Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 686 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2010 14:36
Dürfen die denn das? Antworten

Wieso darf ein Polizist in Deutschland vom Dienst supsendiert werden, nur weil er die Kirche als romantisches Örtchen entdeckt hat?

Sex in der Kirche

Polizist vergnügt sich während des Gottesdienstes

Ausgerechnet während des Rosenkranz-Gebetes amüsierte sich ein Pärchen auf der Empore einer Pfarrkirche in Oberbayern - und das lautstark. Pech für die beiden: Kirchgänger erkannten den Mann, einen Polizisten. Für ihn folgte ein unerfreuliches Nachspiel.

Rennertshofen/Ingolstadt - Das Schäferstündchen mit seiner Freundin in der örtlichen Kirche hat für einen 26-jährigen Polizisten unangenehme Konsequenzen: Der Mann sei sofort vom Dienst suspendiert worden, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Das Paar hatte sich ausgerechnet während des Rosenkranz-Gebetes lautstark auf der Empore der barocken Pfarrkirche von Rennertshofen in Oberbayern vergnügt. Zeugen erkannten den Mann, der Pfarrer erstattete Anzeige wegen Störung der Religionsausübung. Die Partnerin konnte zunächst nicht identifiziert werden.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,669954,00.html

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

04.01.2010 15:18
#2 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Jaja, die Bayern....

wobei ich die Ausübung des Beischlafes an so einem Ort ebenfalls nicht für Angebracht halte - unabhängig vom Religiösen Hintergrund!

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2010 16:21
#3 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Moralisch ist das sicher zu werten, aber dienstrechtlich?

Überigens gabs in der Anfangsphase auch bei den Christen "Tempeldienerinnen". Vielleicht hat der sich nur gedacht, back to the roots?

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

04.01.2010 18:14
#4 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Erregung öffentlichen Ärgernisses? Hausfriedensbruch?
Klar kriegt der Mann ein Disziplinarverfahren an den Hals...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.01.2010 18:57
#5 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Auf Grund welchen Dienstrechtes? Er war ja privat dort und nicht im Dienst. Private Vorkommnisse werden, meines Wissens nach, im öffentlichen Dienst nur sanktioniert, wenn sie ein bestimmtes Strafmaß erreichen. Erregung öffentlichen Ärgernisse und so sollte da nicht dazu gehören. Sonst könnte man ja schon wegen Pinkelns an den Baum entlassen werden.
Hausfriedensbruch geht gar nicht. Es war ja nicht verboten die Kirche zu betreteten.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

04.01.2010 21:10
#6 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Hm, ich besichtige gerne Kirchen und ich würde es nicht wollen, dabei eine Hintergrundkulisse aus Stöhnlauten zu haben :). Aber deswegen muss man den armen Mann nicht suspendieren - die Frau, die sich im Gebet gestört fühlte, war ja in Wirklichkeit nur selbst schon angegeilt :P

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.01.2010 05:23
#7 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Auf Grund welchen Dienstrechtes?

Aufgrund des Bundesdisziplinargesetzes (BDG)

Zitat von Bruder Spaghettus
Er war ja privat dort und nicht im Dienst.

Selbst wenn er gerade keine Uniform trägt, kommen da doch Zweifel auf, ob der Mann geeignet ist, die öffentliche Ordnung aufrecht zu erhalten. So jedenfalls sieht's der Gesetzgeber und vermutlich sein Dienstherr.
Bis der Vorfall aufgeklärt ist, wird er natürlich vom Dienst suspendiert. Hört sich nach normalem Vorgehen an.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

05.01.2010 07:24
#8 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Zitat
Selbst wenn er gerade keine Uniform trägt, kommen da doch Zweifel auf, ob der Mann geeignet ist, die öffentliche Ordnung aufrecht zu erhalten. So jedenfalls sieht's der Gesetzgeber und vermutlich sein Dienstherr.


Das ist auch im Öffentlichen Dienst so. Man unterschreibt, sinngemäß, dass man sich nichts zu schulden kommen läßt. Würde ich also Privat mal wegen Betrug verurteilt werden z.B. bei Ebay, hätte das Auswirkungen auf mein Dienstverhältnis und mein AG könnte mich abmahnen ggf. kündigen.

Als Staatsdiener hat man wohl eine gewisse Vorbildfunktion.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2010 08:07
#9 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Zitat
So jedenfalls sieht's der Gesetzgeber und vermutlich sein Dienstherr.


Sein Dienstherr ja offensichtlich. Der Gesetzgeber auch? Kommt auf die Auslegung an.

Ein Verhalten des Beamten außerhalb des Dienstes ist ein Dienstvergehen, wenn es nach den Umständen des Einzelfalles in besonderem Maße geeignet ist, Achtung und Vertrauen in einer für sein Amt oder das Ansehen des Beamtentums bedeutsamen Weise zu beeinträchtigen.

Ist Störung der Religionsausübung in besonderem Maße geeignet, Achtung und Vertrauen in das Amt eines Polizisten zu beeinträchtigen? Da der Vorfall genug Aufsehen erregt hat, wohl schon. Wobei mir dabei wieder überhaupt nicht passt, dass sich nur ein Mob zusammenfinden muss, der genug Stimmung macht, um eben das nachzuweisen.

Das es für die Sache Konsequenzen für den Polizisten gibt, halte auch ich nicht für rechtswidrig. Das die richtige Konsequenz aber Entfernung aus dem Dienst wäre, schon. Höchstens Versetzung in einen anderen Bereich. So wie es mit Pfarrern passiert, die den Religionsfrieden gestört haben, in dem sie Kinder mißbraucht haben. Ein bisschen Verhältnismäßigkeit muss da schon gewahrt werden.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

05.01.2010 13:21
#10 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Sex in einer katholischen Kirche ist doch was für Weichspüler!!!
die harten Männer wären in eine Moschee gegangen

hey war nur ein Scherz....

Glaube ist Aberglaube

Antonius Offline

Liberaler Katholik


Beiträge: 656

06.01.2010 14:47
#11 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Zitat von kadesch
Sex in einer katholischen Kirche ist doch was für Weichspüler!!!
die harten Männer wären in eine Moschee gegangen
hey war nur ein Scherz....

Ja, das ist nachvollziehbar.

Andererseits, ist das obzöne Hinternhochstrecken nicht bereits schon eine Art Ersatzbefriedigung?

----------------------------------------------------
SAPERE AUDE - Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Immanuel Kant (1724-1804)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2010 08:07
#12 RE: Dürfen die denn das? Antworten

SPON hat ne Umfrage zu Thema gestartet. Die Mehrheit scheint kein großes Problem mit Sex in der Kirche zu haben. Mit großem Abstand hat die Antwort "Wenn man dort heiraten darf, sollte man da auch ficken dürfen." die meiste Zustimmung. Ich selbst war für "Geilheit kommt ja von Gott. Diesen Schuh muss sich der Herr selber anziehen."

http://www.spiegel.de/spam/0,1518,670098,00.html

Pest Offline



Beiträge: 657

07.01.2010 13:15
#13 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Zitat
Finde ich total gemein, dem Pfarrer an seiner Arbeitsstätte die Zähne lang zu machen.



Das hat natürlich auch was...

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

07.01.2010 14:14
#14 RE: Dürfen die denn das? Antworten

ja vor allem weil der katholische Pfarrer ja selbst offiziell nicht darf :D

Glaube ist Aberglaube

Pest Offline



Beiträge: 657

07.01.2010 16:12
#15 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Was der Witz an der ganzen Sache ist, ja...

Irgendwie verhält sich in dieser Geschichte eine Seite dümmer als die andere. Zum einen, weshalb geht man zum vögeln an einen kalten, unbequemen Ort, wo man von einem Moralapostel vollgelabert wird und zum anderen, weshalb muss man von Seiten der Polizei und der Öffentlichkeit so einen Wind um die Sache machen? Klar, irgendwo ist es ja ganz witzig, aber das kann der Sack Reis, der in China umgefallen ist, auch für sich beanspruchen...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2010 16:47
#16 RE: Dürfen die denn das? Antworten

Zitat
Zum einen, weshalb geht man zum vögeln an einen kalten, unbequemen Ort...



Nun stellen wir uns mal vor, da wär einer, der mal schnell zur Seite springen will. Der für ein Hotelzimmer kein Geld, keine Zeit oder sonst was hat. Der sich denkt, in nem Haus, auch wenns nicht so toll geheizt ist, ist es immer noch wärmer und vor allem trockener als draußen.

Und der vielleicht sogar noch guter Katholik ist und so den besonderen Schutz seines Herrn vermutet.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz