Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 3.481 mal aufgerufen
 Weltliche Ideologien + Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

16.12.2009 22:34
#51 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Zitat
Ach so, es geht also nicht in erster Linie darum, ob beten Sinn macht oder nicht, sondern darum, dass es Pflicht ist.

Was ist dann mit den anderen über 600? Sind die nicht Pflicht?
Wenn doch, warum erfüllst du die nicht alle? Oder machst du das?

Wenn nicht, wonach entscheidest du, wenn nicht danach, ob es Sinn macht oder nicht?



BS, bei uns nur ganz kurz
Grundlage ist ein Vertrag,der am Sinai
Gott hat sich darin uns Gegenüber verpflichtet,
und wir haben uns verpflichtet den Vertrag zu halten
desweiteren hat jeder zusammen damit einen Vertrag mit dem Fluch abgeschlossen der dann über einen kommt wenn man seine Verpflichtung nicht erfüllt.

Das merkt man dann schon

die 613 Gebote kann keiner alleine erfüllen sie sind einerseits die Aufgabe jedes Einzelnen und die der ganzen Juden zusammen,

Die Gebote sind in Verschieden Gesetzte geteilt
Priestergesetz,Sozialgesetz,Strafrecht,Heiligkeitsgesetz,usw

Deshalb verstehe ich eines nie bei Christen wie sollte ein Mensch wie Jesus die Tora vollkommen gehalten haben?

Ansonsten ist es aber Weisung ,und nicht das da einer steht und alle 613 Punkte abhakt

Glaube heißt dann bei uns Standfest im Bund stehen und gehorsam sein,
Frauen haben paar weniger Pflichten,

die Rabbinen legen fest was zu halten ist ,und lehren

mit Glauben wie Christen kann man bei uns nichts anfangen

wer sich vom Bund entfernt wird es früher oder später merken

so ganz in kürze ohne auf die Themen näher einzugehen

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

16.12.2009 22:38
#52 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Zitat
desweiteren hat jeder zusammen damit einen Vertrag mit dem Fluch abgeschlossen der dann über einen kommt wenn man seine Verpflichtung nicht erfüllt.

[...]

die 613 Gebote kann keiner alleine erfüllen [...]

Da wurdet ihr aber ordentlich beschissen...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

16.12.2009 22:43
#53 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Fluch heißt nicht das was hier die Allgemeinheit drunter versteht.
Es ist nicht beschiss man merkt es am eigenen Körper, den Segen natürlich genauso, das kann man dann auch Unterscheiden, es ist eigentlich so eine andere Sicht der Dinge das es kaum möglich ist einen Menschen hier das verständlich zu machen
aviel

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

16.12.2009 23:11
#54 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Ein vages etwas, das irgendwie irgendwas macht... Na dann ist ja alles geklärt!

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

16.12.2009 23:19
#55 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

nein es macht nicht vages sondern von der Wiege bis zur Bahre das gesamte Leben aus,
ein Jude hat auch keine Weltanschauung sondern er ist eine Weltanschauung
man kann auch sagen ein Jude hat keinen Glauben sondern ist Glaube
und darüberhinaus lieben wir das ganze unwahrscheinlich,es ist eben aus tiefer Dankbarkeit
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 07:06
#56 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Zitat von Aviel
...
so ganz in kürze ohne auf die Themen näher einzugehen



Ich versuche hier mal, die Antworten kurz aus deinem Post herauszufiltern.
1. Was ist dann mit den anderen über 600?
A: Alle kann sowieso niemand befolgen.

2. Sind die nicht Pflicht?
Nicht für jeden, es reicht, wenn irgendein Jude sie erfüllt.

3. Wenn doch, warum erfüllst du die nicht alle? Oder machst du das?
A. Du erfüllst nicht alle

4. Wenn nicht, wonach entscheidest du, ob es Sinn macht oder nicht?
Der Rabbi entscheidet, welche Gebote befolgt werden müssen.

Ist das richtig so?

Dann ergeben sich für mich neue Fragen.

Entscheidet der Rabbi das für jeden einzeln oder für die ganze Gemeinschaft?
Welcher Rabbi entscheidet das? Es gibt ja doch einige davon.

Verstößt das nicht gegen deine frühere Behauptung, Juden bräuchten keinen Mittler zwischen sich und Gott?
Wieso entscheidet dann der Rabbi welche Gebote jeder befolgen muss und nicht jeder selber?
Seid ihr ohne Rabbi unfähig zu erkennen, was der Wille eures Gottes ist?

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

17.12.2009 07:27
#57 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

@BS
Die Diskussion ist sehr müssig, weil Aviel sich immer weiter in Fragen verstrickt je unbedachter sie antwortet.

@Nuralhudu

Zitat
Ich habe auch nicht erwähnt, dass ich neben dem hilflosen Kind stehe und zugucke, wie er stirbt. Gott hat jeden von uns Gelegenheit zum Handeln gegeben so dass wir in der Welt Gutes oder Böses tun und damit praktisch zeigen, welche Art Menschen wir sind


Du kannst handeln, Gott dagegen tut es nicht? Besitzt er etwa nicht die Fähigkeit dazu?

Zitat
2- Es kommt drauf an, was du unter Erfolg verstehst, auch Pornostars, Stierkämpfer, Drogen-Dealer und Mafia-Bosse nennen sich erfolgreich. Heutzutage nennt sich jeder Hosenscheißer erfolgreich.


Stimmt, ich vergaß. Adol Hitler war auch erfolgreich - jaaa total vergessen. Und Mao Tse Tung, nicht zu vergessen Stalin oder Mohammed - immer schön andere ummähen - das ist Erfolg! Deine Vergleiche stinken zum Himmel. Merkst du nicht das deine Welt immer nur aus Mafia-Bossen und Pornostars besteht (neid?) um im Gegenzug immer der liebe, gütige Muslim Gottes Segen dagegen hat. Kein Wunder das die Länder in der DEIN Gott herrscht so rückständig ist. Was hälst du eigentlich von der Hisbollah oder Fatah? Haben die auch Gottes Segen/Gunst?

Zitat
5 - Wenn du alles im Griff hast, dann versuch die ganzen unangenehmen Zustände wie Schmerzen, Krankheit, Verlust von Familienangehörigen, Armut und so weiter zu verhindern, oder versuch mal den Tod zu entgehen.


Hast du es im Griff? Wenn ich krank bin, kann ich in der Regel erklären warum (die Exotischen Krankheiten mal ausgenommen.) Du dagegen siehst sie als göttliche Strafe oder Prüfung. 1:1. Wenn in deiner Familie jemand stirbt bist du traurig - bei mir ebenso. 2:2. Armut kannst du oder dein Gott genauso wenig verhindern. Siehe die armen Allah-geführten Länder im mittleren Osten. Armut, Bildungsmisere - all das kann dein Gott. Da geht es mir hier Deutschland schon besser. Somit 3:2 für mich. Tod entgehen, geniales Stichwort. Hast du schonmal einen deiner Verwandten, Freunde nach dem Tod wiedergesehen? Somit Endstand 4:3. Ich habe nämlich auch noch keine Toten auferstehen sehen. Das ist deine Hoffnung, ein Produkt deiner Phantasie - nicht mehr und nicht weniger. Das du ernsthaft daran glaubst, das mag ich noch akzeptieren, aber dadurch wird es noch nicht zur Realität...

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 07:30
#58 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Ja das ist eine Typische Verdrehung von dir BS,so machst du es immer um was falsch darzustellen
bei uns gibt es keine Beliebigkeit
es müßte logisch sein das es nciht geht 613 Gebote zu halten
schon allein das der tempel nicht steht
zeigt das es nicht möglich ist

das hat nichts mit beliebigen raussuchen zu tun,
ein einzelner Jude kann auch nicht das strafgesetzbuch halten
usw sowas ist schwachsinn

man braucht auch gar nichts erklären über das Judentum
weil nciht die allerkleinste geringste bereit schafft ist ,einmal Nachzudenken
da kann man besser den Mund halten
als verdrehungne und üble Nachrede in die Welt zu bringen

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 08:51
#59 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Zitat von Aviel
Ja das ist eine Typische Verdrehung von dir BS,so machst du es immer um was falsch darzustellen
...


Nein, das ist nicht falsches darstellen, sondern das, was deiner Antwort zu entnehmen war.

Sei doch dann, wenn das falsch war, bitte so nett und gib einfach von 1 bis 4 die richtige Antworten. Kopier dir einfach die Fragen, und schreib deine Antworten drunter.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 08:55
#60 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Zitat von MennoKlamotto
@BS
Die Diskussion ist sehr müssig, weil Aviel sich immer weiter in Fragen verstrickt je unbedachter sie antwortet.



Aber woran liegt das? Versteht Aviel den Sinn der Fragen erst gar nicht, versucht sie bewusst rumzueiern um die Fragen nicht beantworten zu müssen, hat sie vielleicht durch ihre religiöse Prägung eine automatische Blockade, solche ihren Glauben anzweifelnden Fragen überhaupt wahrzunehmen oder was ist die Ursache dafür, dass sie wirklich nie auf Posts eingeht und Fragen einfach beantwortet?

Ich bin gespannt, ob ich nun auf meine wirklich je eine konkrete Antwort bekommen werde.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

17.12.2009 08:56
#61 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Aviel, wenn du BS schon nicht leiden kannst, dann tue mir bitte den Gefallen. Ich vermeide das Wort "aufforderung" und bitte dich einfach darum. Versuch doch die 4 Fragen kurz und knappzu beantworten. Wenn du das nicht kannst, mache das doch so:

Frage:
Antwort kurz: Dies oder jenes
Antwort lang: Hier kannst du alles hinschreiben was dir noch zu der Frage einfällt.

Dann hätte man eine schöne Übersicht, wie du jetzt wirklich denkst.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 12:45
#62 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

ach es bringt doch nichts ihr versteht doch absichtlich nicht und interessieren tut es euch doch gar nicht,
Aviel

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

17.12.2009 12:52
#63 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Aviel, das stimmt doch nicht. Es geht nur darum, den Vorwurf den ich oder BS dir unterstellen du ohne Probleme wiederlegen könntest. Nämlich indem du kurz und knapp dazu Stellung nimmst. Was ist daran so schwer?

Ansonsten sag doch einfach, dass du nicht darauf antworten willst.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 12:57
#64 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

mir sind eure Vorwürfe egal,ich liebe die Tora dafür brauche ich mich nicht Rechfertigen.Und ich liebe mein Leben mit ihr.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 13:01
#65 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Sie kann nicht darauf antworten.

Denn darauf zu antworten würde bedeuten, sich mit dem Inhalt der Fragen zu beschäftigen. Die Folge der Fragen die wir stellen, ist ihr einfach zu unangenehm, weil sie dann zumindest theoretisch ihr festgefügtes Glaubensgebäude in Frage stellen müsste.

Davor hat sie aber ganz gewaltige Angst. Wofür es wohl nur einen plausiblen Grund gibt: sie ist sich all dessen was sie glaubt gar nicht so sicher.

Außer natürlich in dem, dass alle Atheisten böse sind, keine Werte haben, keinen Sinn im Leben sehen usw.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 13:19
#66 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Zitat
Sie kann nicht darauf antworten.



dumme unterstellung

Zitat
Denn darauf zu antworten würde bedeuten, sich mit dem Inhalt der Fragen zu beschäftigen. Die Folge der Fragen die wir stellen, ist ihr einfach zu unangenehm, weil sie dann zumindest theoretisch ihr festgefügtes Glaubensgebäude in Frage stellen müsste.




danke es gibt nichts was meinen Glauben erschüttern könnte absolut gar nichts,wer auf Gott vertraut traut auf Fels,es gibt nichts was dies in Frage stellen könnte
und so dumm das ich mit Wissenschaft den Glauben erklären will bin ich nicht
des weiteren sind Glaubensfragen oft so pers. die haben im Internet nichts zu suchen ,odere meinst du ich breite mein privatleben hier aus


bei euch macht es kein sinn Antwort zu geben,lächerlich machen ,verdrehen,schlecht machen,alles negativ darstellen,gläubige mobben,jagen hassen

da braucht man sich nicht wunder keine Antwort zu bekommen

denn es ist einem heilig,und nicht zum zereeissen gedacht,
und Leuten die nicht ehrlich Fragen und interesse haben
und nur das interesse haben sich darüber lustig zu machen kann man einfach ignorieren

schade bei dir traut sich niemand was zu sagen,wie du mit Menschen ungehst müßte auch geächtet werden,
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 13:50
#67 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Zitat

dumme unterstellung


Dann antworte doch bitte einfach auf die Fragen.

Wir sind hier um uns gegenseitig Fragen zu stellen und zu beantworten.

Wenn du nicht mir antworten willst, dann antworte doch MennoKlamotto. Oder ist das auch einer dem sich niemand traut was zu sagen und der geächtet werden müsste?

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 13:58
#68 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Du hattes gefragt was Gebet ist das erklärte ich doch

und selbst bei Warum Fragen müßte man erst die Grundlagen erklären weil wir ein völlig anderes Weltbild und Verständis haben,Tod und Krankeit und Leid hat eine ganz andere Bedeutung.Deshalb hatte ich die Webseite geschickt,die man sich erstmal durchlesen kann,damit man erst mal die Unterschiede zwischen dem denken hier und uns sehen kann.
Würde ich das erklären erstens ist es dann persönlicher,und zweitens kann ich mich nicht kurz halten.
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 18:17
#69 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Ist das nur ne Ausrede oder bist du wirklich nicht in der Lage, den Inhalt von Fragen zu erfassen. Ich hatte nie gefragt, was ein Gebet ist, sondern warum ihr betet, wenn Gebete nach deiner eigenen Angabe eh nicht von Gott gehört werden.

Bitte beantworte doch nun endlich mal die wirklich einfachen vier Fragen hier.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 18:31
#70 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

das habe ich wirklich ausführlich erklärt warum wir beten,

Zitat
Also das Gebet dient der Näherung an Gott,wie früher die Opfer im Tempel dazu dienten
den Menschen in die Nähe Gottes zu bringen.

Also es dient ein festes Band zu Gott zu knüpfen,Gott zu nahen,
und der Einheit.
Und ist eben Vorschrift weil die Grundlage ein Vertrag ist den man zu erfüllen verpflichtet ist.



du mußt halt die Antworten auch lesen

Und im Übrigen hab ich keine Lust Antworten zu geben bei unechten Menschen

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 19:48
#71 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Aha, sowohl ich als auch MennoKlamotto sind also unechte Menschen hier.

Nimms mir nicht übel, aber das alles, wie du hier verzweifelt mit den unsinnigsten Ausreden versuchst, dich um klare Antworten zu drücken, bekräftigt mich in der Meinung von oben:

Du kannst nicht darauf antworten.

Denn darauf zu antworten würde bedeuten, sich mit dem Inhalt der Fragen zu beschäftigen. Die Folge der Fragen die wir stellen, ist dir einfach zu unangenehm, weil du dann zumindest theoretisch dein festgefügtes Glaubensgebäude in Frage stellen müsste.

Davor hast du aber ganz gewaltige Angst. Wofür es wohl nur einen plausiblen Grund gibt: du bist dir all dessen, was du glaubst, gar nicht so sicher.

Es bekräftigt mich weiter in der Meinung, dass es völlig sinnlos ist zu versuchen, mit dir eine Diskussion aufzubauen. Ich habe mir hier nun wirklich redlich Mühe gegeben.

Vielleicht kannst du mir eine andere Frage beantworten?

Warum bist du hier? Was ist dein Anliegen? Was treibt dich, hier einen Beitrag nach dem anderen zu schreiben?

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 20:02
#72 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Was hier gerade,ach was heißt gerade...seit geraumer Zeit, passiert ist im Grunde höchst tragisch.
Wir erleben wie sich ein Mensch im Prinzip selbst aufgegeben ,sich völlig in seinem Glauben eingerichtet hat. Das meint Dawkins wenn er vom Gotteswahn spricht.


Ich frage mich schon länger,ob das was hier geschieht überhaupt noch zu verantworten ist,oder ob es nicht vlt. besser wäre Aviel vor sich selbst zu schützen. Ich bin der festen Überzeugung das sich Aviel mit ihrem Verbleib in diesem Forum selbst schadet. Wir haben es hier mit einem zutiefst verzweifelten,psychisch äußerst labilen Menschen zu tun,der im wahrsten Sinne des Wortes manchmal nicht weiß was er(bzw. sie) tut.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 20:22
#73 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Zitat
Es bekräftigt mich weiter in der Meinung, dass es völlig sinnlos ist zu versuchen, mit dir eine Diskussion aufzubauen. Ich habe mir hier nun wirklich redlich Mühe gegeben



deine Mühe ist unecht,du verachtest Gläubige ,da ist keine Frage echt von dir,der einzige Grund dahinter ist alles lächerlich machen.
Es sind keine Ehrlichen Mitmenschlichen Fragen,sondern geheucheltes Interesse,aber keine wirkliche Menschlichkeit

und wenn ich dir schon öfers fragen beantwortet habe und du sie nicht verstehen willst,wie oft soll ich dir das selbe denn noch mal beantworten?
Es gibt keine Grundlage.
Aviel

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2009 20:25
#74 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Zitat
Ich frage mich schon länger,ob das was hier geschieht überhaupt noch zu verantworten ist,oder ob es nicht vlt. besser wäre Aviel vor sich selbst zu schützen. Ich bin der festen Überzeugung das sich Aviel mit ihrem Verbleib in diesem Forum selbst schadet. Wir haben es hier mit einem zutiefst verzweifelten,psychisch äußerst labilen Menschen zu tun,der im wahrsten Sinne des Wortes manchmal nicht weiß was er(bzw. sie) tut.



tragisch ist ein Gottloses Leben,unser ist das in der Menschheit seit tausenden Jahren normale

es ist schon dermaßen gegen die Vernunft an den Gott Zufall zu glauben

lese doch mal die Ethik von Spinoza,

Aviel

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

17.12.2009 20:33
#75 RE: Hass gegen Homosexuelle Antworten

Zitat von Stan
Wir haben es hier mit einem zutiefst verzweifelten,psychisch äußerst labilen Menschen zu tun,der im wahrsten Sinne des Wortes manchmal nicht weiß was er(bzw. sie) tut.

...und wo ist dein Psychologie Abschluss?
Ich glaub eher, Aviel beherrscht die Sprache einfach nicht so gut...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz