Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 398 Antworten
und wurde 11.449 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 16
MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

17.11.2009 00:29
#201 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

@Klimsch

In Antwort auf:
Versuch mich mal zu überzeugen! Der Atheismus ist sowas von Fundament meiner Weltanschauung, vielleicht bin ich von daher auch ein Fundamentalist. Und ich glaube, dass ich mit meiner Überzeugung richtig liege, fundamental richtig.

Also los, bitte versuch mal, mich vom religiösen Glauben zu überzeugen. Bin gespannt, wie du dich anstellen wirst! Such dir aus, von welchem. Es ist mir wirklich wurscht.


Ich bin doch selbst von keiner Religion überzeugt, wie soll ich dich überzeugen?

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

17.11.2009 10:35
#202 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Zitat von MennoKlamotto
Ich bin doch selbst von keiner Religion überzeugt, wie soll ich dich überzeugen?

Glaubst du, dass alle christlichen Priester von ihrer Religion wirklich überzeugt sind?

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

17.11.2009 16:09
#203 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Sobald die Priester nicht mehr an das glauben, was die Lehre verkündet, ist für mich die Religion zur Sekte geworden

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

18.11.2009 01:16
#204 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

In Antwort auf:
Glaubst du, dass alle christlichen Priester von ihrer Religion wirklich überzeugt sind?


Hast du eigentlich gelesen, wem du da gerade etwas vorwirfst?

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

18.11.2009 07:25
#205 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

In Antwort auf:
Mit einem Unterschied: Ich verlasse mich dabei nicht auf die Aussage eines
einzelnen Gläubigen oder einer einzelnen Religion, sondern fasse die Erkenntnisse
aller Gläubigen und aller Religionen zusammen.
Und bei dieser Zusammenfassung kommt eindeutig heraus, daß alle Götter "falsche
Götter" sind, alle Propheten "falsche Propheten" alle Religionen "falsche
Religionen" und jeder Glaube ein falscher bzw. dummer Glaube ist.


So kann man es auch sehen.

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2009 08:36
#206 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Zitat von FSMQueen of damned
Sobald die Priester nicht mehr an das glauben, was die Lehre verkündet, ist für mich die Religion zur Sekte geworden


Laut Erhebungen der Kirchen selbst glauben um die 30% der Priester/Pfarrer selbst nicht mehr an solche wichtigen Grundaussagen wie Jungfrauengeburt und Göttlichkeit Jesu. Bei den Katholen etwas weniger, bei den Evangelen etwas mehr.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

18.11.2009 12:28
#207 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Was sage ich? :) Es ist lächerlich, anderen etwas eintrichtern zu wollen, woran man selbst nicht glaubt.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

18.11.2009 19:11
#208 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Womit wir wieder dort wären, wo ich alle Religionen angriff und Aviel mir antwortete, dass nicht alle Religionen Sekten sind. Irgendwie dreht sich die Diskussion gerade im Kreis.

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

18.11.2009 19:19
#209 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Zitat von BS
Laut Erhebungen der Kirchen selbst glauben um die 30% der Priester/Pfarrer selbst nicht mehr an solche wichtigen Grundaussagen wie Jungfrauengeburt und Göttlichkeit Jesu. Bei den Katholen etwas weniger, bei den Evangelen etwas mehr.



Für die katholischen Priester sind die Dogmen der kath. Kirche bis heute verbindlich.

Die von Papst Pius 1910 vorgeschriebene Eidesformel gegen den Modernismus musste jeder
Priester der in sein Amt eingeführt wurde, ablegen.

Neuner-Roos:

In Antwort auf:
"Auch wenn der sogenannte "Antimodernisteneid" seit 1967 abgeschafft ist, so ist die
Eidesformel doch wegen der in ihr wiedergegebenen knappen Zusammenfassung der
modernistischen Irrlehre wichtig."


Auszüge aus der Eidesformel:

In Antwort auf:
Ich umfasse fest und nehme an alles und jedes EInzelne, was vom irrtumslosen Lehramt
der Kirche bestimmt, aufgestellt und erklärt ist, besonders die Hauptstücke ihrer
Lehre, die unmittelbar den Irrtümern der Gegenwart entgegen sind.

Ich bekenne, daß Gott [...] mit Sicherheit erkannt und auch bewiesen werden kann.

Ich anerkenne die äußeren Beweismittel der Offenbarung, d.h. die Werke Gottes, in
erster Linie die Wunder und Prophezeihungen als ganz sichere Zeichen des göttlichen
Ursprungs der christlichen Religion.

Fest glaube ich, daß die Kirche, die Hüterin und Lehrerin des geoffenbarten Wortes,
durch den wahren und geschichtlichen Christus selbst, während seines Lebens unter
uns, unmittelbar und direkt eingesetzt und daß sie auf Petrus, den Fürsten der
apostolischen Hierarchie, und auf seine steten Nachfolger gebaut wurde.
In schuldiger Erfurcht unterwerfe ich mich und mit ganzem Herzen schließe ich mich
an allen Verurteilungen, Erklärungen, Vorschriften, wie sie im Rundschreiben
Pascendi und im Entscheid Lamentabili enthalten sind [...]"



Die Eidesformel muß zwar heute nicht mehr abgelegt werden, dennoch gelten sämtliche
Dogmen, die die kath. Kirche in den letzten 2000 Jahren festgelegt hat als
verbindlicher kath. Glaube (und als "heilsnotwendiger" Glaube).

Grüsse
Till

P.S. Was ein Priester tatsächlich innerlich glaubt ist eine andere Sache,
öffentlich äussern sollte er Abweichungen vom offiziellen Glauben aber nicht,
sonst könnte er Schwierigkeiten bekommen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2009 19:43
#210 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Eine Umfrage unter protestantischen Pfarrern wurde von dem praktischen Theologen Klaus-Peter Jörns durchgeführt (publiziert 1996) und hatte folgendes Ergebnis:

- Nur noch, zwei Drittel der Gemeindepfarrer erkennt Jesus Christus das Gottesprädikat zu.

- Nur ein Drittel hält die Heilige Schrift noch für heilig

- 43 Prozent glauben noch an die Allmacht Gottes,

- An die zentrale biblisch-theologische Aussage der Erbsünde glauben nur noch 13 Prozent der befragten Pfarrer.

- Mit einem Jüngsten Gericht rechnet nur noch ein Drittel dieser Pastoren.


10% der katholischen Gottesdienstbesucher glauben nicht an Gott oder an die eigene Auferstehung. (Allensbach, nach 2000)
http://de.answers.yahoo.com/question/ind...08052524AA4ECpa

http://www.bfg-bayern.de/ethik/Personen/gerdluedemann.htm

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2009 19:48
#211 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Gibt es auch eine neue Umfrage vor 13 Jahre sah die Welt noch anders aus?
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2009 20:39
#212 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Ich kenne keine.

Aber du hast Recht, vor 13 Jahren war die Religiösität noch deutlich höher, ebenso wohl die Linientreue der Pfarrer.
Heute dürften mit ziemlicher Sicherheit die Prozentzahlen der ungläubigen Pfarrer und Kirchenbesucher noch deutlich höher liegen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2009 20:47
#213 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Hab mal was gesucht

Glaubensvorstellungen von Katholiken Katholiken ab 16 Jahren 2002
http://fowid.de/fileadmin/datenarchiv/Gl...liken__2002.pdf

Im Auftrag des evangelischen Magazins chrismon wurde im März 2004 repräsentativ gefragt, welcher
Ansicht über die Auferstehung Jesus zugestimmt wird.
Ein Drittel der Befragten (32 %) stimmten mit der Ansicht überein, Jesus „sei im Herzen auferstanden“.
Ein Fünftel der Befragten (21 %) stimmen der „leibhaftigen Auferstehung“ zu, während
weitere 16 % zustimmen, „nur seine Seele ist auferstanden“. Für 11 % der Befragten ist Jesus tot.
also ein Mensch, und für 10 % hat „Jesus nie gelebt“.
http://fowid.de/fileadmin/datenarchiv/Au...chten__2004.pdf

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

18.11.2009 21:09
#214 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Hallo BS

In Antwort auf:
Eine Umfrage unter protestantischen Pfarrern wurde von dem praktischen Theologen Klaus-Peter Jörns durchgeführt (publiziert 1996) und hatte folgendes Ergebnis:
- Nur noch, zwei Drittel der Gemeindepfarrer erkennt Jesus Christus das Gottesprädikat zu.
- Nur ein Drittel hält die Heilige Schrift noch für heilig
- 43 Prozent glauben noch an die Allmacht Gottes,
- An die zentrale biblisch-theologische Aussage der Erbsünde glauben nur noch 13 Prozent der befragten Pfarrer.
- Mit einem Jüngsten Gericht rechnet nur noch ein Drittel dieser Pastoren.


Ja, das sind interessante Zahlen.
Ich wüsste gerne, was die übrigen Pastoren über ihre Religion denken und
warum sie überhaupt als Pastor arbeiten.
Ob ein Pastor solche Angaben auch öffentlich abgeben würde bezweifle ich jedoch,
die Umfrage wurde bestimmt anonym gemacht.


In Antwort auf:
10% der katholischen Gottesdienstbesucher glauben nicht an Gott oder an die eigene Auferstehung. (Allensbach, nach 2000)


Hier wäre interessant wie eine Umfrage unter den kath Priestern im Vergleich zu
den evangelischen ausfallen würde.
Ich vermute, die stehen deutlich stärker unter der Fuchtel ihres "Obergurus".

Grüsse
Till

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

18.11.2009 22:07
#215 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Oder auch mal die Evangelikalen in den USA befragen, das wäre auch interessant.

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2009 22:19
#216 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Zitat von Till
Hier wäre interessant wie eine Umfrage unter den kath Priestern im Vergleich zu
den evangelischen ausfallen würde.


Es gibt keine evangelischen Priester...

Das Sakrament der Priesterweihe gibt es so nicht in den protestantischen Kirchen.
"Priester" sind neutestamentlich alle Christen, da sie durch die Taufe zum priesterlichen Gottesvolk berufen sind. Sie üben dieses Priestertum gemeinsam aus durch die berufenen Pastoren.

Aber das war ja hier nicht das Thema....

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2009 22:32
#217 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

In Antwort auf:
Oder auch mal die Evangelikalen in den USA befragen, das wäre auch interessant.




William gibt es bei euch auch Christen? In Korea ,da weiß ich gar nicht was da los ist,kannst ja mal was drüber erzählen wenn du möchtest.
Aviel

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

18.11.2009 22:50
#218 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Naaaaja, zwischen einem und sechs Prozent der Bevölkerung, im Alltag bekommt man sie eigentlich gar nicht mit. Aber es gibt sie.

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2009 23:06
#219 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

William und sonst sind die meisten Atheisten oder was glauben Korenianer so?

aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 07:54
#220 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Zitat von Eulenspiegel
...
Hier wäre interessant wie eine Umfrage unter den kath Priestern im Vergleich zu
den evangelischen ausfallen würde.
Ich vermute, die stehen deutlich stärker unter der Fuchtel ihres "Obergurus".
Grüsse
Till


Auch ich vermute, da wird das Verhältnis nicht so krass sein. Die Katholen sind einfach mehr traditionell, da dürften Glaubensinhalte bei Katholiken wohl weniger hinterfragt werden als bei Evangelen.

Konkrete Zahlen habe ich dort, was die Priester angeht, nicht. Ich kann mich aber erinnern, dass bei einer Umfrage 8% der Mitglieder der Katholischen Kirche bei Weltanschauung ihr Kreuz bei Atheisten gemacht haben. Dann ist ja vielleicht auch ein kleines bisschen davon bis in die Priesterreihen übergeschwappt.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 07:58
#221 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Zitat von maleachi 89

Es gibt keine evangelischen Priester...

Ich denke, dass wissen die meisten hier, wenn auch vielleicht, wie ich, nicht mit welche Begründung. Aber umgangssprachlich macht es sich halt einfach leichter, da nicht so sauber zu trennen. Letztlich ist es doch eh das gleiche: Die Hüter, die ihren Schafen sagen, wo sie lang zu marschieren haben.

Aber schön, dass du mal wieder vorbei guckst. Wo bist du denn inszwischen glaubensmäßig gelandet? Mit deinem Avatar kann ich nicht recht was anfangen.

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2009 13:41
#222 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Wo bist du denn inszwischen glaubensmäßig gelandet? Mit deinem Avatar kann ich nicht recht was anfangen.



Ich muss dich enttäuschen, es hat sich nicht viel geändert...glaubenstechnisch mein ich

Das Avatar ist etwas klein, aber zeigt eine Karikatur von S.Kierkegaard.

Stelth Offline



Beiträge: 526

19.11.2009 14:38
#223 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Die Hüter, die ihren Schafen sagen, wo sie lang zu marschieren haben.

Ist Richard Doawkins auch ein Priester?!

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

Stelth Offline



Beiträge: 526

19.11.2009 14:41
#224 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Zitat von Bruder Spaghettus

Aber schön, dass du mal wieder vorbei guckst. Wo bist du denn inszwischen glaubensmäßig gelandet? Mit deinem Avatar kann ich nicht recht was anfangen.



Auch von mir ein herzliches "Will-wieder-kommen" maleachi 89.
Fühl dich ganz wie zu Haus.

_______________________________________________
„Gott wird es verschmerzen können, dass Atheisten seine Existenz leugnen.“
(John Boynton Priestley, 1894–1984, englischer Schriftsteller)

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

19.11.2009 15:13
#225 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

William lebt in Japan, nicht in Korea :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 16
«« Ewigkeit
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor