Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 87 Antworten
und wurde 4.463 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2009 15:46
Kann jemand die Araber erklären Antworten

So viel ich weiß sind Araber und ähnliches ja nicht alles gleich,sondern verschiedene Stämme ,Völker und sowas.
Von Ismael ganz ursprünglich der soll glaube ich nach Ägypten gegangen sein ,sollten 12 Stämme ausgehen.
Weiß man da eigentlich noch was drüber oder ist heute alles nur noch vermischt und durcheinander,gibt es auch Araber die nicht von Ismael stammen? Wie ist das da so?Weiß dazu jemand was,ich meine nicht Islam jetzt sondern so,schließlich gab es den Islam erst 800 Jahre nach den Christen,alles andere ist gelogen.
Die Stämme wenn sie von Ismael ausgegangen sind hätten Gott doch kennen müßen warum haben die dann alle andere Götter angebetet?
Aviel

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

17.10.2009 19:30
#2 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Aviel
So viel ich weiß sind Araber und ähnliches ja nicht alles gleich,sondern verschiedene Stämme ,Völker und sowas.
Von Ismael ganz ursprünglich der soll glaube ich nach Ägypten gegangen sein ,sollten 12 Stämme ausgehen.
Weiß man da eigentlich noch was drüber oder ist heute alles nur noch vermischt und durcheinander,gibt es auch Araber die nicht von Ismael stammen? Wie ist das da so?Weiß dazu jemand was,ich meine nicht Islam jetzt sondern so,schließlich gab es den Islam erst 800 Jahre nach den Christen,alles andere ist gelogen.
Die Stämme wenn sie von Ismael ausgegangen sind hätten Gott doch kennen müßen warum haben die dann alle andere Götter angebetet?
Aviel


Ihr seid die Nachkommen von Isaaks Sohn Jakob. Die Araber dagegen sind die Kinder Ismaels. Daher sind die Araber die Brüder der Juden
wenn du mehr über uns erfahren willst, dann hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Araber

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

17.10.2009 20:02
#3 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Aviel

[quote]schließlich gab es den Islam erst 800 Jahre nach den Christen,alles andere ist gelogen


Der Islam begann, als die Geschichte der Menschheit auf der Erde begann, genauer gesagt zur Zeit der Erschaffung des Menschen und seiner Nachkommenschaft. Allah schuf Adam und Eva und trug ihnen auf, Ihn anzubeten und ein Leben im Gehorsam gegenüber dem göttlichen Willen zu führen.
An dem Tag, als Adam und Eva auf die Erde herabgesandt wurden, sagte ihnen Allah, daß sie Seine Diener seien. Er ist ihr Herr und Schöpfer. Er sagte ihnen und der Menschheit, daß der beste Weg, der ihnen offensteht, darin liegt, Seiner Rechtleitung zu folgen, Seiner Anweisungen zu gehorchen und sich von dem fernzuhalten, was Er verboten hat. Gott sagte, daß es Ihm wohlgefällt, wenn sie Ihm, gehorchen und daß Er sie dafür belohnen wird. Wenn sie aber Seine Befehle nicht beachten, mißfällt Ihm dies und Er wird sie bestrafen. Dies war der schlichte Anfang des Islam.
Adam und Eva forderten ihre Kinder auf, der islamischen Lebensweise zu folgen. Sie, ihre Kinder und die späteren Generationen folgten den Lehren des Islam, wie sie durch den Propheten Adam vorgetragen worden waren, für eine recht lange Zeit. Erst später begannen manche von ihnen, Allah ungehorsam zu sein. Einige fingen an, andere Götter anzubeten, die sie selbst gemacht hatten. Andere machten sich selbst zu Göttern. Wieder andere erklärten sich frei, zu tun und zu lassen, was sie wollten - trotz Gottes Anweisungen. So entstand der Unglaube. Sein Wesen liegt in der Weigerung, Gott anzubeten, darin, den Weg der Auflehnung gegen den Schöpfer zu beschreiten.

Als der Unglaube zunahm und sich vermehrte, beeinträchtigte er das gesellschaftliche Leben auf verschiedene Weisen. Ausbeutung, Unterdrückung, Lasterhaftigkeit und Unmoral traten in Unterschiedlichen Formen auf. Das Leben wurde unerträglich. Dan beauftragte Allah einige rechtschaffene Leute damit, die Botschaft der Wahrheit unter den Übeltätern zu predigen und sie zu gottesfürchtigen, Gott verehrenden und Gott gehorsamen Menschen zu bekehren. Kurz gesagt wurden sie mit einer Mission betraut - die Menschen zu rechtschaffenen und wahren Muslimen zu machen. Diese edlen, mit einer solch großen Aufgabe betrauten Menschen wurden Propheten oder Gesandte Allahs genannt. Allah schickte diese Propheten zu verschiedenen Völkern und Ländern. Alle waren sie ehrlich, wahrhaftig und Menschen von edlem Charakter. Alle verkündeten sie die gleiche Religion, nämlich den Islam. Nennen wir nur einige Namen: Noah, Abraham, Moses und Jesus. Alle waren Propheten Gottes und Tausende von ihnen wurden zur Rechtleitung der Menschen in die Welt hinausgeschickt.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2009 22:13
#4 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

In Antwort auf:
Der Islam begann, als die Geschichte der Menschheit auf der Erde begann,



wenn man so in der Wüste sitzt ,einen starken Kaffee dabei und eine Wasserpfeife über sich den Sternenhimmel,da kommen wirklich wundersame Geschichten zur Welt,bis heute sind die Araber für ihre Geschichten Erzähler Welberühmt.
http://www.youtube.com/watch?v=GSTMBgt57Vs


Aviel

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

17.10.2009 23:47
#5 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

ja ja Aviel, ihr Juden,wenn ihr einen Schlumpf würgt, welche Farbe bekommt er dann?
Von euch erwarte ich natürlich kein Wunder, aber ist halt die Wahrheit.
Später werdet ihr erfahren, dass wir Recht haben, und dass wir auf den geraden Weg sind

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

19.10.2009 09:13
#6 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Schlümpfe werden durch Würgen Dunkelblau....das weiss doch jeder!!!!

Glaube ist Aberglaube

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

19.10.2009 18:33
#7 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von kadesch
Schlümpfe werden durch Würgen Dunkelblau....das weiss doch jeder!!!!


na siehst du reingelegt, die Schlümpfe gibt es nicht

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2009 18:59
#8 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Na und?

Allah gibts auch nicht und trotzdem macht ihr ein Gewese um ihn, als gäbs den tatsächlich.

Wie würde der denn anlaufen wenn ich den würge?
Pestgrün?

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

19.10.2009 19:08
#9 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Na und?
Allah gibts auch nicht und trotzdem macht ihr ein Gewese um ihn, als gäbs den tatsächlich.
Wie würde der denn anlaufen wenn ich den würge?
Pestgrün?

Doch! Im Gegensatz zu Alah gibt es die Schlümpfe. Im großen Buch der Schlümfe, dass uns Vadder Abraham herabgesand hat steht das. Hier ist der Beweis: http://www.youtube.com/watch?v=Hd9mDTRiypw
Und hier noch ein Schlumpf http://lepelicastrejouisseur.files.wordp...7-burkini-2.jpg
hier sogar ein Schwarzschlumpf http://crazyswedes.files.wordpress.com/2008/06/burkini2.jpg
genau wie es im Buch der Schlümpfe geschrieben steht http://www.amazon.de/Schl%C3%BCmpfe-Clas...n/dp/3404725506


BS soll ich nochmehr Beweise liefern, dass es Schlüpfe gibt?
http://www.youtube.com/watch?v=cFeEa407XOg hier wird erklärt wo die Schlümpfe herkommen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

19.10.2009 21:46
#10 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Tolle Schlümpfe, welfen! Aber die laufen nicht dunkelblau an, oder?

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

08.11.2009 13:50
#11 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Aviel

In Antwort auf:
So viel ich weiß sind Araber und ähnliches ja nicht alles gleich,sondern verschiedene Stämme ,Völker und sowas.


Ja so ist es nicht alle Araber sind gleich, nur für euch sind gleich alle Arabers.
Ich nehme mal ein Beispiel.. Afghanistan.. es sind afghanen und haben eine ganz andere sprache absolut nichts mit Arabisch zutun, dennoch sagt Ihr sie seien Arabers oder Pakistaner genau das gleiche. Nur bei den türken sieht es wieder mal anders aus gibt ja reichliche Türken in Deutschland. Für euch sind Muslime immer Araber!!

[quote]Die Stämme wenn sie von Ismael ausgegangen sind hätten Gott doch kennen müßen warum haben die dann alle andere Götter angebetet?
Aviel



Was für andere Götter bitte?? Du und deine Götzen. Ausserdem habt ihr doch nie Ismael(as) anerkannt ihr habt ihn immer als unehrliches kind oder Kind eine Sklavin angesehen (verleumdung und Menschenverachtend) und somit abgeschoben obwohl er das erste Kind ist und dennoch ihr issaq als erstgeborene Kind ansieht. Respekt gegenüber Abraham(as) wow muss ich schon sagen lol.

Zitat von FSMQueen of damned
Tolle Schlümpfe, welfen! Aber die laufen nicht dunkelblau an, oder?


Nur wenn du sie erwürgst

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

08.11.2009 15:32
#12 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Nuralhuda
Der Islam begann, als die Geschichte der Menschheit auf der Erde begann, genauer gesagt zur Zeit der Erschaffung des Menschen und seiner Nachkommenschaft. Allah schuf Adam und Eva und trug ihnen auf, Ihn anzubeten und ein Leben im Gehorsam gegenüber dem göttlichen Willen zu führen.

Soviel zu Märchen, Erfindungen und Einbildungen oder falschen Lehren. Selbst wenn sich der Islam so versteht, wie du schreibst, die Wahrheit ist es noch lange nicht. Das Christentum besteht auch erst seit reichlich 2000 Jehren, obwohl es sich um die Ur-Schöpfung kümmert. Vorher gabs andere Religionen aller Art. Im Grunde stammen Christentum und auch der Islam von der jüdischen Religion ab, denn sie beziehen sich alle beide auf diese.

Es sollte heute eigentlich jedem bekannt sein, dass

1. kein Gott die Menschen erschaffen und ihnen irgendetwas aufgetragen hat,

2. der Islam durch Mohammed, der sich als Prophet Gottes verstand, und daneben auch noch Richter, Feldherr und Politiker war, etwa um 610 ff. ins Leben gerufen wurde, vor allem durch sein Buch, den Koran und seine Behauptung, ein Gott habe ihm dies alles offenbart. Er hatte den Willen, die alte jüdische und auch die christliche Religion zu erneuern und er wollte auch, dass alle andern den von ihm kreierten Glauben annahmen. Als er sah, dass die Juden und die Christen ihm nicht den Gafellen taten, wurde er stinksauer auf diese, wie später die Christen auf die Juden und auf die Ungläubigen generell. Im Islam sind auch alle Nicht-Moslems Ungläubige, genau wie es die sog. Heiden für die Christen waren. So sind sie nun mal, diese monotheistischen Religiösen. Sie wollem ihren Kopp durchsetzen, koste es, was es wolle.

Vorher hatten die arabischen Stämme diverse Wüstenreligionen, glaubte also an ganz verschiedene Götter, einige von ihnen auch an den jüdischen Gott JAHWE oder den umbenannten, aber gleichen "Gott" der Christen. Nach Mohammed setzte sich der einheitliche Islam durch, der heute etwa 2 Mio Anhänger hat.

Die Araber haben eine gemeinsame Sprache und Schrift, wenn es auch sehr große Unterschiede gibt. So versteht einer oft den andern nicht, wie bei uns, wenn Bayern oder Südtiroler sich mit Nordbewohnern unterhalten (wollen). Aber das ist ja sowieso eine allgemeine, menschliche Eigenart, den andern nicht zu verstehn.

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

08.11.2009 16:54
#13 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Klimsch
Im Grunde stammen Christentum und auch der Islam von der jüdischen Religion ab,
denn sie beziehen sich alle beide auf diese.



Du hast absolut keine Ahnung wovon du sprichst. Also nochmal, obwohl ich das tausend mal geschrieben habe, schreibe ich es nochmal extra für dich: Islam ist kein neuer Glaube. Er ist die Fortsetzung und der Höhepunkt aller vorher offenbarten Religionen.Er ist dem Wesen nach dieselbe Botschaft und Rechtleitung, die Gott allen Seinen Propheten offenbarte. Die Botschaft aller Gesandten und Propheten war die Gleiche. Sie forder­ten die Menschen auf, auf den Weg Gottes, von dem sie abgewichen waren, zu­rückzukehren.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

08.11.2009 18:26
#14 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

In Antwort auf:
Islam ist kein neuer Glaube. Er ist die Fortsetzung und der Höhepunkt aller vorher offenbarten Religionen.



Nananana - ich kann im Islam keine Weiterführung des Hinduismus, des Buddhismus, Jainismus, etc. erkennen.

Außerdem: das Christentum ist die Weiterführung des Judentums, der Islam die Weiterführung des Christentums, und der Bahaismusdie Weiterführung des Islams. Und auch danach kommen unzähle Propheten diverster Religionen, die behaupten, die "aktuelle" Religion zu sein, z.B dieses Grüppchen, dass ein neuer User in einem anderen Thread bewirbt. Es ist ein ewiger Prozess, und der Islam ist nur ein Mitläufer von vielen, der dieses billige System ausnutzt, um Leichtgläubige und Hilflose zu ködern. Und jede neue Religion, die damit anfängt, zieht sich den gigantischen Hass der vorherigen zu, die meint, sie sei nie erneuert und weitergeführt worden, sondern so, richtig und perfekt von vornherein, geblieben. Deswegen geht's z.B. den Bahai in islamischen Ländern auch so verdammt dreckig.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

08.11.2009 19:00
#15 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Nuralhuda

Zitat von Klimsch
Im Grunde stammen Christentum und auch der Islam von der jüdischen Religion ab,
denn sie beziehen sich alle beide auf diese.

Du hast absolut keine Ahnung wovon du sprichst. Also nochmal, obwohl ich das tausend mal geschrieben habe, schreibe ich es nochmal extra für dich: Islam ist kein neuer Glaube. Er ist die Fortsetzung und der Höhepunkt aller vorher offenbarten Religionen.Er ist dem Wesen nach dieselbe Botschaft und Rechtleitung, die Gott allen Seinen Propheten offenbarte. Die Botschaft aller Gesandten und Propheten war die Gleiche. Sie forder­ten die Menschen auf, auf den Weg Gottes, von dem sie abgewichen waren, zu­rückzukehren.


Das was du hier zum Besten gibst, ist genau das, was den Islam in der Welt so unbeliebt macht. Schlimmer noch als die fürchterlichen Selbstüberhebungen im Christentum. Und selbst wenn du es 1001-mal schreibst, wahrer wird es deshalb keineswegs. Ich lass dich in deinem eigenen Saft schmoren und mach was Besseres.

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

08.11.2009 20:36
#16 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Klimsch
Ich lass dich in deinem eigenen Saft schmoren und mach was Besseres.



Ich halte mich nicht damit auf, deine dummgeschwätze Texte zu korrigieren. Ich habe was besseres zu tun.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2009 08:28
#17 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

In Antwort auf:
Ich habe was besseres zu tun


Warum tust du das dann nicht? Bisher habe ich jedenfalls noch nichts besseres von dir entdeckt.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

09.11.2009 13:16
#18 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Nuralhuda

Zitat von Klimsch
Ich lass dich in deinem eigenen Saft schmoren und mach was Besseres.


Ich halte mich nicht damit auf, deine dummgeschwätze Texte zu korrigieren. Ich habe was besseres zu tun.



Du scheinst aber ziemlich gute Argumente zu haben um deinen Standpunkt und vor allem deine scheinbar gut fundierte Meinung anderen mitzuteilen! So werde ich den Islam noch weniger attraktiv finden, als bisher schon...

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

09.11.2009 18:33
#19 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Warum tust du das dann nicht? Bisher habe ich jedenfalls noch nichts besseres von dir entdeckt.


Ich habe aber entdeckt, dass dein Monsterchen so viel Axelhaare hat
vielleicht hat nen Hippie unterm arm, nicht wahr?

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2009 18:39
#20 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Nuralhuda

Zitat von Bruder Spaghettus
Warum tust du das dann nicht? Bisher habe ich jedenfalls noch nichts besseres von dir entdeckt.


Ich habe aber entdeckt, dass dein Monsterchen so viel Axelhaare hat
vielleicht hat nen Hippie unterm arm, nicht wahr?




Ich rate dir...lass das!!

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2009 20:06
#21 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Nh
Ich habe aber entdeckt, dass dein Monsterchen so viel Axelhaare hat


Du unverschämter Lügner du. Möge dir deine Zunge in Fransen aus dem Maul hängen.

Ich schließe mich Stan an und warne dich ausdrücklich. Ich wette, du wärst viel zu feige das einem Pastafari direkt ins Gesicht zu sagen.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

09.11.2009 21:19
#22 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

ES hat keine Axelhaare - das ist der geschmolzene Käse (bzw. Käsefäden) des Deluxe-Monsters, das denen erscheint, die ihre Pasta am nächsten Tag mit Käse überbacken in die Mikrowelle schieben *schwärm*. Lecker ist das, sehr lecker!

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

09.11.2009 21:58
#23 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus

Ich schließe mich Stan an und warne dich ausdrücklich. Ich wette, du wärst viel zu feige das einem Pastafari direkt ins Gesicht zu sagen.


Wieso willst du mich warnen?? Habe ich dich beleidigt?? Ich glaub nicht.
Ich habe nur mit deinem Monsterchen ein bisschen gespielt. Ich habe nur die Wahrheit gesagt.
Dass du dich so heftig wegen son ein Blödsinn aufregst, ist es nicht neues.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

09.11.2009 22:07
#24 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Hey - wenn du mit unserem Monsterchen spielen darfst - darf ich dann mit einem Allah Sims spielen?

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

10.11.2009 21:36
#25 RE: Kann jemand die Araber erklären Antworten

Zitat von Nuralhuda

Zitat von Bruder Spaghettus

Ich schließe mich Stan an und warne dich ausdrücklich. Ich wette, du wärst viel zu feige das einem Pastafari direkt ins Gesicht zu sagen.


Wieso willst du mich warnen?? Habe ich dich beleidigt?? Ich glaub nicht.
Ich habe nur mit deinem Monsterchen ein bisschen gespielt.


Der Begriff "Gotteslästerung" ist Nuralhuda fremd. Warscheinlich glaubt er, Alah steht über dem Spagettimonster? Aber wie es so schön heißt: wer nichts weiss, muss glauben.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz