Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 446 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

09.12.2009 13:32
Gotteskrieger in Berlin? Antworten

http://www.morgenpost.de/printarchiv/ber...eskriegern.html

Zitat
Der Neuköllner Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD) hält es für möglich, dass in einigen der rund 20 Moscheen seines Bezirks Gotteskrieger ausgebildet werden. In der N24-Sendung "Links-Rechts" sagte er, es gebe Moscheen, die ihm Sorge bereiteten. Buschkowsky wörtlich: "Wo wir wissen, dass Kinder einer Gehirnwäsche unterzogen werden.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2009 14:04
#2 RE: Gotteskrieger in Berlin? Antworten

eigentlich könnte man dazu sagen

Wer nicht hören will muß fühlen.

Aviel

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

09.12.2009 19:23
#3 RE: Gotteskrieger in Berlin? Antworten

So würde ich das nicht sehen, Aviel - die Politiker wollen nicht hören. Warum muss das Volk aber dann fühlen?

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2009 19:28
#4 RE: Gotteskrieger in Berlin? Antworten

nein so darfst du mich auch nicht verstehen,ich meine aber wenn Politiker etwas machen,das man sich als Bürger nicht großartig wehren kann.
Man kann zur Demo gehen,oder auf Wahlen warten,
aber im Grunde muß man schlucken was sie festlegen.
Wenn Politiker zB den Islam hier Integrieren möchten,man kann nichts dagegen machen,auch nicht gegen Moscheen oder anders,man muß es eben tragen,
wenn dadurch der Islam so stark wird das er die Regierung übernimmt,
kann man nichts entgegen setzen.
Oder was meinst du?
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.12.2009 07:57
#5 RE: Gotteskrieger in Berlin? Antworten

Die typische, dusslige Ergebenheit von Fundis. Wer es gewohnt ist, sich vor einem Herrn zu ducken, duckt sich halt auch viel leichter vor dem anderen.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

10.12.2009 10:27
#6 RE: Gotteskrieger in Berlin? Antworten

Zitat von FSMQueen of damned

Zitat
Der Neuköllner Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD) hält es für möglich, dass in einigen der rund 20 Moscheen seines Bezirks Gotteskrieger ausgebildet werden. In der N24-Sendung "Links-Rechts" sagte er, es gebe Moscheen, die ihm Sorge bereiteten. Buschkowsky wörtlich: "Wo wir wissen, dass Kinder einer Gehirnwäsche unterzogen werden.


Das ist ja ein richtiger Blitzmerker! Nach 20Jahren erfolgreicher faschistoiden Islamisierung in Berlin merkt der Bezirksbürgermeister dass dort Gotteskrieger ausgebildet werden!
Meine Meinung zur rot-roten Regierung in Berlin: http://www.rolotec.ch/blog/archives/3affen.jpg

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz