Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 1.904 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3
MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

09.11.2009 09:42
#51 RE: Private Mails Antworten

Ich denke jeder hat jetzt seine Meinung gesagt und das Kriegsbeil sollte begraben werden. Viel besser und reifer empfände ich eine Diskussion die sich um Sachthemen und Argumente dreht, anstatt um persönlichen Stichelein!

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2009 09:47
#52 RE: Private Mails Antworten

@ Klimsch

Aus dem von dir gebrachten Gysi-Zitat geht doch klar hervor, dass er hier nicht auf Forenregeln abstellt sondern auf Privatrecht. Deshalb ja seine Ergänzung, er sei kein Jurist.Deshalb sehe ich die von dir erkannte Widersprüchlichkeit nicht.

Gysi erwartet von dir auch keine weiteren Verbeugungen. Die braucht der wirklich nicht. Er empfiehlt dir nur die Korrektur deines doch etwas oberlehrerhaften Tones. Wie ja Eulenspiegel schon schrieb, es ist einfach schade wenn Inhalte durch die Form zur Nebensache werden. WEnn du etwas ändern möchtest, was ja durchaus nicht auch erwünscht ist, dann sollte es doch auch und sogar zuerst in deinem Interesse sein, einen Tonfall zu finden, der nicht gleich vor den Kopf stößt. Im Moment ist ja dein Tonfall das Einzige, was alle Lager hier im Forum verbindet. Ich weiß ja selbst, dass es nicht immer leicht ist, da den richtigen zu finden. Aber zumindest versuchen sollten wir das schon.

Davon, dass Beiträge von Usern ausgeblendet werden können, habe ich nicht gesprochen. Da war ich sicher, das geht nicht. Beim Verweigern von PNs bestimmter Besucher war ich nicht ganz sicher. Ich bin in einigen Foren, bei manchen gehts, bei anderen nicht. Deshalb hatte ich dann auch noch das Löschen der PNs ohne sie zu lesen als Alternative hingestellt. Sieht so aus, als ob wir die hier nehmen müssen.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2009 09:49
#53 RE: Private Mails Antworten

In Antwort auf:
Diese Funktion gibt es hier nicht. Das technische Programm verantwortet Dynamicboard.




Soll ich dir eine neues Board suchen,dann kannste das alte dran hängen,Werbe frei mit allen Funktionen.
Und kostenlos natürlich.Weil Ignorieren ist eigentlich bei jedem Standart.

Aviel

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.865

09.11.2009 09:54
#54 RE: Private Mails Antworten

Nein, ich will hier bleiben!!!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2009 09:55
#55 RE: Private Mails Antworten

Auch bei unserem Board ist inzwischen angekündigt, die Ingorieren-Funktion einzubauen:
http://www.hpm-support.de/t520548f117691...html#msg7149007

Wann das wird ist aber noch offen.

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

09.11.2009 10:41
#56 RE: Private Mails Antworten

Zitat von MennoKlamotto
Ich denke jeder hat jetzt seine Meinung gesagt und das Kriegsbeil sollte begraben werden. Viel besser und reifer empfände ich eine Diskussion die sich um Sachthemen und Argumente dreht, anstatt um persönlichen Stichelein!

Ich weiß nicht, ob du's mitbekommen hast, aber das ist längst eine Diskussion um Sachthemen und Argumente! Und es war von Anfang an von mir so gedacht. Tut mir leid, wenn ich jemandem damit auf die Zehen getreten bin oder wenn sich jemand von meinen Vorschlägen "angepinkelt gefühlt" hat. (Das war eben eine Retourkutsche, sie soll aber ebenfalls nur zur Klärung beitragen, glaube mir.)

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

09.11.2009 11:33
#57 RE: Private Mails Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
@ Klimsch
Aus dem von dir gebrachten Gysi-Zitat geht doch klar hervor, dass er hier nicht auf Forenregeln abstellt sondern auf Privatrecht. Deshalb ja seine Ergänzung, er sei kein Jurist.Deshalb sehe ich die von dir erkannte Widersprüchlichkeit nicht.
Gysi erwartet von dir auch keine weiteren Verbeugungen. Die braucht der wirklich nicht. Er empfiehlt dir nur die Korrektur deines doch etwas oberlehrerhaften Tones. Wie ja Eulenspiegel schon schrieb, es ist einfach schade wenn Inhalte durch die Form zur Nebensache werden. WEnn du etwas ändern möchtest, was ja durchaus nicht auch erwünscht ist, dann sollte es doch auch und sogar zuerst in deinem Interesse sein, einen Tonfall zu finden, der nicht gleich vor den Kopf stößt. Im Moment ist ja dein Tonfall das Einzige, was alle Lager hier im Forum verbindet. Ich weiß ja selbst, dass es nicht immer leicht ist, da den richtigen zu finden. Aber zumindest versuchen sollten wir das schon.
Davon, dass Beiträge von Usern ausgeblendet werden können, habe ich nicht gesprochen. Da war ich sicher, das geht nicht. Beim Verweigern von PNs bestimmter Besucher war ich nicht ganz sicher. Ich bin in einigen Foren, bei manchen gehts, bei anderen nicht. Deshalb hatte ich dann auch noch das Löschen der PNs ohne sie zu lesen als Alternative hingestellt. Sieht so aus, als ob wir die hier nehmen müssen.

Danke für Deine Erläuterungen. Leider kann ich dir aber beim erwähnten Gysi-Zitat nicht zustimmen. Er sagte klar und unmissverständlich (und ich denke, daran braucht nicht herumgedeutet zu werden):

Zitat von Gysi
Wenn sie aber beleidigende und dich belastende Inhalte haben, dann wohl schon.



Und Gysi, was Deine Spitze mit dem Hinweis auf die "Gruppenpsychologie" betrifft, da solltest Du besser mal daran denken, dass es gerade diese Gruppenpsychologie ist, die die Religion so lange und auch heute noch am Leben erhält, die die Menschheit immer wieder auf die Juden hat losgehn und sie morden lassen, die ein ganzes Volk dem Hitler hat begeistert hinterherrennen lassen, die das USA-Volk zuerst mehrheitlich dem Bush jr. hat zustimmen lassen, etc. etc. Ich kann mehr Beispiele bringen. Ich denke gerade noch an die Metzelei der Hutus gegen die Tutsi, die durch eben diese Gruppenpsychologie angestachelt worden ist. Und maßgebend dafür sind immer nur die Verantwortlichen. Bei solchen Vorkommnissen die örtlichen oder staatlichen Politiker, und hier im Forum eben der Betreiber und die Moderatoren. Deshalb ist es sinnlos, solche grundlegenden Verhaltensweisen wie eine Zitierpflicht oder die Veröffentlichung Privater Mails die einzelnen User selbst aushandeln zu lassen. Das solltest du eigentlich auch wissen.

Ich finde, Aviel drückt diese Sache sehr zutreffend aus. Selbst meine Tochter nahm es mir sehr übel, als ich mal unerlaubt ihre Post öffnete! Und da war sie erst 12. Ich tat es nie wieder. Da aber leider nicht jeder diese Haltung anerzogen bekommen hat, muss es ihm eben vorgeschrieben werden. Sowas hat auch mit Überregulierung nichts zu tun. Und von dieser Meinung - da hast du Recht - gehe ich niemals ab.

Eine unerlaubte Veröffentlichung empfangener Privater Mails ist ein unerhörter Vertrauensbruch. Den solltest Du in Deinem Forum keinesfalls dulden, Gysi.
Hierbei beuge ich mich keiner einzigen noch so starken Gruppenpsychologie. Diesen Standpunkt werde ich bis zu meinem Tode vertreten. Aviel hat hier absolut Recht. Auch Eulenspiegel stimmt in der Sache zu.

Ich beuge mich niemals irgendeiner Gruppenpsychologie, nur weil sie von einer Gruppe kommt. Ich beuge mich nur, wenn mich Argumente überzeugen, weil ich sie nachvollziehen kann.
Vielleicht würde ich mich beugen, wenn die Kirche wieder Inquisitionsrechte bekäme und mir mit dem Feuertod drohen würde. In einer Gesellschaft wie unsrer jedoch darf ich meine Meinung unmissverständlich zum Ausdruck bringen, wie jeder andere auch. Das kannst du mir zwar ankreiden, aber überzeugend bist du deswegen noch lange nicht.

Und dein guter Rat,

In Antwort auf:
"Du bist an Stan auch nicht richtig rangegangen - polternd, schimpfend, autoritär. Echt wegen Pipifax. Wenn du ihm gesagt hättest: "Oh, mit der Blauschrift, da bin ich zunächst gar nicht zurechtgekommen. Wir haben doch dieses Zitate-Programm über die Html-'Quote'. Warum benutzt du sie nicht?"

hat bei Typen wie Stan keinen Realitätsbezug. Außerdem - entschuldige - tust du eine überwiegende Forderung nach einer Zitierpflicht - siehe mein Verweis auf wiki, es ist also überwiegend, auch wenn hier im Forum sich nicht viele explizit dafür aussprechen - einfach als Pipfax ab. Meinst du wirklich, dass du dich anders verhältst als du mir penetrant vorwirfst?

Meine Bitte und alle meine Argumente habe ich sachlich und ohne persönliche Beleidigungen vorgebracht. Warum sollte ich da nachgeben, nur weil die meisten sich zu dieser Problematik gar nicht äußern? Ihr solltet euch auch hüten, alle die, die dazu schweigen, in die "Front gegen Klimsch" einzubeziehen.

Warum hast du nicht Stan vorgeworfen, dass er "wegen Pipifax" gleich beleidigend geworden ist, ohne mich höflich zu fragen: "Oh, Klimsch, du hast eine Bitte an mich geäußert? Wollen wir mal darüber sachlich diskutieren?" Lächerlich! Darf ich meine erste Mail an Stan veröffentlichen? Damit kann ich beweisen, dass ich ihn äußerst höflich und keineswegs "polternd, schimpfend, autoritär" - wie du mir vorwirfst - angesprochen habe! Nach meiner Auffassung darf ich das, da ich diese Nachricht durchaus als öffentlichen Beitrag hätte bringen können.

Erlaubst du also, dass ich mich öffentlich rehabilitiere? Ich will nur meine eigene Mail veröffentlichen und damit der "Gruppe" zu einer anderen "Psychologie" verhelfen. Regel gibt es ja keine hier dafür. Falls Du Dich nicht dazu äußerst, werde ich das als stillschweigende Duldung bzw. Zustimmung verstehn.

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

09.11.2009 12:11
#58 RE: Private Mails Antworten

Zitat von Gysi
Du kannst die Sache ja im Mod.-Forum anregen, oder Klimisch und (oder) du können das in dem Forum für Anregungen. Ich warte dann auf Zustimmungen zu diesem Vorschlag. Ich selber halte einen zusätzlichen Eintrag zu dem Regelpaket nicht für nötig. Aber Mehrheitsentscheidungen beeindrucken mich...

Willst du mich verarschen? Da Du Dich ziemlich diffus ausdrückst, verstehe ich unter "Forum für Anregungen" den Bereich "Admin.-Infos, Vorschläge, Fragen". Genau dort, verehrter Gysi, hatte ich am 3.11. mittags ein Thema erstellt, um die mangelnde Zitierpraxis einiger User anzusprechen. Bereits hier wird mir vorgeworfen,

"mach nicht so ein Theater".

Stan kommentiert diese "hervorragende" Meinungsäußerung mit einem Winker oder Überschriften und Kommentaren wie
"aber du hoffst vergeblich"

Weitere psychologische Kommentare der "Gruppe":
"Ach du armer Klimsch"
"pfui pfui der Herr Klimsch schlägt sich durch den Schwachsinn,
Jeder ließt was Klimsch damit meinte doch keiner endeckt seine Tränen
"

Wenn Nuralhuda sich dann ebenfalls über die Art, wie Stan zitiert, beschwert, so mag man spekulieren, warum er das tut. ;-)) Aber immerhin ist es eine sachliche Meinungsäußerung.

Das ist aber offenbar die Art, wie hier auf Vorschläge und Kritik eingegangen wird. So wird übrigens "Gruppenpsychologie" erzeugt, und zwar genau die Gruppenpsychologie, der zu folgen du mir empfiehlst, Gysi! Sorry!

Den Rest spare ich mir. Es wird zu sonstwas diskutiert, aber nicht zum Thema. Jeder kann es dort selbst nachlesen.
Immerhin redest du dem Nuralhuda mal ins Gewissen, Gysi.

Übrigens stimmt mir dort teilweise auch die Queen zu, die stets sachlich bleibt, das wären schon mal außer mir drei weitere User, die einer Veränderung nicht entgegenstehn oder sie wünschen.

Deine Kommentare lauten: "Geändert". Was Du geändert hast, ist nicht ersichtlich. Ein Hinweis, dass Du die Sache findet sich nur bezüglich eines einzigen unkorrekten Zitates sowie "Dann frage ihn!". Dass Du Dich der Sache annehmen wirst und es zumindest mal erwägen willst, vermisse ich. Und du schreibst auch:
"niemand hatte sich bisher über Stans Art zu zitieren beschwert. Nur du."
und ich soll nun aber Ruhe geben. Dann schreibst du noch klar, dass du die Kritik nicht anerkennst und mir vorwirfst, ich hätte "einfach zuviel Zeit".

MfG
Klimsch übrigens, nicht Klimisch

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2009 12:17
#59 RE: Private Mails Antworten

@ Klimsch

Bei Gysis Zitat hat du, denke ich, genau das weg gelassen, was mich nach und vor in der Meinung bestätigt, er hat hier nur auf öffentliches Recht abgestellt:

In Antwort auf:
In der Regel wohl nicht. Wenn sie aber beleidigende und dich belastende Inhalte haben, dann wohl schon. Ich bin kein Jurist.



Für mich ist klar, wenn es nur um Regelungen im Forum gegangen wäre, hätte Gysi nicht erwähnen müssen, dass er kein Jurist ist. Für Forenregeln ist das nämlich, im Gegensatz zu Auskünften über öffentliches Recht, völlig belanglos.

Muss man vielleicht nicht so sehen, ich tue es aber.

Zitat von Klimsch
Ich beuge mich niemals irgendeiner Gruppenpsychologie


Brauchst du denn immer einen Strohmann, gegen den du kämpfen kannst? Niemand befürwortet hier PNs zu veröffentlichen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.865

09.11.2009 13:46
#60 Private Mails Antworten

Zitat von Klimsch
Willst du mich verarschen?

Nein.

In Antwort auf:
Da Du Dich ziemlich diffus ausdrückst, verstehe ich unter "Forum für Anregungen" den Bereich "Admin.-Infos, Vorschläge, Fragen".

Ja, das meinte ich. Ist doch nicht so schwer herauszufinden gewesen, oder?

In Antwort auf:
Genau dort, verehrter Gysi, hatte ich am 3.11. mittags ein Thema erstellt, um die mangelnde Zitierpraxis einiger User anzusprechen. Bereits hier wird mir vorgeworfen,

"mach nicht so ein Theater".

Stan kommentiert diese "hervorragende" Meinungsäußerung mit einem Winker oder Überschriften und Kommentaren wie
"aber du hoffst vergeblich"

Weitere psychologische Kommentare der "Gruppe":
"Ach du armer Klimsch"

Na, dann ist das Urteil ja per Mehrheitsbestimmung schon gefällt! Was jetzt? Willst du die Korrektheit der Wahl anzweifeln? Unser mangelndes Demokratieverständnis? Unser mangelndes Rechtsverständnis? Aber du darfst ja gerne eine neue "Wahl" anstreben, wenn du neue Argumente hast. Oder alte. Und du wartest nur die Zeit ab, bis wir mürbe genug sind. Mir wurscht.

In Antwort auf:
So wird übrigens "Gruppenpsychologie" erzeugt

Nein, so wird eine Gruppendynamik erzeugt! Und für die bist du mit deinem trampeligen Auftreten selber verantwortlich! "Alle böse, außer ich und Mutti!", dieser Spruch ist die Weisheit von 6-Jährigen.

In Antwort auf:
Erlaubst du also, dass ich mich öffentlich rehabilitiere?

Wer bin denn ich, dir das verbieten zu wollen? Aber ob du das schaffst - das liegt alleine in deiner Hand...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

09.11.2009 14:26
#61 Bitte löscht meinen Account sofort und gründlich! Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus

Zitat von Klimsch
Ich beuge mich niemals irgendeiner Gruppenpsychologie

Brauchst du denn immer einen Strohmann, gegen den du kämpfen kannst? Niemand befürwortet hier PNs zu veröffentlichen.


So ist das meistens. Jetzt wird Gysi auch noch beleidigend und versteht die "Beiträge" von Rüpeln als Abstimmung für oder gegen Klimsch statt über einen vernünftigen Vorschlag nachzudenken.

Ich sage dazu nur: So wie der Herre, so's Gescherre.

Und du drehst die Sache einfach um. Wer hat denn mit der Gruppenpsychologie angefangen?
Gysi hatte es mir empfohlen, mich solchen Leuten zu beugen. Das kann dir doch nicht entgangen sein.

Ich glaube, mit euch kann ich mich nicht anfreunden. Ihr seid doch vielzusehr damit beschäftigt, euch selbst zu lieben und einen, der Vorschläge zur Verbesserung macht, zumal einen Neuen, niederzureden und mit Beleidigungen und Verdrehungen abzustrafen und ihn erziehen zu wollen, statt mal vernünftig über die Vorschläge nachzudenken. Ich hätte übrigens noch mehr gehabt, aber die sind jetzt Makulatur.

Werdet also glücklich in eurer Selbstgefälligkeit, und viel Spaß mit eurer Gruppe. Ich möchte nicht dazugehören.

Bitte löscht meinen Account. Ich werde mir eine bessere Plattform mit verantwortlicher denkenden und handelnden Moderatoren suchen - falls es sowas überhaupt gibt.

Ich meine es ernst, es ist kein Joke. Bitte löscht den User Klimsch, und zwar am besten sofort und gründlich.

Viele Grüße an die Vernünftigen hier.

Klimsch
Kritiker, Atheist









_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

09.11.2009 16:00
#62 RE: Bitte löscht meinen Account sofort und gründlich! Antworten

<Bitte löscht meinen Account. Ich werde mir eine bessere Plattform mit verantwortlicher denkenden und handelnden Moderatoren suchen - falls es sowas überhaupt gibt.
Ich meine es ernst, es ist kein Joke. Bitte löscht den User Klimsch, und zwar am besten sofort und gründlich.<

Das kann man selber ohne Theater.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.865

09.11.2009 16:45
#63 RE: Bitte löscht meinen Account sofort und gründlich! Antworten

Zitat von Klimsch
Bitte löscht den User Klimsch, und zwar am besten sofort und gründlich.

Deine Beiträge bleiben aber, trotz Löschung deines Accounts, weißt du das? Aber wenn du darauf bestehst, lösche ich dich in 48 Stunden, falls bis dahin kein neuer Beitrag von dir hier erscheint.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2009 17:15
#64 RE: Private Mails Antworten

Warum hast du nicht Stan vorgeworfen, dass er "wegen Pipifax" gleich beleidigend geworden ist, ohne mich höflich zu fragen: "Oh, Klimsch, du hast eine Bitte an mich geäußert? Wollen wir mal darüber sachlich diskutieren?" Lächerlich! Darf ich meine erste Mail an Stan veröffentlichen? Damit kann ich beweisen, dass ich ihn äußerst höflich und keineswegs "polternd, schimpfend, autoritär" - wie du mir vorwirfst - angesprochen habe! Nach meiner Auffassung darf ich das, da ich diese Nachricht durchaus als öffentlichen Beitrag hätte bringen können.


Ja,bitte tu das. Veröffentliche deine erste Mail an mich...das gibt ein großes Hallo

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2009 17:19
#65 RE: Private Mails Antworten

Wie?Was?

DER KLimsch ist weg?!

Schade...ich fühlte mich köstlich unterhalten.Allein dieser Satz "Werdet also glücklich in eurer Selbstgefälligkeit"..aus seinem "Munde".....ein Brüller.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz