Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 104 Antworten
und wurde 3.871 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2009 13:05
#26 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Wenn Muslime gewaltätig werden,dann sicherlich zurecht.

Sie müßen sich bestimmt nur wehren...sind also sozusagen Opfer der Umstände

Wir kriegen doch alle mit wie leicht auch unsere Freunde Al und Nurahulda aus der Reserve zu locken sind..wie kurz deren Lunte ist. Was glaubt ihr denn wie lange es dauert die im RL dazu zu bringen,zuzuschlagen...wenn es schon ausrecht diesen komischen Kreationistenvogel lächerlich zu machen. Geschweige denn man zieht Mohammed oder Allah durch den Kakao.

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

26.11.2009 16:23
#27 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Zitat von Titan
Also das es zuviele gewalttätige Muslime gibt, dass ist eine Tatsache.
Zwar ist es falsch zu behaupten das alle Muslime gewalttätig sind, aber
das es sie gibt ist nicht von der Hand zu weisen.



Weisheit fängt mit der Erkenntnis der Dummheiten an, die man gemacht hat.
Allein die niggas in Gettos in Amerika hat jeder eine Waffe, Amokläufe, Tierquälerei und Kinderpornographie in Deutschland. Zwangsprostitution in Ost-Europa..und und und....
Die Kriminalitätsrate in Brasilien, Costa Rica, Panama, Mexiko, El-salvador, Belize, Handuras, Bolivien und Kolumbien nahmen auf der Gewalttatenkarte 2009 mit einer Mordrate von 31,1 pro 100.000 Einwohner den platz eins
Immer hört man die selbe gequirlte Scheiße von euch-->Die Muslime sind die schlimmsten Gewalttätige... Ohhh ja wir haben eine Verbrecherorganisationen, die sich Mafia nennt

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2009 16:49
#28 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Zitat von Nuralhuda
Kinderpornographie in Deutschland.





http://www.sueddeutsche.de/politik/148/360971/text/

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

26.11.2009 17:08
#29 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Zitat von Nuralhuda

Zitat von Titan
Also das es zuviele gewalttätige Muslime gibt, dass ist eine Tatsache.
Zwar ist es falsch zu behaupten das alle Muslime gewalttätig sind, aber
das es sie gibt ist nicht von der Hand zu weisen.


Weisheit fängt mit der Erkenntnis der Dummheiten an, die man gemacht hat.
Allein die niggas in Gettos in Amerika hat jeder eine Waffe, Amokläufe, Tierquälerei und Kinderpornographie in Deutschland. Zwangsprostitution in Ost-Europa..und und und....
Die Kriminalitätsrate in Brasilien, Costa Rica, Panama, Mexiko, El-salvador, Belize, Handuras, Bolivien und Kolumbien nahmen auf der Gewalttatenkarte 2009 mit einer Mordrate von 31,1 pro 100.000 Einwohner den platz eins
Immer hört man die selbe gequirlte Scheiße von euch-->Die Muslime sind die schlimmsten Gewalttätige... Ohhh ja wir haben eine Verbrecherorganisationen, die sich Mafia nennt



Wir sind hier in Deutschland, die Anderen Länder sind uninteressant.
Hör auf zu relativieren.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

26.11.2009 19:23
#30 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

In Antwort auf:
Weisheit fängt mit der Erkenntnis der Dummheiten an, die man gemacht hat.

Na dann, fang an!

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

26.11.2009 21:06
#31 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Zitat von Herzimaus
Der Islam kommt überall. Den Islam kann man nicht bekämpfen auch wenn man will.
In Grossbritanien gibts schon mehr als 80 shariagerichte Viel spass beim bekämpfen![/i]

In Italien gibt es zumindest den ersten noch schüchternen Versuch dem faschistischen Islam Grenzen zu zeigen. http://magazine.web.de/de/themen/nachric...t-Schleier.html
Bleibt zu hoffen, das viele aufrichtige freiheitsliebende Bürger dieses als Signal sehen Ihre Werte zu schützen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

27.11.2009 09:25
#32  Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Zitat von Herzimaus
Der Islam kommt überall. Den Islam kann man nicht bekämpfen auch wenn man will. In Grossbritanien gibts schon mehr als 80 shariagerichte Viel spass beim bekämpfen![/i]

Welche Freude dir dieser (vermeintliche) Siegeszug des Islam doch macht... Und welche Freude macht dir die (eingebildete) Aussicht, uns Islamkritikern ganz nach islamischem Recht eines Tages die Mäuler stopfen zu können, nicht, Herzimaus? Ja, dann könnt ihr uns schon zu Lebzeiten das SIEDENDE WASSER trinken sehen und euch - ganz nach koranischer Vorstellung - daran ERGÖTZEN! Mit dieser Ethik redest du, Herzimaus. Fällt dir das überhaupt auf?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 09:39
#33 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

ja und wenn der Islam alles erobert hat ,dann kommt der Maschiach er haucht einmal und der Islam ist weg und die Menschen können dann endlich in Frieden leben ,denn erst steht doch das der Antichrist käme bevor die Rettung des Maschiach kommt,und es fängt schon an zu brodeln aus dem Abgrund,der Drache aus dem Meer .Und manche Länder wie Grossbrit. müßen ihre Strafe schon früher tragen weil sie sich einst gegen Israel gestellt haben.
Aviel

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 10:00
#34 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Herzimaus
Der Islam kommt überall. Den Islam kann man nicht bekämpfen auch wenn man will. In Grossbritanien gibts schon mehr als 80 shariagerichte Viel spass beim bekämpfen![/i]

Welche Freude dir dieser (vermeintliche) Siegeszug des Islam doch macht... Und welche Freude macht dir die (eingebildete) Aussicht, uns Islamkritikern ganz nach islamischem Recht eines Tages die Mäuler stopfen zu können, nicht, Herzimaus? Ja, dann könnt ihr uns schon zu Lebzeiten das SIEDENDE WASSER trinken sehen und euch - ganz nach koranischer Vorstellung - daran ERGÖTZEN! Mit dieser Ethik redest du, Herzimaus. Fällt dir das überhaupt auf?




Erstaunlich und auch amüsant wie sie sich immer wieder selber "Beinchen stellen". Kürzlich Nurahulda..jetzt Herzimaus. Die Fassade des "guten" Moslems kann kaum jemand lange aufrecht erhalten...vlt. fehlt es dafür auch einfach an Grips.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 10:49
#35 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Noch viel krasser finde ich ja das von Herzimaus:

"Ich bekkene mich 100% als Muslima und sage klar und Deutlich das wer abfällt die totesstrafe bekommt..."

Auch wenn sie anschließend noch Bedingungen stellt, z.B. dass es dafür die Sharia geben muss,
damit hat sie sich für mich ganz klar aus dem demokratischen Specktrum entfernt.

Wenn schon diese Herzimaus, die uns doch allzeit die Friedfertigkeit des Islam predigt und, im Vergleich zu anderen Muselmannen hier, doch eher sanfter Natur ist, so denkt, möchte ich mir gar nicht vorstellen was uns hier erwarten würde, wenn wir dem Islam auch nur eine Chance geben.

http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...html#msg3114948

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

27.11.2009 12:17
#36 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Amen Bruder Spaghettus!!!!

Glaube ist Aberglaube

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 14:37
#37 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Noch viel krasser finde ich ja das von Herzimaus:
"Ich bekkene mich 100% als Muslima und sage klar und Deutlich das wer abfällt die totesstrafe bekommt..."
Auch wenn sie anschließend noch Bedingungen stellt, z.B. dass es dafür die Sharia geben muss,
damit hat sie sich für mich ganz klar aus dem demokratischen Specktrum entfernt.
Wenn schon diese Herzimaus, die uns doch allzeit die Friedfertigkeit des Islam predigt und, im Vergleich zu anderen Muselmannen hier, doch eher sanfter Natur ist, so denkt, möchte ich mir gar nicht vorstellen was uns hier erwarten würde, wenn wir dem Islam auch nur eine Chance geben.
http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...html#msg3114948



Vlt. sollten unsere Politker mal dazu aufgefordert werden hier mitzulesen

Man kann wirklich nur hoffen (das ist meine Art des Hoffens) das mehr Menschen in unserem Land wach werden und sich nicht von diesem politisch korrektem Gewäsch dieser Roths und Ströbeles beeinflussen lassen.
Ich kenne keinen...und ich wiederhole keinen,der über einen längeren Zeitraum,mit mehr als einer Handvoll Muslimen zu tun hatte,der nicht davon überzeugt ist,das da krampfhaft etwas passend gemacht werden soll,was nicht zusammen passt.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

27.11.2009 16:53
#38 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Also das mit der Todesstrafe ist in der Tat übel.
Aber auch dieser Standpunkt wird längst nicht von
allen Moslems vertreten.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

27.11.2009 17:03
#39  Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Zitat von Titan
Also das mit der Todesstrafe ist in der Tat übel.
Aber auch dieser Standpunkt wird längst nicht von
allen Moslems vertreten.

Wieviele Christen stellen sich heute hinter Demokratie und den Menschenrechten? Fast alle. Was mich nicht ein Christ sein lässt... Und wie viele Moslems entscheiden sich lieber für die Scharia und gegen die Menschenrechte? Wenn's die Mehrheit ist, würde es mich nicht wundern...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

27.11.2009 17:11
#40 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Es kommt auf das Verständniss an.
Er http://www.amazon.de/Gottes-Menschenwort...n/dp/3451299720
Und er http://www.amazon.de/verf%C3%A4lschte-Is.../ref=pd_sim_b_3
sind das Beste Beispiel dafür das es auch anders geht.
Eine vorbehaltlose Anerkennung der Menschenrechte halte ich nicht für wichtig.
In der Allgemeinen Erklärung stehen zwar viele wichtige Sachen drinnen, aber eben auch viel blödsinn.
Zumal ich ja auch jemand bin der Folter usw. beführwortet.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

27.11.2009 17:22
#41 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Nochmal: Wieviele Christen stellen sich heute hinter Demokratie und den Menschenrechten? Fast alle. Was mich nicht ein Christ sein lässt... Und wie viele Moslems entscheiden sich lieber für die Scharia und gegen die Menschenrechte? Wenn's die Mehrheit ist, würde es mich nicht wundern...

Die Spagatspreizungen der moderaten Muslime zwischen den Menschenrechten und dem Koran finde ich unsinnig und bedenklich. Sie verfälschen den Koran und verwässern die Menschenrechte. Die sind aber - zugunsten eines Religionsfaschismus - nicht verhandelbar!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

27.11.2009 17:25
#42 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

http://de.danielpipes.org/4500/eine-mill...-auf-dem-marsch
http://de.danielpipes.org/4428/moderate-muslime-staerken
http://de.danielpipes.org/1256/moderate-stimmen-des-islam
http://de.danielpipes.org/1323/moderate-muslime-erkennen
Auch wenn ich nicht alle Standpunkte von Pipes teile, und auch
nicht jede Aussage so zeigt das was er sagt das es durchaus
moderate gibt. Das nicht jeder der sich so nennt einer ist, ist mir
auch klar.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

27.11.2009 17:26
#43 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Wo verwässern sie die?
Es ist alles eine Frage der Interpretation.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.047

27.11.2009 17:34
#44 Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Zitat von Titan
Wo verwässern sie die?

Kannst du mir erklären, wie diese "moderaten" Muslime, den Koran zu einer Fibel für die Menschenrechte machen sollen? Aber du bist ja auch nicht für die Menschenrechte, sogar für die Folter. Gewiss auch für die Todesstrafe? Für was?

Bist du wirklich der Auffassung, dass die "moderaten" Muslime mittlerweile die Oberhand gewinnen? Sehe ich nicht.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 17:35
#45 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Zitat von Titan
Zumal ich ja auch jemand bin der Folter usw. beführwortet.




Erläuter das bitte ein wenig ausführlicher.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

27.11.2009 17:41
#46 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Die Todesstrafe lehne ich natürlich ab.
Ich bin allerdings schon der Meinung das Folter als Mittel
der Rechtsfindung eine legitime Option ist.
Ich erwarte garnicht von den Muslimen, dass sie den Koran
als Fibel für Menschenrechte machen. Aber ich erwarte das sie
schon die Herrschende Ordnung anerkennen. Gegen Islamisten muss man
hart vorgehen,es wird von der Politik im übrigen nichts erkennbares gemacht
um moderate Muslime zu stärken. Ob die Moderaten Muslime die Oberhand gewinnen weiß ich
nicht, ich stimme Gysi dahingehend zu das es mit dem Islamismus ein Problem gibt.
Aber gleich jeden unter Generalverdacht zu stellen halte ich für genauso problematisch.
Zumal die Bibel auch nicht gerade ein Handbuch für Menschenrechte ist, auch wenn manche
kirchliche Würdenträger es so sehen.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 17:47
#47 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Zitat von Titan

Ich bin allerdings schon der Meinung das Folter als Mittel
der Rechtsfindung eine legitime Option ist.




Erläuter das bitte ein wenig ausführlicher.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

27.11.2009 17:48
#48 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Ich schick dir eine PN, denn sonst kommen wir zu sehr
vom Thema ab.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

27.11.2009 20:03
#49 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Zitat von Gysi
Die Spagatspreizungen der moderaten Muslime zwischen den Menschenrechten und dem Koran finde ich unsinnig und bedenklich. Sie verfälschen den Koran und verwässern die Menschenrechte. Die sind aber - zugunsten eines Religionsfaschismus - nicht verhandelbar!


Für die Mitleser hier im Forum ein Link zu mehr Infos zu Thema http://de.wikipedia.org/wiki/Kairoer_Erk...rechte_im_Islam
War neulich bei einer Veranstaltung. Vortragender war ein ("moderater") Imam. Absolute Trennung zwischen den allg. Menschenrechten und der Erklärung der Menschenrechte aus islamischer Sicht. Wesentliches steht bei Wiki.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

27.11.2009 21:13
#50 RE: Fortschritte der Islamisierung im europäischen Ausland Antworten

Das Islamophobe Hetzer wie du sich immer nur das Negative rauspicken war ja klar.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz