Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 604 Antworten
und wurde 16.741 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25
Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2010 23:35
#551 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

ich möchte aber zum
11.11.1111 und 11 Uhr 11 hin

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

10.01.2010 23:36
#552 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat von Aviel
indem du deinen Horizont erweiterst

Ich bezweifle das du verstanden hast worum es geht:
Wenn die Zukunft fest gelegt ist - was Nuralhudas Prämisse war - dann gibt es auch keine Entscheidungen. Egal was man weiß, ahnt oder sich ausrechnen kann steht die Zukunft wie in Stein gemeißelt fest. Wenn sich dann wer operieren lässt, war das keine Entscheidung die irgendwie anders hätte ausfallen können.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

10.01.2010 23:37
#553 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Kann Jemand Stan mal ne Verwarnung wegen Spam geben? Ich tät's in diesem Moment...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2010 23:40
#554 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat
Und was soll uns das jetzt sagen?
Dass der Mensch eben doch mächtiger als Gott ist?
Dass Gott eben doch nicht allmächtig und allwissend ist ist?



nein sollte nur heißten nicht Schlußendlich denken sondern drüber hinaus gehen
also eben weib. Denken die können das viel umfassender als Männer

kann ich nichts dafür ist Genetisch so eingerichtet in den Genen die Unterschiede zwischen Mann und Frau

kann man eigentlich anhand der Evolutionstheorie beweisbar sagen warum Millionen Menschen die von einer Zelle kommen
jeder für sich so Einzigartig sein kann?
Obwohl ja Genetisch usw viel Festgelegt ist
aber wenn man bedenkt wieviele Menschen es wohl gab und jede rist Einzigartig unverwechselbar
kann so ein Evolutionärer Zufall noch einmal passieren rein zufällig?

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2010 23:41
#555 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat
Ich bezweifle das du verstanden hast worum es geht:
Wenn die Zukunft fest gelegt ist - was Nuralhudas Prämisse war - dann gibt es auch keine Entscheidungen. Egal was man weiß, ahnt oder sich ausrechnen kann steht die Zukunft wie in Stein gemeißelt fest. Wenn sich dann wer operieren lässt, war das keine Entscheidung die irgendwie anders hätte ausfallen können.




Ja das ist bei Muslimen so bei denen ist alles schicksal,bei uns nicht so

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2010 23:52
#556 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat von Xeres
Kann Jemand Stan mal ne Verwarnung wegen Spam geben? Ich tät's in diesem Moment...




SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.228

11.01.2010 06:31
#557 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat
Kann Jemand Stan mal ne Verwarnung wegen Spam geben? Ich tät's in diesem Moment...

Als ob das was bringen würde... Da würde er sich doch nur bestätigt fühlen... Lasst ihn sich einfach austoben... Manche brauchen das einfach. Aufgeräumt wird dann später, wenn sich die Lage beruhigt hat...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 08:10
#558 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Was ist falsch daran, wenn Stan auf witzige Weise darauf aufmerksam macht, dass hier Diskussionen laufen, die so weltfremd sind, dass sie nicht mehr so recht in unsere Zeit passen?

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 08:27
#559 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Theorethisch eigentlich nichts. Praktisch wird der Eindruck erweckt als hätte man an religiösen Unterhaltungen überhaupt kein Interesse. Bisschen komisch im Religionsforum.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 09:03
#560 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Überhaupt nicht. Interreligiöse Diskussionen sind hier völlig fehl am Platz. Siehe Motto des Forums: Atheismus vs. Religion.

Wobei Stans Hinweis ja nicht mal in Richtung interreligiöser Dikussion ging, sondern in Richtung Rückständigkeit.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 09:07
#561 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat
Siehe Motto des Forums: Atheismus vs. Religion.



Atheismus vs. Religion oder Atheisten beklatschen sich gegenseitig ?

Zitat
Wobei Stans Hinweis ja nicht mal in Richtung interreligiöser Dikussion ging, sondern in Richtung Rückständigkeit.



Du weisst doch ganz genau das das gegen Religion generell ging.
Wenn es irgendwelches Gefrotzel ist, ok. Aber wenn er versucht solche Unterhaltungen zu unterbinden,kannste dicht machen.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 10:11
#562 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat von Maik
Du weisst doch ganz genau das das gegen Religion generell ging.
Wenn es irgendwelches Gefrotzel ist, ok. Aber wenn er versucht solche Unterhaltungen zu unterbinden,kannste dicht machen.



Kein Atheist ist in der Lage Glauben,Religion und Gläubige lächerlicher zu machen und in Mißkredit zu bringen,wie es Gläubige unterschiedlicher Religionen,ja selbst nur unterschiedlicher Auffassungen ein und derselben Religion,untereinander können.

Die ist hier in den letzten Stunden mehr als deutlich geworden. Ich versuche überhaupt nix zu unterbinden,aber wenn ihr versucht euch gegenseitig zu überbieten,welcher Gott den Längsten hat,welcher Spruch aus Tora,Bibel oder Koran nun am sinnvollsten oder am sinnlosestenen ist,wer am rückständigsten.....dann solltet ihr dafür vlt. einen ganz eigenen Thread aufmachen??!!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 10:12
#563 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat von SnookerRI

Zitat
Kann Jemand Stan mal ne Verwarnung wegen Spam geben? Ich tät's in diesem Moment...

Als ob das was bringen würde... Da würde er sich doch nur bestätigt fühlen... Lasst ihn sich einfach austoben... Manche brauchen das einfach. Aufgeräumt wird dann später, wenn sich die Lage beruhigt hat...




Harmagedon??

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 10:25
#564 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat
wenn ihr versucht euch gegenseitig zu überbieten,welcher Gott den Längsten hat,welcher




Mich hat das auch gestört , denn gerade im feindlichen Umfeld braucht man Unterstützung und keinen Hinterhalt.
Aber sowas legt sich von ganz alleine. Ist jedenfalls meine persönliche Erfahrung.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 10:43
#565 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat von Maik

Zitat
wenn ihr versucht euch gegenseitig zu überbieten,welcher Gott den Längsten hat,welcher


Mich hat das auch gestört , denn gerade im feindlichen Umfeld braucht man Unterstützung und keinen Hinterhalt.
Aber sowas legt sich von ganz alleine. Ist jedenfalls meine persönliche Erfahrung.




Die letzten paar Hundert Jahre belegen eher das Gegenteil.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 10:52
#566 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Die letzten paar hundert Jahre belegen öffentliche Streitereien welche Religion die Beste ist?
Da muss ich wohl was verpasst haben!
Der 30j. Krieg war das letzte nennenswerte Ereignis in dieser Richtung.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 10:56
#567 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat von Maik
Die letzten paar hundert Jahre belegen öffentliche Streitereien welche Religion die Beste ist?
Da muss ich wohl was verpasst haben!
Der 30j. Krieg war das letzte nennenswerte Ereignis in dieser Richtung.



Ich denke auch das du ca. 1648 stehen geblieben bist.

Bildung tut nicht weh......das gilt für alle Wissenschaften und auch für Geschichte.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 12:02
#568 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Wenn du das sagst...

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

11.01.2010 12:13
#569 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Ich versteh auch nicht wie Gläubige ständig irgendwas behaupten und wir als diejenigen, die zu recht es kritisieren auch noch die Arbeit für Gläubige machen müssen, indem wir für jeden religiösmotivierten Krieg Links liefern sollen. Stattdessen wird nur blöd gezankt. Das muss doch echt nicht sein.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 12:57
#570 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Dann zank doch nicht.
Wer bewertet denn hier irgendwelche Kleinigkeiten total über , nur um seine Abneigung zu rechtfertigen?
Dann soll er natürlich selber nach Links suchen.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 12:58
#571 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat von Maik
Dann zank doch nicht.
Wer bewertet denn hier irgendwelche Kleinigkeiten total über , nur um seine Abneigung zu rechtfertigen?
Dann soll er natürlich selber nach Links suchen.



Ist das Taktik oder Dummheit??

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 14:01
#572 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Für mich empfinde ich nichts peinlicher als das Atheistische Unvermögen,Menschlich zu sein,
außerdem diese ständige Straßensprache sowas benutzen solche Gruppen die auf der Straße rumlauern wie Rechte und Linke wo man von weitem sieht das sie nichts im Gehirm haben und das einzige was die kennen sind Parolen und Hass,
also genau wie Atheisten
wenn man die Argumente hier sieht, das unter der Gürtellinie kann man das durchaus unter Dummheit ablegen
und Blinden gehorsam Parolen nachsprechen.

Sonst Maik tut mir leit faule klomprommisse mag ich nicht
mit Allah eine Sache machen und ihn als Gott akzeptieren usw,ich bin alles andere als Pfluralist
das ist das Schädlichste was es gibt und die Schuld für Atheismus bei dadurch geht der Glaube verloren,

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 14:09
#573 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Kompromisse machen und den Mund halten sind 2 Dinge.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 14:13
#574 RE: Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

nein grade schweigen kann schuldig machen, meinst du früher die Propheten hätten ihren Mund gehalten grade die nicht,
die den Mund halten gibt es schon genug, und die dem Islam hintenrein stecken gibt es genug, in der Politik,und die Liberalen die alles zu Fall bringen was mal was Wert war.Früher hieß Deutschland ein Land der Dichter und Denker heute kann man es Harz4 nennen.
Die ev Kirche zum Beipiel hat sie teilweise selber aufgelöst weil sie selber nichts mehr glauben,der Rest vergeht wohl so in ein paar Jahren

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.861

11.01.2010 14:20
#575 Göttliche Autorität und Vernunfteinsicht Antworten

Zitat von Aviel
Für mich empfinde ich nichts peinlicher als das Atheistische Unvermögen,Menschlich zu sein, (...)
und das einzige was die kennen sind Parolen und Hass, also genau wie Atheisten (...)
ich bin alles andere als Pfluralist

Nichts ist peinlicher als deine Hetzparolen gegen alles, was nicht jüdisch ist. Das hier ist ein Religionsforum, und daher sind eigentlich ARGUMENTE erwünscht! Diejenige, die am ehesten unargumentierten Hass ablässt, das bist du! Argumente gegen die Religion erträgst du nicht, die konterst du mit wüsten Unerschämtheiten, die du exakt den Andersdenkenden vorwirfst. Alles, was du uns Atheisten vorwirfst an Dummheit und Dreistigkeit, das trägst einzig DU unverschämte Person in dir!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Seiten 1 | ... 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz