Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 856 mal aufgerufen
 Admin.-Infos, Vorschläge, Fragen
the swot ( Gast )
Beiträge:

13.02.2006 12:59
malo ein Lob antworten

Auch wenn ich, wie du mittlerweile mitbekommen hast lieber Gysi, mit den Christen in diesem Forum öfters mal Probleme habe finde ich es hier doch einfach klasse.Vor allem weil sich die Atheisten auch wirklich korrekt verhalten............................

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.160

13.02.2006 13:14
#2  malo ein Lob antworten

In Antwort auf:
Vor allem weil sich die Atheisten auch wirklich korrekt verhalten............................
Oha! Danke...

Gysi
________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

freily ( Gast )
Beiträge:

15.04.2006 20:09
#3 RE: malo ein Lob antworten

In Antwort auf:
Vor allem weil sich die Atheisten auch wirklich korrekt verhalten...
Naja, die meisten wenigstens, auch wenn der Gysi angegriffen wird bleibt er fair und das ist allemal ein Lob wert.!
________________________________________________________________________
Ein kluger Spruch ist nichts wert, wenn man ihn nicht befolgt. freily®©

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

15.04.2006 20:24
#4 RE: malo ein Lob antworten
spinnst du, freily? Kannst du nicht seine hochaggresiven Beiträge wider mich lesen?

the swot ( Gast )
Beiträge:

15.04.2006 20:30
#5 RE: malo ein Lob antworten

Es ist nur dazu gekommen, weil Du absolut ignorant und provozierend bist.
_________________________________________________________________
Ich warte immer noch auf einen sinnvollen Beitrag von Gaertner^^

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

15.04.2006 20:33
#6 RE: malo ein Lob antworten
und zu dir swot: ICH WUSSTE, DASS DU EIN VERRÄTER BIST, MACHST GEMEINSAME SACHE MIT DEN ATHEISTEN, GEL? FÜHLST DICH BEI DIESEN GOTTESLÄSTERER WIE ZU HAUSE, GELE? HAST SOGAR NOCH DEN TITEL FAMILIENMITGLIED GEWÄHLT? DIR IST WOHL SCHEI?EGAL WAS MIT DEINEN MITMENSCHEN PASSIERT, ODER? Was denkst du grade? VIELLEICHT DAS?: "SOLLEN DIE DOCH VON MIR AUS ZUR HÖLLE FAHREN IST MIR DOCH SCHEI?EGAL"

Joshua ( Gast )
Beiträge:

15.04.2006 20:37
#7 RE: malo ein Lob antworten

Zitat von the swot
Vor allem weil sich die Atheisten auch wirklich korrekt verhalten............................

Dass sie Gläubigen als Müll bezeichnen (z.b. Gaertner) ist das korrekt?

Bist du auch gegen Gott, wie Atheisten, die sich für diese These korrekt verhalten?

swot, nichts ist Korrekt, was mit Menschlichen Sturlogik nur nach Anfassbares als Beweis bezeichnet wird.

Oder willst du für dein Lob von Gysi paar "Silberstücke" gegen Christen?


Joshua ( Gast )
Beiträge:

15.04.2006 20:43
#8 RE: malo ein Lob antworten

Zitat von freily
Naja, die meisten wenigstens, auch wenn der Gysi angegriffen wird bleibt er fair und das ist allemal ein Lob wert.!

Meistens wenigstens

fair?... ich würde aber sagen neutral bleibt er. Aber es ist sein Pflicht, auch wenn er unbenachrichtigt die Beiträge loscht.


the swot ( Gast )
Beiträge:

15.04.2006 21:00
#9 RE: malo ein Lob antworten

Warum Verräter? Bin ich etwa Jesuid?-NEIN DAS BIN ICH NICHT.
Im Gegensatz zu euch zwei Witzfiguren bin ich Dialogbereit!
_________________________________________________________________
Ich warte immer noch auf einen sinnvollen Beitrag von Gaertner^^

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

15.04.2006 21:23
#10 RE: malo ein Lob antworten

Zitat von the swot
Im Gegensatz zu euch zwei Witzfiguren bin ich Dialogbereit!

Wo du recht hast, hast du recht. Joshua kann nicht gut genug Deutsch als das ich mir eine Meinung bilden möchte. Und Robin... das ist noch die Pupertät, er wird noch erwachsner werden. Was die Atheisten im Forum angeht, ich finde ein paar etwas... ungalant. Aber so alles in allem (von den gegenseitigen du-hast-doch-mehr-als-einen-Account beschuldigungen einmal abgesehen) wird der Friede im Forum gewahrt.


Der Glaube kann uns niemals von etwas überzeugen, was unserer Erkenntnis zuwiderläuft.
(John Locke, engl. Philosoph, 1632-1704)

Lass dir kein "X" für ein "U" vormachen. Sei auf der Hxt!

Joshua ( Gast )
Beiträge:

15.04.2006 21:31
#11 RE: malo ein Lob antworten

Mein deutsch wird immer besser sein. Jesus hilft mir.

freily ( Gast )
Beiträge:

16.05.2006 16:33
#12 RE: malo ein Lob antworten

Zitat von Robin87
spinnst du, freily? Kannst du nicht seine hochaggresiven Beiträge wider mich lesen?
Naja Robin, bei uns in Bayern gibt es das Sprichwort, wer einen "Hund" ärgert, der braucht sich nicht zu wundern, gebissen zu werden.!!!

«« Forum-Format
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor