Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 1.911 mal aufgerufen
 Admin.-Infos, Vorschläge, Fragen
Seiten 1 | 2 | 3
Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

03.11.2009 12:14
Immer diese Falschzitate Antworten


Ich werde gerade wieder mal nicht schlau draus, wer eigentlich was geschrieben hat.
Im Thema "Wieso bist du ein Atheist" schreibt Nuralhuda am 2.Nov. 21:53 Uhr eine Antwort an EinsteinRocks, aber das was zitiert wird, hat EinsteinRocks gar nicht geschrieben. Nuralhuda hat es offenbar gleich in das Zitat hineingeschrieben.

Man kann zwar recherchieren und die eigentlichen Verfasser selbst herausfinden, aber ich bin der Meinung, wenn ich hier als Neuer das Zitieren gelernt habe, kann man es von Usern, die schon länger hier schreiben, auch erwarten.

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

03.11.2009 13:26
#2 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Und ich finde jeder darf auf die Art Zitieren wie es ihm gefällt. Ob mit Funktion, Farbe oder sonst wie.
Wenn jemand dadurch etwas falsches Zitiert spricht das nur bände über die Aufmerksamkeit mit denen er
das Posting auf das er Antwortet gelesen hat.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

03.11.2009 14:45
#3 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Zitat von Vanion
Und ich finde jeder darf auf die Art Zitieren wie es ihm gefällt. Ob mit Funktion, Farbe oder sonst wie.
Wenn jemand dadurch etwas falsches Zitiert spricht das nur bände über die Aufmerksamkeit mit denen er
das Posting auf das er Antwortet gelesen hat.

Ne, daraus wird kein Schuh. Hast du dir das Zitat von EinsteinRocks angesehn, wenn man in das Zitierte etwas hineinschreibt, sieht es so aus, als hätte derjenige es so verfasst. Vom Leser zu verlangen, dass er den ganzen Strang durchsieht, um herauszubekommen, wer eigentlich was gesagt hat, oder nur deinem Vorwurf der ungenügenden Aufmerksamkeit zu entgehn, ist unzumutbar.

Außerdem hat es einen rechtlichen Aspekt. Man unterstellt dem Verfasser, irgendetwas geschrieben zu haben, was aber nicht der Tatsache entspricht. Wo nehmt ihr eure seltsamen Meinungen dazu nur her? Wenn ich einen durchdachten Absatz schreibe, so bin ich der Verfasser, der Urheber. Und auch für mich gilt ein gewisses Urheberrecht. Nichts gegen farbliche Kennzeichnung, aber es muss klar sein, wer was geschrieben hat. Und zwar in jedem einzelnen Beitrag.

Ich habe eben Gysi gebeten, eine klare Regel fürs Zitieren aufzustellen, an die sich dann schon jeder halten muss. Die Kennzeichnung als Zitat einfach wegzulassen oder eigene Texte da hinein schreiben, sollte auf jeden Fall nicht zulässig sein. Mit übermäßiger oder unzulässiger Bevormundung hat das nicht das Mindeste zu tun.

MfG
Klimsch

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

03.11.2009 15:41
#4 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Bei Stans farbigen Kommentaren sage ich noch, dass man das erkennen kann. Aber hier muss ich Klimsch zustimmen, Nuralhudas Ansatz ist tatsächlich so nicht in Ordnung. Wir hatten doch schon mal sehr, ser lange und ausführliche Streitgespräche, weil hier dauernd Leute einander mit Absicht falsch oder ohne Zusammenhang zitiert haben :(

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

03.11.2009 16:17
#5 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Ja, Teifi, wo ist denn das Falschzitat mit Nuralhuda? Ändere ich das halt.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

03.11.2009 17:35
#6 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Mein Gott Klimsch mach net so n Theater

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2009 18:14
#7 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Zitat von Nuralhuda
Mein Gott Klimsch mach net so n Theater




Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

03.11.2009 18:23
#8 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Zitat von Stan

[quote]


______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

03.11.2009 18:23
#9 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Geändert.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

04.11.2009 12:25
#10 RE: Immer diese Falschzitate Antworten


Mit Vanions Kommentarkennzeichnung (< eckige Klammern > bzw. größer oder kleiner als) könnte ich noch klarkommen, ich frag mich aber, warum er nicht einfach die dafür vorgesehene "Quote"-Schaltfläche nutzen will. Und dann den Namen in Gänsefüßchen nach dem = einzufügen, ist auch keine Heldentat, es erleichtert den Zusammenhang erheblich.

Außerdem sich zu merken, wie jeder einzelne hier Zitate kennzeichnet, ich echt zuviel verlangt. Der eine zitiert so, als wäre es sein Text, färbt seinen Text nur ein, der andere benutzt "größer bzw. kleiner als" und ein anderer schreibt einfach in ein Zitat seinen Text hinein ...

Tut mir leid Leute, aber damit bin ich nicht einverstanden. Haltet mich für bürokratisch wenn ihr wollt, und macht was ihr wollt und

Zitat von Shakespeare
wie es euch gefällt.



_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

04.11.2009 12:45
#11 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

In Antwort auf:
Mit Vanions Kommentarkennzeichnung (< eckige Klammern > bzw. größer oder kleiner als) könnte ich noch klarkommen, ich frag mich aber, warum er nicht einfach die dafür vorgesehene "Quote"-Schaltfläche nutzen will.

Dann frage ihn!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2009 13:17
#12 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Uiuiuiui....der Herr Klimsch ist damit nicht einverstanden

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

04.11.2009 14:55
#13 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Zitat von Ach du armer Klimsch


[quote]Tut mir leid Leute, aber damit bin ich nicht einverstanden. Haltet mich für bürokratisch wenn ihr wollt, und macht was ihr wollt und



pfui pfui der Herr Klimsch schlägt sich durch den Schwachsinn

Jeder ließt was Klimsch damit meinte doch keiner endeckt seine Tränen

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

04.11.2009 16:16
#14  Immer diese Falschzitate Antworten

Zitat von Nuralhuda
pfui pfui der Herr Klimsch schlägt sich durch den Schwachsinn

Und der Herr Nuralhuda kritisiert immer eine Kante härter als die anderen... Immer knapp am Rande der Beleidigung vorbei. Und über den Rand des Anstandes und des Respektes hinaus.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

04.11.2009 17:38
#15 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Zitat von Nuralhuda
[quote="Ach du armer Klimsch"]

In Antwort auf:
Tut mir leid Leute, aber damit bin ich nicht einverstanden. Haltet mich für bürokratisch wenn ihr wollt, und macht was ihr wollt und

pfui pfui der Herr Klimsch schlägt sich durch den Schwachsinn
Jeder ließt was Klimsch damit meinte doch keiner endeckt seine Tränen


Jedenfalls hast du jetzt offensichtlich das Zitieren gelernt. Und damit können wir das hier mit dir beenden - hoffe ich. Naja, bis auf ein "Quote" zuviel. Manche brauchen eben mehr "Quoten".

"Die Tränen sind es, die die Augen reinigen und klarer machen." Brauchen wir nur noch was für die Ohren.

Gruß an "Frau" Nuralhuda.

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

04.11.2009 19:18
#16 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Zitat von Klimsch


In Antwort auf:
Jedenfalls hast du jetzt offensichtlich das Zitieren gelernt. Und damit können wir das hier mit dir beenden - hoffe ich. Naja, bis auf ein "Quote" zuviel. Manche brauchen eben mehr "Quoten".


Man kann im Leben immer noch etwas dazulernen, egal, wie alt man ist

[quote]Gruß an "Frau" Nuralhuda.



Frau???

Männer sind wie Krokodile....die Kraft ist im Schwanz.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

04.11.2009 19:31
#17 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

In Antwort auf:
Männer sind wie Krokodile....die Kraft ist im Schwanz.



Der Spruch ist nicht nur peinlich, sondern auch noch verdammt merkwürdig.
Krokodile sind nicht für ihre starken Schwänze, sondern für ihre starken (und großen) Mäuler bekannt.

Oh, ich denke, ich verstehe, warum du nicht das geschrieben hast.

Groß hätte ja durchaus gepasst, aber stark... na ja...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

04.11.2009 19:49
#18 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Nuralhuda, ich musste gerade so lachen, danke für den Spruch! Nein, ich lüge - ich lache immer noch :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2009 20:08
#19 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

In Antwort auf:
Männer sind wie Krokodile....die Kraft ist im Schwanz



das heißt dort ist die Steuerung und nicht im Kopf,wie ihr ja täglich davon durchaus Zeugnis ablegt

Aviel

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.044

04.11.2009 20:18
#20  Immer diese Falschzitate Antworten

Zitat von Aviel
das heißt dort ist die Steuerung und nicht im Kopf,wie ihr ja täglich davon durchaus Zeugnis ablegt

Vergleiche mich nicht mit Nuralhuda, das muss nun wirklich nicht sein!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

04.11.2009 20:18
#21 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

In Antwort auf:
das heißt dort ist die Steuerung und nicht im Kopf,wie ihr ja täglich davon durchaus Zeugnis ablegt



Fangt ihr jetzt, sexistische Plattitüden auszutauschen?
Dann kann ich mich ja guten Gewissens verabschieden.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

04.11.2009 20:19
#22 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Verlieren so alte Krokodile nicht ihren Schwanz wie Eidechsen wenn man drauftritt?

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

04.11.2009 20:26
#23 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

*kichernd verkrümel*

Ich nehme mal an, Aviel hat männliche Moslems gemeint *GGG* - Aviel, du hast doch männliche Moslems gemeint, oder?

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2009 20:53
#24 RE: Immer diese Falschzitate Antworten
Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

04.11.2009 21:23
#25 RE: Immer diese Falschzitate Antworten

Zitat von Vanion
Verlieren so alte Krokodile nicht ihren Schwanz wie Eidechsen wenn man drauftritt?



Dem Leguan wächst ein neuer Schwanz ganz oder teilweise wieder nach.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Seiten 1 | 2 | 3
Neue Regeln »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz