Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 912 mal aufgerufen
 Weltliche Ideologien + Politik
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

16.12.2009 20:31
Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Hunderte abgefackelte PKW jährlich reichen ihnen noch nicht - jetzt beginnt der offene Krieg:
http://www.tagesspiegel.de/zeitung/Titelseite;art692,2975764

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Pest Offline



Beiträge: 657

16.12.2009 20:38
#2 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Linksaussen/Antifa bricht immer wieder die Rekorde im Dumm sein. Ich glaube, die sind die einzigen, die versuchen eine Ideologie von 'Frieden, Gleichheit und Gerechtigkeit' mit absolut sinnloser Gewalt durchzusetzen.

Das spricht Bände, über die Typen...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

16.12.2009 22:06
#3 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Zitat von Pest
...Ich glaube, die sind die einzigen, die versuchen eine Ideologie von 'Frieden, Gleichheit und Gerechtigkeit' mit absolut sinnloser Gewalt durchzusetzen.


Tatsächlich? Ist das nicht geradezu Grundthese jeder Religion?

Pest Offline



Beiträge: 657

16.12.2009 22:27
#4 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Politisch gesehen. Die meisten politischen Grüppchen sind ja recht offen, wenn es darum geht ihre militanten Adern zu zeigen. Hört man aber 'die Linken' von ihren friedfertigen Komunen und der rosaroten Blumenweld faseln, dann frag man sich doch irgendwie, wie die Pöbeleien und böse Gewalt mit ihrer Weltanschauung vereinbaren. Engel mit Kalaschnikovs, sozusagen.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

05.05.2010 18:34
#5 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Was wir im Falle einer Krise auch in Deutschland von der Autonomen Szene erwarten dürfen:
http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437B...n~Sspezial.html

http://www.welt.de/politik/ausland/artic...verbrennen.html



Die neuen Nazis sind Autonome...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

06.05.2010 06:59
#6 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Ob in Deutschland solche Ausschreitungen wirklich möglich sind? Ich halte die Leute hier doch für eine Spur zu träge für solche Aktionen (Gestern war ich schockiert, als ich die Nachrichten sah)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2010 10:35
#7 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Zitat
Ob in Deutschland solche Ausschreitungen wirklich möglich sind? Ich halte die Leute hier doch für eine Spur zu träge für solche Aktionen



So ein Zustand kann sich aber ändern.
Die Geschichte zeigt das das Volk immer erst eine Weile träge war, aber dann gingen die Herrschenden zu weit...

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

06.05.2010 11:05
#8 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Die "Herrschenden" können im Falle Griechenlands ja auch eine Menge für das, was jetzt dort abgeht. Kann man von Deutschland, glaube ich, eher weniger behaupten. Weiß nicht.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

89 ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2010 11:07
#9 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Die "Herrschenden", sprich das Finanzkapital, sind in Griechenland dieselben, wie in Deutschland.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2010 11:25
#10 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Die Medien versuchen derzeit den Eindruck zu erwecken als würden "die Industrienationen über ihre Verhältnisse" leben.
Erzähl das mal der Unterschicht und wundere dich dann noch darüber das die Gewalt eskaliert.
Es mag ja vielleicht sein das es hier und da Einsparmöglichkeiten gibt für die griechische Regierung. Aber gerade was Bürokratie angeht, gibt es das auch in Deutschland. In Deutschland ist Bürokratie teilweise sogar gewollt, grade im Gesundheitswesen.Wenn bürokratische Regeln nicht eingehalten wurden, ist das nämlich eine Ausrede eine Leistung zu verweigern.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

06.05.2010 14:56
#11 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Viele Zusammenhänge sind einem RTL-Zuschauer schwer zu vermitteln. Die Welt besteht nicht nur aus Schwarz-Weiß. Die gefühlte Ungerechtigkeit ist das wahre Problem. Kürzung der Sozialleistung auf der einen Seite, Milliarden für Banken die jetzt wieder Mega-Boni zahlen. Das alles ist schwer zu vermitteln und macht einen manchmal unglaublich wütend.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2010 20:05
#12 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Zitat
Die gefühlte Ungerechtigkeit ist das wahre Problem



Zitat
Kürzung der Sozialleistung auf der einen Seite, Milliarden für Banken die jetzt wieder Mega-Boni zahlen.



Nur gefühlt?
Es ist lange nicht nur das Bonusthema.
Sondern generell die Frage inwieweit man ein Recht auf Profit hat bzw. inwieweit diese Interessen geschützt werden müssen. Denn wer trägt das denn wenn nicht die kleinen Leute?
Zum Recht auf Eigentum gehören Pflichten. Schon im Mittelalter gab es Gesetze gegen das Anhäufen von zuviel Geld.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

05.09.2010 09:44
#13 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Das einzige, wozu die linksautonome Szene überhaupt fähig ist:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,715747,00.html

Das sind also unsere "Antifaschisten" - unterscheiden sich in nichts vom Nazimob!
Ritualisierte Gewaltexzesse...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

radiogucker Offline

Rustikaler


Beiträge: 2.379

05.09.2010 15:07
#14 RE: Die Autonome Szene rüstet zum Krieg Antworten

Die wollen doch nur spielen...

Lustig finde ich, inwieweit sich die Sparkasse schon mit diesen Deppen arrangiert hat: "Die Fensterscheiben waren schon vor einigen Wochen beschädigt worden, und die Bank hatte sie bis Samstag nicht reparieren lassen - schließlich waren Ausschreitungen und ihre Folgen abzusehen."

Mit "links" hat das doch schon lange nicht mehr zu tun, solche Randalierer verfolgen keine politischen Ziele.


"Erst kommt das Fressen, dann die Moral." (B.Brecht)
"Der Weg der leider ziemlich zahlreichen proletarischen Hakenkreuzler geht über die Kommunisten, die in Wirklichkeit nur rotlackierte Doppelausgaben der Nationalsozialisten sind. Beiden ist gemeinsam der Hass gegen die Demokratie und die Vorliebe für Gewalt." (Kurt Schumacher, SPD)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz