Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 587 Antworten
und wurde 19.940 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 24
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 19:44
#376 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Nurahulda:"Genau so isses.

Jedes Individuum verbringt die Zeit auf der Erde, die ihm zugeteilt ist, und das Wissen darüber liegt ausschließlich bei Gott.
Denn Er hat dieses kurze Leben geschaffen, um die "guten und rechtschaffenen" Menschen von den "anderen" zu unterscheiden, weswegen alle Menschen geprüft werden.
Das bedeutet also, dass die Erde ein Ort ist, an dem wir die Zufriedenheit Gottes gewinnen und ein Platz der Erziehung und Prüfung."

Wird allerdings ein bißchen knapp für nen Zweijährigen der an Krebs verreckt

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 19:45
#377 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat
Was willst DU erreicht haben bis der Sensenmann kommt? Ein paar Atheisten von deine abstrusen Ideen überzeugen kanjn es nicht sein,oder?!



Wenn es darum geht so ausschweifend gelebt zu haben wie möglich, dann werde ich am Ende sicher blass aussehen neben dir, stan. Ganz ohne Zweifel!

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

06.02.2010 19:45
#378 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat
Jedes Individuum verbringt die Zeit auf der Erde, die ihm zugeteilt ist, und das Wissen darüber liegt ausschließlich bei Gott.
Denn Er hat dieses kurze Leben geschaffen, um die "guten und rechtschaffenen" Menschen von den "anderen" zu unterscheiden, weswegen alle Menschen geprüft werden.

Er hat also die Bösen böse erschaffen um sie zu prüfen?
Er will dann seine Bösen von den Guten unterscheiden?
Also doch ein Irrer!
Wie prüft er dann eigentlich die Guten - sind ja eh schon als Gute erschaffen worden!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 19:46
#379 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat von Maik

Zitat
Hast du vergessen das du Al weitgehenst,bzw. komplett,zugestimmt hast??


Na und




Weil du jetzt so tust,als ginge es hier um das Gottesbild des Islam

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 19:49
#380 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat von Maik
Wie weit sollten Selbstbewusstsein,Selbstachtung und Stolz gehen bevor man ekelhaft wird?
Inwiefern nimmt Gott einem die Selbstachtung, verringert das Selbstwertgefühl und verletzt deinen Stolz wenn er dich prüft? Das erklär mal! Seit wann ist eine Hilfe dein Potential zu entfalten eine Erniedrigung?
Ausser natürlich wenn du in Sphären schwebst, wo du gar nicht hingehörst.



Das ist einem Mensch der offensichtlich weder Selbstbewußtsein,noch Selbstachtung oder Stolz hat schwer zu vermitteln. Ein Mensch der all dies nicht sein eigen nennt,muß sich halt einen starken Beschützer suchen.
Worin liegt eigentlich DEIN Potential? Foren zumüllen?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 19:50
#381 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat von Maik

Zitat
Was willst DU erreicht haben bis der Sensenmann kommt? Ein paar Atheisten von deine abstrusen Ideen überzeugen kanjn es nicht sein,oder?!


Wenn es darum geht so ausschweifend gelebt zu haben wie möglich, dann werde ich am Ende sicher blass aussehen neben dir, stan. Ganz ohne Zweifel!




Was weißt du denn über mein ausschweifendes Leben??
Was verstehst du denn darunter??

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.541

06.02.2010 19:51
#382 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat von Maik
Und das Ego hat nichts mit körperlichen Bedürfnissen zu tun.

Was soll ich dazu sagen? Ich kann mich nur wiederholen: Du hast keine Ahnung von Biologie - KEINE!

Zitat
Das ist mir bekannt Gysi. Mir ging es aber weniger um die Gemeinsamkeiten als um die Unterschiede zum Tier.

Der Unterschied liegt in der Produktionsqualität, die den ganzen Rattenschwanz der Kulturerschaffung nach sich zieht. Wir Menschen sind intelligenter, als alle anderen Tiere auf diesem Planeten. Es liegt an uns, diese Intelligenz auch zu nutzen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 19:52
#383 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat
Weil du jetzt so tust,als ginge es hier um das Gottesbild des Islam



Es gibt eben Gemeinsamkeiten.


Zitat
Das ist einem Mensch der offensichtlich weder Selbstbewußtsein,noch Selbstachtung oder Stolz hat schwer zu vermitteln



Also mit anderen Worten ich hatte Recht.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 19:53
#384 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat
Wir Menschen sind intelligenter, als alle anderen Tiere auf diesem Planeten. Es liegt an uns, diese Intelligenz auch zu nutzen.



Endlich finden wir beide mal eine Gemeinsamkeit Gysi.
Wäre schön wenn du das auch so meinen würdest und nicht irgendwo abgeschrieben hättest.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.541

06.02.2010 19:55
#385 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat von Maik
Wäre schön wenn du das auch so meinen würdest und nicht irgendwo abgeschrieben hättest.

1. Ich habe es nirgendwo abgeschrieben, nicht dass ich wüsste.
2. Ich könnte es irgendwo angeschrieben haben und trotzdem dieser Meinung sein.

3. Du hast ein Menschenbild, das nicht dem neuesten Erkenntnisstand entspricht.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 19:59
#386 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat von Maik

Zitat
Weil du jetzt so tust,als ginge es hier um das Gottesbild des Islam


Es gibt eben Gemeinsamkeiten.




O-Ton Maik:"Seh ich ähnlich. Bis auf eine kleine Spitzfindigkeit:
Er hat nicht das Böse erschaffen, sondern er hat uns als freie Wesen erschaffen, die das Böse selbst erschaffen können. Das läuft aber aufs Gleiche hinaus."

Ein paar Beiträge später tust du so,als ob nur der Islam ein derartiges Gottesbild zu bieten hat.

Zitat
Das ist einem Mensch der offensichtlich weder Selbstbewußtsein,noch Selbstachtung oder Stolz hat schwer zu vermitteln


Zitat von Maik
Also mit anderen Worten ich hatte Recht.



Hattest du nach deinem Selbstverständnis schonmal NICHT Recht? Du bist schliesslich der klügste,moralisch und charakterlich überlegenste User dieses Forums?

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

06.02.2010 20:03
#387 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Also ich fasse es kurz zusammen.
-Maik hat Recht
-die Anderen alle haben Unrecht
Punkt. Finito

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 20:04
#388 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat von Nuralhuda
Also ich fasse es kurz zusammen.
-Maik hat Recht
-die Anderen alle haben Unrecht
Punkt. Finito



So ist das. Maik ist Allah!!!

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 20:04
#389 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat
O-Ton Maik:"Seh ich ähnlich. Bis auf eine kleine Spitzfindigkeit:
Er hat nicht das Böse erschaffen, sondern er hat uns als freie Wesen erschaffen, die das Böse selbst erschaffen können. Das läuft aber aufs Gleiche hinaus."

Ein paar Beiträge später tust du so,als ob nur der Islam ein derartiges Gottesbild zu bieten hat.




Ich komm grade nicht ganz mit.
So klug schein ich wohl nicht zu sein.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2010 20:05
#390 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat von Maik

Zitat
O-Ton Maik:"Seh ich ähnlich. Bis auf eine kleine Spitzfindigkeit:
Er hat nicht das Böse erschaffen, sondern er hat uns als freie Wesen erschaffen, die das Böse selbst erschaffen können. Das läuft aber aufs Gleiche hinaus."
Ein paar Beiträge später tust du so,als ob nur der Islam ein derartiges Gottesbild zu bieten hat.


Ich komm grade nicht ganz mit.




Nix neues!!

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

07.02.2010 16:09
#391 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Der substantielle Dialog, so preist sich dieses Forum an.
Tatsächlich findet hier eher ein verbaler Schlagabtausch statt
von Usern, die sich allen ernstens im Besitz der absoluten Wahrheit wähnen.
Ein alberner Verein eben, sonst nix.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2010 17:02
#392 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Richtig. Sehe ich auch so. Was soll das? Bringt doch alles nichts, der verbale Schlagabtausch.

Holt endlich die Schwerter raus, Piraten!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 17.541

07.02.2010 17:12
#393 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat von Reisender
Der substantielle Dialog, so preist sich dieses Forum an.

Das ist das Konzept dieses Forums. Ausfüllen müsst IHR es. Wir alle. Wer das nicht kann, wird die Barriere möglicherweise in dem Konzept seiner Religion finden mögen... Das ist auch eine schöne Erkenntnis, ein schönes Dialogergebnis, über das man sich nicht grämen sollte...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Pest Offline



Beiträge: 657

07.02.2010 17:12
#394 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Manche Leute legen es halt einfach drauf an...

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2010 18:14
#395 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Das Reisende hat Recht und Gysi ebenso.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2010 18:19
#396 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Gott sei Dank,da bist du ja Maik.

Ich hatte mir schon Sorgen gemacht. War heute Tempeltag??

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2010 18:21
#397 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat
Ich hatte mir schon Sorgen gemacht.



Und draussen ist heller Sonnenschein.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2010 18:26
#398 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat von Maik

Zitat
Ich hatte mir schon Sorgen gemacht.


Und draussen ist heller Sonnenschein.




Hier nicht. Den ganzen Tag Nebel und leichter Regen. Dazu noch Karnevalsfete im Dorfzelt

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2010 18:48
#399 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Da wir jetzt kurz vor 7 haben , war das Ironie.

Aber mein Tschüss bis morgen, ist es nicht!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2010 18:57
#400 RE: Al-Furqan vs. Atheismus Antworten

Zitat von Maik
Da wir jetzt kurz vor 7 haben , war das Ironie.



Ach was?!

Ich dachte im Osten ist es viel länger hell.

Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 24
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz