Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.287 mal aufgerufen
 Lagerhalle
MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

11.01.2010 07:30
Wie lautet euer Sinn im Leben? Antworten

Hallo Freunde,

ob das Leben einen Sinn haben muss, wurde ja schon ausgiebig diskutiert. Wie verhält es sich denn nun mit euch? Auch wenn die Frage sehr persönlich ist, aber wie sieht euer persönlicher Sinn im Leben aus? Füllt ihr ihn mit Gott, Götter, der Familie, der Arbeit oder sonstetwas?

Mich würde eure Meinung interessieren. Vielleicht schaffen wir es ja diesmal den Sinn der jeweiligen Gläubigen oder Atheisten nicht zu diskreditieren sondern einfach nur mal hinzunehmen. Jeder User, der sich hier beteiligt, sollte nur einmal posten! So schaffen wir es vielleicht, dass die Diskussion mal nicht abschweift. Über Sinn und Unsinn können wir ja an anderer Stelle diskutieren.

Würde mich über rege Beteiligung freuen.

Gruß,
Menno

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 08:15
#2 RE: Wie lautet euer Sinn im Leben? Antworten

Man wird als menschliches Wesen geboren, um in Bewusstheit zu wachsen und zu lernen, dass man die Wahl hat.
Die Erde, das menschliche Leben, sind Schauplätze, auf denen man die Lektionen der Liebe und der Wahl lernen kann.
Es ist nicht automatisch. Man kann auch Hass, Bitterkeit und Rache wählen. Oder man kann die Liebe wählen.
Zu lernen sich selber zu lieben, auch wenn man nicht Perfekt ist, oder Morgens in den Spiegel sieht.
Das menschliche Leben zu lieben heißt nicht, dass man es in jeder Hinsicht toll findet.
Es bedeutet, dass man die Fülle des menschlichen Lebens willkommen heißt und akzeptiert, den Schmerz und die Sorgen genauso wie die Freude, die Negativität genauso wie die positiven Aspekte.
Das Bewusstsein, nicht-bewertender und bedingungsloser Natur zu haben.
Es heißt Lieben, und das Leben wählen.
Und nicht das Leben als Strafe zu sehen und auf ein Jenseits zu hoffen.
Im jetzt und hier aus der Fülle zu nehmen.
Mit allem was dazu gehört zu leben.
Also der Sinn ist das Leben zu ergreifen und zu Lieben.
Aviel

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 19.030

11.01.2010 09:18
#3 Wie lautet euer Sinn im Leben? Antworten

Anzunehmen was ist, fühlen (also nicht verdrängen) was ist und aus der Position heraus die Wege zum Glücklichsein beschreiten. Der Sinn des Lebens ist es, seine naturalistischen Anlagen so zu bedienen, das du dich gut fühlst.
Zum Glücklichsein gehört, die Dinge anzustreben, die man will -
und die Dinge anzustreben, die anderen Menschen guttun. => Nicht nur für sich, also auch etwas für die Gemeinschaft tun. Das eine bedingt das andere.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 09:44
#4 RE: Wie lautet euer Sinn im Leben? Antworten

Zitat
Auch wenn die Frage sehr persönlich ist, aber wie sieht euer persönlicher Sinn im Leben aus?



Die Früchte des Geistes (Galater5) trainieren und ein besserer Mensch werden.
Oder das Selbe nochmal anders: Mich darauf einstimmen das ich in der Gegenwart Gottes zurechtkomme.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 10:17
#5 RE: Wie lautet euer Sinn im Leben? Antworten

Überleben..so lange wie möglich bzw. so lange es Spass macht.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2010 11:44
#6 RE: Wie lautet euer Sinn im Leben? Antworten

Selbstbestimmt auf naturalistische Basis das Leid minimieren und die Freude maximieren.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz