Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 653 mal aufgerufen
 Christentum
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2009 19:45
Oh Happy Day Antworten

Heute vormittag bin ich beim zappen hier hängen geblieben

http://arche-gemeinde.de/index.htm

Erst hielt Pastor Wegert eine ergreifende und leidenschaftliche Predigt in der er uns versuchte deutlich zu machen,das alles was wir tun von Gott gewollt und somit einen Sinn macht. Er rief alle Selbstmordkandidaten dazu auf von ihren Plänen Abstand zu nehmen,da Gott noch einiges mit ihnen vor hätte.
Gut, dachte ich mir...merkwürdige..wenn Gott alles bestimmt,dann wird er wohl auch Einfluss auf die Selbstmordgedanken seiner Schäfchen haben. Aber ich wollte erstmal nicht weiter darüber nachdenken (scheint der Pastor ja auch nicht zu tun) und hörte "vor meinem inneren Ohr" schon wieder irgendwelches Gefasel über "freien Willen" usw.
Aber dann kam es richtig dicke....nach der Predigt gab der Pastor ein,O-Ton,tiefgründiges Interview in dem er uns erklärte das das Handeln der Menschen "untergeordnet" und das Handeln Gottes "übergeordnet" wäre.
Als Beispiel diente folgendes...Er,der Pastor Wegert, unternimmt eine längere Autofahrt mit seinem Interviewer,der sich die ganze Fahrt über an die Regeln hält,umsichtig und verantwortungsbewußt fährt und schließlich kommen beide wohlbehalten an.
Jetzt könnte man "untergeordnet" sagen,das die umsichtige und vernünftige Fahrweise dafür verantwortlich war heil angekommen zu sein.
"Übergeordnet" hat Gott die Fahrt gesegnet und dafür gesorgt das die die Beiden unversehrt ihr Ziel erreichen.

Wenn aber ein Fahrer rast,rote Ampeln überfährt..rücksichts und verantwortungslos fährt und im Laufe der Reise gegen einen Baum knallt und zu Tode kommt,hat er "untergeordnet" seinen Fehler gebüßt und Gott hat ihn "übergeordnet" gestraft.

Da mußte ich an die 8 -fache Mutter denken,die vor 2 Wochen in einem Nachbarort,von einem angetrunkenen,viel zu schnell fahrenden ,Führerscheinneuling totgefahren wurde. Der Raser blieb übrigens unverletzt.

Nun frag ich mich seit heute morgen,was da als untergeordnet und was als übergeordnet anzusehen ist...wo der Sinn in dieser Aktion stecken könnte und ob Gott mit der armen Frau vlt. einfach nichts mehr vorhatte??

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

27.12.2009 20:18
#2 RE: Oh Happy Day Antworten

Das ist das ganz typische dumme Geschwätz das die Pfaffen halt so von sich geben!
Die Leute mögen aber sowas - ist Homöopathie für die Seele...
Kügelchen und Gottes Segen sind durchaus vergleichbar.

Erst hielt Pastor Wegert eine ergreifende und leidenschaftliche Predigt in der er uns versuchte deutlich zu machen,das alles was wir tun von Gott gewollt und somit einen Sinn macht.

Dann aber auch wirklich alles!
Da Gott ja allwissend ist, muss er alles vorab gewusst haben und kann die Welt nur so wie sie ist (und in aller Zukunft werden wird!) erschaffen haben.
In diesem Fall ist ein menschlicher freier Wille aber vollkommen unmöglich!
Freier Wille würde hier mindestens die Unwissenheit des Schöpfergottes voraussetzen - dann ist er aber nicht allwissend.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2009 20:23
#3 RE: Oh Happy Day Antworten

Zitat von Lukrez
Das ist das ganz typische dumme Geschwätz das die Pfaffen halt so von sich geben!
Die Leute mögen aber sowas - ist Homöopathie für die Seele...
Kügelchen und Gottes Segen sind durchaus vergleichbar.
Erst hielt Pastor Wegert eine ergreifende und leidenschaftliche Predigt in der er uns versuchte deutlich zu machen,das alles was wir tun von Gott gewollt und somit einen Sinn macht.
Dann aber auch wirklich alles!
Da Gott ja allwissend ist, muss er alles vorab gewusst haben und kann die Welt nur so wie sie ist (und in aller Zukunft werden wird!) erschaffen haben.
In diesem Fall ist ein menschlicher freier Wille aber vollkommen unmöglich!
Freier Wille würde hier mindestens die Unwissenheit des Schöpfergottes voraussetzen - dann ist er aber nicht allwissend.



Aber ist es nicht immer wieder erstaunlich wie es ihnen gelingt jegliche Logik und Vernunft einfach auszuschalten??

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2009 20:28
#4 RE: Oh Happy Day Antworten

http://arche-gemeinde.de/online-tv/29-11.htm

Einfach geil. Ab 7:50 wirds richtig gut

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

27.12.2009 20:37
#5 RE: Oh Happy Day Antworten

Was für ein infantiler Schwachsinn!
Wie kann ein erwachsener Mensch so einen Blödsinn von sich geben.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.12.2009 20:43
#6 RE: Oh Happy Day Antworten

Zitat von Lukrez
Was für ein infantiler Schwachsinn!
Wie kann ein erwachsener Mensch so einen Blödsinn von sich geben.



Ist doch tröstlich...egal wie häßlich,dumm oder bescheuert du bist....da ist jemand der dich liebt. Vorbehaltlos,bedingungslos...allerdings auch regungslos.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2009 17:12
#7 RE: Oh Happy Day Antworten
Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

28.12.2009 19:50
#8 RE: Oh Happy Day Antworten

Zitat
Ganz großes Kino


Monty Python?
http://www.youtube.com/watch?v=U0kJHQpvgB8

Gott bestimmt sogar die Farbe meiner Schnürsenkel!!!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz