nicht annehmen?? Oder steht uns vlt. zu, dass wir hier Ärger machen müssen??? Jeder Gläubige ist aufgerufen, selbst nach dem besten Handeln zu streben, sei es im Westen oder in irgend einem islamischen Land.

In Antwort auf:
Mithin kann ein Moslem nicht Deutscher werden, es sei denn er widersetzt sich dem Koran politisch.


Was sagst du über die tausende Deutsche, die zum Islam übergetreten sind??? Oder Moslems, die hier geboren sind????

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2009 20:14
#125 RE: der Prophet Antworten

Zitat von Nuralhuda
Ich habe beide Staatsangehörigkeiten, bin ich jetzt ein Betrüger??


Gut möglich: http://www.jurblog.de/2008/02/15/23-frag...sbuergerschaft/

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Die Moschee
Die Ehre »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz