Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Du auch!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 5.125 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 14:37
#76 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

Zitat von Aviel
nein sie ist nicht Menschenfeindlich,aber ein Buch für Menschen die den selben Ausgangspunkt haben Gott.Gott ist da das Selbstverständliche ,Gottlos sein heißt in der Bibel Gottlos handeln,
Aviel



Wieder eine beeindruckende Logik.
Der eine glaubt an Gott...betrügt,stiehlt und mißbraucht dennoch.

Der andere glaubt nicht an Gott und bemüht sich Zeit seines Lebens,zumeist erfolgreich ,ein rechtschaffender Mann zu sein,und erfährt das all die Hilfbereitschaft,Großzügigkeit und all das Mitgefühl in Wahrheit "gottlos" war.

Also um die Logik der Gläubigen nachzuvollziehen,muß man wirklich seinen gottgegebenen Verstand ausschalten.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 15:45
#77 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

Nein in Wirklichkeit ist es 0 Verständnis von Atheisten,das braucht man nicht mal erklären weil es nur Sinnlos ist,hier können nicht mal die allergeringsten Grundsachen nachvollzogen werden die 3 Jährige bei uns schon verstehen,
ist sowas wie Betäubungsschlaf wohl
Aviel

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 15:52
#78 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

Zitat von Aviel
Nein in Wirklichkeit ist es 0 Verständnis von Atheisten,das braucht man nicht mal erklären weil es nur Sinnlos ist,hier können nicht mal die allergeringsten Grundsachen nachvollzogen werden die 3 Jährige bei uns schon verstehen,
ist sowas wie Betäubungsschlaf wohl
Aviel



Du meinst die Art Verständnis die man Kleinkindern oder Behinderten entgegenbringt??

Denn du hast vollkommen recht...nem 3-jährigen kannste ne Menge erzählen und er wird es glauben.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 15:56
#79 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

nein ihr seid in Unwissenheit
Denn welcher Mensch weiß, was im Menschen ist, als der Geist des Menschen, der in ihm ist? Also auch weiß niemand, was in Gott ist, als der Geist Gottes.

Der natürliche Mensch aber vernimmt nichts vom Geist Gottes; es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen; denn es muß geistlich gerichtet sein.

Wer von Gott ist, der hört Gottes Worte; darum hört ihr nicht, denn ihr seid nicht von Gott.

Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 16:02
#80 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

nein ihr seid in Unwissenheit
Denn welcher Mensch weiß, was im Menschen ist, als der Therapeut des Menschen, der ihn auf die Couch legt? Also auch weiß niemand, was in eingebildetetn Göttern ist, als die, die sich Götter einbildgen.

Der natürliche Mensch aber vernimmt nichts vom Geist Gottes; es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen; denn er hat Kunst, Philosophie und Wissenschaft.

Wer von Gott ist, der hört Gottes Worte; darum gehört er auf die Couch des Therapeuten.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 16:06
#81 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

Zitat von Aviel
nein ihr seid in Unwissenheit
Denn welcher Mensch weiß, was im Menschen ist, als der Geist des Menschen, der in ihm ist? Also auch weiß niemand, was in Gott ist, als der Geist Gottes.
Der natürliche Mensch aber vernimmt nichts vom Geist Gottes; es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen; denn es muß geistlich gerichtet sein.
Wer von Gott ist, der hört Gottes Worte; darum hört ihr nicht, denn ihr seid nicht von Gott.
Aviel



Mensch,Aviel....nimm dich mal zusammen. Es liegt sicherlich auch an der Masse deiner Beiträge,aber soviel Blödsinn wie du verzapft ,schafft sonst keiner. Du tust damit weder dir,noch den Juden oder den Gläubigen generell einen Gefallen.
Ich/wir akzeptieren vollkommen ,das du an Gott glaubst,das er für dich existent ist,obwohl nicht sicht und fühlbar,das Judentum die einzig wahre Religion,die Juden etwas ganz,ganz besonders und die Tora toll ist.
Aber versuch bitte nicht,diesen Quatsch womöglich als seriöse Wissenschaft zu verkaufen,oder uns weiss zu machen,das WIR es sind, die weder nachdenken noch die wirklichen Beweise haben.
In manchen Situationen gibst du ja selber zu unzurechnungsfähig zu sein und in einer Art Wahn zu leben,in dem Gott,also DEIN Gott,das einzig wichtige ist.
Ich weiß nicht was deine Motivation ist,sich hier gefühlte 24 Stunden der Lächerlichkeit preiszugeben und argumentativ gegen Gummiwände zu laufen?
Und ich meine das ganz ehrlich....es würde mich wirklich intertessieren.
Was bezweckst du damit hier in schöner Regelmäßigkeit abgewatscht zu werden?
Macht es dir einfach Spass,am Ende immer wieder nur mit dem einzigen Argument zu kommen,das du wirklich hast..nämlich.."Ätschi Bätsch..in Wirklichkeit bin ich viel klüger,besser und vor allem "menschlicher" als ihr und nur ich habe den Durchblick"

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 16:15
#82 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

In Antwort auf:
Denn welcher Mensch weiß, was im Menschen ist, als der Therapeut des Menschen, der ihn auf die Couch legt? Also auch weiß niemand, was in eingebildetetn Göttern ist, als die, die sich Götter einbildgen.





Therapeuten die Nachts Schlafstörungen haben uund Tabletten einwerfen und selber manchmal süchtig sind,Therapeuten weil sie nicht fertig werden,selber Psychotherpie brauchen,und außerdem auch Selbsmordgefährdet sind

Menschliche Weisheit eben sich auf sowas zu stützten,
das Thema ist Interessant ,Probleme der Berufsgruppen

seid ihr leichtgläubig wem ihr euch anvertraut,

warum manchen in einer Ateistischen Welt soviele Selbsmord und werdne mit ihrem Leben nicht fertig,
warum gibt es in eienr Atheistischen Welt immer mehr die Psychisch Erkranken
und warum auch immer mehr Kinder,

die Folgen sieht man,nur ihr wollt es nicht sehen da es nicht in euer Weltbild passt

demnach Erkrankt jeder 3 im Laufe des Lebens an einer Psychischen Erkrankung
also da sieht man die Not der Menschen
http://www.bptk.de/psychotherapie/zahlen_fakten/90104.html

Aviel

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

22.11.2009 16:20
#83 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

Zitat von Aviel
warum manchen in einer Ateistischen Welt soviele Selbsmord und werdne mit ihrem Leben nicht fertig,
warum gibt es in eienr Atheistischen Welt immer mehr die Psychisch Erkranken
und warum auch immer mehr Kinder,

...Quelle?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 16:47
#84 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

die Quelle eine ist über dir ,über deinen Beitrag,weitere gibt es bestimmt noch bei google

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

22.11.2009 17:19
#85 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

Also hast du deine Behauptungen nicht irgendwie belegen... so wie immer.
Es gibt keinen Grund irgendeine Diskussion mit dir zu haben, wenn du alles aus dem Bauch heraus behauptest.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

EinsteinRocks Offline

Phlegmatiker


Beiträge: 216

22.11.2009 17:31
#86 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

In Antwort auf:
Gottlos sein heißt in der Bibel Gottlos handeln


Was ist denn gottlos handeln? Oder anders: Was ist ??gottvoll?? handeln?

There's a light in the darkness of everybodies life. (Rocky Horror Picture Show)

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 17:36
#87 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

im Gegenzug kann ich mit euren Beweisen ja auch nichts anfangen,bin halt einspontan Charakter und kein Deutscher Beamter,Ich lebe gut damit.Und hab kein Problem damit.Was ihr Fakten sind ist auch nur etwas Papier das man auch wieder nachprüfen muß ,denn man auch nicht allem glauben was steht,genauso wenig wie man Bildern Glauben kann,sie geben auch meistens nur die Weltanschauung wieder.Das ist halt ein Deutsches,passt nciht zu mir,
im Namen der Grnündlichkeit ,Organisation und Pflichtbewußtsein und im schriftlichen Festhalten ist auch schon grausiges geschehen,ich laß mir das nicht aufzwingen,
und so eine Webseite reicht auch für Allgemeine Infos,
es gibt keinen grund,denn es fehlt ja der kleinste gemeinsame Nenner ,da gibt es keine Basis zum Diskutieren
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 17:37
#88 RE: Sunniten und Schiiten Antworten


...warum manchen in einer Gläubigen Welt soviele Selbsmord und werdne mit ihrem Leben nicht fertig,
warum gibt es in eienr Gläubigen Welt immer mehr die Psychisch Erkranken, warum werden sterben Gläubige schwerer und unter wesentlich mehr Schmerzen, warum lernen Gläubige schlechter, warum haben sie mehr Alpträume, warum werden sie schnneller dement, warum können sie weniger logisch denken, warum haben sie einfach öfter einen an der Waffel,
und warum auch immer mehr Kinder,
die Folgen sieht man,nur ihr wollt es nicht sehen da es nicht in euer Weltbild passt
demnach Erkrankt jeder 3 im Laufe des Lebens an einer Psychischen Erkrankung
also da sieht man die Not der Menschen
http://www.bptk.de/psychotherapie/zahlen_fakten/90104.html

die Quelle eine ist hier,weitere gibt es bestimmt noch bei google
für den Rest ist Aviel Beweis genug.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

22.11.2009 17:43
#89 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

In Antwort auf:
demnach Erkrankt jeder 3 im Laufe des Lebens an einer Psychischen Erkrankung



Oho, wie schrecklich. In deiner steinzeitlichen jüdischen Gesellschaft gab's das ja bestimmt nie, was? Oh, nein, Moment, da kannte man ja auch keine psychischen Erkrankungen, dafür aber genügend "Dämonen". Ergo gab's auch keine Psychotherapie, bestennfalls beten oder Exorzismus. (Was beides ja bewiesenermaßen wahnsinnig effektiv ist.)
Lang lebe die Zeit, als wir sämtlichen Krankheiten noch hoffnungslos ausgeliefert waren!

In Antwort auf:
die Quelle eine ist über dir ,über deinen Beitrag,weitere gibt es bestimmt noch bei google



Die sagt nur weder was über Atheisten noch über Selbstmorde was aus, danke...
Ja, moment, sie sagt ja noch nichtmal was über den maroden Zustand der westlichen Gesellschaft aus, da in den weniger entwickelten (und religiöseren!) Ländern psychische Probleme weiterhin mit Dämonen, Hexen, Flüchen, etc. erklärt werden - für die gibt es nichtmal psychische Erkrankungen! (und auch keine Dokumentation darüber.)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 17:43
#90 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

ach Verdrehern kann man ncihts glauben,denn sie bringen dann wohl auch keine Astreinen Belege,sondern nur welche ihnen gefallen
da fehlt dann das vertrauen
nach dem motto wer einmal lügt dem glaubt man nicht und wenn er auch die wahrheit spricht,
Aviel

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

22.11.2009 17:50
#91 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

Also erfindest du einfach mal, was dir in den Sinn kommt, Aviel und findest das auch voll ok...

Meinetwegen...wenn du aber willst, dass dich auch nur eine Mikrobe ernst nimmt, dann wird dir das damit nicht gelingen.

Hast du eigentlich gewusst, dass alle Juden Nachts zu blutsaugenden, mordenden, Weltherrschaft-anstrebenden Vampiren werden? Nein?
Ja, ist mir egal, ich weiß das, also kannst, nein, musst du mir das glauben.
Belege und Fakten (pfff...!) werden sowieso überschätzt. (Ist ja nur Papier...)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 18:20
#92 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

die Grundlage bei Glaubenden ist Vertrauen zwischen Menschen und Ehrlichkeit,da ist eine Basis,eure ist Mißtrauen,
wie beim Turmbau zu Babel die Menschen verstehen einander nicht mehr, jeder spricht eine andere Sprache,dadurch wird Gemeinschaft zerstörrt,und gutes verhindert,
zum Zusammenwirken und Arbeiten braucht man Menschen die einander Verstehen,Vertrauen ,und die Gewissheit das man dem anderen gutes möchte,dann kann es gemiensame Ziele geben Freude und Spass.

Da wo wirklich Vertrauen und Ehrlichkeit herrscht ,sind Belege nicht nötig,
und ein Beleg zeigt noch lange nicht das er richtig ist,

nur weil eine Zeitung was Abdruckt ,muß der Text nicht richtig sein,selbst das muß man dann noch selber nachprüfen und vergleichen,

und ständiges zitieren aus Büchern oder Zeitungen, zeigt nur das so ein Mensch die Gedanken von anderen braucht und sich keine eigenen mehr machen kann,
die Welten sind Vollkommen andere eben,
Aviel

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 18:25
#93 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

In Antwort auf:
Ergo gab's auch keine Psychotherapie, bestennfalls beten oder Exorzismus. (Was beides ja bewiesenermaßen wahnsinnig effektiv ist.)



wäre gut die Kirche nicht mit uns zu verwechseln

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 19:47
#94 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

Zitat von Aviel
im Gegenzug kann ich mit euren Beweisen ja auch nichts anfangen,bin halt einspontan Charakter und kein Deutscher Beamter,Ich lebe gut damit.Und hab kein Problem damit.Was ihr Fakten sind ist auch nur etwas Papier das man auch wieder nachprüfen muß ,denn man auch nicht allem glauben was steht,genauso wenig wie man Bildern Glauben kann,sie geben auch meistens nur die Weltanschauung wieder.Das ist halt ein Deutsches,passt nciht zu mir,
im Namen der Grnündlichkeit ,Organisation und Pflichtbewußtsein und im schriftlichen Festhalten ist auch schon grausiges geschehen,ich laß mir das nicht aufzwingen,
und so eine Webseite reicht auch für Allgemeine Infos,
es gibt keinen grund,denn es fehlt ja der kleinste gemeinsame Nenner ,da gibt es keine Basis zum Diskutieren
Aviel



Oje...schon wieder ausgemachter Schwachsinn der seinesgleichen sucht. Entweder ist es atheistisch (z.B. psychisch krank zu sein oder suicidgefährdet),und jetzt isses plötzlich typisch deutsch....ich lege mich fest..du bist kein spontaner Charakter,du bist ein simples Gemüt.

Ändere deinen Nick in Pippi Langstrumpf..die macht sich auch die Welt wie sie ihr gefällt.

Aber zumindest bist du schonmal darauf gekommen das es keine Basis für eine Diskussion gibt...das liegt natürlich an den Atheisten,Christen und Muslimen hier. Juden würden dich natürlich verstehen.

Ich denke DU bist es der mit seinem Leben nicht klar kommt und hast anstelle eines Therapeuten halt den Glauben gewählt..denn auch Religion/Glaube ist lediglich Lebenshilfe. Wie läuft dein Leben denn so ab..ich meine,wenn du nicht gerade vorm PC sitzt??

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 20:24
#95 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

Zitat von Ariel
im Gegenzug kann ich mit euren Beweisen ja auch nichts anfangen,bin halt einspontan Charakter und kein Deutscher Beamter



Na, dann ab an den Trog, Waschweib.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2009 20:46
#96 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

nein Tratschen hasse ich so jemand bin ich nun wirklich nicht.
aviel

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

22.11.2009 21:48
#97 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

@Relix:

In Antwort auf:
Hast du eigentlich gewusst, dass alle Juden Nachts zu blutsaugenden, mordenden, Weltherrschaft-anstrebenden Vampiren werden? Nein?
Ja, ist mir egal, ich weiß das, also kannst, nein, musst du mir das glauben.


Falsch - nicht alle Juden, sondern nur die weiblichen und sekulären, von denen aber ausschließlich die mit den hennagefärbten dunklen Haaren und den schwarzen Augen. Du musst von mir nicht auf alle anderen schließen

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

23.11.2009 16:45
#98 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

@ Kadesch

Zitat von Kadesch
Ein Muslim der sich gegen die Lehrmeinung stellt ist ein toter Mann.
Daher macht sic auch kein Muslim die Mühe mal nachzuforschen was tatsächlich
die Wahrheit hinter dem Quran ist[quote]

Sehr mutig, dass du mich als ein toter Mann bezeichnet hast, nachdem mir der Gysi eine zehn-tägige Sperre verpasst hat. Du vermischt hier zwei verschiedene Dinge.
1- Ich bin nicht bereit, dafür gibt es zuviel sinnvolles zutun, dir etwas über die Entstehung des Islam beizubringen, was du auch in den Büchern nachlesen kannst, die ich dir gerne namentlich mit Autoren nennen kann.
2- Man merkt an deinen Beiträge, dass du über den Islam WENIG bis NICHTS weißt und ihn anscheinend deshalb als eine christliche Sekte wissen möchtest.

[quote="Kadesch"]Der islam entstand etwa im 4. jahrhundert n.chr



Allein dieser Fehler hier, gehört zu den fatalsten Fehlern des 21 Jahrhunderts.
Das 4. Jahrhundert begann am 1. Januar 301 n.ch. und endete am 31. Dezember 400.n.Ch.
Der Prophet Mohammed wurde aber erst im Jahr 571 n.Ch. (6. jahrhundert) in Mekka geboren. Und der Islam entstand um 611 n.Ch.
(7. jahrhundert ).Wenn du dich bis auf die Knochen blamieren willst, dann erzähle deinen sinnlosen Quatsch von mir aus weiter.

Zitat von Kadesch
Der Ur-Islam ist nichts anderes als eine christliche Sekte die ein anderes Bild von
Jesus verehrte als die katholische Kirche



Wenn der Islam eine christliche Sekte, eine Nachahmung des Judentums oder des Christentums gewesen wäre, hätte der Prophet Muhammad ganz einfach mit der Kreuzigung und mit der Erbsünde einverstanden sein können, das hätte seiner Botschaft mehr Gewicht gegeben. Aber wie man sieht's das hat er nicht getan.

Zitat von Kadesch
Einen Propheten Mohammed hat es mit an sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nie gegeben Genau so wenig wie den Jesus der Christen oder den König David von uns Juden.Es sind allesamt fiktive Gestalten.Und fiktiven Gestalten haben eine Gemeinsamkeit....man findet von ihnen weder Gräber noch sonstige Hinterlassenschaften



um solche Peinlichkeiten zu verhindern, sollst du dich erstmal richtig gut informieren.
"Einen Propheten Mohammed gab es nie" ist für mich ein Witz und gleichzeitig eine Dummheit. Ehrlich gesagt habe ich keinen Bock, dir in diesem Punkt des fachlichen Wissens Nachhilfe zu geben. Wofür ich allerdings Lust und Laune habe ist,--> dich auf deine Blödheit aufmerksam zu machen, denn einen Propheten namens Mohammed gab es mit einer 100%ige Sicherheit. Sein Grab liegt in einer Moschee (Masdschid an-Nabawi) in Medina in Saudi Arabien. Ich muss schon sagen: Du erzählst einen ziemlichen Unsinn.

Zitat von Kadesch
Der Quran ist wie jedes andere "heilige" Buch Menschenwerk und hat mit G"tt nichts zu tun



Ein Beweis, dass der Quran nicht das Wort eines Menschen ist, sondern das Wort Gottes ist,
sind die Tatsachen über vielen wissenschaftlichen Fakten, die in den Versen enthalten sind. Es ist unmöglich diese wissenschaftlichen Fakten mit dem Wissen und mit der Technologie der damaligen Zeit zu erlangen.

Zitat von Kadesch
Wenn alle Menschen Muslime gewesen wären, wie wrde dann die Welt aussehen?
Es gäbe keine Autos, kein Telefon, keine Computer, keine Moderne Medizin



Kannst du dich nicht an die islamische Kultur bzw. Kulturgeschichte erinnern??? die so reichhaltig und von Wissen groß ist? Denk an die Mathematik, die Astronomie, die Literaten, die Optik, die Medizin, die Formen der Geometrie. Kennst du denn nicht die islamische Gelehrten, die damals lebten und forschten??? soll ich dir eine Liste schreiben mit Namen??
Viele europäische Wissenschaftler arbeiten heute mit Forschungsergebnissen muslimischen Wissenschaftler. Weißt du denn nicht, dass heutige Standard von Naturwissenschaften ohne die Erfindungen muslimischer Wissenschaftler nicht möglich gewesen wären.

Zitat von Kadesch
Für mich als Wissenschaftler zählen Fakten und Funde.
Wundersame Märchen aus heiligen Büchern hingegen nicht



Ich bezweifle nun mal sehr, dass du ein Wissenschaftler bist, vielleicht bist du der Wissenschaftler, der mitten in der Wüste sein Kamel verloren hat. Oder erklär mir warum führte Moses das auserwählte Volk vierzig Jahre lang durch die Wüste? Mich hat deine Unwissenheit über den Islam auf aller Fälle überzeugt, wobei ich es schon erstaunlich finde, welchen Mut du aufweist, indem du hier was schreibst, von dem du null Ahnung hast.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2009 16:51
#99 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

In Antwort auf:
um solche Peinlichkeiten zu verhindern, sollst du dich erstmal richtig gut informieren.
"Einen Propheten Mohammed gab es nie" ist für mich ein Witz und gleichzeitig eine Dummheit. Ehrlich gesagt habe ich keinen Bock, dir in diesem Punkt des fachlichen Wissens Nachhilfe zu geben. Wofür ich allerdings Lust und Laune habe ist,--> dich auf deine Blödheit aufmerksam zu machen, denn einen Propheten namens Mohammed gab es mit einer 100%ige Sicherheit. Sein Grab liegt in einer Moschee (Masdschid an-Nabawi) in Medina in Saudi Arabien. Ich muss schon sagen: Du erzählst einen ziemlichen Unsinn.



Aber Nuralhuda ,könntet ihr denn nicht die Moschee abbauen ,dann könntet ihr doch aller Welt beweisen das wirklich der Fußabdruck Mohammeds darunter ist,vielleicht glauben dann ja alles an Allah. Wäre die Sache doch Wert oder nicht?
Aviel

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2009 16:56
#100 RE: Sunniten und Schiiten Antworten

Zitat von Aviel
Aber Nuralhuda ,könntet ihr denn nicht die Moschee abbauen ,dann könntet ihr doch aller Welt beweisen das wirklich der Fußabdruck Mohammeds darunter ist,vielleicht glauben dann ja alles an Allah. Wäre die Sache doch Wert oder nicht?
Aviel



Seit wann braucht Glauben Beweise???

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz