Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 2.819 mal aufgerufen
 Hinduismus, Buddhismus und Taoismus
Seiten 1 | 2 | 3
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

24.04.2011 10:43
#51 RE: Wie kann man einen Fundamentalisten überzeugen? antworten

Zitat von Freespirit

Sie haben die Indische Karmalehre quasi noch erweitert und schaffen es bei entsprechend "bösen" Taten, als Regenwurm wiedergebohren zu werden....
zumindest wollte es mir einmal ein Diamantwegbuddhist so einreden!


Hm, scheint mir so, als wenn Du einem Ole Nydahl Schüler begegnet bist. Na, die musst Du echt nicht
so bierernst nehmen. Ehrlich nicht...

Zitat von Freespirit

uns das ein "Pantchenlama" schon mal einen "Sharmapa" tötet und umgekehrt ist bei denen auch üblich.


Dafür hätte ich gerne einen Beweis. Soweit ich weiss gibt es bei den Tibetern, und die sind sicher nicht
so ganz ohne, schon sehr lange Zeit keine "Ritualmorde" oder ähnliches mehr. Wenn Du mir diesbezüglich bitte
einen Beweis liefern würdest... Bitte - Danke.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor