Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 289 Antworten
und wurde 12.363 mal aufgerufen
 Grenzwissenschaften, Grenzerfahrungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
Floppy Offline



Beiträge: 72

26.05.2010 09:10
#101 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Habt Ihr Euch schon solche Reliqiensammlungen angesehen?
In Halberstadt ist z.B. unter anderem der Finger des Heiligen Nikolaus.
Wirklich sehenswert . Ist nicht jedermanns Sache.

Ich finde solche Sammlungen spannend. Unheimlich sind sie auch.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

26.05.2010 09:25
#102 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Ist nicht jedermanns Sache.


Stimmt,

dafür muss man schon ganz schön gläubig (oder einen in der Schüssel haben) um Reliquien toll zu finden. Total Humbug ist das.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

26.05.2010 09:32
#103 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Mumien etc sind auch sehr interessant. ich interessiere mich auch für sowasm aber unter dem geschichtlichem und archäologischem Aspekt. Mit heilig hat das nix zu tun.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Floppy Offline



Beiträge: 72

26.05.2010 09:33
#104 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

So abwegig ist das gar nicht. Momentan ist das Turiner Grabtuch so eine "Reliquie", die ihre Rennaissance erlebt.
Würde mir auch gerne anschauen, aber da müßte ich schon eine Pilgerreise nach Italien buchen.
Momentan habe ich andere Reisepläne.

Das fängt ja gut an, wenn ich hier gleich mit Totenköpfen rumhantiere.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

26.05.2010 09:55
#105 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

ja das Turiner Grabtuch ist ne Sache für sich. Soll ja von dem Heiligen schlecht hin stammen. Aber das ist alles nur Scharlatanerie und Nonsens. "Durch die heilige Kraft bei der Auferstehnung Jesu, hat sich dessen Bild in das Tuch eingebrannt" ist doch lächerlich. Es ist einfach zwäckmäßig, um die Sensations- und Anbetungslust des Menschen zu befriedigen. Genau wie die Heiligen.

PS: du weichst immer aus Floppy: zu einer Erklärung deiner Vorstellung, warum diese Menschen oder ihre Körperteile heilig sind ist es noch nicht gekommen. Würde mich aber mal interessieren.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Floppy Offline



Beiträge: 72

26.05.2010 10:28
#106 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Ich weiche Dir nicht aus, lieber Alinardus.

Entweder ist eine Religuie echt, d.h. sie wirkt über den Tod hinaus oder eben nicht.

Nun - ich kann dem Halberstädter Domschatz bestätigen, dass er echt ist, genauso vermute ich das auch bei dem Turiner Grabtuch.

Ich kann so was spüren - so einfach kann so was sein.

Nicht ich suche Reliquien, sondern sie suchen mich. Da Du sagst: alles Humbug und Nonsens, wärst Du da am falschen Ort.

Soll man sie anbeten oder nicht? Das ist so eine Sache.

Die stille Betrachtung - ist die Art, die wohl gewünscht wird. Ähnlich einem Museum.

Mit der Anbetung habe ich meine eigenen Probleme, die ich hier nicht preisgeben möchte.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

26.05.2010 10:56
#107 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Entweder ist eine Religuie echt, d.h. sie wirkt über den Tod hinaus oder eben nicht.



Na die Frage muss ja ehre lauten, wirkt sie TATSÄCHLICH oder nur im HIRN und GEIST desjenigen, der glaubt, das wie wirkt?

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Floppy Offline



Beiträge: 72

26.05.2010 11:19
#108 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Frag mich nicht, wie ein jeder einzelne Besucher dieser Ausstellung "berührt" worden ist.
Das wurde auch nicht näher erläutert. Ich nehme stark an, dass viele es nur unter dem Aspekt
der Kostbarkeit betrachtet haben (der katholischen Kirche wird ja vorgeworfen, dass sie sehr reich ist).

Ich würde an dieser Stelle schon behaupten, dass die Reliquien tatsächlich wirken, unabhängig von meiner
Person. Niemand hat die Frage nach der Echtheit gestellt, aber für mich stand diese Frage durchaus im Raum.

Immerhin behauptet man da, den Zeigefinger des Hl. Nikolaus zu besitzen. Ich bin keine Archeologin, aber sicher
gibt es da Wissenschaftler, die so etwas auf eine andere Art und Weise als ich, durchaus auf die Echtheit
untersucht haben z.B. die Datierung der dort vorhandenen Knochen. Man konnte einige Knochen und Schädel
nicht genau zuordnen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

26.05.2010 11:45
#109 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Kein Wissenschaftler in diesem Universum kann bestätigen, dass der Knochen irgendeines Heiligen von diesem auch stammt.
Getan wird es grundsätzlich nur sehr selten (da die Kirche weiß, wie das üblicherweise ausgeht), und das Ergebnis kann auch nur aufzeigen, aus welcher Zeit das Stück stammt, und nicht von welcher Person. (Wie auch???)

Oft reicht das natürlich schon aus, um so manche Reliquie als völligen Nonsens bloßzustellen - so das heißgeliebte Turiner Grabtuch, dass eben von Wissenschaftlern als Fälschung bzw. Kunstwerk aus dem Mittelalter entlarvt wurde. (Mal ganz abgesehen davon, dass die Proportionen des "Jesus" auf dem Grabtuch mehr einem prähistorischen Vorfahren als einem neuzeitlichen Menschen entsprechen - und nichtmal das richtig.)

Die Gläubigen, wie auch Floppy, kümmert das alles natürlich nicht - so wie alles, was nicht in ihr maßgeschneidertes Weltbild passt.
Die "spüren" lieber die Wahrheit - die zufälligerweise immer genau das ist, wie es ihnen die eingetrichterte Religion einredet.

So "spüren" Menschen überall auch das Karma, Feng Shui, Voodoo, Zauberei, Aliens, Dämonen oder "sehen" sogar(!) besagte Engel, Dämonen, Aliens, diverseste Fabelwesen, Yetis und sonst alles, was sich ein Gehirn nur ausdenken kann.

Viele Menschen meinen ja auch, von jenen "Reliquien", heiligen Orten oder auch dem Homöopathen-Hexer um die Ecke "geheilt" zu werden - dass diese Wirkung nach allen wissenschaftlichen Tests nicht über die bloße Kraft der Einbildung (Placebo) hinausgeht, interessiert den Durchschnittsgläubigen auch nicht sonderlich - glaubt er doch nur, und scheint sonst nicht zu allzu viel in der Lage...

PS: Eine von mir in Kindertagen verfasste Hunde-Alien-Comicfigur nannte ich passenderweise auch Floppy - die war allerdings recht rational.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

26.05.2010 11:52
#110 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Frag mich nicht, wie ein jeder einzelne Besucher dieser Ausstellung "berührt" worden ist.



Relix hat es schon überdeutlich gesagt. Das ist schlicht Autosuggestion, Placeboeffekt!

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2010 12:22
#111 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat von Floppy
Entweder ist eine Religuie echt, d.h. sie wirkt über den Tod hinaus oder eben nicht.
Nun - ich kann dem Halberstädter Domschatz bestätigen, dass er echt ist, genauso vermute ich das auch bei dem Turiner Grabtuch.
Ich kann so was spüren - so einfach kann so was sein.



Falsch formuliert.....es muß heißen

So einfach kann man(oder frau) es sich machen

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

26.05.2010 13:44
#112 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Oh Gott - bitte hör mit dem frau auf! Das ist dermaßen stupide...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Floppy Offline



Beiträge: 72

26.05.2010 15:51
#113 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

So einfach ist es gar nicht, dass man etwas bei einer Reliquie verspürt.

Es geht hier auch um eine Grenzerfahrung - einer ganz besonderen Art.

Ich werde es aber nicht weiter erläutern.

Die Bibel hat es sehr schön formuliert: "Selig, die nicht sehen, und trotzdem glauben."

Oder anders ausgedrückt: Die, die es nicht wissen, die sprechen darüber,
die es wissen, die sprechen darüber nicht.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

26.05.2010 15:55
#114 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Selig sind die geistig armen .... mehr kann man dazu nicht sagen

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

26.05.2010 16:26
#115 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
So einfach ist es gar nicht, dass man etwas bei einer Reliquie verspürt.



Na, man braucht schon ein Mindestmaß an "Verstrahlung".

Zitat
Es geht hier auch um eine Grenzerfahrung - einer ganz besonderen Art.



Jaja. Probier mal diverse halluzinogene Substanzen, und dann sag' mir, welche Erfahrung beeindruckender ist - das Starren auf eine Reliquie mit einer Gänsehaut und grandioser Überinterpretation, oder dein Tripp auf einem güldenen Surfbrett durch die Weiten des Alls.
Übernatürlich ist weder das eine noch das Andere...

Zitat
Die Bibel hat es sehr schön formuliert: "Selig, die nicht sehen, und trotzdem glauben."



Alinardus hat Recht: Klingt wirklich 1:1 wie "Selig sind die geistig armen".
Um darauf stolz zu sein, muss schon wirklich Einiges verquer gepolt sein.

Zitat

Die, die es nicht wissen, die sprechen darüber,
die es wissen, die sprechen darüber nicht.



Das klingt wie: Ich habe keine Ahnung, keine Argumente, garnichts - aber bin trotzdem sicher, Recht zu haben...
Und die Anderen sollen das gefälligst hirnlos glauben!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2010 22:10
#116 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat von Floppy
So einfach ist es gar nicht, dass man etwas bei einer Reliquie verspürt.


Ich möchte mir im Moment nicht vorstellen was du mit dem Zeigefinger des heiligen Nikolaus gemacht hast um etwas zu spüren.


Zitat von Floppy
Es geht hier auch um eine Grenzerfahrung - einer ganz besonderen Art.



Grenzwertig in jedem Fall.

Zitat von Floppy
Ich werde es aber nicht weiter erläutern.



Ist klar....Butter bei die Fische tuen Christen nur ungern. Alles schön schwammig lassen.

Zitat von Floppy
Die Bibel hat es sehr schön formuliert: "Selig, die nicht sehen, und trotzdem glauben."
Oder anders ausgedrückt: Die, die es nicht wissen, die sprechen darüber,
die es wissen, die sprechen darüber nicht.



Selig bring ich immer mit denen in Verbindung die ins Himmelreich kommen. Und geistige Armut scheint mir auch von Nöten,oder zumindest von Vorteil,um dem Quatsch was abzugewinnen.

Floppy Offline



Beiträge: 72

27.05.2010 09:16
#117 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Gänsehaut bekomme ich bei einer Reliquie nicht. Verstrahlung ist schon näher, trifft den Kern aber nicht.

"Es kann nicht sein, was nicht sein darf" ging mir auch durch den Kopf als ich es schrieb.

Da hat sich der liebe Gott aber doch was rausgenommen.

Ob ich meine Grenzerfahrung der ganz besonderen Art nochmal machen würde? Nein, würde ich niemandem empfehlen.

Ich war Gott sei Dank nicht allein in dieser Situation.

Die andere Person hüllt sich auch im Schweigen. Beschwert habe ich mich auch.

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

27.05.2010 09:24
#118 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat

Ich möchte mir im Moment nicht vorstellen was du mit dem Zeigefinger des heiligen Nikolaus gemacht hast um etwas zu spüren.

Ähm, ich auch nicht :)

Zitat von Floppy
Gänsehaut bekomme ich bei einer Reliquie nicht. Verstrahlung ist schon näher, trifft den Kern aber nicht.
"Es kann nicht sein, was nicht sein darf" ging mir auch durch den Kopf als ich es schrieb.
Da hat sich der liebe Gott aber doch was rausgenommen.
Ob ich meine Grenzerfahrung der ganz besonderen Art nochmal machen würde? Nein, würde ich niemandem empfehlen.
Ich war Gott sei Dank nicht allein in dieser Situation.
Die andere Person hüllt sich auch im Schweigen. Beschwert habe ich mich auch.

Floppy wie meinst du das? Klingt ja, als hättest du zwar was gespürt, dich im Nachhinein jedoch irgendwie betrogen gefühlt oder so. Oder bin nur ich heute so high, dass ich nichts begreife?
(Man kann auch von Kaffee high werden, wenn man zwei gehäufte Teelöffel Kaffee mit einer halben Tasse Wasser aufgiest, zwei Teelöffel Zucker hinzutut und anschließend das Ganze mit so viel Milch mixt, wie Kaffee in der Tasse ist - allerdings ist es bei mir eher ein Horrortrip - also nicht wundern, falls ich komisches Zeug schreibe)

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Floppy Offline



Beiträge: 72

27.05.2010 09:56
#119 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Nein, ich fühle mich nicht betrogen. Von Essen und Trinken kommt so was nicht.

Übrigens ich vertrage momentan keinen Kaffee und auch gar keinen Alkohol.

Ich habe nach diesem "Erlebnis" zu Goethes "Faust" Teil I und Teil II gegriffen.

Bin mit Teil II noch nicht ganz durch.

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

27.05.2010 10:01
#120 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Von Essen und Trinken kommt so was nicht.

Habe ich nicht behauptet - ich schrieb nur, dass ich selbst momentan leicht verwirrt bin.

Zitat
Ich habe nach diesem "Erlebnis" zu Goethes "Faust" Teil I und Teil II gegriffen.

Bin mit Teil II noch nicht ganz durch.

Sehr gute Lektüre. Aber schwer zu verstehen, was dein Erlebnis mit Faust zu tun haben soll, wenn du uns nicht erzählen willst, was du erlebt hast. Es hat sich verstrahlt angefühlt, schön und gut. Aber was soll ich als Leser damit anfangen? Außer mir einen Hirnknoten zu basteln? :)

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Floppy Offline



Beiträge: 72

27.05.2010 10:12
#121 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Da siehst Du, dass ich selbst mir auch einen Hirnknoten basteln mußte, um überhaupt das in Worte zu fassen.

Mit Hirn hat meine Grenzerfahrung nichts am Hut und auch nicht mit dieser Welt.

Es ist eher so etwas wie ein "Betreten" einer anderen Dimension, wobei ich das Wort Betreten schon in Gänsefüßchen setzen muß.

Es war eher ein "Hineinfallen"...

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

27.05.2010 10:23
#122 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Es ist eher so etwas wie ein "Betreten" einer anderen Dimension, wobei ich das Wort Betreten schon in Gänsefüßchen setzen muß.

Es war eher ein "Hineinfallen"...



Es ist schon bemerkenswert was du für einen difusen Unfug schreibst. kannst du auch mal was gescheites zu der Diskussion beitragen Floppy. Dir ist schon klar das solch Erfahrungen nur mit deinem Gehirn möglich sind, und das da alles in gewisser Weiße "mit rechten Dingen zugeht". Deine anderen Dimensionen..... wat soll man dazu sagen....???

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.05.2010 10:26
#123 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Es ist eher so etwas wie ein "Betreten" einer anderen Dimension, wobei ich das Wort Betreten schon in Gänsefüßchen setzen muß.



Ich sag ja: Probier mal halluzinogene Drogen. (legale gibt's genug) Da fällst du in noch ganz andere Dimensionen (habe ich mir sagen lassen...),
aber anderen Leuten einreden zu wollen, das sei außerhalb deines Hirns passiert, bleibt genauso peinlich.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Floppy Offline



Beiträge: 72

27.05.2010 10:42
#124 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Das mit den Drogen ist auch gar nicht so abwegig, nur ich nehme keine und ich bin da auch wieder raus (ich meine damit die andere Dimension).

Von Drogen kommt man nicht so leicht wieder weg.

Ich kann auch momentan mein Hirn benutzen, indem ich das hier schreibe, also bin in der Lage zu denken.

Ich bin jetzt eine Andere als vorher. Allein das darüber nachdenken, ist nicht so angenehm.

Wir könnten das dabei belassen...

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

27.05.2010 10:56
#125 RE: An alle Gläubigen: Warum glaubt ihr? Antworten

Zitat
Von Drogen kommt man nicht so leicht wieder weg.


Wie bei der Religion.

Zitat
Ich bin jetzt eine Andere als vorher. Allein das darüber nachdenken, ist nicht so angenehm.


Hat der Stan etwa wieder Recht, wenn er behauptet das sich Menschen, die vom Leben gebeutelt sind, eher der Religion widmen und dort ihr Heil suchen, weil sie mit ihrem Leben nicht klarkommen?

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz