Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 473 Antworten
und wurde 20.139 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 19
vito Offline



Beiträge: 461

28.03.2010 00:32
#226 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Al-Furqan

Zitat von vito
ohne jetzt dich ärgern zu wollen
glaubst du wirklich daran
das goldene zeitalter ohne hunger ohne konflickte durch den islam
wieviele leute müssen dafür sterben um das zu verwirklichen


Witz des Jahrhunderts
Schau mal, ich hatte es schon mal erwähnt; Die Herrschaft des Islams ist nicht mit der Herrschaft der westlichen Welt zu vergleichen. Die westliche Welt kam mit Ungerechtigkeit, Unterdrückung, Folter, Zerstörung, Massenmorde, Hass und mit Unheil an die Macht.
Der Islam aber, wird mit Liebe, Gerechtigkeit, Toleranz, Fieden usw. an die Macht kommen und allen Menschen friedlich entgegenkommen.




witz des jahrhunderts

ist deine total naive einstellung zu deiner religion

schau dir doch mal die islamischen ländern an

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

vito Offline



Beiträge: 461

28.03.2010 00:34
#227 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Eins sei noch gesagt

du musst hier nicht leben du kannst ruhig im land deines propheten leben wo wie du sagst alles besser ist.



PS

komm nicht mit den nazischeiß jetzt an ich bin auch ausländer

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

Pontius Pilatus Offline

überzeugter antitheist und naturwissenschaftler

Beiträge: 64

28.03.2010 00:37
#228 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Al-Furqan

Zitat von vito
ohne jetzt dich ärgern zu wollen
glaubst du wirklich daran
das goldene zeitalter ohne hunger ohne konflickte durch den islam
wieviele leute müssen dafür sterben um das zu verwirklichen


Witz des Jahrhunderts
Schau mal, ich hatte es schon mal erwähnt; Die Herrschaft des Islams ist nicht mit der Herrschaft der westlichen Welt zu vergleichen. Die westliche Welt kam mit Ungerechtigkeit, Unterdrückung, Folter, Zerstörung, Massenmorde, Hass und mit Unheil an die Macht.
Der Islam aber, wird mit Liebe, Gerechtigkeit, Toleranz, Fieden usw. an die Macht kommen und allen Menschen friedlich entgegenkommen.



Also ganz ehrlich gesagt ich versteh deine art von humor nicht
Vor allen dingen wenn gar kein witz vorhanden ist sondern die nackten fakten.
Oder ist es nicht so, dass sich Muslime im Namen Allahs in die Luft sprengen?
Aber stimmt der Islam ist schon tolerant wo ein Atheist oder Christ nicht einmal nach Mekka reisen darf um sich eine alte Kulturstätte anzuschauen und sehr friedlich sind die Islam-Anhänger auch keine Frage, wo es täglich Selbstmordattentate gibt bei denen unschuldige Menschen sterben.
Von Islamisten ausgeführt wohlgemerkt
Also wenn überhaupt bist du der Witz des Jahrtausends neben Mohammed, der der Witz des letzten Jahrtausends war

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

28.03.2010 00:40
#229 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Al-Furqan
der technologische Fortschritt wird sein höchstes Niveau erreichen, und die Menschheit wird diesen technologischen Fortschritt nutzen.

Sprechen wir von dem Islam, dessen Anhänger Evolution nicht akzeptieren? Welche Islamischen Länder sind heute mit welcher Spitzentechnologie dabei? Ist das der Islam, in dem Mädchen nicht zur Schule geschickt werden?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

vito Offline



Beiträge: 461

28.03.2010 00:40
#230 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

ich versteh solche leute nicht die denken alle nach den gleichen muster egal on in foren unter vier augen gesprächen die denken alle gleich.

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

28.03.2010 00:40
#231 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

unser kleiner vito hat einfach viel Phantasie im Kopf
der versteht immer erst was, wenn er dabei ist alles zu mißverstehen
der vito halt

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

vito Offline



Beiträge: 461

28.03.2010 00:41
#232 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

was habe ich denn bitte mißverstanden ?

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

89 ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2010 10:26
#233 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Al-Furqan
الإسلامإسلام‏الله‎أنّ محمدا رسول الله أللهُمَّ صَلِّ عَلى مُحَمَّدٍ وَآلِ مُحَمَّد‎الأمر بالمعروف والنهي عن المنكر‎)


Koran-Verse.......hast du auch noch was anderes zu bieten außer Worte, die in einem verkannten Buch stehen....? Wittgenstein hat gesagt: "Die Bedeutung eines Wortes ist sein Gebrauch in der Sprache" (Wittgenstein 1984, § 43), daraufhin betreibst du Missbrauch der übelsten Sorte, denk mal drüber nach, nicht nur über ein/dein/das Wort, sondern über die Schande, die du vertrittst, ziehe mal die Vorhänge zu, kipp' dir ein paar Wodka hinter die Binde, iss ein anständiges Schnitzel oder schieb mal 'ne ordentliche Nummer und schlaf dich mal richtig aus, nach ein paar Tagen Schlaf geht es einem gleich besser, diese Erfahrung hat schon Bukowski gemacht und weiter gegeben...

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

28.03.2010 12:43
#234 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Gysi
Warum soll BS aufpassen? Was droht ihm? Im Kontext mit den Gewaltandrohungen im Koran und den neuzeitlich erlebten Gewalttaten werte ich diesen Satz als eine Androhung zur Körperverletzung gegen Bruder Spaghettus! Ich muss dich zu einer Richtigstellung auffordern!




Das war keine Bedrohung.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

vito Offline



Beiträge: 461

28.03.2010 12:45
#235 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

hör doch mal mit diesen bescheuerten


war das eine bedrohung

JA oder NEIN

ohnen dein smilies

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

vito Offline



Beiträge: 461

28.03.2010 12:51
#236 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Ja ja, nein nein?

Matthäus 5,37 Lutherübersetzung Revision 1984

"Eure Rede aber sei: Ja, ja; nein, nein. Was darüber ist, das ist vom Übel."

mal was zum nachdenken !

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

28.03.2010 12:57
#237 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat
Der Islam aber, wird mit Liebe, Gerechtigkeit, Toleranz, Fieden usw. an die Macht kommen und allen Menschen friedlich entgegenkommen.


Niemals! Gegen all das kämpft der Islam! Diese Religion ist intolerant bis zum gehtnichtmehr.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

28.03.2010 12:57
#238 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von 89

Zitat von Al-Furqan
الإسلامإسلام‏الله‎أنّ محمدا رسول الله أللهُمَّ صَلِّ عَلى مُحَمَّدٍ وَآلِ مُحَمَّد‎الأمر بالمعروف والنهي عن المنكر‎)


Koran-Verse.......hast du auch noch was anderes zu bieten außer Worte, die in einem verkannten Buch stehen....? Wittgenstein hat gesagt: "Die Bedeutung eines Wortes ist sein Gebrauch in der Sprache" (Wittgenstein 1984, § 43), daraufhin betreibst du Missbrauch der übelsten Sorte, denk mal drüber nach, nicht nur über ein/dein/das Wort, sondern über die Schande, die du vertrittst, ziehe mal die Vorhänge zu, kipp' dir ein paar Wodka hinter die Binde, iss ein anständiges Schnitzel oder schieb mal 'ne ordentliche Nummer und schlaf dich mal richtig aus, nach ein paar Tagen Schlaf geht es einem gleich besser, diese Erfahrung hat schon Bukowski gemacht und weiter gegeben...




Na sieh mal einer an. Möge Allah (s.w.t) dich rechtleiten, weil ich sehe, dass du immer noch in der Sch**** steckst,
nur die Tiefe hat sich diesesmal geändert.
Wenn deinen o.g. sinnlosen Aktivitäten dich menschlich machen, dann bitte sehr, aber
wisse dass, das dich nur ablenkt um dir nochmals eine rein zuhauen.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

vito Offline



Beiträge: 461

28.03.2010 13:00
#239 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

@ Nuralhuda

GEBE DIR VOLL UNS GANZ RECHT DAS WAR GESCHMACKLOS

Signatur

1 Joh 2,22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
1 Joh 2,23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

28.03.2010 13:06
#240 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat

Wenn deinen o.g. sinnlosen Aktivitäten dich menschlich machen, dann bitte sehr, aber
wisse dass, das dich nur ablenkt um dir nochmals eine rein zuhauen.


Allah ist ein pervers kleiner Wi***er, eine reine Phantasiegestalt von geisteskranken und Minderbemittelten ohne Selbstbewußtsein vegetierenden Wesen!

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

89 ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2010 14:01
#241 ualm Antworten

Zitat von vito
@ Nuralhuda
GEBE DIR VOLL UNS GANZ RECHT DAS WAR GESCHMACKLOS


Reunion der Gläubigen? Das ist keine Frage des Geschmacks oder guten Benehmens, wenn du dies noch nicht begriffen hast, steckst du tiefer drin, wie du selbst wahrhaben möchtest.
......und vito, wieso bekämpfst du hier eigentlich einen Religionsausleger, der sich auf deine eigene gründet?

Zitat von MennoKlamotto

Allah ist ein pervers kleiner Wi***er, eine reine Phantasiegestalt von geisteskranken und Minderbemittelten ohne Selbstbewußtsein vegetierenden Wesen!

Yeap.

Zitat von Nuralhuda
Möge Allah (s.w.t) dich rechtleiten

Möge Allah d.N. und Allah d.P. mir meine Ruhe gönnen vor den Zukurzgekommenen deines Schlages, den vom Leben vernachlässigten, den Verirrten, den Langweilern, den nörgelnden Nervensägen....paahhh

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2010 14:55
#242 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Nuralhuda
Das war keine Bedrohung.


Stimmt.

Das war das kindische Geplärre eines Argumentlosen.
Aber im Normalfalls schon was, das als klare Drohung aufgefasst wird und auch als solche behandelt werden sollte.
Keinen Muselbonus für niemand.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.858

28.03.2010 15:50
#243 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Nuralhuda
Gysi: Warum soll BS aufpassen? Was droht ihm? Im Kontext mit den Gewaltandrohungen im Koran und den neuzeitlich erlebten Gewalttaten werte ich diesen Satz als eine Androhung zur Körperverletzung gegen Bruder Spaghettus! Ich muss dich zu einer Richtigstellung auffordern!
--------------------------------------------------------------------------------
Nuralhuda: Das war keine Bedrohung.

Diese Art von schnoddriger Entschuldigung, Korrektur, Richtigstellung oder was das sein soll, akzeptiere ich nicht! Mache das anständig oder du fliegst raus! Wenn nur eine Verhöhnung über deine Lippen sprudeln mag, weiß ich, dass die Bedrohung eben - wenn nicht ernst - so doch als Schockwirkung und Verunsicherung erwünscht war. Auch sowas akzeptiere ich als Beitrag in diesem Forum N I C H T !!!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2010 16:13
#244 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Gysi

Zitat von Nuralhuda
Gysi: Warum soll BS aufpassen? Was droht ihm? Im Kontext mit den Gewaltandrohungen im Koran und den neuzeitlich erlebten Gewalttaten werte ich diesen Satz als eine Androhung zur Körperverletzung gegen Bruder Spaghettus! Ich muss dich zu einer Richtigstellung auffordern!
--------------------------------------------------------------------------------
Nuralhuda: Das war keine Bedrohung.

Diese Art von schnoddriger Entschuldigung, Korrektur, Richtigstellung oder was das sein soll, akzeptiere ich nicht! Mache das anständig oder du fliegst raus! Wenn nur eine Verhöhnung über deine Lippen sprudeln mag, weiß ich, dass die Bedrohung eben - wenn nicht ernst - so doch als Schockwirkung und Verunsicherung erwünscht war. Auch sowas akzeptiere ich als Beitrag in diesem Forum N I C H T !!!




Das ist bei den Mucks doch immer so. Wenn man sie auch nur ein bißchen reizt, verlieren sie die Nerven und lassen ihre Maske fallen. Dann ist Schluss mit der "friedlichen Religion".
Ich hab mehr als 10 Jahre lang mit Dutzenden dieser Typen zu tun gehabt und im Endeeffekt konnte man die alle in einen Sack stecken. Nett und freundlich solange man weder ihre Kultur (zu der die Herabsetzung der Frauen gehört,was sie selbst ulkigerweise so interpretieren,das sie lediglich deren Ehre verteidigen müßen)oder ihre Religion kritisiert oder gar veralbert. Dann wird deutlich wie kurz die Lunte ist.
Mir ist in der Zeit mindestens ein Dutzend mal Prügel angedroht worden und 3 mal wurden sogar Mordrohungen ausgesprochen.
Ich bin völlig vorurteilsfrei aufgewachsen und ich tue mit großer Wahrscheinlichkeit auch einigen Muslimen unrecht..aber nach den Erfahrungen die ich gemacht habe (die durch Al und Nurahulda auch nur bestätigt werden) haben die bei mir verschissen bis in die Steinzeit,in der sie sich,mehr oder weniger,noch befinden.

Pest Offline



Beiträge: 657

28.03.2010 16:22
#245 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Das kann ich an sich nur unterschreiben. Wobei da auch gesagt sein sollte, das die, die am lautesten brüllen, am Ende auch am lautesten weinen bzw. ganz schnell beim Anwalt stehen um einen 'Nazi-Schläger' anzuzeigen... Hab da auch schon die ein oder andere Geschichte miterlebt.

89 ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2010 16:35
#246 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Stan
Dann ist Schluss mit der "friedlichen Religion".
Ich hab mehr als 10 Jahre lang mit Dutzenden dieser Typen zu tun gehabt und im Endeeffekt konnte man die alle in einen Sack stecken.


Was meinst du, woran liegt das? An der Herkunft, den Genen, der Mentalität? Oder wirklich an der Indoktrination durch den Islam?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2010 16:54
#247 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von 89

Zitat von Stan
Dann ist Schluss mit der "friedlichen Religion".
Ich hab mehr als 10 Jahre lang mit Dutzenden dieser Typen zu tun gehabt und im Endeeffekt konnte man die alle in einen Sack stecken.


Was meinst du, woran liegt das? An der Herkunft, den Genen, der Mentalität? Oder wirklich an der Indoktrination durch den Islam?




Ich weiß es nicht. Ich würde aber zumindest behaupten das deren Mentalität eine völlig andere ist und mit der unsrigen (wobei es bei uns ja auch genügend beschränkter Hitzköppe gibt,die sich sogar wegen eines Fußballvereins die Schädel einschlagen ) nicht kompatibel ist.
Es kann doch kein Zufall sein,das es kaum Probleme mit spanischen,italienischen,griechischen,portugiesischen Einwanderern gibt,sondern nahezu ausschliesslich mit denen aus dem islamischen Kulurkreis.

Und das kann auch nicht (nur) an diesen kulturellen Unterschieden liegen,da man auch keine Probleme mit Chinesen,Koreanern oder Japanern hat,die ja nun auch nicht aus einem christlich geprägtem Umfeld kommen.

Es hat meines Erachtens mit einem tief verwurzelten Minderwertigkeitskomplex zu tun...damit das man sich intellektuell kaum oder gar nicht weiter entwickelt hat,das man sich an Begriffe wie Ehre,Stolz und an einen völlig überholten Männlichkeitswahn klammert.
Dazu noch das hitzige Temperament das man den Südländern nachsagt..fertig ist die Zeitbombe.

89 ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2010 17:02
#248 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Stan

Es hat meines Erachtens mit einem tief verwurzelten Minderwertigkeitskomplex zu tun...

Wäre auch meine Einschätzung nur kann das dann nur mit diesem scheinbar bildungsresistenden Milieu oder Umfeld zu tun haben. Ein eingigermaßen gesundes Selbstbewusstsein sei doch jedem zugestanden, aber auf was die so stolzmäßig alles abfahren, ist haarsträubend...ich bin ein Mann....ich habe zwei Söhne gezeugt.....ich verlange keinen Zinseszins........ich esse kein Schweinefleisch.......
Wo soll so was hinführen?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2010 17:09
#249 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von 89

Zitat von Stan

Es hat meines Erachtens mit einem tief verwurzelten Minderwertigkeitskomplex zu tun...

Wäre auch meine Einschätzung nur kann das dann nur mit diesem scheinbar bildungsresistenden Milieu oder Umfeld zu tun haben. Ein eingigermaßen gesundes Selbstbewusstsein sei doch jedem zugestanden, aber auf was die so stolzmäßig alles abfahren, ist haarsträubend...ich bin ein Mann....ich habe zwei Söhne gezeugt.....ich verlange keinen Zinseszins........ich esse kein Schweinefleisch.......
Wo soll so was hinführen?




Das führt früher oder später zu einem großen Knall.
Und obwohl politisch in keinster Weise rechtsstehend,wünschte ich mir manchmal,und immer öfter,in unserem Lande,bzw. in Europa,würden mehr Menschen die rosarote Brille abnehmen und erkennen,das mit übertriebener Toleranz und politischen Korrektheit,dieser Knall unangenehm laut werden könnte.

Wehret den Anfängen.

89 ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2010 17:16
#250 RE: ISLAM vs. Propaganda Antworten

Zitat von Stan

Wehret den Anfängen.


Dieser bekannte Satz ist, glaube ich, von Cicero. Und der hat was gesagt, was durchaus in diesen Kontext hier passt:

Zitat von Cicero
Der Staat wird mit größeren Bollwerken und Truppen bestürmt als verteidigt, da verwegene und verruchte Menschen durch eine kleine Geste und sogar auf eigene Veranlassung gegen den Staat aufgebracht werden; die anständigen Bürger sind auf irgendeine Art träger, kümmern sich nicht um die Anfänge politischen Unheils und werden schließlich erst durch die Unausweichlichkeit selbst aufgerüttelt, so dass sie selbst manchmal durch ihr Zögern und durch ihre Trägheit, während sie sogar unter Verlust ihres Ansehens die Ruhe behalten wollen, beides verlieren. Diejenigen aber, welche die Vorkämpfer des Staates sein wollen, bleiben sich nicht treu, wenn sie zu leichtfertig sind; wenn sie zu ängstlich sind, lassen sie den Staat von vornherein im Stich: nur diejenigen halten durch und nehmen alles um des Staates willen hin, die von der Art sind, von der dein Vater, Marcus Scaurus, war, der allen Aufrührern von Gaius Gracchus bis hin zu Quintus Varius Widerstand leistete, den niemals irgendeine Gewalthandlung, irgendwelche Drohungen, irgendeine Anfeindung ins Wanken brachte.

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 19
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz