Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 547 Antworten
und wurde 13.450 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 22
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

14.01.2010 20:59
#301 RE: Definitionen Antworten

Du schmeichelst mir, Maik.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2010 21:02
#302 RE: Definitionen Antworten

Deshalb zieh ich die Wölfe den Wölfen im Schafspelz vor. Sie stehen dazu was sie sind.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

14.01.2010 21:06
#303 RE: Definitionen Antworten

Für wen hälst du mich? Für die Antichristin persönlich? Man, das wird immer niedlicher :). Wirklich :). Du bezeichnest mich als Wölfin, als Teufelin, ach, das ist sexy.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

14.01.2010 21:08
#304 RE: Definitionen Antworten

Zitat von xeres
Relix machte deutlich, dass der Mensch (wie alle anderen Objekte) ausschließlich aus Materie bestünde - ebenso wie ein Roboter aus vielen Teilchen besteht, aber keinen immateriellen Teil aufweist.



Sowohl du als auch der Relix irrt euch gewaltig.

Das, was ihr als euren "materiellen Körper" bezeichnet, ist eine Ansammlung von Zellen, die sich aus Atomen zusammensetzen, welche weder Bewusstsein, Wille noch die Fähigkeit zu denken haben. Ihr seid mehr als nur ein Körper. Ihr könnt denken, fühlen, ihr habt Erinnerungen. All das ist euer Bewusstsein Ihr wisst, ihr seid die Söhne eure Eltern, und dazu braucht ihr eure Augen nicht zu öffnen. Ihr wisst, ihr seid gute, schlechte, lustige, traurige, ehrgeizige oder auch vlt faule Menschen. Ihr habt also ein Bewußtsein. Ein Roboter ist eine Maschine, hat weder eine Seele noch einen Willen noch ein Bewusstsein, und wird die auch niemals haben.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2010 21:10
#305 RE: Definitionen Antworten

Zitat
Für wen hälst du mich? Für die Antichristin persönlich? Man, das wird immer niedlicher :). Wirklich :). Du bezeichnest mich als Wölfin, als Teufelin, ach, das ist sexy.



Es wäre so einfach wenn du einzigartig wärst.
Deshalb wünschte ich du wärst es.
Aber leider...

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

14.01.2010 21:13
#306 RE: Definitionen Antworten

@Maik:
Nimmst du mich da gerade wirklich ernst?

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

14.01.2010 21:13
#307 RE: Definitionen Antworten

Zitat
A) Menschen sind nicht mehr als Biologische Roboter; sie bestehen aus Materie die mit anderer Materie (z.B. Drogen) wechselwirkt.


Ganz so einfach ist es eben nicht!
Der Satz ist zwar einerseits richtig - man sollte daraus allerdings keine falschen Schlüsse ziehen.
Roboter sind gänzlich auf physikalische Prozesse reduzierbar - Menschen sind das eindeutig nicht. Das Leben ist mehr als nur Physik!
Und bisher gibt es keine lebenden Roboter und wird es wohl auch noch lange nicht geben.
Sehr schön hat das auch gerade Michael Schmidt-Salomon in der Willensfreiheitsdebatte (Teil 2) ausformuliert:
http://hpd.de/node/8586

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2010 21:14
#308 RE: Definitionen Antworten

Ja queen

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

14.01.2010 21:15
#309 RE: Definitionen Antworten

Dann hast du das, was du haben wolltest. Mein Mitleid.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2010 21:16
#310 RE: Definitionen Antworten

Das wollte ich zwar gar nicht haben, aber immerhin sind wir da auf einem guten Weg. Vielleicht machen wir noch mal einen Menschen aus dir.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

14.01.2010 21:21
#311 RE: Definitionen Antworten

Du verstehst mich nicht. Ich habe nichts gegen Gläubige im Allgemeinen. Aber es macht mich traurig zu sehen, wie manche Leute (du inbegriffen) einfach ihr Gehirn wegwerfen, von anderen Leuten auch noch verlangen, das Selbe zu tun (ist schon schlimm genug, diese geistige Selbstverstümmelung zu betreiben, da muss man nicht auch noch andere Leute so behandeln) und dann auch noch stolz darauf sind. Und last but not least einen Witz nicht erkennen, selbst wenn er direkt vor deren Nase schwarz auf hellgrau getippt ist. Glaub mir, ich bin ein Mensch - bist du hier der Roboter?

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

14.01.2010 21:24
#312 RE: Definitionen Antworten

Zitat von Nuralhuda
Ihr seid mehr als nur ein Körper. Ihr könnt denken, fühlen, ihr habt Erinnerungen.

Das ist richtig.

Zitat von Nuralhuda
Ein Roboter ist eine Maschine

Im allgemeinen, ja.

Zitat von Nuralhuda
hat weder eine Seele noch einen Willen noch ein Bewusstsein

Und hier ist der Punkt: Bewusstsein ist kein immaterielles etwas, sondern erfordert nur Spezielle Konfiguration der Materie... Ob Elektronisches oder Biologisches Gehirn ist - oder vielmehr: sollte theoretisch egal sein.

Zitat von Lukrez
Das Leben ist mehr als nur Physik!

Und was soll dieses mehr sein? Mehr als die Summe seiner Teile? Das können auch künstliche Lebewesen bei Zeiten mal erreichen.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2010 21:24
#313 RE: Definitionen Antworten

Zitat
Aber es macht mich traurig zu sehen, wie manche Leute (du inbegriffen) einfach ihr Gehirn wegwerfen,



Ich weiss das du das so siehst.
Und als du sagtest du könntest gar nicht glauben selbst wenn du wolltest, hab ich auch noch gesagt:
Du denkst zuviel!
Du redest von Selbstverstümmelung, ich nenne es emotionale Entfaltung.
Du und deinesgleichen verstümmeln sich. Menschen sind keine Lerncomputer , sie brauchen mehr.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

14.01.2010 21:28
#314 RE: Definitionen Antworten

Maik, hälst du Atheisten (und Streber, wie ich eine bin, nur dass ich die Angewohnheit habe, auch noch mit meinem Wissen zu prahlen) für emotional verarmt? Das sind doch genauso Menschen wie die Christen!

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2010 21:32
#315 RE: Definitionen Antworten

Nein ich halte aktive Atheisten für emotional verarmt.
Die Welt ist voll von Menschen die sich nicht die Bohne für Gott interessieren.
Aber nur wenige von denen würden Gläubige angreifen.Das ist der Unterschied.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

14.01.2010 21:41
#316 RE: Definitionen Antworten

Zitat von Maik
Aber nur wenige von denen würden Gläubige angreifen.Das ist der Unterschied.

Als ob unsereins herumgeht und Leuten auflauert, die aus einer Kirche treten...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

14.01.2010 21:42
#317 RE: Definitionen Antworten

Zitat von FSMQueen of damned
Aber es macht mich traurig zu sehen, wie manche Leute (du inbegriffen) einfach ihr Gehirn wegwerfen, von anderen Leuten auch noch verlangen


Diese Leute habe ihre Hirnaktivität nicht deaktiviert, sondern sie haben die Gottesbeweise erkannt.
Ein Mensch jedoch, der die Gottesbeweise kennt, kann die Irrungen und Betrügereien der Atheisten leicht aufdecken und deren Theorien zu Fall bringen.
Ich gebe dir ein Beispiel, warum ihr diese Beweise nicht wahrnehmen wollt:

Wenn du beispielsweise ein frisch geborenes Baby betrachtest und innerhalb weniger Jahren daraus ein erwachsener/e Man oder Frau wird, so wird das jeder, als ein großes Wunder betrachten. Doch weil milliardenfach diese Veränderung Tag für Tag miterlebt wird, hinterlässt sie auf den ersten Blick auf den Menschen wie DU z.B. nicht den Eindruck eines Wunders.

Zitat
Glaub mir, ich bin ein Mensch - bist du hier der Roboter?


nein, aber der Relix ist ein Roboter

Zitat von xeres
Und hier ist der Punkt: Bewusstsein ist kein immaterielles etwas, sondern erfordert nur Spezielle Konfiguration der Materie... Ob Elektronisches oder Biologisches Gehirn ist - oder vielmehr: sollte theoretisch egal sein.


Ja das auch, es ist aber NICHT alles. Bewusstsein ist keine chemische Reaktion. ich sehe das als was immaterielles.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

14.01.2010 21:42
#318 RE: Definitionen Antworten

<Aber nur wenige von denen würden Gläubige angreifen.Das ist der Unterschied.<

Der Unterschied zwischen Atheist und Gläubigem da sich die Anschlage von Ahteisten auf Religiöse
sicher an einer Hand aufzählen lassen während wir mal nicht vom umgekehrten fall sprechen wollen

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2010 21:44
#319 RE: Definitionen Antworten

Zitat
Der Unterschied zwischen Atheist und Gläubigem da sich die Anschlage von Ahteisten auf Religiöse
sicher an einer Hand aufzählen lassen während wir mal nicht vom umgekehrten fall sprechen wollen



Ich wusste das das kommt. In einer Zeit wo es so gut wie keine kriegerischen Gläubigen gibt, zieht das aber nicht.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

14.01.2010 21:44
#320 RE: Definitionen Antworten

< so wird das jeder, als ein großes Wunder betrachten. <

Öhm nein es ist ein ganz normaler Natürlicher Vorgang, bei mir kann ich sogar wachstum in die Breite
feststellen. welch wunder gottes

<ich sehe das als was immaterielles.<

Gut und was genau ist nun etwas Immaterielles? Aus was besteht es?

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

14.01.2010 21:46
#321 RE: Definitionen Antworten

<Ich wusste das das kommt. >

Das ist so lahm weil im nachhinein kann das jeder sagen

>In einer Zeit wo es so gut wie keine kriegerischen Gläubigen gibt, zieht das aber nicht.>

Achso die Moslems sind auch ein friedliches Volk, konservative Christen prügeln sich in
Asien nicht mit konservativen Buddisten und so weiter und so fort.
Kriegerischen Verhalten besteht nichtnur im Aufstellen von Kreuzritterzügen

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2010 21:49
#322 RE: Definitionen Antworten

Zitat
Kriegerischen Verhalten besteht nichtnur im Aufstellen von Kreuzritterzügen



Hast dus also doch begriffen.
Damit hat sich dein Ablenkungsmanöver erledigt und mein Kommentar an FSMqueen gilt als nicht beantwortet.
Denn du hast eben zugegeben das du weisst, das ich Atheisten keine tödlichen Attacken unterstellt habe.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

14.01.2010 21:49
#323 RE: Definitionen Antworten

Zitat von Maik
Nein ich halte aktive Atheisten für emotional verarmt.
Die Welt ist voll von Menschen die sich nicht die Bohne für Gott interessieren.
Aber nur wenige von denen würden Gläubige angreifen.Das ist der Unterschied.

Meinst du meine Verbalattacken auf dich? Du hast das "Duell" angenommen, also hast du keinen Grund, dich zu beschweren :). Normalerweise bin ich wesentlich friedlicher, aber du hast meinen Sportsgeist gründlich gereizt ;).

Zitat
Wenn du beispielsweise ein frisch geborenes Baby betrachtest und innerhalb weniger Jahren daraus ein erwachsener/e Man oder Frau wird, so wird das jeder, als ein großes Wunder betrachten. Doch weil milliardenfach diese Veränderung Tag für Tag miterlebt wird, hinterlässt sie auf den ersten Blick auf den Menschen wie DU z.B. nicht den Eindruck eines Wunders.

Warum glaubst du, dass ich darin kein Wunder sehe? Ich beobachte gerade, wie meine kleine Schwester aus einem winzigen Baby zu einer langsam aber sicher pubertierenden, ernsten Persönlichkeit heranwächst - mit ihren 11 Jahren schlägt sie mich jetzt schon in Altklugheit um Längen und wenn ich daran denke, was das mal für ein winziges, zerknautschtes Wollköpfchen war, finde ich sehr wohl, dass das irgendwie ein Wunder ist. Also unterstell mir nichts, bevor du es nicht beweisen kannst. Meine Eltern sind ebenfalls Atheisten - und greifen sich jedes Mal an den Kopf, wenn sie sehen, dass ich größer als meine Mutter bin oder dass meine Schwester sich nicht mehr auf den Klodeckel stellen muss, um sich beim Zähneputzen im Spiegel zu sehen.

Zitat
Als ob unsereins herumgeht und Leuten auflauert, die aus einer Kirche treten...

Aber ja, das ist meine liebste Freizeitbeschäftigung - ich hänge mich als Fledermaus vor die Kirchtür und kralle mich dem ersten Christen der rausgeht, ins Haar (Achtung, Ironie!)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Nuralhuda Offline

Muslim


Beiträge: 1.648

14.01.2010 21:55
#324 RE: Definitionen Antworten

Zitat von Vanion
Öhm nein es ist ein ganz normaler Natürlicher Vorgang, bei mir kann ich sogar wachstum in die Breite
feststellen. welch wunder gottes


Ja dieser Vorgang, den du ganz normal natürlich siehst, ist in wirklichkeit ein Wunder.
Weil du das aber Tag für Tag miterlebt hast, hat es bei dir keinen Endruck als Wunder hinterlassen.
Man schläft mit der Frau, schon ist die Frau schwanger, und schon ist das Kind da. Vorher hat das Kind doch überhaupt nicht existiert,
jetzt lebt und atmet es nur weil du einen Geschlechtsverkehr mit deiner Frau hast? Ist das alles?

Zitat
<ich sehe das als was immaterielles.<
Gut und was genau ist nun etwas Immaterielles? Aus was besteht es?


Eine Seele, ein himmlischer Edelstein, dessen Wirklichkeit die gelehrtesten Menschen nicht zu begreifen vermögen, und dessen Geheimnis kein noch so scharfer Verstand je zu enträtseln hoffen kann.

______________________________________________
Taub, stumm und blind: So werden sie nicht umkehren. Oder es ist wie ein Gewitterregen, der vom Himmel niedergeht, voller Finsternis,
Donner und Blitz. Sie stecken sich die Finger in die Ohren vor den Donnerschlägen, um dem Tod zu entfliehen, doch Allah umfaßt die Ungläubigen.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

14.01.2010 22:01
#325 RE: Definitionen Antworten

<Weil du das aber Tag für Tag miterlebt hast, hat es bei dir keinen Endruck als Wunder hinterlassen.<

Also ein Alltagswunder. Was kommt als nächstes? Das Wunder des Klogangs?

<Vorher hat das Kind doch überhaupt nicht existiert,<

Und wenn du Blau und Gelb zusammenmischst ergibt entsteht wie durch ein Wunder Grün,wie kann
das nur sein das Grün hat doch vorher garnicht existiert

<Eine Seele, ein himmlischer Edelstein, dessen Wirklichkeit die gelehrtesten Menschen nicht zu begreifen vermögen, und dessen Geheimnis kein noch so scharfer Verstand je zu enträtseln hoffen kann<

Zu deutsch: du hast keine Ahnung, hauptsache was gesagt

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 22
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz