Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 527 mal aufgerufen
 Admin.-Infos, Vorschläge, Fragen
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 08:15
Löschen ganzer Threads Antworten

Im Kirchenjahr schreibt Snooker:

In Absprache mit dem Threadstarter wird hier zunächst geschlossen und spätestens morgen gelöscht. Eine Neuauflage des Themas sei in Planung...
Grüße, SnookerRI


Ich halte das für falsch und nicht akzeptabel. Auch wenn ein Thread nicht so eröffnet werden konnte, wie es der Ersteller geplant hat, darf der nur auf desse Wunsch hin nicht gelöscht werden, wenn bereits andere User geantwortet haben. Das dürft, nach meinem Rechtsempfinden, nur geschehen, wenn alle diese Beiträge entweder gegen Forenrelgen verstoßen oder aber alle User, die dort gepostet haben, mit der Löschung einverstanden wären.
Das als grundsätzliche Bemerkung.

Im konkreten Fall habe ich begrenztes Verständnis, wenn der Thread auf Bitten des Erstellers geschlossen wird, weil der noch mal neu starten möchte. Warum zu diesem Neustart aber die Löschung des alten Threads notwendig sein soll, erschließt sich mir überhaupt nicht.

Ich halte deshalb die Löschung dieses Threads nicht nur für einen Verstoß gegen unsere Forenregeln und für einen gefährlichen Präzedenzfall, sondern auch für in jeder Hinsicht unnötig und unverständlich.

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

27.11.2009 09:46
#2 RE: Löschen ganzer Threads Antworten


Vernünftige Haltung, BS.

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

27.11.2009 10:05
#3 RE: Löschen ganzer Threads Antworten

Hat der Forumsbetreiber nicht auch automatisch hausrecht? Soweit ich weiß kann und darf er nach belieben auch ganze Threads löschen. Ebay löscht ja auch z.T. nach eigenem Ermessen Auktionen, beruft man sich da auch auf seine Meinungsfreiheit?

Hier sollten noch ganz andere Threads mal gelöscht werden, das nur am Rande...

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 10:37
#4 RE: Löschen ganzer Threads Antworten

Klar hat hier, wie in allen Foren, der Forenbetreiber Hausrecht.

Es geht mir auch gar nicht darum, ob er es darf oder nicht. Natürlich darf Snooker, der als Mod für diesen Bereich sozusagen Stellvertreter des Hausherrn Gysi ist, das.

Die Frage ist, ob es angebracht ist. Ich wollte nur ausführen, warum ich das für unangebracht halte.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.852

27.11.2009 14:06
#5  Löschen ganzer Threads Antworten

Ich bin dafür, den Thread nicht zu löschen, weil in ihm Beiträge verschiedener User eingebunden sind. Ich warte die Meinung der anderen Moderatoren (im Moderatorenforum) und User ab. Aber ich werde Snooker nicht seine Entscheidung als Moderator abnehmen und sie respektieren.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

«« Herzimaus
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz