Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 289 Antworten
und wurde 11.499 mal aufgerufen
 Grenzwissenschaften, Grenzerfahrungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

05.01.2010 00:01
#76 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Gut, zum Babylonischen Exil muss man nur die jüdischen Spuren im Irak erforschen, die heute gewaltsam von den Muslimen zerstört werden.

________________________
...

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2010 07:58
#77 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat von Pamuk
Gut, zum Babylonischen Exil muss man nur die jüdischen Spuren im Irak erforschen, die heute gewaltsam von den Muslimen zerstört werden.



An jeder Legende ist irgendetwas dran. Darum muß man aber nicht unbedingt ne Religion draus machen.

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

05.01.2010 10:13
#78 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Hier geht es ja nicht um den Ursprung, sondern um die Geschichte einer Gemeinschaft.

________________________
...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2010 12:08
#79 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Ist der Ursprung nicht der Anfang der Geschichte?

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

05.01.2010 15:20
#80 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Hallo Stan, der Beitrag geht an Dich.
Ich möchte Dein langes Signum nicht kritisieren, sondern
nur anmerken, daß auch ein Atheist in den Kühlschrank schaut,
dort kein Bier vorfindet, und daraus schließt, daß es so etwas
wie Bier gar nicht gibt.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

05.01.2010 15:32
#81 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Ich möchte Dein langes Signum nicht kritisieren, sondern
nur anmerken, daß auch ein Atheist in den Kühlschrank schaut,
dort kein Bier vorfindet, und daraus schließt, daß es so etwas
wie Bier gar nicht gibt.



Wenn es keine weiteren Kühlschränke gibt, dann hat er mit dieser Annahme auch vollkommen recht.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

05.01.2010 15:48
#82 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat von Relix

Zitat
Ich möchte Dein langes Signum nicht kritisieren, sondern
nur anmerken, daß auch ein Atheist in den Kühlschrank schaut,
dort kein Bier vorfindet, und daraus schließt, daß es so etwas
wie Bier gar nicht gibt.


Wenn es keine weiteren Kühlschränke gibt, dann hat er mit dieser Annahme auch vollkommen recht.




Woraus folgt, daß es außerhalb der Kühlschränke Bier unmöglich geben kann.

Pest Offline



Beiträge: 657

05.01.2010 15:53
#83 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat von Reisender

Zitat von Relix

Zitat
Ich möchte Dein langes Signum nicht kritisieren, sondern
nur anmerken, daß auch ein Atheist in den Kühlschrank schaut,
dort kein Bier vorfindet, und daraus schließt, daß es so etwas
wie Bier gar nicht gibt.


Wenn es keine weiteren Kühlschränke gibt, dann hat er mit dieser Annahme auch vollkommen recht.



Woraus folgt, daß es außerhalb der Kühlschränke Bier unmöglich geben kann.




Stimmt genau, denn dann wirds getrunken.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

05.01.2010 16:24
#84 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Woraus folgt, daß es außerhalb der Kühlschränke Bier unmöglich geben kann.



Solange du nur deinen Kühlschrank kennst, ist dass die einzig rational sinnvolle Annahme.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Reisender Offline



Beiträge: 4.058

05.01.2010 17:12
#85 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat von Relix

Zitat
Woraus folgt, daß es außerhalb der Kühlschränke Bier unmöglich geben kann.


Solange du nur deinen Kühlschrank kennst, ist dass die einzig rational sinnvolle Annahme.




Dem stimme ich gern zu.
Jeder, der seine Weltsicht für die einzig Richtige hält, kennt nur seinen Kühlschrank.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2010 21:35
#86 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat von Reisender

Zitat von Relix

Zitat
Woraus folgt, daß es außerhalb der Kühlschränke Bier unmöglich geben kann.


Solange du nur deinen Kühlschrank kennst, ist dass die einzig rational sinnvolle Annahme.



Dem stimme ich gern zu.
Jeder, der seine Weltsicht für die einzig Richtige hält, kennt nur seinen Kühlschrank.




Wen in dem alles drin was man(n) braucht isses doch OK.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

06.01.2010 00:36
#87 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Jeder, der seine Weltsicht für die einzig Richtige hält, kennt nur seinen Kühlschrank.



Na dann zeig' mir mal einen Menschen, der seine Weltsicht nicht für richtig hält.

Oder einen Menschen, der seine Weltsicht zwar für richtig, aber eine Gegenteilige auch für richtig hält.

Und jetzt erkläre mir, warum diese beiden Menschen nicht völlig durchgeknallt sind.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

06.01.2010 00:51
#88 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Die Signatur kenne ich Das hast du von Vince Ebert, Stan
Den darf ich in zwei Wochen live sehen

________________________
...

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2010 13:05
#89 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat von Pamuk
Die Signatur kenne ich Das hast du von Vince Ebert, Stan
Den darf ich in zwei Wochen live sehen



Richtig...er beschreibt sich als ganz,ganz,ganz,ganz starker Agnostiker.

Floppy Offline



Beiträge: 72

25.05.2010 10:40
#90 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Nun ja, vielleicht ist meine Bestimmung auch etwas von meinem Glauben zu erzählen.

Ich versuche mit einer Gleichung, die sich mir "offenbart" hat:

Der Heilige Albertus Magnus sagt: "Eine Stunde ist nicht gleich eine Stunde..."
Der Heilige Aegidius sagt: "...und ein zehn Euro Schein ist nicht gleich ein zehn Euro Schein..."
Der Heilige Bernward sagt: "...und "ich glaube" ist nicht gleich "ICH GLAUBE!"

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

25.05.2010 10:50
#91 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

@Floppy
Kannst du das etwas ausführlicher erläutern? Relativierende Aussagen haben mir noch nie zugesagt.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Floppy Offline



Beiträge: 72

25.05.2010 11:20
#92 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Stimmt, die Gleichung ist schwer zu verstehen...

Sie geht davon aus, dass es Heilige gab (und gibt), dass unser Glaube sich eher auf einer Skala abzeichnet,
dass es den Himmel gibt und die Heilige Dreifaltigkeit...

Vielleicht sieht jemand anders in dieser Gleichung noch mehr...

Der Heilige Bernward ist derjenige Heilige, der zu seinen Lebzeiten, die Gläubigen in die eingeteilt hat, die es schaffen und die, die es nicht schaffen z.B. den Einzug in den Himmel. Ich will hierbei die Gläubigen gegen die Atheisten allerdings nicht ausspielen...

Man könnte diese Gleichung noch weiterführen...

z.B. der Heilige Thomas "Ich glaube nicht" ist nicht gleich "Ich glaube nicht".

laut der Heiligen Schrift glaubte er nur unter der Voraussetzung, dass er die Wundmale Jesu berühren durfte...

Ansonsten: die Gleichung steht.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

25.05.2010 11:49
#93 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Ist die Grundlage für die Realität nicht letztendlich auch die Beweisbarkeit der aufgestellten These?

Ich glaube nicht an Wundmale, weil sie nicht beweisbar sind.

Was soll übrigens ein Heiliger sein? Jemand den die Kirche zu einem ernennt?

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

25.05.2010 12:29
#94 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Was soll übrigens ein Heiliger sein? Jemand den die Kirche zu einem ernennt?



Ja das mit den Heiligen der Kirche ist schon ne zeimlich besch... Sache. Es gibt sicher auch Inquisitoren, die Heilig gesprochen wurden und ne Menge Päpste, die für das Ausbeuten der Bürger, oder für heilige Kriege verantwortlich waren, wurden auch heilig gesprochen.

Der Begriff heilig an sich ist Schwachsinn. Es gibt nichts heiliges, so wie es nichts unheiliges gibt. Mit diesen Heiligen "backt" der Mensch sich nur ein paar Halbgötter mehr, vor denen er auf die Knie sinken kann.

Und zu den Gleichnissen, welche sich auf die Relativität beziehen sollen oder was??? Die sind der Beantwortung der Frage, warum man glaubt nicht sehr hilfreich.

"Die Erkenntnis, das es keine konstante Wahrheit gibt, kommt der Wahrheit noch am nächsten!"

Das ist genauso hilfrei.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Floppy Offline



Beiträge: 72

25.05.2010 14:19
#95 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Ein Heiliger ist jemand, der nach seinem Ableben, immer noch durch den Heiligen Geist wirkt.
Es ist tatsächlich die kath. Kirche, die Heiligsprechungsverfahren durchführt und die auch die Heiligen anruft.
Die evangelische Kirche verzichtet darauf, stellt sich aber unter den Schutz der Heiligen.

Bei der Frage: Warum man glaubt? muß tatsächlich so etwas wie ein Nutzen rauskommen.

Entweder erschließt sich der Glaube oder eben nicht.

Ich hatte jahrelang nichts zu tun mit den Heiligen und erst jetzt erschließen sie sich mir auf die beschriebene Art und Weise.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

25.05.2010 14:41
#96 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Es ist tatsächlich die kath. Kirche, die Heiligsprechungsverfahren durchführt und die auch die Heiligen anruft.
Die evangelische Kirche verzichtet darauf, stellt sich aber unter den Schutz der Heiligen.


Wann kam der Heiligenkult auf?

Zitat
Entweder erschließt sich der Glaube oder eben nicht.


Wenn er sich für jemanden nicht erschließt (warum auch immer) hälst du dann eine Bestrafung Gottes für gerechtfertigt?

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

25.05.2010 14:43
#97 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Ich hatte jahrelang nichts zu tun mit den Heiligen und erst jetzt erschließen sie sich mir auf die beschriebene Art und Weise.



ich denke du solltest hier unterscheiden, zwischen dem, was die "Heiligen" sind bzw. waren und dem was die Kath. Kirche dich glauben machen möchte, was diese Heiligen sein sollen.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Floppy Offline



Beiträge: 72

25.05.2010 15:43
#98 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Ich möchte hier niemandem näher treten, aber der Heiligenkult kam in erster Linie
gleich mit der Kreuzigung von Jesus Christus.
Der Heilige Stephanus wurde gesteinigt (Ich hoffe, mir passiert das hier nicht. Obwohl...
schöne Grüße an Gerhard, der mich auch als gläubiger Katholik so was von abgeschossen hat. Wir Frauen vergessen so etwas nie...obwohl das schon Jahre zurück liegt.
Dann sind da noch die ganzen Märthyrer, auf die ich nicht so gerne eingehen möchte.

Vielleicht doch ein Grund eher zu glauben...

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

25.05.2010 19:30
#99 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

@floppy

die Antwort macht keinen Sinn: Was hat das Märtyrertum mit Heiligsprechung zu tun. Du unterstellst der Kirche, das sie die Geschichten der Märtyrer korrekt überlierert, und das was sie getan haben ehrenhaft war. Doch ganau so wie viele anderen Sachen kann die Kirche auch hier viel zu ihren Gunsten verfälscht haben.

Du nimmst solche Sachen einfach so hin. Das was man euch Gläubigen oft vorwerfen kann. Nur weil Stephanus gesteinigt wurde, macht ihn das noch nicht zu einem besseren Menschen. Vllt hatte er es verdient. Wer weiß, ob das die Kirche das nicht so umgemodelt hat, das es für sie gut aussieht?

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

25.05.2010 21:02
#100 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat von MennoKlamotto
Was soll übrigens ein Heiliger sein?


So ein Heiliger ist überaus nützlich!
Man kann z.B. eine heilige Leiche in 1000 Stücke zerkleinern und diese Stücke an
kath. Kirchen in aller Welt verteilen. Dort werden dann aus den Heiligen-Teilen
Reliquien hergestellt und mit den Reliquien kann man unglaublich viele Gläubige
anlocken, weil die Reliquien unglaublich tolle Heilwirkungen haben und bei dieser
Gelegenheit kann man den Gläubigen unglaublich viel Geld aus der Tasche ziehen.

Ein Heiliger ist nicht mit Gold aufzuwiegen, es sind besonders wertvolle
Menschen.

Grüsse
Till

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor