Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.229 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2009 21:16
#51 RE: Schaut euch das mal an Antworten

Zitat von Aviel
du akzeptierst es grade nicht,und du urteils über Menschen die du gar nicht kennst,du kannst nicht mal wissen ob jemand dir im Internet was ehrlich erzählt oder sich Geschichten ausdenkt.
Jedenfalls wie Atheisten ihre Wissenschaftsgläubigkeit anpreisen, das Ziel ist durchschaubar,den Leuten den Glauben austreiben,
weckt kein Interesse, wenn dann nimmt man sich ein gute Buch was man selber wählt,und befasst sich Ernsthaft mit einem Thema oder setzt sich damit auseinander.
Logisch ist auch aus Sicht Gläubiger die Sicht das ein atheist nicht um die Wahrheit wissen kann, denn die Bibel kann nur mit dem geist Gottes begriffen werden so auch die gesamte prak.
Demnach würdest du von Juden ausgehen müßte ein gesamtes Volk tausende Jahre lang allerschwerste Störungen haben,
es gibt ja nicht nur einen der nach der Tora lebt sondern tausende leben glücklich damit,
und Tag täglich
es ist nicht nur ein nebenbei Hobby sondern dein ganzes Leben,dein tägliches tun.
Für Außenstehende mag wohl manches komisch sein,für uns ist es Reales Leben,
und Erfahrung von tausenden.
Wie will man drüber Urteilen wenn man das alles nie erlebt hat.
Was krank ist ist nurmein Bein,und sonst bin ich ganz gesund,
aber auch von außen den Atheismus zu betrachten gibt es da auch genauso Dinge wo ein Gläubiger nur den Kopf drüber schüttelt.
Aber imübrigen wird esbesser sein wenn ihr Atheisten unter euch redet,
es ist keine Sache wo es sich lohnt zu reden,da kann man seine Kraft für bessere Dinge benutzen,
und solche Beleidigungen sind unter Gläubigen nicht üblich,
Aviel



Nochmal..es geht weder um dein Bein,noch um deinen Glauben oder das Judentum.
Es geht um deine Art dich hier aufzuführen...deine Art zu diskutieren...deine Art auszuteilen,aber nicht einstecken zu können.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2009 21:24
#52 RE: Schaut euch das mal an Antworten

mir geht es auch drum,denn auf pers. Ebene kann man nicht diskutieren,denn man muß sich nur auf Angriffe wehren.So kann man das Thema gar nciht mehr behandeln,
befasse dich doch mal mit Gesprächspsychologie,
Tatsache ist das das Internet schwellen nimmt, und jeder ungefiltert seine Agressionen heraus läßt , so würde keiner im normalen Leben mit seinem Nächsten umgehen,
dadurch wird die Gesellschaft leider sehr durchdrungen
selber bin ich nicht schnell verletzt mir sagt man eher ein besonders dickes Fell zu.
Ich finde es müßten auch wieder paar Werte sein.
Die immer mehr verloren gehen,leider
ich mein so Selbstverständlichkeiten.
Selber teile ich gar nicht aus,
nur wenn mir einer dumm kommt
ernst nehme ich sowieso nicht so viel habe ja Diogenes als Vorbild, da macht halt Leute ärgern Spass,
aber Recht hatte er,
er Hinterfragte auf jeden Fall alles und jeden.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2009 21:30
#53 RE: Schaut euch das mal an Antworten

Zitat von Aviel
mir geht es auch drum,denn auf pers. Ebene kann man nicht diskutieren,denn man muß sich nur auf Angriffe wehren.So kann man das Thema gar nciht mehr behandeln,
befasse dich doch mal mit Gesprächspsychologie,
Tatsache ist das das Internet schwellen nimmt, und jeder ungefiltert seine Agressionen heraus läßt , so würde keiner im normalen Leben mit seinem Nächsten umgehen,
dadurch wird die Gesellschaft leider sehr durchdrungen
selber bin ich nicht schnell verletzt mir sagt man eher ein besonders dickes Fell zu.
Ich finde es müßten auch wieder paar Werte sein.
Die immer mehr verloren gehen,leider
ich mein so Selbstverständlichkeiten.
Selber teile ich gar nicht aus,
nur wenn mir einer dumm kommt
ernst nehme ich sowieso nicht so viel habe ja Diogenes als Vorbild, da macht halt Leute ärgern Spass,
aber Recht hatte er,
er Hinterfragte auf jeden Fall alles und jeden.



Zwecklos..du willst oder kannst nicht verstehen.

Diogenes,der unverschämte Zyniker ist dein Vorbild...bist du dir da sicher??

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2009 21:48
#54 RE: Schaut euch das mal an Antworten

Zitat
Diogenes,der unverschämte Zyniker ist dein Vorbild...bist du dir da sicher??



ich finde ihn lustig,
natürlich weiß man nicht ob es ihn wirklich gegeben hat,was angedichtet wurde usw.
dennoch wenn man sich damit befasst, fängt man an vieles zu Hinterfragen,
erläßt ja auch nichts aus weder die Griechischen Götter und die Priester die er verpottet,
noch Lehrer die er für Volltrottel hält.
Aber das war denke ich auch der Sinn jeden zu beißen,und das reden und tun zusammen zu bringen,
jeder lachte drüber aber nur solange bis er selber gebissen wurde,
und ob der kleine Bürger oder große Gelehrte,er hatte jeden im Visier.
aber schaden tut es nicht ,
viele sind so in ihrem Alltag im normalen ,das sie auch nur schlafen.
Aviel

Seiten 1 | 2 | 3
«« Glaube
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz