Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 588 Antworten
und wurde 16.207 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 24
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.861

25.01.2010 08:39
#326 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von MennoKlamotto
Wenn überhaupt, handelte es sich um eine lokale Flut, ein regionales Ereignis bei der Noah gut Abschnitt.

Diese Sintflut-Geschichte kennen die Sumerer aber auch die Maya auch. Warum soll es sich nicht um eine globale Naturkatastrophe gehandelt haben? Irgendso ein Meteoriteneinschalg - platsch! Mit der biblischen Noah-Geschichte wird es sich so verhalten, wie mit allen Legenden, die über die Generationen mündlich weitererzählt wurden: Wahrheit und Märchen sind vermengt.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

25.01.2010 09:02
#327 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Nun, mal angenommen, es hätte an vielen Orten zu verschiedenen Zeiten lokale Fluten gegeben, so wie das heute auch der Fall ist. Bedingt durch die dünnere Besiedlung der jeweiligen Regionen, gab es nur wenige, die darüber berichteten. Daraus eine weltweite Flut abzuleiten, halte ich da für gewagt, wenn man die Bibel als Grundlage dieser Geschichte nimmt.

Gibt es für die Meteoritentheorie einen Anheitspunkt? Woher kam das Wasser und wohin ist es danach wieder verschwunden?

Die Sintflutgeschichte der Bibel ist jedenfalls nicht halt bzw. tragbar.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 09:48
#328 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Punkt 1 ein vergleichbares Naturereignis wie die Sinnflut ist nachgewiesen

Punkt 2 Die Arche wurde gefunden

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 09:53
#329 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Die Nachweise bitte für deine kühnen Behauptungen.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 10:02
#330 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Dazu reicht es wenn du die Medien der letzten 10 Jahre durchforstest Spaghettus.
Wenn dir das zuviel ist, dann lass es.
Ich knüpfe lediglich an meinen Beitrag an xeres an und halte mich nicht mit der Frage auf ob sie stattgefunden hat.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

25.01.2010 10:10
#331 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Ich würde mich auch über einen Beleg freuen.

Ich habe mal ein Video aus den USA gesehen, das unter ZJ-Kreisen privat rumging. Dort wurde berichtet, das man sie auf dem Berg Ararat gefunden haben soll. Gezeigt wurden einige Schwarz-Weiß-Bilder. Das Video war von irgendeinem christlichen Vereinen, vielleicht sogar den Mormonen? Ich weiß es leider nicht mehr.

Wenn die Arche wirklich gefunden wäre, läge sie doch bestimmt in irgendeinem religiösen Museum irgendwo im Bible Belt der USA, meinst du nicht?
Ich vergas, die Gegend ist so gefährlich, das Expeditionen zum Ararat momentan nicht möglich sind.

Zitat
Punkt 1 ein vergleichbares Naturereignis wie die Sinnflut ist nachgewiesen


Das würde mich auch interssieren.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 10:16
#332 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Dazu reicht es wenn du die Medien der letzten 10 Jahre durchforstest Spaghettus.



Ja, da steht vielfach, dass eine globale Flut niemals stattgefunden hat. DAS ist nachgewiesen.

Zitat
Die Arche wurde gefunden



Witzig. Warum suchen sie dann noch immer danach?

Mann, Maik - du lebst wirklich in einer Parallelwelt!

/(wer ernsthaft die Sinnflut verteidigt, bei dem ist Hopfen und Malz verloren - da ist zu behaupten, man sei Napeoleon ja noch vernünftiger...)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 10:27
#333 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Ich würde mich auch über einen Beleg freuen.



Nein würdest du nicht. Zumal du den Beweis schon abqualifiziert hast als "von irgendwelchen christlichen Vereinen".


Zitat
meinst du nicht?




Nein mein ich nicht.
Die Arche ist nicht irgend eine Danpfmaschine oder irgend ein altes Flugzeug oder irgend eine alte Strassenbahn.
Es gibt Milliarden von Menschen die Interesse daran haben das es keine religiösen Beweise gibt.
Zumindest nicht von einer anderen als der ihren.
Der Fund wird ja sogar von Christen angezweifelt, weil es nicht sein kann das sowas in der Türkei gefunden wird.
Mir ist das egal. Mir reicht es mal wieder den dogmatischen Atheismus erschüttert zu haben. Und über Eiszeiten sprech ich jetzt erst gar nicht.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

25.01.2010 10:29
#334 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

@Relix
Wenn man so dadrin steckt, ist es unwahrscheinlich schwer andere Argumente zu akzeptieren. Ich gehöre zwar auch nicht zu den Leisetretern, was manche ja schon zu spüren bekommen haben. Aber manchmal hilft nur die brachiale Art jemanden mal dermaßen vor den Kopf zu stoßen, das er endlich bereit ist der Wahrheit ins Auge zu sehen!

Maik ist im Gegensatz zu Aviel wenigstens in der Lage auf Posts zu antworten, es macht sicherlich mehr Sinn sachlich mit ihm zu diskutieren, indem man ihn um Beweise bittet.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 10:31
#335 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Wenn man so dadrin steckt, ist es unwahrscheinlich schwer andere Argumente zu akzeptieren. Ich gehöre zwar auch nicht zu den Leisetretern, was manche ja schon zu spüren bekommen haben. Aber manchmal hilft nur die brachiale Art jemanden mal dermaßen vor den Kopf zu stoßen, das er endlich bereit ist der Wahrheit ins Auge zu sehen!



Damit hast du prima den wahren Grund für Religionskriege wiedergegeben.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 10:38
#336 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Richtig.

Ursache für Religionskriege ist meist, dass jede Seite der Meinung ist, die alleinige Wahrheit zu besitzen und deshalb im Namen seines Gottes zu handeln, wenn er die, die diese Wahrheit nicht erkennen oder sogar leugnen, zwangsbekehrt oder abgeschlachtet werden. In so weit waren Religionen, auch in ihrer totalen Unterordnung unter einen Führer, die idealen Wegbereiter für andere Führerideologien wie Faschismus, Stalinismus usw.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 10:39
#337 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Zumal du den Beweis schon abqualifiziert hast als "von irgendwelchen christlichen Vereinen".



Ja, weil das kein Beweis ist - da "religiöse Beweise" meist nicht nur wissenschaftlich nicht untermautert, sondern schlicht widerlegt sind. Dass willige Christen erfinden und lügen, um ihr kruses Weltbild zu verteidigen, ist tragisch - vor allem, da sie ihre Lügen sogar oft selbst glauben.

Zitat
Es gibt Milliarden von Menschen die Interesse daran haben das es keine religiösen Beweise gibt.



Jetzt kommt auch noch die Geschichte der Weltverschwörung! Kein Fundi-Religiöser kann anscheinend ohne das auskommen, da sein Weltbild ansonsten unweigerlich an der Realität zerbröseln würde.

Traurig. Aber auch sehr, sehr Augen öffnend.

Stan hatte Recht mit der Klappse.

Zitat
Damit hast du prima den wahren Grund für Religionskriege wiedergegeben.



Wir reden hier von diskutieren. Lediglich religiöse Leute, die über ihre "Wahrheiten" nicht disktutieren können, weil sie ja von "Erfahrungen" ausgehen, müssen darauf zurückgreifen, sich gegenseitig die Schädel einzuschlagen, um ihre Meinung durchzusetzen.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 10:42
#338 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Maik ist im Gegensatz zu Aviel wenigstens in der Lage auf Posts zu antworten, es macht sicherlich mehr Sinn sachlich mit ihm zu diskutieren, indem man ihn um Beweise bittet.



Er hat ja nichts! Keine Beweise und keine Argumente! Er behauptet und behauptet und behauptet, ignoriert dabei jegliche Belege der Gegenseite, redet sich raus, nicht "verstanden" worden zu sein, und das schon hunderte Beiträge! Fortschritt kann ich da keinen entdecken - und auch keine Diskussion.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 10:43
#339 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Klamotto

Also ich halte mal fest:
Selbst wenn Beweise wissenschaftlich untermauert sind, behauptest du das Gegenteil.

Ich halte weiterhin fest:
Gesellschaftliche Tatsachen sind dir genauso egal wie wissenschaftliche Tatsachen.

Und last but not least:
Erst gibst du zu nicht diskutieren zu wollen , dann machst du für deinen Fanatismus Religion verantwortlich.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 10:46
#340 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Selbst wenn Beweise wissenschaftlich untermauert sind, behauptest du das Gegenteil.



Wo ist was wissenschaftlich untermauert? Wenn es so ist, dann her damit!

Zitat
Gesellschaftliche Tatsachen sind dir genauso egal wie wissenschaftliche Tatsachen.



Wer leugnet hier Biologie, Physik, Chemie, Soziologie, etc. eigentlich jegliche Wissenschaft, nur um sein Weltbild nicht zu gefährden???

Zuerst auf die Wissenschaft schimpfen, und dann anderen dasselbe vorwerfen - das ist doch nur peinlich! (besonders wenn die Anderen das niemals getan haben!)

PS: Zwischen "gesellschaftlichen" und wissenschaftlichen Tatsachen sollte kein Unterschied bestehen...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 10:51
#341 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Ist ja niedlich Relix, versuchst du wieder Texte zu verstehen?

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 10:58
#342 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Ist ja niedlich Relix, versuchst du wieder Texte zu verstehen?



Bei dir gibt es nix zu verstehen - nur zu diagnostizieren - und niedlich ist das nicht, ganz im Gegenteil.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 11:58
#343 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Lassen wir den Maik gleich neben Aviel ruhen.

Nur dummer Rumeierei, erfundne "Fakten", nicht der geringste Willen zur Diskussion, dafür aber Missionierungsdrang.

Der ist einfach die nächste Lachnummer und sollte auch nicht weiter gefüttert werden.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 12:25
#344 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Lassen wir den Bruder Spaghettus gleich neben Klamotto ruhen.

Nur dummer Rumeierei, erfundne "Fakten", nicht der geringste Willen zur Diskussion, dafür aber Missionierungsdrang.

Der ist einfach die nächste Lachnummer und sollte auch nicht weiter gefüttert werden.

Pest Offline



Beiträge: 657

25.01.2010 12:28
#345 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Ich habe selten so einen Kindergarten erlebt, wie in diesem Forum.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 12:33
#346 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Das ist das einzig Positive.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 12:58
#347 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Mir ist das egal. Mir reicht es mal wieder den dogmatischen Atheismus erschüttert zu haben.




Da glaubst du wirklich dran,nicht wahr??!

Ist uns aber auch egal

Es sollte doch möglich sein 2,3 unabhängigeQuellen anzugeben,in denen nachzulesen ist das die Arche gefunden wurde. Das müßte doch eigentlich eine wissenschaftliche Sensation gewesen sein......die vlt. an einigen von uns "vorbei gegangen ist"

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 13:16
#348 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Mir reicht es mal wieder den dogmatischen Atheismus erschüttert zu haben



Weiter so. Das ist ja das blanke Kabarett. Was für ne Lachnummer.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

25.01.2010 13:16
#349 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Ich bin ne Lachnummer?

LOL! Du kriegst es ja nichtmal auf die Reihe die Grundlage deines Glaubens als Argument für deinen Glauben zu gebrauchen.
Stattdessen weichst du den unangenehmen Fragen aus.

Also bisher haben sich hier alle Gläubigen ziemlich lächerlich gemacht. Mal von ganz wenigen abgesehen...

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 13:22
#350 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Bruder Spaghettus

Zitat von Maik
Mir reicht es mal wieder den dogmatischen Atheismus erschüttert zu haben


Weiter so. Das ist ja das blanke Kabarett. Was für ne Lachnummer.




Ich weiß ja nicht,ob er die Zeit dafür noch erübrigen kann...aber wenn Maik dann demnächst mit seinen Mormonenfreunden zusammensitzt,erzählt er denen bestimmt wie er es den Athis mal wieder gegeben hat.

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 24
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz