Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 978 mal aufgerufen
 Islam
Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

12.10.2009 12:08
#1 RE: Die Trinitätslehre Antworten

@ Christian

In Antwort auf:
Was lehrt der Koran über die Art und Weise, wie Maria mit Jesus schwanger wurde?



Maria, die Mutter Jesu, hat im Islam eine sehr außergewöhnliche Sonderstellung .
Als die Engel Maria die frohe Botschaft von einem Kind, dessen Stellung auf der Erde und einiger der Wunder, die er vollbringen wird, war dies eine große Prüfung für sie. Sie sah voraus, daß die Leute sie beschuldigen würden, unkeusch zu sein.
Als sie einmal die Moschee verließ, um ihre Bedürfnisse zu erledigen, kam der Engel Gabriel in Gestalt eines Mannes zu ihr. Sie fürchtete sich wegen der Nähe des Mannes und suchte Zuflucht bei Gott. Gabriel erklärte ihr daraufhin, er sei kein normaler Mann, sondern ein Engel, den Gott ihr geschickt habe, um ihr anzukündigen, daß sie ein überaus reines Kind gebären werde.Voller Erstaunen rief sie aus:
“Wie soll mir ein Junge gegeben werden, wo mich doch kein menschliches Wesen berührt hat und ich keine Hure bin? Der Engel erläuterte ihr, dies sei ein Göttlicher Beschluß, der bereits gefaßt worden ist, und es ist etwas Leichtes für Gott, den Allmächtigen". Gott sagte, die Geburt Jesu werde ein Zeichen Seiner Allmacht sein und genau wie Er Adam ohne Vater oder Mutter erschaffen hat, schuf er Jesus ohne Vater.
Als die Zeichen der Schwangerschaft immer sichtbarer wurden, sorgte sich Maria immer mehr darüber, was die Leute über sie sagen würden. Die Neuigkeiten über sie verbreiteten sich rasch, wie es unvermeidlich war und einige begannen, sie der Unkeuschhheit zu beschuldigen. Nicht wie die Christen, die glauben, Maria sei mit Joseph verheiratet gewesen, hält der Islam daran fest, daß Maria weder verlobt, noch verheiratet war, und dies war der Grund, der ihr solche Qualen bereitete. Sie wußte, daß es die Leute für die einzig mögliche Schlußfolgerung halten würden, daß sie unehelich schwanger geworden war. Daher hielt sich Maria abseits der Menschen und zog in ein anderes Land. Als ihre Wehen einsetzten, litt sie unter extremen Schmerzen, sowohl geistig als auch körperlich. Wie konnte eine so fromme, edle Frau ein uneheliches Kind zur Welt bringen?

Nachdem das Kind geboren war, fühlte sich Maria beruhigt, und als die Menschen sie mit ihrem neugeborenen Baby auf dem Arm sahen, beschuldigten sie sie, indem sie sagten:
“O Maria, du hast ja etwas Unerhörtes begangen!” (Quran 19:27)
Sie zeigte nur auf Jesus und er begann auf wundersame Weise zu sprechen:Jesus sagte den Menschen:
“Ich bin wahrlich Gottes Diener; Er hat mir die Schrift gegeben und mich zu einem Propheten gemacht. Und gesegnet hat Er mich gemacht, wo immer ich bin, und angeordnet hat Er mir, das Gebet (zu verrichten) und die Abgabe (zu entrichten), solange ich lebe, und gütig zu meiner Mutter zu sein. Und Er hat mich weder gewalttätig noch unglücklich gemacht. Und der Friede sei auf mir am Tag, da ich geboren werde, und am Tag, da ich sterbe, und am Tag da ich wieder zum Leben auferweckt werde.” (Quran 19:30-33)

Der Islam befiehlt den Glauben und die Ausübung des strikten Monotheismus; niemand außer Gott besitzt übernatürliche Kräfte, und Ihm allein gebührt der Gottesdienst, die Anbetung und die Unterwerfung. Auch durch die Wunder, die manche Propheten und Rechtschaffenen in ihren Leben vollbringen durften, hatten diese keine Macht, sich selbst zu helfen, geschweige denn anderen nach ihrem Tod. Alle Menschen sind Diener Gottes und brauchen Seine Hilfe und Seine Gnade.
Dasselbe gilt für Maria. Obwohl in ihrer Anwesenheit viele Wunder passierten, hörte mit ihrem Tod alles auf. Die Menschen, die behaupten, ihnen sei die Jungfrau Maria erschienen oder daß die Menschen vor Schaden bewahrt wurden, nachdem sie sie angerufen hatten,
sind reine Erscheinungen, die der Satan hervorgerufen hat, um die Menschen vom Gottesdienst und der Unterwerfung unter den Einen Wahren Gott abzuhalten. Anrufungen wie “Heilige Maria” auf dem Rosenkranz und andere Handlungen der Verherrlichung, wie die Widmung von Kirchen und das Abhalten besonderer Feste für Maria, das alles führt die Menschen dazu, daß sie andere außer Gott verherrlichen und loben.
die ursprüngliche Botschaft, Ihn Allein anzubeten und die falsche Anbetung alles anderen neben Ihm zu unterlassen.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Christian Offline



Beiträge: 174

12.10.2009 12:51
#2 RE: Die Trinitätslehre Antworten

Hallo Nuralhuda,

In Antwort auf:
"...

In Antwort auf:
Was lehrt der Koran über die Art und Weise, wie Maria mit Jesus schwanger wurde?


Maria, die Mutter Jesu, hat im Islam eine sehr außergewöhnliche Sonderstellung .
Als die Engel Maria die frohe Botschaft von einem Kind, dessen Stellung auf der Erde und einiger der Wunder, die er vollbringen wird, war dies eine große Prüfung für sie. Sie sah voraus, daß die Leute sie beschuldigen würden, unkeusch zu sein.
Als sie einmal die Moschee verließ, um ihre Bedürfnisse zu erledigen, kam der Engel Gabriel in Gestalt eines Mannes zu ihr. Sie fürchtete sich wegen der Nähe des Mannes und suchte Zuflucht bei Gott. Gabriel erklärte ihr daraufhin, er sei kein normaler Mann, sondern ein Engel, den Gott ihr geschickt habe, um ihr anzukündigen, daß sie ein überaus reines Kind gebären werde.Voller Erstaunen rief sie aus:
“Wie soll mir ein Junge gegeben werden, wo mich doch kein menschliches Wesen berührt hat und ich keine Hure bin? Der Engel erläuterte ihr, dies sei ein Göttlicher Beschluß, der bereits gefaßt worden ist, und es ist etwas Leichtes für Gott, den Allmächtigen". Gott sagte, die Geburt Jesu werde ein Zeichen Seiner Allmacht sein..." (Quelle: http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...tslehre-13.html, 12.10.2009 12:08 Uhr).



Du glaubst also, dass Maria den Jesus als unberührte Jungfrau geboren hat?

Gruss
Christian

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

12.10.2009 13:30
#3 RE: Die Trinitätslehre Antworten

Zitat von Christian


Du glaubst also, dass Maria den Jesus als unberührte Jungfrau geboren hat?
Gruss
Christian[/quote]

WAs ist daran schon besonderes.
In nordischen Mythen werden Leute in Achselhöhlen geboren.
Das erscheint mir erheblich schwieriger.

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

12.10.2009 21:03
#4 RE: Die Trinitätslehre Antworten

hallo Christian

In Antwort auf:
Du glaubst also, dass Maria den Jesus als unberührte Jungfrau geboren hat?


Maria war weder verlobt, noch verheiratet, sie war jungfrau, sie hatte eine normale Schwangerschaft, die sich kein bißchen von der anderer Frauen unterschied, und sie gebar ihr Kind so wie andere Frauen auch. Im christlichen Glauben litt Maria nicht unter den Schmerzen der Geburt, denn im Christentum und im Judentum werden die Menstruation und die Wehen als Fluch auf den Frauen für die Sünde Evas betrachtet.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2009 22:29
#5 RE: Die Trinitätslehre Antworten

In Antwort auf:
Maria war weder verlobt, noch verheiratet, sie war jungfrau, sie hatte eine normale Schwangerschaft, die sich kein bißchen von der anderer Frauen unterschied, und sie gebar ihr Kind so wie andere Frauen auch. Im christlichen Glauben litt Maria nicht unter den Schmerzen der Geburt, denn im Christentum und im Judentum werden die Menstruation und die Wehen als Fluch auf den Frauen für die Sünde Evas betrachtet.



Ist der Koran ein Märchenbuch?

Aviel

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2009 22:32
#6 RE: Die Trinitätslehre Antworten

In Antwort auf:
Als die Engel Maria die frohe Botschaft von einem Kind, dessen Stellung auf der Erde und einiger der Wunder, die er vollbringen wird, war dies eine große Prüfung für sie. Sie sah voraus, daß die Leute sie beschuldigen würden, unkeusch zu sein.



die Wunder sind nachzulesen in außerbiblischen Büchern die einige Jahre nach dem Nt geschrieben wurden und keine Aufnahme in den Kirchlichen Kanon hatten, also Mohammed hat sich wirklich viel Mühe mit dem zusammensuchen von Märchen gegeben
Aviel

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

12.10.2009 22:37
#7 RE: Die Trinitätslehre Antworten

Ich liebe Märchen, aber ich glaube nicht an sie. Die Erzählung war gerade eben sehr, sehr unterhaltsam zu lesen!

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

12.10.2009 23:04
#8 RE: Die Trinitätslehre Antworten

Zitat von Aviel

In Antwort auf:
Ist der Koran ein Märchenbuch?


Quran ist die letzte Offenbahrung, dadrin ist das letzte Wort Gottes, und das weisst du auch, wenn du ihn leugnest dann leugnest du auch die Tora weil alle drei Ofenbahrung vom wahren Gott herabgesandt wurden, nur dass die Tora und die Bibel umgeschrieben und widersptüchig sind.
[quote]die Wunder sind nachzulesen in außerbiblischen Büchern die einige Jahre nach dem Nt geschrieben wurden und keine Aufnahme in den Kirchlichen Kanon hatten, also Mohammed hat sich wirklich viel Mühe mit dem zusammensuchen von Märchen gegeben



Mohammed ist der letzte Gesandter Gottes, er wurde geschickt um die Botschaft des Abrahams zu vervollkommen und um den Juden und Christen wieder auf den geraden Weg zurück zu bringen. Seine Prophezeihungen wurde sowohl im Alten als auch im Neuen Testament angekündigt. Prophezeihungen zu diskutieren ist ein heikles Thema, aber viele Juden und Christen, sowohl von Mönchen als auch von Rabbinern, die bezeugen, daß Muhammad die Erfüllung spezieller biblischer Prophezeihungen war.falls du interesse hast, bin ich bereit

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

12.10.2009 23:05
#9 RE: Die Trinitätslehre Antworten

sehr gut Pasta farina
welche Bedeutung hat deinen Namen, wenn ich fragen darf?

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2009 23:11
#10 RE: Die Trinitätslehre Antworten

In Antwort auf:
sehr gut Pasta farina
welche Bedeutung hat deinen Namen, wenn ich fragen darf?




welcher Name ich habe viele?
Aviel weiß nicht ganz genau heißt glaube ich Gott ist mein Vater ,


kann echt sein das Mohammed der letzte Prophet oder Gesandter für euch war, zur Erlösung schickt er dann nur noch eine Frau ,jedenfalls im Talmud soll es so stehen ,in der Bibel aber nicht ,aber die Talmud Stelle kenn ich jetzt nicht ,nur hab ich das mal nebenbei so mitbekommen ,

Aviel

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

12.10.2009 23:31
#11 RE: Die Trinitätslehre Antworten

In Antwort auf:
Quran ist die letzte Offenbahrung, dadrin ist das letzte Wort Gottes, und das weisst du auch, wenn du ihn leugnest dann leugnest du auch die Tora weil alle drei Ofenbahrung vom wahren Gott herabgesandt wurden, nur dass die Tora und die Bibel umgeschrieben und widersptüchig sind.



Ich kann ja alles glauben ,aber wenn man Jüd. Schriftgelehrte kennt ,kann ich nicht glauben das sie auch nur einen Punkt versetzten würden,und diese absolute genauigkeit hat grade auch Qumram bestätigt,das es da nichts auszusetzten gab

In Antwort auf:
Botschaft des Abrahams zu vervollkommen


was für eine Botschaft brachte er denn für euch?
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2009 07:38
#12 RE: Die Trinitätslehre Antworten

Zitat von Nuralhuda
Mohammed ist der letzte Gesandter Gottes, er wurde geschickt um die Botschaft des Abrahams zu vervollkommen und um den Juden und Christen wieder auf den geraden Weg zurück zu bringen.


Mohammed war ein armer Analphabet der sich ne reiche Frau geschnappt und über die Karriere gemacht hat. Das allerdings ganz geschickt. Immer, wenn er mal wieder nen epileptischen Anfall hatte, hat er das als Weisungs Allahs ausgegeben, irgend eines damals nicht so sehr bedeutenden Gottes. Das besonders Geschickte von Momammed war halt, er hat immer dann gerde die Weisungen von Allah erhalten, die ihm im Moment persönlich am besten in den Kram passten.

Als er scharf auf Kinderficken war wollte Allah, dass man schon früher darf und als das Kind später als Mädchen dann nicht nur mit nem ollen Knacker ficken wollte sondern sich nen feschen Jüngling geschnappt hat, wollte Allah das sich die Frauen verschleiern müssen.

Toll, wie Allah offensichtlich auf Mohammed stand. Ob Allah schwul ist?

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

13.10.2009 11:50
#13 RE: Die Trinitätslehre Antworten

Der Mohammed war genau so ein Scharlatan wie die anderen falschen propheten auch.
Sein Kommen aus dem neuen Testament abzuleiten halte ich für sehr gewagt.
mal davon abgesehen dass ich das neue Testament nicht als Weiterführung des Tanach ansehe
sondern als etwas das zwar teilweise aus alten Quellen schöpft, aber letzlich etwas völlig
anderes Beinhaltet.
Und wenn das neue Testament aus meiner Sicht in keiner sichtbaren Tradition zum Tanach steht,
so gilt dies um so stärker vom Quran.
sich auf die alten Propheten und Vorväter zu berufen ist noch keine Legitimation, sondern
ein Ettikettenschwindel.

Glaube ist Aberglaube

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

13.10.2009 13:09
#14 RE: Die Trinitätslehre Antworten

@ Aviel

In Antwort auf:
was für eine Botschaft brachte er denn für euch?


Die Urreligion aller Prpheten,--> Monotheismus--> den Islam.
Wenn Gott einzig ist, dann MUSS Er die Gesandte mit einer Botschaft schicken. klingt logisch, nicht wahr??

In Antwort auf:

zur Erlösung schickt er dann nur noch eine Frau ,jedenfalls im Talmud soll es so stehen


Wie bitte, welche Frau hat er denn geschickt??

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2009 13:32
#15 RE: Die Trinitätslehre Antworten

Aber hier irren die Muslime schon denn Abraham hat weder den gesamten Namen Gottes erfahren noch hat er nur einen einzigen Gott annerkannt ,bei ihm war es so für sich selber hat er einen Gott angenommen ,aber den anderen Menschen ihren eigenen Gott zugestanden und auch an die Wirkung der Götter der Völker noch geglaubt,und erst Mosche kannte den echten Monohteismus und verkündigte ihn.Und er war der einzigste Mensch dem Gott seinen Namen Vollkommen enthüllte und sagte so das er das Wesen des Namens verstand,das wußte Abraham noch alles nicht und von diesem Wesen auch noch nichts.Und da fängt schon die Verdrehung der Tora an vom Islam.
Aviel

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

13.10.2009 13:34
#16 RE: Die Trinitätslehre Antworten

@ B.Spaghettus

In Antwort auf:
Mohammed war ein armer Analphabet.


Der Stil des Quran ist unnachahmlich und von göttlicher Schönheit und Kraft, es kann niemals von einem analphabeten Mensch erfasst werden.

In Antwort auf:
der sich ne reiche Frau geschnappt und über die Karriere gemacht hat.


Und wo ist das Problem??? Was ist daran nur Falsch???

In Antwort auf:
Immer, wenn er mal wieder nen epileptischen Anfall hatte, hat er das als Weisungs Allahs ausgegeben, irgend eines damals nicht so sehr bedeutenden Gottes.


Epileptiker können an Halluzinationen leiden.
Weil Mohammed stark schwitzte und zitterte, während er Offenbarungen erhielt – genauso wie ein Epileptiker schwitzt und zittert, wenn er
seinen epileptischen Anfall bekommt.

Epilepsie setzt meist mit einer plötzlichen Bewusstlosigkeit ein. Dann folgt ein schwerer Krampfzustand der gesamten Körpermuskulatur. Durch die
verkrampften Brustkorbmuskeln wird die Luft ausgepresst und durch die gleichfalls krampfenden Stimmbänder getrieben, wodurch es
zum epileptischen Schrei kommt. Die Krampfphase wird von Zuckungen abgelöst, wobei es zum Auftreten von Schaum vor dem
Mund, zum Zungenbiss und zum Abgang von Urin und Stuhl kommen kann. Nach 23 Minuten
werden die Krampfstöße seltener, und der Kranke fällt in einen kurzen Schlaf mit völliger Entspannung aller Gliedmaßen. Nach
einiger Zeit kehrt das Bewusstsein zurück.
Vergleicht man die Beschreibung eines epileptischen Anfalls mit dem Zustand des Propheten Muhammad während einer Offenbarung, so bin
ich dir sehr dankbar mein lieber Spaghettus, weil du mich wirklich zum lachen gebracht hast.

In Antwort auf:

Als er scharf auf Kinderficken war wollte Allah, dass man schon früher darf und als das Kind später als Mädchen dann nicht nur mit nem ollen Knacker ficken wollte sondern sich nen feschen Jüngling geschnappt hat, wollte Allah das sich die Frauen verschleiern müssen.
Toll, wie Allah offensichtlich auf Mohammed stand. Ob Allah schwul ist?


Dein beitrag passt wie der Arsch auf den Eimer, vielleicht hängt der Hammer in deinem Arsch ,dir ist nichts zu helfen

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2009 14:03
#17 RE: Die Trinitätslehre Antworten

In Antwort auf:
...es kann niemals von einem analphabeten Mensch erfasst werden.


Juchu, ein Muselmann der zugibt, der Koran wurd nicht von Allah sondern von Mohammed verfasst. Ich krieg mich nicht wieder ein.

In Antwort auf:
vielleicht hängt der Hammer in deinem Arsch ,dir ist nichts zu helfen

Das gibt doch nun, nach so vielen vorherigen Ausfällen, ne Verwarnung, oder?

Christian Offline



Beiträge: 174

13.10.2009 14:51
#18 RE: Die Trinitätslehre Antworten

Hallo Nuralhuda,

du hast geschrieben:

In Antwort auf:
"hallo Christian
...
Maria war...jungfrau, sie hatte eine normale Schwangerschaft, die sich kein bißchen von der anderer Frauen unterschied, und sie gebar ihr Kind so wie andere Frauen auch. ..." (Quelle: http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...message=3110249).


Du glaubst also, dass Maria mit Jesus schwanger wurde, obwohl sie Jungfrau war.

Und verstehst du auch, wie das sein konnte?

Gruss
Christian

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2009 15:22
#19 RE: Die Trinitätslehre Antworten

In Antwort auf:
Der Stil des Quran ist unnachahmlich und von göttlicher Schönheit und Kraft, es kann niemals von einem analphabeten Mensch erfasst werden.



dann hast du das Wunderwerk der tora aber noch nicht gelesen

Aviel

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

13.10.2009 16:00
#20 RE: Die Trinitätslehre Antworten

Ich kenne die Version, bei der der Koran von einer Frau geschrieben wurde (ich glaube sogar, von der Reichen, von der BS sprach *G*). Sollte das Buch schön sein (was ich nicht weiß, da ich es nicht gelesen habe) liegt es an der zarten Feder einer Frau *GGG*

Edit: Also ich würden den Thread in vier Teile teilen:
Teil 1 bleibt hier, solange wie es noch um die Trinität geht
Teil 2 lagert all die Teile aus, in der es um die Prophezeiung und die Rückkehr der Juden nach Israel geht
Teil 3 behandelt das Thema "Von wem stammt der Koran"
Teil 4 ist das, was danach noch übrig bleibt und wandert in die Müllhalde
Technisch ein Riesenaufwand, ich weiß *GG*

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2009 16:07
#21 RE: Die Trinitätslehre Antworten

Der Stil des Quran ist unnachahmlich und von göttlicher Schönheit und Kraft, es kann niemals von einem analphabeten Mensch erfasst werden

Den hat ja auch ein Engel diktiert

Die Krampfphase wird von Zuckungen abgelöst, wobei es zum Auftreten von Schaum vor dem
Mund, zum Zungenbiss und zum Abgang von Urin und Stuhl kommen kann. Nach 23 Minuten
werden die Krampfstöße seltener, und der Kranke fällt in einen kurzen Schlaf mit völliger Entspannung aller Gliedmaßen.

Waren es nicht 23 Minuten und 42 Sekunden??

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz