Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 674 mal aufgerufen
 Weltliche Ideologien + Politik
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

06.11.2009 21:30
Der Glaube an den Klimawandel Antworten

In Antwort auf:
Jetzt hat ein britisches Gericht bestätigt, was viele Kritiker der These der menschengemachten globalen Erwärmung schon länger vermutet hatten. Der Glaube an den Klimawandel ist dem Glauben an Religion gleichzusetzen. Zu dem Urteil kam es weil Tim Nicholson, ehemaliger beauftragter für Nachhaltigkeit bei Grainger plc, einer großen Immobilienfirma, im Juli letzten Jahres unter anderem wegen seiner Weigerung mit dem Flugzeug zu reisen entlassen worden war.



http://www.readers-edition.de/2009/11/04...eligion-gleich/

Ich weiß gar nicht, wie ich das kommentieren soll, bin irgendwie fassungslos.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

06.11.2009 21:47
#2 RE: Der Glaube an den Klimawandel Antworten

Das ist dermaßen krank...

Am Besten finde ich das:

In Antwort auf:
Grainger plc auf der anderen Seite führte an, grüne Ansichten wären politisch und im Gegensatz zu philosophischen und religiösen Überzeugungen auf wissenschaftlichen Fakten basiert.



Ja, weil stumpfsinnige religiöse Ansichten außerordentlich geschützt sind, wärend Überzeugung aufgrund von harten Fakten das nicht sind!

Eine Welt in der Wahnsinn eher geschützt wird als Verstand...Eine Schande für das ganze Universum...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

06.11.2009 22:03
#3 RE: Der Glaube an den Klimawandel Antworten

Wobei ich es generell dämlich finde, jemanden zu entlassen, weil der nicht fliegen will. Es gibt auch Leute mit furchtbarer, pathologischer Flugangst, unabhängig von ihren "philosophischen Ansichten"

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

07.11.2009 09:26
#4 RE: Der Glaube an den Klimawandel Antworten

Originaltext lesen!
This philosophical belief that is based on scientific evidence has now been given the same protection in law as faith-based religious belief.
The decision allows the tribunal to go ahead, but more importantly sets a precedent for how environmental beliefs are regarded in English law.

Es geht hier nur um ein Gesetz, das Glaube und Philosophie am Arbeitsplatz vor Diskriminierung schützt und auf Faktenbasierende Wissenschaft ausgedehnt wurde.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

07.11.2009 12:18
#5 RE: Der Glaube an den Klimawandel Antworten

@Xeres:
Na gut, das klingt eigentlich ganz schön :), dass es endlich auch mal auf Wissenschaft ausgedehnt wurde! Die war vorher wohl nicht schützenswert?

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

07.11.2009 13:30
#6 RE: Der Glaube an den Klimawandel Antworten

Jedenfalls hatte der Arbeitgeber sich darauf berufen, dass der Klimawandel kein Philosophischen Konzept wäre (siehe Relix' Beitrag) und darum würde dieses Gesetz nicht greifen.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

07.11.2009 14:21
#7 RE: Der Glaube an den Klimawandel Antworten

Naaa :). Ich kann Englisch und habe schon verstanden, was da steht :).
Ärgerlich, dass immer etwas passieren muss, bevor das Gesetz geändert wird. Ich meine, kann ich gefeuert werden, wenn mein Chef Kreo ist und ich ihm offen sage, dass ich an die Evolution "glaube"? In Großbrittanien vielleicht nicht mehr ;)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

05.12.2009 00:30
#8 RE: Der Glaube an den Klimawandel Antworten

Habe noch was Schönes zum Thema gefunden, finde ich ganz nett geschrieben und in jedem Falle scheint zumindest für mich ein Klümpchen Wahrheit drin zu sein :).

http://debatte.welt.de/weblogs/4881/boes...awandel?req=RSS

In Antwort auf:
Jeder braucht doch etwas, woran er glauben kann. Weil Gott bei uns durch die Aufklärung aus der Mode gekommen ist, wurden schon einige Ersatzreligionen ausprobiert. In den letzten Jahrzehnten gab es zum Beispiel das Waldsterben, die Technikfeindlichkeit und den Atomtod. Sie alle haben einen apokalyptischen Hintergrund, immer geht es auf dem direkten Weg in den Untergang. Zum Bedauern der Anhänger dieser Glaubensrichtungen ist der große Knall aber bislang ausgeblieben.

Zumindest erklärt uns das den Menschen.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz