Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 532 mal aufgerufen
 Externe Infos
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 09:09
Umfrage: Welche Rolle spielen kirchliche Werte in ihrem Leben? Antworten

http://www.3sat.de/dynamic/sitegen/bin/s...39750/index.htm

Das momentane Zwischenergebnis dürfte den Kirche die Zornesröte ins Gesicht treiben. Gerade mal 4 Prozent für ja, 22 Prozent für teilweise, der Rest für gar nicht.

Ich weiß aber auch schon, wie deren Reaktion sein wird, falls sie reagieren: Das ist der klare Beweis woran es liegt, dass es jetzt in der Welt so schlecht läuft. Wir brauchen wieder stärkere Rückbesinnung und, um das zu erreichen, die Kirchen mehr Geld, mehr gesellschaftlichen Einfluss, und mehr Sonderrechte.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2009 09:22
#2 RE: Umfrage: Welche Rolle spielen kirchliche Werte in ihrem Leben? Antworten

Die Kirche brauchte Selbstreflexion. Und sie sollte sich nicht mit der Welt ,oder der ach so schlechten Gesellschaft befassen.Sondern mit ihrem eigenen Verhalten und der Wirkung auf andere.
Die Kirche hat kein Authentisches Verhalten.
Das muß sie erst lernen,und erlernen,das hat sie in den letzten 2000 Jahren noch nicht angefangen zu tun,sie steckt im völligen Ego und noch in dem "etwas" mit dem sie sich befasst. Statt in sich selber zu gehen,sich selber zu beurteilen,die Stellung vor Gott zu bedenken,sie steckt im Egoistischen Zielen,in Macht und Geld.
Das was sie tut ist Halbherzig,und unecht.Sie löste sich Vollkommen von der Wurzel und von Gott,und ein abgehauender Baum wie soll der blühen,oder Menschen erreichen und gewinnen.
Statt zur Selbstreflextion schaut sie auf die Bösen da draußen,die Verworfenen draußen,und merkt ihre eigene gefallene Natur nicht.
Aviel

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

27.11.2009 09:43
#3 Welche Rolle spielen kirchliche Werte in Ihrem Leben? Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Das momentane Zwischenergebnis dürfte den Kirche die Zornesröte ins Gesicht treiben. Gerade mal 4 Prozent für ja, 22 Prozent für teilweise, der Rest für gar nicht. [ grin ]
Ich weiß aber auch schon, wie deren Reaktion sein wird, falls sie reagieren: Das ist der klare Beweis woran es liegt, dass es jetzt in der Welt so schlecht läuft. Wir brauchen wieder stärkere Rückbesinnung und, um das zu erreichen, die Kirchen mehr Geld, mehr gesellschaftlichen Einfluss, und mehr Sonderrechte. [ sick ]

(Den Scobel sehe ich mir auch gern an, falls ich ihn nicht verpasse.)

Die Frage dort ist falsch gestellt, sie führt in die Irre, zu einer falschen Betrachtungsweise. "Kirchliche Werte" sind immer Werte der Leute, die in den Organisationen der Gläubigen, den Kirchen, die Macht haben. Diese haben meistens nichts mit religiösen oder ethischen Werten, die etwa in der Bibel oder im Koran ausgedrückt werden, zu tun. Der französische Theologe und Kirchenkritiker Alfred Loisy schrieb schon um 1902 "Jesus hat das Reich Gottes verkündet, gekommen aber ist die Kirche.", wofür er durch genau die Mächtigen in dieser Kirche exkommuniziert worden ist. Diese Strafe zeigt sehr gut einen sog. "Wert der Kirche".

Kirchliche Werte sind also immer nur die Werte der Mächtigen in den Kirchen.

Das kann man besonders in katholischen Kreisen beobachten. Die lieben Katholiken plappern zumeist 1:1 nach, was deren Oberhaupt, der mächtige Papst, gesagt oder geschrieben hat. Und sie werden nicht müde dabei. Und sie merken gar nicht, dass dies sehr oft gar nicht die Werte der Religion sind, der sie angehören. Sie haben verlernt, in dieser Beziehung selbst zu denken.

Es gibt bereits sehr viele Leute, die zwar an einen Gott glauben, aber mit den hier leider immer noch etablierten Kirchen, der katholischen und den Lutherischen Landeskirchen, nicht am Hut haben. Sie sind entweder ausgetreten oder - wenn die Dorfgemeinschaft sie deswegen ausstoßen würde - heucheln sie weiter treue Mitgliedschaft (und dafür sind Katholiken weit mehr geeignet als Protestanten), oder sie wechseln etwa in eine der sog. Freien Kirchen, in denen völlig andere Gewohnheiten herrschen, weil diese sich der Gesellschaft und den Bedürfnissen der Menschen weit besser angepasst haben.

Und Aviel, Du hast sehr Recht mit Deinen Bemerkungen. ;--))

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Buch Tip »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz