Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 494 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

06.11.2009 20:55
Hessen: Kirche unterstützt Schulfach Islam Antworten

In Antwort auf:
Erziehung - Die evangelische Kirche in Hessen stehen islamischem Religionsunterricht positiv gegenüber. Ministerpräsident Koch versucht unterdessen, Zweifel am christlichen Religionsunterricht zu zerstreuen.


http://www.evangelisch.de/themen/religio...lfach-islam6311

Hessen ist das Bundesland, in dem meine Schwester demnächst zur Schule gehen wird.

In Antwort auf:
Der Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Martin Hein, nannte es ein "Gebot der Fairness", allen Religionsgemeinschaften die gleichen Rechte zuzugestehen, wenn sie die verfassungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllten.


Genau - gar kein Religionsunterricht in der Schule, sonst müssten auch die Buddhisten, Juden, Hindus, ZJ etc. auf Reli-Unterricht beharren!

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

EinsteinRocks Offline

Phlegmatiker


Beiträge: 216

08.11.2009 20:24
#2 RE: Hessen: Kirche unterstützt Schulfach Islam Antworten

Gar kein Religionsunterricht in der Schule fände ich in der Richtung verkehrt, da dann Ethik genauso fehl am Platze wäre. Ich hatte Ethik, hätte stattdessen lieber mehr Mathe oder Physik gehabt, aber im Nachhinein ist es doch eine wichtige Grundlage für das Kennenlernen der verschiedenen Weltanschauungen. Nicht nur Philosophie wird darin behandelt, sondern auch Religion, für das Allgemeinwissen also nicht verkehrt. Um aber zum Thema wieder Anschluss zu finden: Wir hatten in unserem Jahrgang zwei, die zu irgendeiner Sekte wie Zeugen Jehovas gehörten und somit weder Religion, noch Ethik mitmachen mussten. Von daher ist da schon eine Gewisse Toleranz gegeben. Ich denke mal, da nun vermehrt auch Muslime an den Schulen vorhanden sind und diese nicht alle einfach nach Hause geschickt werden, bzw. frei haben können, musste diese Lösung her.

There's a light in the darkness of everybodies life. (Rocky Horror Picture Show)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.872

08.11.2009 20:45
#3  Hessen: Kirche unterstützt Schulfach Islam Antworten

Zitat von EinsteinRocks
Gar kein Religionsunterricht in der Schule fände ich in der Richtung verkehrt, da dann Ethik genauso fehl am Platze wäre.

Nee, finde ich nicht. Religion vertritt die Ethik von Despoten. Und wir haben jetzt Demokratie. Die bedarf einer anderen Ethik. Aber Religionen sind nun mal bittere Realität. Daher finde ich Religionsunterricht als Religionsgeschichtsunterricht gut. Nicht aus der einseitigen Perspektive bestimmter Bekenntnissgruppen - Christentum, Islam - gehalten, von Mullahs, Imamen, Priestern, Pfarrern und Vikaren. Sondern von philosophisch Geschulten. Und die großen Religionen - inkl. dem Atheismus als Alternative - alle zusammen in einem Unterricht!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

EinsteinRocks Offline

Phlegmatiker


Beiträge: 216

08.11.2009 21:53
#4 RE: Hessen: Kirche unterstützt Schulfach Islam Antworten

Da hast du recht. Ich habe es von dem Standpunkt aus betrachtet, dass in Religion eben nur religiöses Zeug gelehrt wird -in diesem Fall Christentum- und in Ethik philosophische Standpunkte betrachtet werden. Wenn es sich einrichten ließe, alles in einem Fach zu vereinen und alles Objektiv zu lehren, so ist es angebracht, ein solches Fach in den Stundenplan aufzunehmen anstelle der beiden Wahlmöglichkeiten (oder seit neuestem drei)

There's a light in the darkness of everybodies life. (Rocky Horror Picture Show)

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

08.11.2009 22:41
#5 RE: Hessen: Kirche unterstützt Schulfach Islam Antworten

So wie Gysi habe ich das im Grunde genommen auch gesehen - alle haben einfach Ethik und damit basta :). Die Religionsklassen sind ohnehin zuweilen so winzig, dass der Aufwand sich eigentlich nicht lohnt, z.B. als ich Schülerin war und wir in der Klassenstufe (ca. 200-250 Schüler) 10-12 Religionsschüler hatten.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

EinsteinRocks Offline

Phlegmatiker


Beiträge: 216

08.11.2009 22:53
#6 RE: Hessen: Kirche unterstützt Schulfach Islam Antworten

Bei uns machten von 65 Leuten etwa 20 evangelische Religion. Man muss aber dazu sagen, dass die meisten es nur gewählt haben, weil es leichter gewesen ist als Ethik und nicht ihrer Überzeugung entsprach. Die mussten noch in der 11. Klasse ein Bild malen zu einem Bibelzitat als Klausur.

There's a light in the darkness of everybodies life. (Rocky Horror Picture Show)

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

08.11.2009 22:59
#7 RE: Hessen: Kirche unterstützt Schulfach Islam Antworten

Zitat von EinsteinRocks
Bei uns machten von 65 Leuten etwa 20 evangelische Religion. Man muss aber dazu sagen, dass die meisten es nur gewählt haben, weil es leichter gewesen ist als Ethik und nicht ihrer Überzeugung entsprach. Die mussten noch in der 11. Klasse ein Bild malen zu einem Bibelzitat als Klausur.

Oh, sweet! So ähnlich kenne ich es mit der jüdischen Religion:
Wer die belegte, bekam von der Religionslehrerin einfach immer eine 1 - ohne etwas machen zu müssen. Musste in der Schule dann weder Ethik noch Religion belegen, es reichte, dass der Jugendliche einmal pro Woche in die Synagoge geht zum Lernen *G*

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz