Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 473 Antworten
und wurde 20.155 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 19
vito Offline



Beiträge: 461

25.03.2010 23:38
#176 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

sizilien ist doch nicht islamisch

der islam wird sich in deutschland meiner meinung nach nicht durchsetzen.

weil die leute mehr zur gottlosigkeit schwanken als andersrum.

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 23:38
#177 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von welfen2002

Zitat von Al-Furqan
Hör mal, wenn es wirklich so wäre, dann ist nicht die Religion das Übel der Welt, sondern diese Menschen. Der Islam verurteilt dieses Benehmen. [/style]

Naja wohl anders herum. Nicht die Menschen als solches sind das Problem, sondern die Idiologie, die Menschen dazu bringt, so zu sein.




Islam führt den Menschen zum Guten und nicht zum Schlechten. Wenn sich Menschen nicht daran halten, kann nicht die Religion verantwortlich gemacht werden. Islam verurteilt so einen Benehmen, dass man jemanden verprügelt, nur deswegen weil er ein Kreuz trägt.

vito Offline



Beiträge: 461

25.03.2010 23:40
#178 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

genau deshalb kann ich als ungläubiger hundesohn nicht nach mekka

weil der islam es verbietet !

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

Bion Offline



Beiträge: 178

25.03.2010 23:43
#179 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Vito schrieb:

Zitat
sizilien ist doch nicht islamisch



War islamisch!

Geschichte lernen.

Beginn der islamischen Eroberung Siziliens 827 (abgeschlossen 902)!

vito Offline



Beiträge: 461

25.03.2010 23:45
#180 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

ich komm aus sizilien

al schrieb

´´Na dann, warte mal schön ab! Und wenn du dir diese von dir genannten Orte näher anschauen würdest, wirst du feststellen das dort teils die Mehrheit der Bewohner Muslime sind, vor allem Andalusien ;).´´

darauf war mein kommentar gemünzt !

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 23:48
#181 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von welfen2002
Krieg gegen den Islam? Welcher deutsche Politiker behauptet, dass es einen Krieg gegen den Islam gibt?



Wer spricht hier was, was dt. Politiker sprechen. Das Bild ist klar, seh dir doch die Welt an. Der Islam wird angegriffen; Palästina, Tschetschenien, Afghanistan, Irak, Ostturkestan....etc. Seh dir die Medien an, die den Islam viele scheiße unterstellen. Weiß du warum, weil alle Muslime in den Augen der Friedensbringer Terroristen sind.

Zitat von vito
genau deshalb kann ich als ungläubiger hundesohn nicht nach mekka
weil der islam es verbietet !




Du bist eine Hundesohn??? Islam verbietet Hundesöhne sowieso den Zutritt nach Mekka.


Zitat von vito
sizilien ist doch nicht islamisch
der islam wird sich in deutschland meiner meinung nach nicht durchsetzen.
weil die leute mehr zur gottlosigkeit schwanken als andersrum.



Tja habe ich auch nicht gesagt, aber in Sizilien leben zahlreiche Muslime und dort werden es auch immer mehr, dort ist ihre Kultur und ihre Tradition den Islam sehr ähnlich.

vito Offline



Beiträge: 461

25.03.2010 23:52
#182 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Al-Furqan

Zitat von welfen2002
Krieg gegen den Islam? Welcher deutsche Politiker behauptet, dass es einen Krieg gegen den Islam gibt?


Wer spricht hier was, was dt. Politiker sprechen. Das Bild ist klar, seh dir doch die Welt an. Der Islam wird angegriffen; Palästina, Tschetschenien, Afghanistan, Irak, Ostturkestan....etc. Seh dir die Medien an, die den Islam viele scheiße unterstellen. Weiß du warum, weil alle Muslime in den Augen der Friedensbringer Terroristen sind.

typischer islamgelaber

Zitat von vito
genau deshalb kann ich als ungläubiger hundesohn nicht nach mekka
weil der islam es verbietet !



Du bist eine Hundesohn??? Islam verbietet Hundesöhne sowieso den Zutritt nach Mekka.


du hast schon verstanden wie ich das meine stell dich nicht so an
<blockquote><font size="1">Zitat von vito


sizilien ist doch nicht islamisch
der islam wird sich in deutschland meiner meinung nach nicht durchsetzen.
weil die leute mehr zur gottlosigkeit schwanken als andersrum.


Tja habe ich auch nicht gesagt, aber in Sizilien leben zahlreiche Muslime und dort werden es auch immer mehr, dort ist ihre Kultur und ihre Tradition den Islam sehr ähnlich.[/quote]

kennst du die sizilienischer kultur ? ich bin sizilianer ich garantiere dir der islam hat da überhauot nix zu melden
bei uns werden sogar protestanten als sekte bezeichnet

LG

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

Bion Offline



Beiträge: 178

25.03.2010 23:55
#183 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Al-Furgan schrieb:

Zitat
Na dann, warte mal schön ab! Und wenn du dir diese von dir genannten Orte näher anschauen würdest, wirst du feststellen das dort teils die Mehrheit der Bewohner Muslime sind, vor allem Andalusien ;). Und die Muslime werden immer mehr dort. Was für eine Aufklärung??? Meinst du der jetzige grausame Krieg gegen die islamische Welt??? Das hat dazu geführt, dass der Islam sich noch schneller rapide verbreitet.



Erzähl keine Märchen. Die Verhältnisse in Spanien kenne ich gut! Insbesondere jene in Andalusien.

Welche Aufklärung fragst Du? Aufklärung ist eine geistesgeschichtliche Epoche, die ihr noch vor euch habt!

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 23:55
#184 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von vito
ich komm aus sizilien
al schrieb
´´Na dann, warte mal schön ab! Und wenn du dir diese von dir genannten Orte näher anschauen würdest, wirst du feststellen das dort teils die Mehrheit der Bewohner Muslime sind, vor allem Andalusien ;).´´
darauf war mein kommentar gemünzt !



..........dort teils die Mehrheit .......... d.h. z.B. Andalusien mehr Muslime als Christen, Sizilien mehr Christen als Muslime usw. Also nicht in allen Orten wo der Islam geherrscht hat leben die Mehrheit der Bewohner Muslime.
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedruckt.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

25.03.2010 23:59
#185 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Al-Furqan
Der Islam wird angegriffen; Palästina, Tschetschenien, Afghanistan, Irak, Ostturkestan....etc.

Also Du meinst, der Westen befindet sich im Krieg gegen den Islam. Aha. Dann sollten uns unsere Politiker auch mal mitteilen, dass wir im Krieg gegen den Islam sind. Zum Krieg machen gehören bekanntlich zwei. Die Moslems sind bereits nach Deinen Ausführungen im Krieg und der Westen hat das noch nicht mitbekommen. Nach Deinem Szenario sollten wir langsam mal militärisch uns auf diesen Zustand einrichten.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Bion Offline



Beiträge: 178

26.03.2010 00:01
#186 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Al-Furqan schrieb:

Zitat
..........dort teils die Mehrheit .......... d.h. z.B. Andalusien mehr Muslime als Christen,



Das ist Unsinn! In Andalusien leben überwiegend Christen!

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2010 00:05
#187 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Hey vito, ich kenne die sizilianische Kultur nicht hundertprozentig, aber es gibt sehr viele Gemeinsamkeiten mit dem Islam. Es liegt daran, dass dort die Sizilianer ihre Religion mehr ernst nehmen als z.B. die Deutschen.
Z.B. passen die Sizillianer auf die Ehre ihrer Frauen genauso auf wie der Islam, d.h. vermeiden von Unzucht usw. Ich bin ne Zeitlang dort mit Autohandel beschäftigt gewesen, habe dort viele kennengelernt, die total arabisches Verhalten hatten, wie z.B. beim handeln. Man es ist einfach ein ganz anderes Europa.

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2010 00:10
#188 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von welfen2002

Zitat von Al-Furqan
Der Islam wird angegriffen; Palästina, Tschetschenien, Afghanistan, Irak, Ostturkestan....etc.

Also Du meinst, der Westen befindet sich im Krieg gegen den Islam. Aha. Dann sollten uns unsere Politiker auch mal mitteilen, dass wir im Krieg gegen den Islam sind. Zum Krieg machen gehören bekanntlich zwei. Die Moslems sind bereits nach Deinen Ausführungen im Krieg und der Westen hat das noch nicht mitbekommen. Nach Deinem Szenario sollten wir langsam mal militärisch uns auf diesen Zustand einrichten.




Wieso sollen sie es mitteilen? Es ist doch ersichtlich wie schwarz auf weiß. Denke bloß nicht das in deutschen Händen nicht auch Blut klebt. Politiker suchen sich die schönsten Honigworten aus und stellen sich als die Retter der Erde dar, wobei sie eigentlich auch unschuldige Menschen töten, die euch nicht mitgeteilt wird. Deutsche Waffen, deutsches Geld, morden mit in aller Welt

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

26.03.2010 00:11
#189 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

@vito

mal angenommen du kommst durch, was willst du dort treiben?


nach Mekka

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Al-Furqan ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2010 00:12
#190 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Bion
Al-Furqan schrieb:

Zitat
..........dort teils die Mehrheit .......... d.h. z.B. Andalusien mehr Muslime als Christen,


Das ist Unsinn! In Andalusien leben überwiegend Christen!




Schwer zu verkraften, aber ist so. Es leben mehr Muslime. Die Macht haben aber die Christen.

Bion Offline



Beiträge: 178

26.03.2010 00:19
#191 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

@ Al-Furqan

Zitat
Schwer zu verkraften, aber ist so. Es leben mehr Muslime. Die Macht haben aber die Christen.



Also nochmals!

Was hast Du da für Traumvorstellungen?

94% der Bewohner Andalusiens sind röm. kath. Christen.

Die Muslime dort sind eine unbedeutende Minderheit!

Es ist zu hoffen, dass Deine Kenntnisse zur Geschichte des Islams nicht ebenso dürftig sind!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2010 10:41
#192 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Da ist unser Al verbal aber wieder ganz schön Amok gelaufen

Waren wieder jede Menge Leckerbissen dabei wie z.B. Das ist ein heiliger gesegneter und geschützter Ort. Da kommt nicht jeder so leicht hin, nicht mal diejenigen, die nur auf Blatt Papier Muslim sind. Probier es einfach... behaupte einfach Muslim zu sein und schaue ob du durch kommst. Ich sage dir aber, dass du mit Sicherheit nicht durchkommen wirst. Denn der Ort ist voll mit Engeln, die den Ort überwachen und wissen was vor sich geht.,oder Deutschland wird ein islamisches Land und nicht arabisch oder sonst was, sondern islamisch durch Deutsche. und Z.B. passen die Sizillianer auf die Ehre ihrer Frauen genauso auf wie der Islam, d.h. vermeiden von Unzucht usw und Schwer zu verkraften, aber ist so. Es leben mehr Muslime in Andalusien. Die Macht haben aber die Christen.

Aber am allerbesten gefällt mir folgendes....Ich verspreche euch, ich werde euer Land verlassen, sobald ich die Möglichkeit zum richtigen Zeitpunkt habe. Habe Sehnsucht nach meiner Heimat Palästina. Bin auch nicht der einzige, viele wollen zu ihren Heimaten zurück. Viele sind schon gegangen und es gehen immer mehr. Seid froh! Sie kommen nur um zu arbeiten und dann Good Bye Germany.


Bitte,bitte du erhabener,allwissender,allmächtiger Allah....lass diesen Zeitpunkt bald kommen.Und lass diesen Gestörten mitsamt seiner bzw. deiner, die Ehre ihrer Frauen verteidigenden,ungebildeten Brut nicht zurückkehren.

Pest Offline



Beiträge: 657

26.03.2010 12:10
#193 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Was man hier zu lesen bekommt, lässt einem ja alle Haare zu Berge stehen. Niemand demontiert die Lüge von einem friedlichen Islam besser als seine Anhänger.

Ja, ja... der Krieg gegen den Islam. Wenn der erstmal anfängt, dann ist Schluss mit lustig. Dann heisst es nämlich good bye für diese verachtenswerte Ideologie. Es ist wie in Wilders Film gesagt. 1945 hat Europa den Nationalsozialismus besiegt, 1989 den Ostblock-Kommunismus und auch der Islam wird schon bald seine Grenzen aufgezeigt bekommen.
Langsam aber sicher bekommen die Leute nämlich mit, was hier läuft...

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2010 12:26
#194 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Pest
Was man hier zu lesen bekommt, lässt einem ja alle Haare zu Berge stehen. Niemand demontiert die Lüge von einem friedlichen Islam besser als seine Anhänger.
Ja, ja... der Krieg gegen den Islam. Wenn der erstmal anfängt, dann ist Schluss mit lustig. Dann heisst es nämlich good bye für diese verachtenswerte Ideologie. Es ist wie in Wilders Film gesagt. 1945 hat Europa den Nationalsozialismus besiegt, 1989 den Ostblock-Kommunismus und auch der Islam wird schon bald seine Grenzen aufgezeigt bekommen.
Langsam aber sicher bekommen die Leute nämlich mit, was hier läuft...




Ich bin ein überaus friedlicher Mensch der Gewalt ablehnt. Aber wenn es wirklich soweit kommen würde,das sich diese Spinner noch breiter machen,als sie es jetzt schon tun,hol ich den Kleinkaliber vom Dachboden.

Hoffentlich machen Leute wie Al ihr Vesprechen wahr und nutzen die Möglichkeit in ihr wundervolles Palästina (oder wohin auch immer)auf Nimmerwiedersehen zurückzukehren...und bitte nehmt Nurahulda mit.

Pontius Pilatus Offline

überzeugter antitheist und naturwissenschaftler

Beiträge: 64

26.03.2010 12:50
#195 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Das ist ja echt schlimm was hier diese gestörten und verblendeten "Menschen" von sich gegeben haben.
Al-Furqan stellst du dir eigentlich auch manchmal die Frage warum die Islamanhänger häufiger auch mal als Terroristengruppe angesehen werden?
Wie kannst du eigentlich sagen hier die Medien unterstellen den islamisten "Scheiße"?
Hast du schon mal in den Medien gehört, dass irgendjemand denen irgendetwas unterstellt hat?
Also wenn ich die Nachrichten sehe dann höre ich keine Thesen wie Islamisten sind doch alle Terroristen, sondern ich sehe Bilder von toten Menschen und verstümmelte die überlebt haben, weil sich irgendein islamischer Terrorist wieder mal selbst in die Luft gesprengt hat , im Namen Allahs.
Also zeig mir doch mal deine Unterstellungen, ich sehe nämlich in den Medien nur Fakten und die zu hauf, man hört ja manchmal von mehreren solcher Anschläge pro Tag

Also mir wäre es auch recht wenn du endlich wegziehen würdest ich frag mich sowieso wieso du das nicht schon viel früher getan hast und wieso du dein studium(du hast eins oder?) hier gemacht hast. So schlecht kann unser demokratisches Land also doch nicht sein.
Und komm auch in Bezug auf Anschläge nicht damit an, dass der Islam diese schlecht heißt. Das ist doch echt lächerlich. Innerlich reibt ihr euch doch alle die Hände und freut euch auch häufig.(Unterstell ich jetzt einfach mal). Oder wo sind z.B. mal Proteste gegen die schon fast täglichen eintretenden Terroränschläge?
Also in Deutschland jedenfalls wäre es undenkbar, dass hier solche Taten auch noch gebilligt würden.
Dies sieht man ja auch daran, dass Deutsche aus ihren Fehlern gelehrnt haben, denn sobald einmal Rechtsextreme etwas an die Öffentlichkeit bringen wollen sind sofort Demonstranten bereit, um dies zu verhindern.

Pest Offline



Beiträge: 657

26.03.2010 13:15
#196 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Wir Deutsche sollten an sich auch endlich mal aufhören alles nationale o.ä. als 'rechtsextrem' abzutun und so Menschen, die es gut meinen und von ihren Rechten gebrauch machen, in irgendwelche Ecken zu stellen, in die sie nicht gehören. Ist ja nicht so, als ob wir nicht genügend andere gesellschaftliche Problemchen hätten...

89 ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2010 13:37
#197 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Stan
...und bitte nehmt Nurahulda mit.


Die werden in den Scharia-Gegenden gerade auf Kovertiten warten....pahh, der Heilige Krieg muss von denen in den Ursprungsländern geführt werden, da ist besser tarnen & täuschen, denn darin sind die Allahisten nicht die Schlechtesten.

Pontius Pilatus Offline

überzeugter antitheist und naturwissenschaftler

Beiträge: 64

26.03.2010 14:09
#198 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Pest
Wir Deutsche sollten an sich auch endlich mal aufhören alles nationale o.ä. als 'rechtsextrem' abzutun und so Menschen, die es gut meinen und von ihren Rechten gebrauch machen, in irgendwelche Ecken zu stellen, in die sie nicht gehören. Ist ja nicht so, als ob wir nicht genügend andere gesellschaftliche Problemchen hätten...


Da hast du wohl recht Pest, aber zu locker sollten wir es auch nicht sehen, man sieht ja als bestes Beispiel am Islam, wie das dann ausartet wenn man alles durchgehen lässt.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

26.03.2010 14:10
#199 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat
Wir Deutsche sollten an sich auch endlich mal aufhören alles nationale o.ä. als 'rechtsextrem' abzutun und so Menschen, die es gut meinen und von ihren Rechten gebrauch machen, in irgendwelche Ecken zu stellen, in die sie nicht gehören.



Na, rechtsextrem wohl nicht zwangsläufig, aber rechts wohl schon...

PS: Und das "gut meinen" eine Begründung für sonstwas ist, wäre mir neu. Meines Wissens nach meint es im Endeffekt Jeder "gut".

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Pest Offline



Beiträge: 657

26.03.2010 16:33
#200 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Nicht jeder der rechts ist, ist auch ein Extremist und hier in deutschen Landen hat sich der Kampf gegen (rechts)extremismus in einen generellen Krampf gegen Rechts im allgemeinen verwandelt. Stichwort Geert Wilders...

Das wollte ich damit sagen.

Gerade hier in Deutschland haben das sehr viele Menschen noch nicht begriffen und wer der Islamisierung gerne einen Riegel vor schieben möchte, der sollte besser nicht darauf warten, das das linksliberale bzw. 'mittige' Lager mal seinen Arsch vom Fleck bewegt, um es mal ganz salopp zu formulieren. Sicher gibt's auch da einige positive Ausnahmen, aber die meisten dieser Mitglieder des politischen Mainstreams träumen auch heut' noch den süssen Traum von der multikulturellen Blumenwiese.

Was aber natürlich auch nicht heisst, das man sich mit jedem verbrüdern muss, der die SS für das Geilste seit der Erfindung des Klopapiers hält...

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 19
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz