Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 473 Antworten
und wurde 20.147 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 19
Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

25.03.2010 00:06
#151 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus

Zitat von Nuralhuda
Was bedeuten deine Abkürzungen d.N und d.p.?????????????????????????


d.N. = der Nichtexistente
d.P. = der Pädophile




als erstes der Pädophile war vorher die ganze Zeit mit 50 jährigen verheiratet, da kamen die Neigungen anscheinend überhaupt nicht zu Geltung.
Du hast n großes Maul, shut up. Ich wird an deiner Stelle aufpassen, was ich schreibe.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

25.03.2010 00:34
#152 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Sonst Bombe.

________________________
...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 06:31
#153 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat
als erstes der Pädophile war vorher die ganze Zeit mit 50 jährigen verheiratet, da kamen die Neigungen anscheinend überhaupt nicht zu Geltung.

Viele Pädophile, vielleicht sogar die meisten, sind verheiratet.

maleachi 89 ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 07:33
#154 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Nuralhuda

Du hast n großes Maul, shut up. Ich wird an deiner Stelle aufpassen, was ich schreibe.


Das typisch, muslimisch-einfältige Bedrohungsszenario, arrgggh... du erfüllst mittlerweile wirklich jedes islamische Klischee, Nuralhuda.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.865

25.03.2010 08:06
#155 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Nuralhuda
Du hast n großes Maul, shut up. Ich wird an deiner Stelle aufpassen, was ich schreibe.

Warum soll BS aufpassen? Was droht ihm? Im Kontext mit den Gewaltandrohungen im Koran und den neuzeitlich erlebten Gewalttaten werte ich diesen Satz als eine Androhung zur Körperverletzung gegen Bruder Spaghettus! Ich muss dich zu einer Richtigstellung auffordern!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Serapis Offline



Beiträge: 148

25.03.2010 10:24
#156 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat
Du hast n großes Maul, shut up. Ich wird an deiner Stelle aufpassen, was ich schreibe.



Eiferst du gerade deinem großen Vorbild nach?

____________________
Zum Lügen gehören immer noch zwei: Einer der lügt, und einer der's ihm glaubt. - Homer Simpson
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. - Albert Einstein

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 12:27
#157 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Nuralhuda
Du hast n großes Maul, shut up. Ich wird an deiner Stelle aufpassen, was ich schreibe.



Na?! Wieder die Nerven verloren,weil deine Wichsvorlage beleidigt worden ist??

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 22:33
#158 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Dann sagt mir bitte wie die Muslime sich in Europa benehmen? Was machen Muslime falsch?

Muslime, wie auch andere Religionsangehörige leben ihre Religion so wie es denen als Pflicht vorgeschrieben ist. Manche folgen ihre Religion, manche eben nicht. Jeder hat freie Wahl. Nun man kann nicht von einem Gläubigen verlangen seine Pflicht gegenüber Gott nicht zu folgen, nur weil er persönlich es als Belästigung, als Machtanspruch oder als sonst was ansieht. Solche Gedanken sind kindisch und es gehört sich nicht. Wenn Gott den Muslimischen Frauen das Tragen des Kopftuchs zur Pflicht macht und sie es auch aus Überzeugung trägt, dann soll sie ihr Recht bekommen in so einer demokratischen Welt wie Deutschland ihrer Religion frei auszuüben. Genauso ist es einen Juden erlaubt mit langen Bart und Hut auf die Straße zu laufen oder einen Christen mit einem Kreuz als Halskette oder wie auch immer. Wenn ihr ständig von einer freien humanistischen demokratischen Staat redet, dann soll das auch für Muslime gelten, weil sonst es nicht ist. Man kann nicht von Muslime oder von andere Religionsangehörige verlangen sich so anzupassen wie es die Deutschen wollen und zwar: dass man die verbotenen Dinge zu erlaubten Dinge macht. Wenn z.B. im Islam das Schweinefleisch essen verboten ist, dann ist es eben verboten, wenn muslimische Frauen sich bedecken, dann tut sie es eben……..etc., das sollten die Deutschen und andere Europäer respektieren und nicht diese Menschen viele unnötige Dinge unterstellen.

vito Offline



Beiträge: 461

25.03.2010 22:39
#159 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Die muslime kapseln sich ab sie grenzen sich aus diese relogion duldet keine andere religion nehmen sich

wenn der islam sooo tolerant ist wieso darf ich nicht nach mekka

LG

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 22:48
#160 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Ihr stellt fragen, was ich hier in Deutschland will, warum? Habe ich mich beklagt?
Ich hab mir Deutschland nicht selbst ausgesucht und Deutschland ist nicht mehr so wie sie vor dem 11.September war. Die Kanacken haben schon die Drecksarbeiten der Deutschen schon erledigt, jetzt sollen sie sich verpissen. Das ist euer Wunsch! Ich hab zwar keine Drecksarbeit geleistet, hab aber schon vieles anderes beigetragen, jetzt bin ich eine ungewünschte Person.
Ich verspreche euch, ich werde euer Land verlassen, sobald ich die Möglichkeit zum richtigen Zeitpunkt habe. Habe Sehnsucht nach meiner Heimat Palästina. Bin auch nicht der einzige, viele wollen zu ihren Heimaten zurück. Viele sind schon gegangen und es gehen immer mehr. Seid froh! Sie kommen nur um zu arbeiten und dann Good Bye Germany.

Aber eines wird euch niemals verlassen, ob ihr wollt oder nicht wollt; Der Islam. Der Islam wird in Europa bleiben und es wird sich weiterhin rapide verbreiten. Wie schon mal erwähnt, Allah der Herr der Welten König und Schöpfer all Seiner Geschöpfe wird Sein Licht vollenden. Deutschland wird ein islamisches Land und nicht arabisch oder sonst was, sondern islamisch durch Deutsche.
All eure Gedanken und Vorstellungen jetzt, entspricht nicht den Islam. Islam ist das Gegensatz eurer negativen Gedanken und ist eine Rettung.

Dass der Islam immer angegriffen wird, besonders von Medien, soll eine Taktik sein, um den Menschen vom Islam abzuhalten und um sie zum Hass gegen Muslime zu steuern. Es gibt viele Methoden die angewendet werden, dass das Ziel hat, den Nichtmuslimen vor Konvertion zum Islam abzuhalten und den Muslimen das folgen ihrer Religion abzubringen. Und ihr seid einer von denen, die in die Falle geraten sind.

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 22:49
#161 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von vito
Die muslime kapseln sich ab sie grenzen sich aus diese relogion duldet keine andere religion nehmen sich
wenn der islam sooo tolerant ist wieso darf ich nicht nach mekka
LG



Du darfst nach Mekka. Aber nur als Muslim

vito Offline



Beiträge: 461

25.03.2010 22:50
#162 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

wieso ? nur als muslim ?

LG

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 22:58
#163 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von vito
wieso ? nur als muslim ?
LG



Nichtmuslime in islamischen Länder sind bekannt als Unheilstifter. Sollen sie etwa auch den heiligen Ort Mekka beschmutzen. Sorry ist aber leider so.
Das ist ein heiliger gesegneter und geschützter Ort. Da kommt nicht jeder so leicht hin, nicht mal diejenigen, die nur auf Blatt Papier Muslim sind. Probier es einfach... behaupte einfach Muslim zu sein und schaue ob du durch kommst. Ich sage dir aber, dass du mit Sicherheit nicht durchkommen wirst. Denn der Ort ist voll mit Engeln, die den Ort überwachen und wissen was vor sich geht.

vito Offline



Beiträge: 461

25.03.2010 23:02
#164 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Nichtmuslime in islamischen Länder sind bekannt als Unheilstifter. Sollen sie etwa auch den heiligen Ort Mekka beschmutzen. Sorry ist aber leider so.

Rassenlehre wie im 3reich :-( das zum thema islam und weltoffen

Das ist ein heiliger gesegneter und geschützter Ort. Da kommt nicht jeder so leicht hin, nicht mal diejenigen, die nur auf Blatt Papier Muslim sind. Probier es einfach... behaupte einfach Muslim zu sein und schaue ob du durch kommst. Ich sage dir aber, dass du mit Sicherheit nicht durchkommen wirst. Denn der Ort ist voll mit Engeln, die den Ort überwachen und wissen was vor sich geht.[/quote]

Ich komm bestimmt rein nur nicht wieder raus weil ihr mich steinigen werdet :-(

Mal ganz ihm ernst islam ist frieden was ;-)

LG

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 23:13
#165 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von vito
Nichtmuslime in islamischen Länder sind bekannt als Unheilstifter. Sollen sie etwa auch den heiligen Ort Mekka beschmutzen. Sorry ist aber leider so.
Rassenlehre wie im 3reich :-( das zum thema islam und weltoffen
Das ist ein heiliger gesegneter und geschützter Ort. Da kommt nicht jeder so leicht hin, nicht mal diejenigen, die nur auf Blatt Papier Muslim sind. Probier es einfach... behaupte einfach Muslim zu sein und schaue ob du durch kommst. Ich sage dir aber, dass du mit Sicherheit nicht durchkommen wirst. Denn der Ort ist voll mit Engeln, die den Ort überwachen und wissen was vor sich geht.


Ich komm bestimmt rein nur nicht wieder raus weil ihr mich steinigen werdet :-(
Mal ganz ihm ernst islam ist frieden was ;-)
LG[/quote]




Naja mein Freund, deine Meinung. Ich würde dir einfach mal empfehlen dich mit Muslimen hinzusetzen und zu dikutieren. Vielleicht schaffst du es deine Angst gegenüber Muslime abzubauen. So wie die Medien dein Kopf dreckig gewaschen haben ist der Islam nun mal nicht. Wie gesagt, mein Tipp an dir, lerne einfach Muslime kennen.

vito Offline



Beiträge: 461

25.03.2010 23:17
#166 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

hab ich in der türkei war im urlaub trug ein kreuzanhänger wurd schön krankehausreifgeschlagen

und die schrien allah akbar!!!

sorry deine religion ist einfach das übel der welt !

LG

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

Bion Offline



Beiträge: 178

25.03.2010 23:24
#167 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Al-Furgan
Aber eines wird euch niemals verlassen, ob ihr wollt oder nicht wollt; Der Islam.



Nun, der Islam war nahezu 800 Jahre in Spanien. Zypern war islamisch beherrscht, ebenso wie Sizilien, Bulgarien, Griechenland und weite Teile Ungarns, um ein paar Beispiel zu nennen. Von überall dort ist er wieder fortgegangen, der Islam, bzw. wurden die islamischen Machthaber vertrieben.

Warum bist Du Dir so sicher, dass sich der (machtlose) Islam in Deutschland (bzw. Europa) halten wird?

Der Anteil jener, die sich an unsinnige religiöse Vorschriften halten wollen, wird auch unter Muslimen abnehmen, davon bin ich überzeugt. Es werden welche kommen, die nachzudenken beginnen und denen märchenhafte Erzählungen von koranversediktierenden Engeln ein freundliches Lächeln abgewinnen werden, nicht mehr.

Wir haben das schon hinter uns, Katholiken und Protestanten, und nennen es Aufklärung.

Sie wird auch bei euch noch ankommen, die Aufklärung! Noch nicht heute, auch morgen noch nicht. Aber sie kommt. Bestimmt!

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 23:26
#168 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von vito
hab ich in der türkei war im urlaub trug ein kreuzanhänger wurd schön krankehausreifgeschlagen
und die schrien allah akbar!!!
sorry deine religion ist einfach das übel der welt !
LG



Sorry das ich das so mal sage, aber ich glaube du lügst
Warum tust du das?

Hör mal, wenn es wirklich so wäre, dann ist nicht die Religion das Übel der Welt, sondern diese Menschen. Der Islam verurteilt dieses Benehmen.

vito Offline



Beiträge: 461

25.03.2010 23:27
#169 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

warum sollte ich lügen ?

versteh dein gedankengang nicht gerade ?

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

Bion Offline



Beiträge: 178

25.03.2010 23:28
#170 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Ich glaube Dir das auch nicht!

vito Offline



Beiträge: 461

25.03.2010 23:30
#171 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

trotzdem bleibt es die wahrheit !

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

25.03.2010 23:31
#172 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Al-Furqan
Hör mal, wenn es wirklich so wäre, dann ist nicht die Religion das Übel der Welt, sondern diese Menschen. Der Islam verurteilt dieses Benehmen. [/style]

Naja wohl anders herum. Nicht die Menschen als solches sind das Problem, sondern die Idiologie, die Menschen dazu bringt, so zu sein.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 23:33
#173 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Bion
[quote='Al-Furgan']Aber eines wird euch niemals verlassen, ob ihr wollt oder nicht wollt; Der Islam.


Nun, der Islam war nahezu 800 Jahre in Spanien. Zypern war islamisch beherrscht, ebenso wie Sizilien, Bulgarien, Griechenland und weite Teile Ungarns, um ein paar Beispiel zu nennen. Von überall dort ist er wieder fortgegangen, der Islam, bzw. wurden die islamischen Machthaber vertrieben.
Warum bist Du Dir so sicher, dass sich der (machtlose) Islam in Deutschland (bzw. Europa) halten wird?
Der Anteil jener, die sich an unsinnige religiöse Vorschriften halten wollen, wird auch unter Muslimen abnehmen, davon bin ich überzeugt. Es werden welche kommen, die nachzudenken beginnen und denen märchenhafte Erzählungen von koranversediktierenden Engeln ein freundliches Lächeln abgewinnen werden, nicht mehr.
Wir haben das schon hinter uns, Katholiken und Protestanten, und nennen es Aufklärung.
Sie wird auch bei euch noch ankommen, die Aufklärung! Noch nicht heute, auch morgen noch nicht. Aber sie kommt. Bestimmt![/quote]


Na dann, warte mal schön ab! Und wenn du dir diese von dir genannten Orte näher anschauen würdest, wirst du feststellen das dort teils die Mehrheit der Bewohner Muslime sind, vor allem Andalusien ;). Und die Muslime werden immer mehr dort. Was für eine Aufklärung??? Meinst du der jetzige grausame Krieg gegen die islamische Welt??? Das hat dazu geführt, dass der Islam sich noch schneller rapide verbreitet.

vito Offline



Beiträge: 461

25.03.2010 23:35
#174 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

25.03.2010 23:37
#175 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Krieg gegen den Islam? Welcher deutsche Politiker behauptet, dass es einen Krieg gegen den Islam gibt?

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 19
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz