Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.637 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

23.12.2009 14:02
Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Ich wollte grade allen ein paar schöne Weihnachtstage wünschen, als ich von der Fatwa gegen das Weihnachtsfest las.
Um unsere islamistischen Forumsmitglieder nicht zu beleidigen möchte ich diese von meinen Weihnachtsgrüße ausdrücklich ausschließen. http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,668258,00.html

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2009 15:08
#2 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Weihnachten ist halt nur ein Mythos
http://www.visionjournal.de/visionmedia/...en071217clv.pdf

Es ist nur ein Heidnischer Brauch den Christen ganauso behandeln sollten.

http://www.visionjournal.de/visionmedia/...n070123_lat.pdf

Trotzdem der Angriff von Muslimen prallt ab.

Es ist durchschaubar,nur Macht, wollen die sonst nichts, nur Menschen versklaven, offensichtlich ist dies alles nichts von Gott.
Auch wenn sie sich darauf berufen, es ändert nichts an der Tatsache.

Aviel

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

23.12.2009 15:16
#3 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Was haben denn die Moslems gegen das konsumgeleitete Tannen- und Geschenkefest? Ich verstehe das nicht.

Tja, der Mann nutzt ausgiebig seine Narrenfreiheit, aber ich glaube, dass auch die Moslems ihn nicht mehr so reden lassen (können).

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2009 15:49
#4 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Für Muslime selber ist Jesus auch eine wichtige Figur, er ist dort als der wichtisgte Prophet angesehen, so wie Kadesch sagte stammt der Islam auch ursprünglich von dem Christentum ab.
Es geht diesem Mulime nicht um Wahrheit genauso wenig wie den Christen, liest man die Bibel Esra zB dann kann man schnell herausfinden das solche Menschengebote und Traditionen Gott verhasst sind, und dafür sorgen das sie in Gottesferne sind, der Lüge glauben,und sie von der wahrheit wegbringen, dadurch wird Gott unglaubwürdig gemacht, und bei den Menschen verhindert ihn suchen zu wollen und Umkehr zu machen.

Dem Islam Führer geht es nicht um Wahrheit, sondern er betrachtet eben Christen als Feinde, und will dagegen Kämpfen.Und seine Islamische Religion Missionieren.
Und auch die Bibel verdrehen indem er nicht was du nicht willst das man dir tue wie Rabbi Hillel sagte,
sondern wie du mir so ich dir verbreiten.
Seinen Egosimus , so egal ob Weihnachten oder Islam es schadet beides der Wahrheit,und bringt Menschen in die Ferne zu Gott.
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2009 17:26
#5 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Zitat
Was haben denn die Moslems gegen das konsumgeleitete Tannen- und Geschenkefest?


Na, was wohl? Der pure Neid, die wollen auch was abhaben vom Gabentisch. Und weil sie nichts bekommen, dickschen sie und jaulen wie die Hunde.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

23.12.2009 17:48
#6 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Zitat von Aviel
Weihnachten ist halt nur ein Mythos...


Genauso wie 95% in der Thora!

Zitat

Es ist nur ein Heidnischer Brauch den Christen ganauso behandeln sollten.


Warum? Den meisten Christen ist es total egal, woher der Brauch kommt. Ihnen geht es darum, dass sie diese Tage mit ihren Familien gemeinsam verbringen und versuchen zur Ruhe zu kommen. Nicht mehr und nicht weniger. Das man Geschenke macht ist doch grundsätzlich nichts schlechtes, ob es zwingend am 24.12. der Fall sein muss, sei mal dahingestellt. Aber in einer Welt, in der die meisten nur noch an sich denken, sind solche Tage nicht allzu verwerflich zu behandeln. Immerhin wird hier keiner unterdrückt, geschweige denn misshandelt. Die Gemeinschaft grenzt auch keinen aus, wenn er es nicht feiert. Toleranz so weit man schaut. Außer die Miesmacher von den Zeugen rennen wieder von Tür zu Tür und versuchen dieses Fest der Liebe, bei denen es den meisten eben nicht um Christus geht, schlecht zu machen, als vom Satan vernebelt darzustellen. Aber den meisten geht es am allerwertesten vorbei, weil dieses Fest für sie keinerlei religiöse Bedeutung hat!

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

23.12.2009 17:51
#7 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Wenn ich das immer lese "in der islamischen Welt angesehene...". Vermutlich steht bei denen dann, wenn hier ein Mixa oder ähnliches was von sich gibt "der im westen angesehene".

Man sollte solche Leute nicht wichtiger machen, als sie sind. Dann würden ihre dumpfen Parolen im Nichts enden und das wars. Mag aber auch sein, dass die westlichen Journalisten jetzt veruschen Stimmung zu machen, damit hier endlich auch mal aufgehört wird, dem Islam gegenüber Toleranz an den Tag zu legen, während in Islamischen Ländern der Bau von Kirchen weiter unter Sanktion steht.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Pest Offline



Beiträge: 657

23.12.2009 18:34
#8 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Zitat
"in der islamischen Welt angesehene..."



Ja ja, die islamische Welt. Hinterm Mond rechts ab, schon stehst du mittendrin...


Naja, mich kümmert dem Knilch sein Geschätz in etwa so viel wie wenn sich der Zentralrat der Juden mal wieder empört. Diese Typen sind allsamt nur Sprücheklopfer, die darauf aus sind sich ein kleines Fitzelchen politische Macht anzulachen.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2009 19:01
#9 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Zitat
Warum? Den meisten Christen ist es total egal, woher der Brauch kommt. Ihnen geht es darum, dass sie diese Tage mit ihren Familien gemeinsam verbringen und versuchen zur Ruhe zu kommen. Nicht mehr und nicht weniger. Das man Geschenke macht ist doch grundsätzlich nichts schlechtes, ob es zwingend am 24.12. der Fall sein muss, sei mal dahingestellt. Aber in einer Welt, in der die meisten nur noch an sich denken, sind solche Tage nicht allzu verwerflich zu behandeln. Immerhin wird hier keiner unterdrückt, geschweige denn misshandelt. Die Gemeinschaft grenzt auch keinen aus, wenn er es nicht feiert. Toleranz so weit man schaut. Außer die Miesmacher von den Zeugen rennen wieder von Tür zu Tür und versuchen dieses Fest der Liebe, bei denen es den meisten eben nicht um Christus geht, schlecht zu machen, als vom Satan vernebelt darzustellen. Aber den meisten geht es am allerwertesten vorbei, weil dieses Fest für sie keinerlei religiöse Bedeutung hat!


billige Rechtfertigung und Rebellion gegen Gott und Götzendienst mehr ist das nicht
beschwert euch später nicht
mir ist das egal

sie hören oder lassen es,denn sie sind ein Haus des Widerspruchs
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2009 20:14
#10 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Billige Rechtfertigung und Rebellion gegen Verstand und Wissenschaft, mehr ist das nicht
Beschwer dich später nicht.
Mir ist das egal

Kapier es oder lasse es,denn du bist ein Haus der Leere.

Pest Offline



Beiträge: 657

23.12.2009 22:19
#11 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Lass es doch einfach sein, sonst endet dieses Thema auch wieder in einem Geheule gegen die Ungerechtigkeit der Gottlosen und ihrer Mods...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 16:58
#12 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Aber es hört sich doch so schön schaurig an, wenn Aviel heult.
Huch, wie mich gruselt.

Pest Offline



Beiträge: 657

25.12.2009 18:03
#13 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Aviel das kleine Schlossgespenst... lol
Ach egal.

Es ist nur irgendwo nervig wenn man in jedem Thema angejudet/von der avielschen Propaganda Maschine besülzt wird und nur eure Kleinkriege zu lesen bekommt. Ignorier sie doch einfach.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2009 23:11
#14 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Ja, hab ich mir vorgenommen. Außer es wird so dusslig, dass ich mein Gelächter einfach nicht mehr zähmen kann.

Pest Offline



Beiträge: 657

27.12.2009 13:03
#15 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Sehr gut. Dann sind wir ja schon zwei.

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

27.12.2009 16:22
#16 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Welfen, deine Signatur ist übrigens totaler Schwachsinn. Passt (zu dir)

________________________
...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2009 16:36
#17 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Ja, wirklich zum Kotzen und von der Logik auf Avielniveau, was die liebe Fatima da von sich gibt.
Wo sind die Grünen bloß gelandet?

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2009 17:51
#18 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

BS könntest du mal aufhören hier Personen zu Beleidigen,oder was hat mein Name hier zu suchen

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.858

27.12.2009 18:37
#19 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Zitat von Pamuk
Welfen, deine Signatur ist übrigens totaler Schwachsinn. Passt (zu dir)

Pass auf, Pamuk, sonst fängst du dir eine! (Verwarnung)

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

27.12.2009 19:04
#20 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Ach was, eigentlich dachte ich, dass Diffamierungen hier mittlerweile zum Tagesgeschäft gehören und kultivierte Argumentationen abgelöst hätten.
Nun gut, sollen sich die Hetzer selbst demaskieren.

________________________
...

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

27.12.2009 19:54
#21 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Dieser gute islamische Geistliche täte gut daran
seine Glaubensgenossen über Misstände in den eigenen Reihen
aufmerksam zu machen, denn wenn jeder erst vor seiner eigenen Tür kehren würde,
dann hätten wir im Nu überall in der Welt saubere Straßen.
Er sollt sich lieber mal Gedanken um den Ramadan Irrsinn machen, den seine Leute
jedes Jahr veranstalten

Glaube ist Aberglaube

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2009 20:13
#22 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Pamuk hier werden nur Religiöse verwarnt,Gott behüte uns
Aviel

Pest Offline



Beiträge: 657

27.12.2009 20:27
#23 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Es geht wieder los...

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

27.12.2009 21:25
#24 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Bei der Behauptung kann ich allerdings nicht zustimmen

________________________
...

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

27.12.2009 21:54
#25 RE: Fatwa gegen das Weihnachtsfest Antworten

Zitat
Pamuk hier werden nur Religiöse verwarnt,Gott behüte uns
Aviel


Nein!
Hier werden nur Teilnehmer verwarnt die andere Teilnehmer persönlich beleidigen!
Ich bin hier allerdings schon für eine einfache allgemeine Meinungsäußerung verwarnt worden.
Auch hier genießen also religiöse Teilnehmer eine gewisse Narrenfreiheit!
Die Warnung an Pamuk war vollkommen gerechtfertigt.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz