Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 80 Antworten
und wurde 4.186 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

10.12.2009 21:25
#76 RE: Die Wahrheit des Judentums Antworten

Zitat von Aviel
Ich finde der Islam ist Widerlegt und ich hab gewonnen
jetzt steht für euch alle noch ein wort in der Tanach

Ihr Völker reihum, laßt von eurem Götztendienst,wendet euch mir wieder zu,so will ich euch heilen und Wohlstand geben und euch Gutes tun,
so kann dann auch Frieden entstehen.


Anscheinend hast du diesen Vers aus der Thora oder Tanach nicht verstanden, und willst den Sinn daran umdrehen, genau wie deine Vorfahren das getan haben. Was sind bei dir Völker reihum??? Sind das die Muslime???

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2009 21:29
#77 RE: Die Wahrheit des Judentums Antworten

Alle die drumherum wohnen,als die Tanach geschrieben wurde gab es den Islam noch nicht.Die Menschheit ist dort aufgeteilt in Heiden und Juden.Mehr gibt es da nicht.Der Rest ist Erfindung,die Bibel redet von Völkern nicht von Religionen,oder Institutionen und auch nicht von Kirchen,sondern von Menschen die alle das gleiche Wert sind,von einem Gott für eine ganze Menschheit.
Aviel

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

10.12.2009 21:36
#78 RE: Die Wahrheit des Judentums Antworten

Zitat
Alle die drumherum wohnen,als die Tanach geschrieben wurde gab es den Islam noch nicht.Die Menschheit ist dort aufgeteilt in Heiden und Juden.



Außer für die tausend anderen Völker außer den Juden, die damals gelebt haben.
Für die gab's dann nur Heiden und *insert religion/nation/tribe*

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

10.12.2009 21:41
#79 RE: Die Wahrheit des Judentums Antworten

Zitat Aviel:-> jetzt steht für euch alle noch ein wort in der Tanach-->
Ihr Völker reihum, laßt von eurem Götztendienst,wendet euch mir wieder zu,so will ich euch heilen und Wohlstand geben und euch Gutes tun,
so kann dann auch Frieden entstehen.


Zitat Aviel:-> Alle die drumherum wohnen,als die Tanach geschrieben wurde gab es den Islam noch nicht.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

für euch heißt-> für euch Muslime und danach hast du geschrieben:als die Tanach geschrieben wurde gab es den Islam noch nicht.

Zitat Aviel:-> Ich finde der Islam ist Widerlegt und ich hab gewonnen
jetzt steht für euch alle noch ein wort in der Tanach

Der Vers hat uns nicht gemeint, sondern die Völker reihum. Ist dir das immer nocht eingefallen?????????????????????

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2009 22:41
#80 RE: Die Wahrheit des Judentums Antworten

Nuralhuda natürlich hast du Recht,aber heutzutage wohnen nunmal eigentlich nur Muslime drumherum,eben kaum oder gar keine Völker die nicht entweder unseren oder Muslimischen Glauben haben,schade das man das alles nicht mehr so weiß,die einzelnen Geschichten, wie die Edomiter zB die hatten ja auch ein Land für sich bekommen alleine,schade das man da so vieles nicht mehr weiß,heute sagt man Allgemein Araber und meint alle Muslime damit insgesamt,
dabei gehören alle zu den verschiedensten Völkern mit je eigener Geschichte,manche gibt es nicht mehr,andere sind in anderen Völkern aufgegangen,
die Israelischen verlorenen Stämme vielleicht stecken die auch irgendwo zwischen,nur man weiß nicht wer das ist,oder sie sind ganz verschwunden wie die meisten Vermuten,man kann viel nur im groben sehen,durch den Islam ist es auch untergegangen die Geschichten der einzelnen Arabischen Völkern,Ägypter sind denke ich ganz anders als Syrer,oder Libanesen ,ursprünglich hatte die wohl alle eine Geschichte,und nur von paar wenigen ist nochw as bekannt.
Ismael denke ich ist nach Ägypten gegangen dann werden die wohl zu ihm gehören,aber laut Bibel sind aus ihm genauso auch 12 Fürsten hervorgegangen,und er hat auch Land zum Besitz bekommen für immer.
So alte Sachen Geschichtliches finde ich immer Interessant,gibt es da eigentlich Bücher über Araber?Mein jetzt nicht Islam sonder so über die Alten Völker?
Aviel

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

11.12.2009 18:25
#81 RE: Die Wahrheit des Judentums Antworten

Zitat von Aviel
Nuralhuda natürlich hast du Recht,aber heutzutage wohnen nunmal eigentlich nur Muslime drumherum,eben kaum oder gar keine Völker die nicht entweder unseren oder Muslimischen Glauben haben,schade das man das alles nicht mehr so weiß,die einzelnen Geschichten, wie die Edomiter zB die hatten ja auch ein Land für sich bekommen alleine,schade das man da so vieles nicht mehr weiß,heute sagt man Allgemein Araber und meint alle Muslime damit insgesamt,
dabei gehören alle zu den verschiedensten Völkern mit je eigener Geschichte,manche gibt es nicht mehr,andere sind in anderen Völkern aufgegangen,
die Israelischen verlorenen Stämme vielleicht stecken die auch irgendwo zwischen,nur man weiß nicht wer das ist,oder sie sind ganz verschwunden wie die meisten Vermuten,man kann viel nur im groben sehen,durch den Islam ist es auch untergegangen die Geschichten der einzelnen Arabischen Völkern,Ägypter sind denke ich ganz anders als Syrer,oder Libanesen ,ursprünglich hatte die wohl alle eine Geschichte,und nur von paar wenigen ist nochw as bekannt.
Ismael denke ich ist nach Ägypten gegangen dann werden die wohl zu ihm gehören,aber laut Bibel sind aus ihm genauso auch 12 Fürsten hervorgegangen,und er hat auch Land zum Besitz bekommen für immer.
So alte Sachen Geschichtliches finde ich immer Interessant,gibt es da eigentlich Bücher über Araber?Mein jetzt nicht Islam sonder so über die Alten Völker?
Aviel

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz