Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 473 Antworten
und wurde 20.323 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 19
Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2009 15:31
#76 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Stan:

Zitat
Du möchtest diskutieren? Wirklich?
Oder willst du nur bekehren...das Wohlgefallen Allahs erringen.
Um über den Islam zu diskutieren brauchts keine Koranverse...denn damit wirst du hier niemanden beeindrucken.



Egal wie du es denkst, ob ich bekehren möchte oder diskutiere. Denkt wie du es möchtest. Ich habe schon erklärt was ich hier will. Wie oft soll man dir erklären, dass du nicht wissen kannst, wie andere denken, erst recht nicht ob sie beeindruckt sind oder nicht.

Zitat
Aber wir können gerne einen Versuch starten Mißverständnisse auszuräumen. Du behauptest das du es "als Muslim" besser wissen mußt. Besser als wer? Als die anderen Muslime,die den Islam mißbrauchen,obwohl sie sich wahrscheinlich ebenso im Recht fühle,wie du das tust. Aber gut..ich stelle ein paar Fragen und Vermutungen in den Raum,in der wagen Hoffnung du mögest sinnvolle Antworten finden und Mißverständnisse ausräumen.



Schön, dann beginnen wir mal mit dem ersten Missverständnis; Der ISLAM verbietet den Missbrauch der Worte Allah’s. Der „Muslim“ hält sich nicht dran und missbraucht diese Religion…. Nun wen soll man kritisieren??? Natürlich diesen Mensch „Muslim“ und nicht die Religion der ISLAM.

Zitat

Ist es nicht so,das der Koran in arabischer Sprache verfasst wurde und es als unzulässig gilt den Koran zu übersetzen.Aber nur ein Bruchteil der Muslime haben Arabisch als Muttersprache und somit müßen ca. 1 Milliarde Muslime Gottes Wort in fremder Sprache auswendig lernen. Das dann Mißverständnissen und Falschinterpretationen Tür und Tor geöffnet sind,dürfte nachvollziehbar sein.



Erstmal man kann man den heiligen Qur’an nicht übersetzen, d.h. es kann nicht irgendeine Übersetzung seiner Bedeutung „Qur’an“ genannt werden, wie genau die Übersetzung auch sein mag. Den Qur’an was du z.B. auf deutsch siehst oder liest, darfst du nicht durch Rezitation verehren und du wirst nicht all die zusammengefassten und ausführlichen Bedeutungen, die der arabische Text in sich trägt, noch die Schönheit im Stil der verschiedenartigen klaren Darlegung wiedergeben können. Es gibt die ungefähre Bedeutung des Qur’ans auf allen Sprachen der Welt. Ansonsten ist man verpflichtet die arabische Sprache zu lernen. In allen muslimischen Ländern wird arabisch gelehrt, ob in der Türkei, in Pakistan, Indonesien oder in Nigeria. Wisse dass es auch viele konvertierte deutsche gibt, die die arab. Sprache Tip Top beherrschen, sogar besser als Araber, die in Deutschland geboren sind. Andererseits um Missverständnisse und Falschinterpretationen Tür und Tor zuhalten zu können, sollte man sich an islam. Gelehrte wenden, denn die beherrschen alle die arabische Sprache.

Zitat
Der Prophet Mohammed war sterblich und irdisch..eigentlich ein Mensch wie du und ich..gilt aber den Muslimen als absolutes Vorbild. Es soll Muslime geben,die ihn bis in die kleinste überlieferte Kleinigkeit nachahmen. Wie sich anzog (im Sitzen),sich die Nägel schnitt usw.



Es gibt niemanden von all den Geschöpfen, die den Propheten Muhammad (a.s.s.) 100%ig nachahmen können. Natürlich nehmen die Muslime ihn (a.s.s.) als Vorbild und folgen sein Charakter und Benehmen. Aber niemand kann so sein oder werden wie der Prophet Muhammad (a.s.s.)

Zitat
Findest du es nicht ein bißchen merkwürdig das ein Mensch,der mit Sicherheit auch Blähungen hatte..ab und zu auch Durchfall...Pickel....Nasenbluten..vlt. sogar Schweißfüsse..also ein Mensch wie Du und Ich..derart erhöht wird. Ein Mensch,der vor 1400 Jahren gelebt hat und den man nur aufgrund irgendwelcher,womöglich geschönter oder gefälschter Quellen,kennt??



Natürlich ist er auch ein Mensch wie du und ich, aber zum Gegensatz zu uns ist er einmalig und ein extrem besonderer Mensch, den man als Vorbild nehmen sollte. Blähungen, Durchfall etc, mag alles sein; im Endeffekt maß der Prophet Muhammad (a.s.s.) der Sauberkeit große Bedeutung zu.
Muslime sind nicht nur bekannt für die Reinheit ihrer Herzen und ihrer Moral, sondern auch für die Reinheit ihres Körpers, ihrer Kleidung und ihres Essens. Haare, Hände, Gesicht und Körper eines Muslims müssen immer sauber sein. Seine Kleidung muss immer sauber sein, ordentlich und gepflegt. Der Ort, an dem er arbeitet, muss immer sauber sein, aufgeräumt, wohlriechend, und er muss eine entspannte Atmosphäre vermitteln. Von daher ist er (a.s.s.) wieder mal ein Vorbild für die Muslime. Muhammad (a.s.s.) sagt:
"Der Islam ist rein, also seid rein, denn niemand tritt in das Paradies ein, der nicht rein ist.“

Zitat
Ziel eines Moslems ..Muslim heißt meiner Kenntniss nach "Einer der sich unterwirft",ich persönlich halte nichts von Unterwerfung...ist das Wohlgefallen Allahs und als Belohnung dafür das Paradies. Da soll Honig fliessen.... schöne Frauen,mit großen Augen,deren Jungfernschaft sich ständig erneuert (hier sei die Frage erlaubt,warum ihr derart auf Jungfrauen steht? Angst davor verglichen zu werden??)warten.



Diese Jungfrauen nennt man Hur Al-A’in. Du wirst die Schönheit dieser Paradiesfrauen mit deinem Verstand niemals erreichen können.
Die Frauen im Jenseits sind nicht mit jenen Frauen im Diesseits zu vergleichen, denn sie sind Frei von jeglichen Makel, wie Menstruation, Postnatale Blutung, Speichel, Schleim, Urin und den Stuhlgang. Diese Frage kann ich dir nicht beantworten, weil mein Verstand es auch nicht erreichen kann. Ich weiß zwar welche Eigenschaften sie besitzen, aber ich weiß nicht wie Schön sie sein werden und warum Jungfrauen. Ich lass mich einfach überraschen!

Zitat
Gelingt es nicht das Wohlgefallen Allahs zu erringen,oder,noch viel schlimmer,man leugnet ihn,so sind die Qualen der Hölle die natürlich gerechte Strafe...Kleider aus Feuer,Wasser "gleich geschmolzenem Blei,das die Gesichter verbrennt und die Eingeweide schmilzen lässt..Pein ohne Ende.Da frag ich mich was mit den armen Menschen geschieht und geschehen ist,die nie Gelegenheit hatten von Allah zu hören. Was war mit den Menschen die vor dem 6.Jahrhundert lebten,oder den Indianern,Aboriginies und Buschmänner der Steppe Afrikas,die nie das Glück hatten,wie wir ,aufgeklärt zu werden. Die auf keinen Al trafen und treffen, der ihnen klar macht was geschieht,wenn sie sich nicht zu Allah,dem Erhabenen, bekennen.



Ja, was passiert mit diesen Leuten??? Ganz einfach, diese Leute werden Gerecht behandelt; Allah, der Erhabene, ist 100%ig Gerecht, Gerechter als du dir vorstellen kannst. Er ist Der Barmherzige, Der niemanden Unrecht tun wird. Außerdem, alle Menschen der Erde, werden von Allah, den Erhabenen hören, ALLE. Die Botschaft wird auf jeden zukommen.

Zitat
Ich weiß das diese Art der Verstümmulung wie sie in einigen Regionen Afrikas vorgenommen werden nicht auf den Koran zurückzuführen ist...das es sich bei der Beschneidung der Frauen eher landesübliche Sitten handelt.Aber im Vergleich zu unserer Lebensart im Westen,wird die Frau im Islam sehr wohl unterdrückt. Und du wirst nicht viele Frauen hier im Westen finden,die freiwillig die Rolle der muslimischen Frau übernehmen wollten.



Wie wärs wenn du die muslimischen Frauen mal selber fragst??? Natürlich gibt es Frauen die unterdrückt werden, wie es auch in allen anderen Kulturen gibt. Das ist aber nicht den Islam zu unterstellen. Schließlich sind die meisten zum Islam konvertierte, Frauen, weil sie verstanden haben, dass der Islam die Frau nicht unterdrückt, sondern ihr eine hohe Stellung gibt, sie schützt und ihr Freiheit gibt.

Ich sehe die westlichen Frauen von westlichen Männern als Unterdrückte; Sie werden als Geliebte ohne Ehre wahrgenommen. Die westlichen Männer wollen, dass man sie überall finden kann, auf Straßen oder sündhaften Plätzen, ohne Ehre, Religion ohne Sitten. Sie wollen nur das, was ihnen gefällt. Die westliche Welt hat all dies durchlaufen. Westliche Frauen sind Bestandteil dieser Gesellschaft, die Ungerechtigkeit und Ehrlosigkeit gegenübersteht. Wer von den Unterdrückten Frauen sind auf den Straßen marschiert und gründeten Parteien und riefen Frauen an der Macht usw. Waren es nicht die westliche Welt?

Im Islam wird die Frau angesprochen: Hadith von Imam Muslim:
„Dein Glück liegt darin, eine gehorsame und gläubige Tochter, eine treue und großzügige Ehefrau und eine fromme und barmherzige Mutter zu sein.“


Zitat
In Sure 4 heißt es "Und wenn ihr fürchtet,dass Frauen sich auflehnen,dan ermahnt sie,meidet sie im Ehebett und schlagt sie" Nun gibt es wohl Stimmen die meinen, das arabische Wort im Koran für "schlagen" könnte auch "strafen" heissen..aber macht es das besser?? Frauen und Männer sind gleichberechtigt..das heißt eine Frau kann und darf sich ebenso gegen ihren Mann auflehnen,wie er es auch umgekehrt darf. Und wer das nicht einsehen will gehört nicht hierher..ohne Wenn und Aber!!



Noch mal lesen was ich zu dieser Sure schrieb! Guck mal, Frauen und Männer sollen mit Liebe und Zärtlichkeit miteinander umgehen, beieinander Ruhe und Geborgenheit finden, und beide sollen sich vom Übel schützen und sich zum Guten motivieren. Wenn der Mann etwas Falsches von der Frau sieht, wird er sie mahnen, wenn die Frau vom Mann etwas Falsches sieht, wird sie ihn mahnen.
z.B. ein Mann kann es nicht dulden, dass seine Ehefrau sich mit einem Mann trifft, das nur „freundschaftlich“ sein soll, genauso die Frau, sie kann es ebenso nicht dulden, dass ihr Ehemann sich mit einer Frau trifft. Beide tragen eine Eifersucht in sich und das soll man respektieren. Sie sind nur füreinander bestimmt.
Wenn wir die zahlreichen Stellen im Qur’an betrachten und sie wissenschaftlich untersuchen (historische Hintergründe, vorhandene gesellschaftliche Strukturen in der Offenbarungszeit und im Offenbarungsumfeld), können wir feststellen, dass im Qur’an eine Über - oder Unterordnung zwischen Mann und Frau nicht vorhanden ist


Zitat
So soll auch die vorherrschende Meinung unter Muslimen sein,das sobald man einen Mann und eine Frau alleine lässt,es unweigerlich zum Akt kommen muß. Da stellt sich a) die Frage,was daran so schlimm sein soll,wenn es beide wollen und b)wie kommt ihr denn darauf?? Wenn kein gegenseitiges Interesse besteht,passiert gar nix.



A und B sollst du dir lieber selber beantworten; Ich gib dir ein Tipp, mache eine Tabelle mit Pro und Contra Argumente und schaue selber. Es gibt verdammt viele Fälle die passiert sind, das nicht sein musste. Und der Islam warnt uns davor. Wenn ein Mann und eine Frau alleine sind, wird der dritte der Shaitan sein, der verführen kann. Es muss nicht zum Akt kommen aber es kann kommen….

Zitat
Angeblich wird ein Muslim von Mohammed aufgefordert sein Wissen zu mehren.Aber bedeutet die Suche nach Wissen im Islam die Suche nach Wissen aus jeder Quelleund in jede Richtung? Oder ist eine solche Suche unnütz weil sie nur vom Studium des Korans ablenkt,in dem schon alles steht,was für den Muslim wichtig ist. Jeder Fünfte Mensch bekennt sich zum Islam.Aber unter Wissenschaftlern sind Muslime unterrepresentiert......es sei dann man zählt koksende Innenarchtikten dazu.



Allah, der Erhabene, hat dich so erschaffen, dass du Fähig bist, dir Wissen anzueignen und Wahrheiten zu finden. Du hast Herz, Verstand, Augen und Ohren mit dem du vieles machen kannst und Allah wird dich leiten. Man soll Allgemeinwissen haben, nicht nur islam. Bücher und Qur’an. Denn durch Wissen versteht man auch die Attribute Allahs und den Sinn des Lebens. Die Wissenschaft stammt vom Islam.

Zitat
Und mal ehrlich....hälst du den Islam tatsächlich mit der Demokratie vereinbar??Welche Art Demokratie gesteht der Koran zu?
Eine Demokratie in der Atheisten öffentlich äußern dürfen,das es (wahrscheinlich) keinen Gott gibt? In der Homosexuelle sich nicht verstecken müßen und Frauen und Männer schlafen können,mit wem sie wollen?
Oder eher eine "Demokratie" mit dem Koran als unveränderbares (Grund)gesetz,das nach den Vorschriften der Scharia handelt und wo der öffentliche Abfall vom Glauben günstigstenfalls zur gesellschaftlichen Ächtung führt?



Meinst du Entscheidungsfreiheit und Gerechtigkeit??? Ist im Islam vorhanden. Im Islam darf jeder frei entscheiden wie er/sie das Leben, entsprechend seiner/ihrer Möglichkeiten und seines/ihres Verständnis und seiner/ihrer Wahrnehmungen, gestaltet. Man wird NICHT gezwungen wie man seine Lebensweise bestimmt. Aber die Freiheit hat Grenzen; sobald die persönliche Freiheit die Würde und die Freiheit der anderen Menschen verletzt, kann sie nicht mehr als persönliche Freiheit deklariert werden und muss zum Wohle der Allgemeinheit eingeschränkt werden.

Die westliche Demokratie überschreitet eindeutig die Grenzen; Homosexuelle bringen den Menschen eine Gefahr, z.B. Aids etc….., Unzucht bzw. uneheliche Geschlechtsverkehr führt zu vielen Probleme, z.B. bei einer Frau, die mit mehreren Männer schlief und schwanger wurde und nicht weiß von wem….oder bei Frauen die unwillig ein Kind zur Welt gebracht haben und es an der Mülltonne abgestellt haben etc…..Das ist die Welt der westlichen Kultur.

Leider gibt es kein Land der Welt, das die Scharia Gesetz richtig anwendet. Über dem Abfall vom Glauben gibt es genug Gründe warum die Scharia hart gegen solche Menschen vorgeht.

Bzgl. Gerechtigkeit; es bedeutet nicht wie euer Demokratie, dass alles gleich ist und alle das Gleiche leisten sollen, sondern dass jeder gemäß seiner Möglichkeiten und Fähigkeiten sich einbringen sollte. Jeder Mensch hat Rechte und Pflichten, und die Gesellschaft muss dafür sorgen, dass der Mensch seine Rechte bekommt und in Erfüllung seiner Pflichten nicht gehindert wird.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

10.12.2009 15:42
#77 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat
Es gibt verdammt viele Fälle die passiert sind, das nicht sein musste. Und der Islam warnt uns davor. Wenn ein Mann und eine Frau alleine sind, wird der dritte der Shaitan sein, der verführen kann. Es muss nicht zum Akt kommen aber es kann kommen….


Das wird einem als ZJ auch so beigebracht, witzig Jetzt weiß ich woher die das haben...

Unvorstellbar, dass man im 21. Jahrhundert noch ernsthaft glaubt, dass sobald Mann und Frau alleine sind "gefährliche" Situationen entstehen. Dann müsste ja um einen herum jeder mit jedem und das täglich mehrfach! Oder können die Gott-losen sich einfach besser beherrschen, wobei lediglich die Gottgläubigen - weil sie ja ständig gesagt bekommen wie Pöse Sex etc. ist - erst recht dieser Verlockung nachgeben, während für all die Gott-losen es total egal ist, weil deren Mittelpunkt eben NICHT ständiger Sex ist? Ich weiß es nicht...

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2009 15:58
#78 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Ich danke dir für die ausführliche und überraschend sachliche Beantwortung der Fragen,Al.

Aber ich komme dennoch zu dem klaren Ergebnis,das der Islam,so rein und wahr er auch in deinen Augen sein mag,definitiv nichts für mich ist.

Ich nehme die Hölle!!!!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2009 16:00
#79 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von MennoKlamotto

Zitat
Es gibt verdammt viele Fälle die passiert sind, das nicht sein musste. Und der Islam warnt uns davor. Wenn ein Mann und eine Frau alleine sind, wird der dritte der Shaitan sein, der verführen kann. Es muss nicht zum Akt kommen aber es kann kommen….


Das wird einem als ZJ auch so beigebracht, witzig Jetzt weiß ich woher die das haben...
Unvorstellbar, dass man im 21. Jahrhundert noch ernsthaft glaubt, dass sobald Mann und Frau alleine sind "gefährliche" Situationen entstehen. Dann müsste ja um einen herum jeder mit jedem und das täglich mehrfach! Oder können die Gott-losen sich einfach besser beherrschen, wobei lediglich die Gottgläubigen - weil sie ja ständig gesagt bekommen wie Pöse Sex etc. ist - erst recht dieser Verlockung nachgeben, während für all die Gott-losen es total egal ist, weil deren Mittelpunkt eben NICHT ständiger Sex ist? Ich weiß es nicht...





Vor alle wird hier Liebe mit Besitz(anspruch) verwechselt.
Wenn man bedenkt wieviele veheiratete Paare es gibt,die eben nicht füreinander bestimmt sind.

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

10.12.2009 16:00
#80 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Al-Furquan
Wenn ein Mann und eine Frau alleine sind, wird der dritte der Shaitan sein, der verführen kann. Es muss nicht zum Akt kommen aber es kann kommen

Dann war also bei deiner Zeugung der Sheitan zugegen? Oder waren deine Eltern beim Geschlechtsakt nicht allein?

Ohje, je mehr man von wirklich überzeugten Muslimen liest, desto klarer wird einem: Da hat die Menschheit eine ziemlich harte Nuss zu knacken. Diese Dummheit aus all den Köpfen wieder rauszubekommen, geht über Menschenkraft. Da muss der Sheitan helfen.

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2009 17:20
#81 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

@ Al Furquan

Wie oft sollen wir dir noch sagen, dass es uns völlig Wurscht ist, welche theoretischen Ziele und Forderungen eine Religion hat. Die sind nahezu beliebig interpretierbar. Nicht umsonst gibt es in allen Religionen ja dies vielen Splittergruppen und Sekten.

Für uns ist entscheidend, was Relegion im tatsächlichen Leben der Gläubigen bewirkt, wie sie das Miteinandern in den Gebieten beeinflusst, in denen sie stark vertreten ist, wie sie den Staat beeinflust und, nicht zu letzt, wie sie zu den Menschenrechten steht.

In all diesen Punkten ist der Islam so ziemlich das letzte, was man sich denken kann.
Das sind ja selbst ZJ noch fortschrittlich und human dagegen.

Also höre auf uns mit solchem Mull zuzuschwafeln, wenn du uns vom Islam überzeugen willst und fang an dort was zu ändern, wo er Einfluss hat.
Dann haben wir auf jeden Fall erst mal Achtung vor dir. Und wenn du es schaffst, deine Religion sogar so zu reformieren, dass sie nicht mehr im Konflikt zu Demokratie und Menscherechten steht sondern diese auch praktisch fordert, dann sogar vor dem Islam.

EinsteinRocks Offline

Phlegmatiker


Beiträge: 216

10.12.2009 17:47
#82 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat
Diese Jungfrauen nennt man Hur Al-A’in. Du wirst die Schönheit dieser Paradiesfrauen mit deinem Verstand niemals erreichen können.
Die Frauen im Jenseits sind nicht mit jenen Frauen im Diesseits zu vergleichen, denn sie sind Frei von jeglichen Makel, wie Menstruation, Postnatale Blutung, Speichel, Schleim, Urin und den Stuhlgang. Diese Frage kann ich dir nicht beantworten, weil mein Verstand es auch nicht erreichen kann. Ich weiß zwar welche Eigenschaften sie besitzen, aber ich weiß nicht wie Schön sie sein werden und warum Jungfrauen. Ich lass mich einfach überraschen!



Und diese "Dinger" sind dann willenlose Sklaven?

There's a light in the darkness of everybodies life. (Rocky Horror Picture Show)

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2009 18:00
#83 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Al-Furqan
Die Frauen im Jenseits sind nicht mit jenen Frauen im Diesseits zu vergleichen, denn sie sind Frei von jeglichen Makel, wie Menstruation, Postnatale Blutung, Speichel, Schleim, Urin und den Stuhlgang.


Die Menstruation ist also ein Makel und der Speichel, der Schleim und das alles auch........
...aber dir ist schon bewusst, dass es einiger Körperflüssigkeiten bedarf, um etwas Spaß zu haben....???

Klimsch Offline




Beiträge: 1.122

10.12.2009 18:06
#84 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von maleachi 89

Zitat von Al-Furqan
Die Frauen im Jenseits sind nicht mit jenen Frauen im Diesseits zu vergleichen, denn sie sind Frei von jeglichen Makel, wie Menstruation, Postnatale Blutung, Speichel, Schleim, Urin und den Stuhlgang.

Die Menstruation ist also ein Makel und der Speichel, der Schleim und das alles auch........
...aber dir ist schon bewusst, dass es einiger Körperflüssigkeiten bedarf, um etwas Spaß zu haben....???


Ha! Wenn's nur das wäre! Da ließe sich nachhelfen. Ich stell mir Al-Furquan aber mal vor ohne jeden Tropfen Flüssigkeit im Körper, die ja soooo ekelerregend ist. 'ne Mumie ist regelrecht saftig dagegen!

_______________________________________________________________
 
„Die Kunst weise zu sein ist die Kunst zu wissen, was man übersehen hat.“ (William James)

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

10.12.2009 21:20
#85 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Al-Furqan
Die Frauen im Jenseits sind nicht mit jenen Frauen im Diesseits zu vergleichen, denn sie sind Frei von jeglichen Makel, wie Menstruation, Postnatale Blutung, Speichel, Schleim, Urin und den Stuhlgang.

Zu dieser Jenseitsvorstellung will ich mich kurz fassen: Mist!

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

10.12.2009 21:27
#86 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat
Die Frauen im Jenseits sind nicht mit jenen Frauen im Diesseits zu vergleichen, denn sie sind Frei von jeglichen Makel, wie Menstruation, Postnatale Blutung, Speichel, Schleim, Urin und den Stuhlgang.



Klingt nach Gummipuppe.
Das islamische Idealbild einer Frau?

Arme Muslime.

PS: Gibt ja auch schon "lebensechte" Sexroboter - vielleicht für den anspruchsvollen Muslim?
Das Paradies gleich hier im Diesseits?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Pest Offline



Beiträge: 657

10.12.2009 21:29
#87 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Relix

Klingt nach Gummipuppe.
Das islamische Idealbild einer Frau?



Ich wollte gerade das gleiche schreiben...

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

10.12.2009 21:32
#88 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von welfen2002
Zu dieser Jenseitsvorstellung will ich mich kurz fassen: Mist!


Zitat von Relix

Klingt nach Gummipuppe.
Das islamische Idealbild einer Frau?
Arme Muslime.
PS: Gibt ja auch schon "lebensechte" Sexroboter - vielleicht für den anspruchsvollen Muslim?
Das Paradies gleich hier im Diesseits?


Konzentriert euch darauf, Sachen besser zu formulieren.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

10.12.2009 21:33
#89 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat
Ich wollte gerade das gleiche schreiben...



Gedankenübertragung???
Oder schluckst du auch Kortison??

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Pest Offline



Beiträge: 657

10.12.2009 21:36
#90 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Nuralhuda

Zitat von welfen2002
Zu dieser Jenseitsvorstellung will ich mich kurz fassen: Mist!


Zitat von Relix

Klingt nach Gummipuppe.
Das islamische Idealbild einer Frau?
Arme Muslime.
PS: Gibt ja auch schon "lebensechte" Sexroboter - vielleicht für den anspruchsvollen Muslim?
Das Paradies gleich hier im Diesseits?


Konzentriert euch darauf, Sachen besser zu formulieren.




Verteilt Gott Gummipuppen?

Zitat von Relix

Zitat
Ich wollte gerade das gleiche schreiben...


Gedankenübertragung???
Oder schluckst du auch Kortison??




Voll paranormal, altar!
Nein... wenn ich so recht überlege, müsste ich eigentlich von den Drogen runter sein... ich hatte vorhin ne Aspirin genommen, zählt das auch?

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

10.12.2009 21:43
#91 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat
Voll paranormal, altar!



Von meinem Krankheitsbild ausgehend müsste ich eher "sub"-normal als "para"-normal sein.
Aber vielleicht zählt das ja auch??

Zitat
Nein... wenn ich so recht überlege, müsste ich eigentlich von den Drogen runter sein... ich hatte vorhin ne Aspirin genommen, zählt das auch?



Boah, ich weiß nicht. Aspirin ist für mich tabu. So ungefähr der Nemesis des Kortison! Kommt so eine mystische Verbindung zustande? Keinen Schimmer!
Vielleicht nach dem (mystischen/spirituellen/para-sub-anti-nano-normalen) Prinzip: Gegensätze ziehen sich an?
Verquere Gedankenmystotransfusion?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

EinsteinRocks Offline

Phlegmatiker


Beiträge: 216

10.12.2009 21:48
#92 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Was nutzt die Keuschheit in diesem Leben, wenn sie nach dem Tod rammeln wie die Karnickel. Und vor allem, was bekommen die Frauen nach eurem Glauben nach ihrem Tod?

There's a light in the darkness of everybodies life. (Rocky Horror Picture Show)

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

10.12.2009 21:58
#93 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Wenn ihr den Quran gelesen und verstanden habt, würdet ihr heil. Er ist ein Heilmittel für alle moralischen, gesellschaftlichen und geistigen Krankheiten des Menschen. Aber wenn in diesem Leben blind seid, 1- Wir können euch leider nicht weiterhelfen. 2- ihr werdet auch im Jenseits blind und noch weiter vom Weg abgeirrt sein.

Und Wir offenbaren vom Quran, was für die Gläubigen Heilung und Barmherzigkeit ist; den Ungerechten aber mehrt es nur den Verlust.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2009 22:02
#94 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Meinst du Entscheidungsfreiheit und Gerechtigkeit??? Ist im Islam vorhanden. Im Islam darf jeder frei entscheiden wie er/sie das Leben, entsprechend seiner/ihrer Möglichkeiten und seines/ihres Verständnis und seiner/ihrer Wahrnehmungen, gestaltet. Man wird NICHT gezwungen wie man seine Lebensweise bestimmt. Aber die Freiheit hat Grenzen; sobald die persönliche Freiheit die Würde und die Freiheit der anderen Menschen verletzt, kann sie nicht mehr als persönliche Freiheit deklariert werden und muss zum Wohle der Allgemeinheit eingeschränkt werden.

Die westliche Demokratie überschreitet eindeutig die Grenzen; Homosexuelle bringen den Menschen eine Gefahr, z.B. Aids etc….., Unzucht bzw. uneheliche Geschlechtsverkehr führt zu vielen Probleme, z.B. bei einer Frau, die mit mehreren Männer schlief und schwanger wurde und nicht weiß von wem….oder bei Frauen die unwillig ein Kind zur Welt gebracht haben und es an der Mülltonne abgestellt haben etc…..Das ist die Welt der westlichen Kultur.

Leider gibt es kein Land der Welt, das die Scharia Gesetz richtig anwendet. Über dem Abfall vom Glauben gibt es genug Gründe warum die Scharia hart gegen solche Menschen vorgeht.

Bzgl. Gerechtigkeit; es bedeutet nicht wie euer Demokratie, dass alles gleich ist und alle das Gleiche leisten sollen, sondern dass jeder gemäß seiner Möglichkeiten und Fähigkeiten sich einbringen sollte. Jeder Mensch hat Rechte und Pflichten, und die Gesellschaft muss dafür sorgen, dass der Mensch seine Rechte bekommt und in Erfüllung seiner Pflichten nicht gehindert wird.



Ich stelle die Frage noch einmal an Nurahulda und Al.
Was macht ihr hier....ihr müßt euch doch in dieser Demokratie unwohl fühlen...in dieser verkommenen westlichen Gesellschaft. Warum lebt ihr hier? Ich könnte nicht in einer Umgebung leben,die meinen Vorstellungen von dem wie es zu sein hat,so dermaßen widerspricht.
Da liegt der Verdacht nahe,das ihr entweder masochistisch veranlagt seid,oder aber hier etwas,in eurem Sinne,verändern wollt.Aber hier seid ihr bestimmt bestens aufgehoben http://www.shia-forum.de/

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

10.12.2009 22:24
#95 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Stan
Ich stelle die Frage noch einmal an Nurahulda und Al.
Was macht ihr hier....ihr müßt euch doch in dieser Demokratie unwohl fühlen...in dieser verkommenen westlichen Gesellschaft. Warum lebt ihr hier? Ich könnte nicht in einer Umgebung leben,die meinen Vorstellungen von dem wie es zu sein hat,so dermaßen widerspricht.
Da liegt der Verdacht nahe,das ihr entweder masochistisch veranlagt seid,oder aber hier etwas,in eurem Sinne,verändern wollt.Aber hier seid ihr bestimmt bestens aufgehoben http://www.shia-forum.de/[/style]



Die Frage stelle ich dir auch, also an dir Stan.
Was machst du hier??....du musst dich doch in dieser Welt unwohl fühlen... in dieser christlichen Gesellschaft. Warum lebst du hier?? Ich könnte nicht in einer Umgebung leben,die meinen Vorstellungen von dem wie es zu sein hat,so dermaßen widerspricht. Da liegt der Verdacht nahe, dass du entweder masochistisch veranlagt bist, oder aber hier etwas, in deinem Sinne, verändern willst. Aber klar dochhier bist du bestimmt bestens aufgehoben.
1- Wir sind deutsche
2- Wir sind hier geboren
3- Wir sind hier einigermaßen gut aufgehoben
4- Wir leben und arbeiten hier.

Und jetzt bist du dran

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

EinsteinRocks Offline

Phlegmatiker


Beiträge: 216

10.12.2009 22:35
#96 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat
Die Frage stelle ich dir auch, also an dir Stan.
Was machst du hier??....du musst dich doch in dieser Welt unwohl fühlen... in dieser christlichen Gesellschaft.


Haha, du bist lustig. Wo soll er denn hin? Überall ist Religion auf der Erde vertreten. Nord-/Südpol ist nicht unbedingt die bessere Alternative und auf dem Mars hat man noch keine lebensfreundliche Atmosphäre geschaffen.

There's a light in the darkness of everybodies life. (Rocky Horror Picture Show)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2009 22:45
#97 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Nuralhuda
Die Frage stelle ich dir auch, also an dir Stan.
Was machst du hier??....du musst dich doch in dieser Welt unwohl fühlen... in dieser christlichen Gesellschaft. Warum lebst du hier?? Ich könnte nicht in einer Umgebung leben,die meinen Vorstellungen von dem wie es zu sein hat,so dermaßen widerspricht. Da liegt der Verdacht nahe, dass du entweder masochistisch veranlagt bist, oder aber hier etwas, in deinem Sinne, verändern willst. Aber klar dochhier bist du bestimmt bestens aufgehoben.
1- Wir sind deutsche
2- Wir sind hier geboren
3- Wir sind hier einigermaßen gut aufgehoben
4- Wir leben und arbeiten hier.
Und jetzt bist du dran



Sind wir ehrlich. Das Christentum spielt hier kaum noch eine Rolle.
Und es hat sich,im Gegensatz zum Islam,über die Jahrhunderte modernisiert,reformiert... so das das es kaum Konflikte zwischen dem Grundgesetz,der Demokratie und dem Christentum bzw. den Kirchen gibt.
Würde in Deutschland die katholische Kirche ähnlichen Einfluss (mir persönlich ist er immer noch zu groß) haben und nehmen,wie es der Islam im Iran,Saudi Arabien,Afghanistan,Pakistan usw. usw. hat,würde ich machen das ich weg komme.

Und egal ob ihr Deutsche seid (seid ihr übrigens nicht. Ihr habt ledglich nen deutschen Pass),hier geboren seid,hier einigermaßen gut aufgehoben seid und hier lebt und arbeitet......fühlt ihr euch hier wohl??
Und wenn ja..warum??
Habt ihr nicht den Wunsch dort zu leben,wo der Islam herrscht..wo Sitte und Anstand großgeschrieben wird..Ungläubige geächtet und Frauen und Männer tugendhaft und sittsam sind?? Wo es keine Homosexuelle gibt bzw. niemand öffentlich dazu steht?

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

10.12.2009 23:09
#98 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Al-Furqan
Die westliche Demokratie überschreitet eindeutig die Grenzen; Homosexuelle bringen den Menschen eine Gefahr, z.B. Aids etc….., Unzucht bzw. uneheliche Geschlechtsverkehr führt zu vielen Probleme, z.B. bei einer Frau, die mit mehreren Männer schlief und schwanger wurde und nicht weiß von wem….oder bei Frauen die unwillig ein Kind zur Welt gebracht haben und es an der Mülltonne abgestellt haben etc…..Das ist die Welt der westlichen Kultur.



Weisst Du Al, eigentlich geht bei euch immer ums Ficken. 24 Stunden am Tag denkt ihr darüber nach und versucht dies mit den absurdesten Ideen zu kaschieren. Jedes mal wenn ihr mit dem Finger auf die westliche Zivilisation zeigt geht’s um die gleichen Themen, Schwule, Lesben, Frauen die es ohne Segen und Gelübde treiben, die armen vaterlosen Mülltonnen Kinder, Miniröcke, Lippenstift...all das ist euch unsäglich wichtig, wegen Ehre, Würde und sonstigen zweifelhaften Werten. Das ist einfach lächerlich...

Das ist deine Welt der westlichen Kultur, aber du bist eben auch so ein Schreibtisch Moslem, der noch nie Kamelmilch gesoffen hat.
Wärst du mal im Land deiner Ahnen gewesen würdest du nicht solchen Müll schreiben..dort mein lieber Al, da fahren sie Rolls, Bentley, Benz, Porsche und Cayenne, saufen sie Cuvée Belle Epoque, Chateau Mouton und neuf du pape, klotzen mit Rolex, Audemars Piguet und Parmigiani, ergötzen sich an der Jubiläumsausgabe der Rocco Sifredi Collection und lassen sich ihre russischen Nutten direkt einfliegen. Sogar das Klopapier mit dem man sich die Kotze von der Fresse putzt kommt von Hackle....das lieber Al, das sind für mich die wahren Moslems, die denken nicht nur 24h ans Ficken, die tuns auch. Bist du als Gast bei denen mal eingeladen, gehört die Ludmilla oder Olga, die sich natürlich Mary nennen, wegen dem zusätzlichen Kick dazu, zum Dessert, heiss oder kalt, wird sie offeriert und serviert. Fast hätte ich es vergessen, natürlich werden auch Produkte von den Freunden aus der westlichen Pharmabranche gereicht oder Schnee von Talibanien, von Träumen bis Schäumen alles dabei...und weisst du was, von denen faselt keiner was vom unmoralischen Westen, im Gegenteil....zwischendurch spendet man der Türkei wieder mal eine Fertig-Moschee und schon ist beim Chef wieder Allahs paletti...

All eure geheuchelte Moral ist purer Neid, denn in euren Steppen habt ihr nichts zu husten, keiner von euch hebt dort unten den Mahnfinger,
keiner verpfeift den Homo-Sohn vom Scheich. Also zieht ihr auch in den Westen, wo all die schönen Dinge herkommen, die ihr auch gerne hättet aber dann kriegt ihr von der Frau Personalchefin einen Absagebrief für den Putzjob und das sitzt dann tief. Mitten in die Ehre, Würde und den Stolz bohrt sich dieser Stachel. Das schlägt auf die Libido und somit hat man euch alles genommen....die Folgen sind dann Wut, Hass und das ewige Stänkern auf uns und unsere sündige Kultur, wirklich echt gähn....also demjenigen, dem hier die Augen brennen…die Wüsten sind noch leer… adios…

Ich habe auch Moslems als Arbeitskollegen, denen ist solch eine Heuchelei jeweils echt peinlich…

__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2009 10:13
#99 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Na hör mal,Fenris.

Al ist kein Schreibtisch-Moslem..der ist sogar schon gefoltert worden.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2009 10:30
#100 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Du meinst, der war zur Vorbereitung in nem Terrorcamp?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 19
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz