Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 588 Antworten
und wurde 16.195 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 24
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 23:27
#251 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Stan

Zitat
Du hast dich in Widersprüchen verstrickt,meine Worte verdreht,Sätze gelöscht und bist Antworten schuldig geblieben.
Alles nachzulesen (bis auf die gelöschten Beiträge natürlich)


Armselige, haltlose Behauptungen..




Was genau....das du Teile meines Beitrages gelöscht hast? Ja,leider nicht zu beweisen....nur Du und Ich kennen die Wahrheit Der Rest ist nicht haltlos,sondern (noch) nachzulesen.


Zitat
Ist Homosexualität eine Krankheit..Ja oder nein???
Und wenn du jetzt mit Ja antwortest,was du nach deiner Definition über abnormales Verhalten tuen müßtest,so wäre diese Aussage unwissenschaftlich und somit genau das,was du meiner Aussage über Bindungsunfähigkeit vorgeworfen hast.


Zitat von Maik
Diese Worte sind nur ein weiterer Beweis dafür das du nicht lesen kannst. Lies doch mal den Thread in meinem Forum genau, da stehts klar und deutlich drin.



Richtig...da stehts klar und deutlich drin

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 23:32
#252 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Ich sag nur Pisa.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 23:35
#253 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Ich sag nur Pisa.



Ich gehöre einer Generation,die noch weiß, das es sich dabei um eine italienische Stadt handelt.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

22.01.2010 23:35
#254 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Du hast dich in den vielen Jahren die ich dich inzwischen kenne nicht verändert Maik. Schade

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 23:37
#255 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Vanion
Du hast dich in den vielen Jahren die ich dich inzwischen kenne nicht verändert Maik. Schade



Wie auch..ich denke er ist an seinem Limit.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

22.01.2010 23:39
#256 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

<Limit<

Lowit

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 23:40
#257 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Du hast dich in den vielen Jahren die ich dich inzwischen kenne nicht verändert Maik.



Darauf bin ich stolz.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

23.01.2010 00:33
#258 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Darauf bin ich stolz.



Stolz auf Stagnation...Na ja, wer ernsthaft zu glauben meint, einer "ewigen Wahrheit" teilhaftig geworden zu sein...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 07:40
#259 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Vielleicht stolz, das es nicht rückwärts gegangen ist? Hätte ja auch sein können.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

23.01.2010 18:39
#260 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Dem Herrn Keuner begegnete ein Mann, der ihn lange nicht gesehen hatte und nun mit den Worten ",Sie haben sich gar nicht verändert' begrüßte. ,Oh!', sagte Herr Keuner und erbleichte."


ALso nichts, worauf man stolz sein sollte

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 19:16
#261 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Hast Recht spaghettus.
Bei manchen Leuten ist es gut wenn sie keine Veränderung an einem feststellen.

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

24.01.2010 13:46
#262 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Besser rückwärts als gar keine Veränderung . Wie schon zwei Posts zurück, bin ich einer Meinung mit Brecht :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

24.01.2010 14:08
#263 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Hier noch was zum Thema Homosexualität und Bibel.

Hass gegen Homosexuelle

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 14:09
#264 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Besser rückwärts als gar keine Veränderung



Wie traurig.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

24.01.2010 14:16
#265 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Besser rückwärts als gar keine Veränderung



Ich bezweifle, dass das in Maiks Fall noch möglich ist...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 14:23
#266 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Was geht eigentlich in dir vor, das du an jeden meiner Beiträge nen dummen Spruch dran hängen musst?

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

24.01.2010 14:34
#267 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Was geht eigentlich in dir vor, das du an jeden meiner Beiträge nen dummen Spruch dran hängen musst?



Was geht eigentlich in dir vor, dass du das in Frage stellst, obwohl du es selbst die ganze Zeit nur dumme Sprüche von dir gibst.

Oder verbirgt sich hinter Beiträgen:

Zitat
Wie traurig.



eine verborgene Qualität, die nur Mormonen zugänglich ist?

PS: Außerdem bezog sich mein letzter Kommentar nicht auf deinen Beitrag, sondern auf Queens...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 14:51
#268 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Die ist bestimmt nicht nur Mormonen zugänglich.
Veränderung sollte einen guten Zweck haben.
Wenn man was verändern sollte dann weil das Aktuelle nicht mehr gut ist.
Wer aus reinem Modetrend etwas Gutes verwirft, der handelt schlecht.

Und das:

Zitat
Ich bezweifle, dass das in Maiks Fall noch möglich ist...



bezieht sich auf mich und nicht auf queen.Sonst würde da stehen: Ich bezweifle das das in deinem Fall noch möglich ist.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

24.01.2010 14:57
#269 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Wer aus reinem Modetrend etwas Gutes verwirft, der handelt schlecht.



Was "gut" und was "schlecht" ist, ist aber ganz stark "Modetrends" unterworfen.

Zitat
bezieht sich auf mich und nicht auf queen



Natürlich bezieht es sich auf dich - aber auf Queens Beitrag. Das sollte wohl klar sein.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 15:02
#270 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Gut und Schlecht sind nie der Mode unterworfen. Gut und Schlecht gehört zur Wahrheit. Mode zur Wahrnehmung.

Zitat
Natürlich bezieht es sich auf dich - aber auf Queens Beitrag. Das sollte wohl klar sein.



Völlig belanglos.
Wenn du jemanden haben willst über den du lästern willst wenn er anwesend ist, dann schaff dir Kinder an.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

24.01.2010 15:12
#271 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Wenn du jemanden haben willst über den du lästern willst wenn er anwesend ist, dann schaff dir Kinder an.



Wenn du es lustig findest, wehrlose Kinder zu beschimpfen, dann schön für dich - und traurig für die Kinder - aber meins ist das nicht.

Außerdem: ihr Christen wollt zwar "wie die Kinder" sein, aber aus zwei Gründen seid ihr trotzdem nicht vor Kritik bzw. Lästerei bzw. Polemik gefeit: Erstens: Kinder können nichts daran ändern, dass sie Kinder sind und zweitens: Sie werden irgendwann erwachsen.

Zitat
Gut und Schlecht sind nie der Mode unterworfen. Gut und Schlecht gehört zur Wahrheit. Mode zur Wahrnehmung.



Was ist das für ein Quatsch? "Gut" und "Schlecht" sind sehr wohl der Mode unterworfen. Vor tausend Jahren war es für Christen völlig ok, Ungläubige anzuzünden - ich hoffe doch sehr, dass diese Einstellung auch innerhalb eures Vereins nicht mehr vertreten wird...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 15:21
#272 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Wenn du es lustig findest, wehrlose Kinder zu beschimpfen, dann schön für dich - und traurig für die Kinder - aber meins ist das nicht.



Das bezweifle ich. Würden Menschen wie du nicht auf Christen herabsehen, dann würden Menschen wie du sich vor Christen verstecken!

Zitat
Außerdem: ihr Christen wollt zwar "wie die Kinder" sein, aber aus zwei Gründen seid ihr trotzdem nicht vor Kritik bzw. Lästerei bzw. Polemik gefeit: Erstens: Kinder können nichts daran ändern, dass sie Kinder sind und zweitens: Sie werden irgendwann erwachsen.



1. Auch Kinder sind nicht vor Kritik gefeit.Gehört zum Erwachsenwerden.
2. Deine Beiträge sind dumme Polemik, keine Kritik.
3. Ist deine Begründung widersprüchlich. Denn entweder sie werden erwachsen oder sie können nichts ändern.

Zitat
Was ist das für ein Quatsch?



Wahrnehmung- wie man etwas empfindet, wie man etwas subjektiv beurteilt
Wahrheit- wie etwas ist

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 15:21
#273 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Dennoch hat solch eine Einstellung nichts mit der Bibel an die Christen glauben zu tun, sondern entspringt gradezu dem Atheistischen.

Denn seine (Gottes) Augen sind auf die Wege des Menschen gerich­tet, und alle seine Schritte sieht er. Es gibt keine Finsternis, kein Todesdunkel wo sich die Übeltäter verbergen könnten. Ijob 34, 21‑22.

In Gegenteil welche die den namen Gottes in derart Mißbrauchen ist Gottes Gericht gewiss. Wenn er nicht von den Bösen wegen abstand nimmt und Umkehrt.

Gott ist kein Mensch, dass er täusche, kein Sohn Adams, dass er bereue. Er sollte verheißen und nicht vollbringen, versprechen und nicht halten? 4. Mos. 23,19.

Er handelt nicht Menschlich und seine wirklichen Diener sind nie in Menschenverachtung.

Wenn man soweit ist und sowas tut ist man ein Menschenverachter und im unfruchtbarsten Verhältnis zu den Menschen,
die doch nichts anderes als meines Gleichen sind.

Es ist zutiefster Götzendienst
und man stellt sich in direkter Feindschaft zu G"tt damit.

Liebe G"tt von ganzem Herzen, ganzer Seele und mit all deiner Kraft.
Liebe deinen Nächsten.

Was passiert ist die Verdrehung des Glaubens ,von Menschen die gegen Gott Rebellieren.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 15:24
#274 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Worauf bezieht sich das aviel?

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 15:29
#275 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Vor tausend Jahren war es für Christen völlig ok, Ungläubige anzuzünden - ich hoffe doch sehr, dass diese Einstellung auch innerhalb eures Vereins nicht mehr vertreten wird...



darauf ,jeder der die Bibel kennt weiß das es taktik ist das Unkraut wächst
um die eigentliche Sache ihrem sinn zu berauben
nur bei Ahtiesten ist es noch nicht angekommen das Menschen den Namen Gottes mißbrauchen
und der Gerechte immer verfolgt wird
und die Bibel immer in den Dreck gezogen wird

sie schauen deshalb auf die Mißbrauchenden und die Gläubigen sehen sie gar nicht.

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 24
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz