Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 588 Antworten
und wurde 16.199 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 24
FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

25.01.2010 13:50
#351 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

@Maik: Tu dich doch mit Christian zusammen, der glaubt daran, dass Noah Dinosaurier auf der Arche bei sich hatte
Ich frage mich langsam echt, was man bei dir in der Gemeinde in den Weihrauch getan hat - das Einzige was du uns gezeigt hast ist eine weitere Darbietung dessen, wie gut du dich doch lächerlich machen kannst.

Kabarett? Ich dachte, das wäre ein Kino *GG*, hm, in dem Fall will ich auch was Leckeres essen während ich mir dieses Kabarett ansehe, ich bestelle mal Spaghetti :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

25.01.2010 14:01
#352 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Was meinst du warum es die ganze Sache überhaupt gab?

Um alle "bösen" Menschen zu vernichten. Um nach der Flut zu erkennen, das Menschen per se böse sind (halte ich persönlich nicht unbedingt für eine lehrreiche Geschichte)...

Das beantwortet aber nicht die Frage, warum man die ganze Geschichte wörtlich nehmen sollte.
In der Tat wirft eine wörtliche Interpretation mehr Fragen auf, als eine allegorische. Man muss ein Wunder nach dem nächsten Postulieren, weil es keine Naturwissenschaftliche Erklärungen für diverse Punkte der Geschichte geben kann.
Warum sollte man die Geschichte wörtlich nehmen, wenn das vollkommen im Widerspruch zur Realität steht? Anhand von was, kann man begründen, man müsse die Wörtliche Interpretation bevorzugen - wenn nicht an dem, was wir sonst über die Welt wissen?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 14:03
#353 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Stan, Quellen gibt es viele.
Aber genau wie Jesus gewusst hat warum die Pharisäer ein Zeichen von ihm wollten, so weiss ich das ihr keine Quellen akzeptiert.


Zitat
Ich weiß ja nicht,ob er die Zeit dafür noch erübrigen kann...aber wenn Maik dann demnächst mit seinen Mormonenfreunden zusammensitzt,erzählt er denen bestimmt wie er es den Athis mal wieder gegeben hat.




Ich bin einer der wenigen Menschen die sich nicht zu gut für euch sind.
Anders ausgedrückt: Da könnte ich in der Gemeinde auch erzählen das in China ein Sack Reis umgefallen wäre, das fänden die genauso spannend.


Zitat
Da glaubst du wirklich dran,nicht wahr??!



Na aber selbstverständlich!

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 14:07
#354 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Aber genau wie Jesus gewusst hat warum die Pharisäer ein Zeichen von ihm wollten, so weiss ich das ihr keine Quellen akzeptiert.



Tolle Ausrede (eigentlich ist sie scheiße) - aber abgesehen von der üblichen Quelle (Bibel), wären wir über jede Quelle hier begeistert - vor allem da wir noch nie eine von dir zu Gesicht bekommen haben...

Zitat
Ich bin einer der wenigen Menschen die sich nicht zu gut für euch sind.



Klar doch...Deswegen marschiert ihr auch wie die Pinguine von Tür zu Tür und wollt mit Leuten über Gott reden...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 14:08
#355 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Um alle "bösen" Menschen zu vernichten. Um nach der Flut zu erkennen, das Menschen per se böse sind (halte ich persönlich nicht unbedingt für eine lehrreiche Geschichte)...



Der Zweck war ein Neuanfang.
Die Sinnflut hat die Erde getauft. Und weil es keine 2. Taufe geben soll, hat er auch gesagt das so etwas nicht wieder vorkommen wird. Und weil der Zweck ein Neuanfang war, ist es auch belanglos welche Arten er erhalten hat und welche nicht. Das geht am Sinn vorbei.
Im Übrigen steht in meiner Übersetzung nichts davon das Gott gesagt hätte, Noah solle von allen Tieren auf der ganzen Erde welche mitnehmen.

Zitat
Anhand von was, kann man begründen, man müsse die Wörtliche Interpretation bevorzugen



Inhaltliche Notwendigkeiten um die Lehrbotschaften bzw. den roten Faden der sich von Mose bis Johannes zieht nicht zu kappen.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 14:09
#356 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Relix wenn dich mal Missionare anbetteln rein zu dürfen, dann sag mir Bescheid. Vorher gilt das was ich gesagt habe.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 14:14
#357 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Relix wenn dich mal Missionare anbetteln rein zu dürfen, dann sag mir Bescheid. Vorher gilt das was ich gesagt habe.



Natürlich betteln die nicht, bei mir reinzufürden - wenn die merken, dass sie einen rationalen, denkenden Menschen vor sich haben, ziehen die sofort den Schwanz ein. Wäre auch zuviel von euch verlangt, dass ihr nicht immer den Weg des geringsten Widerstands gehen würdet.

Zitat
Im Übrigen steht in meiner Übersetzung nichts davon das Gott gesagt hätte, Noah solle von allen Tieren auf der ganzen Erde welche mitnehmen.



Und woher kommen dann all die Millionen Tierarten (es sind Millionen.)? Hat die Gott vom Himmel geworfen - oder hat nach der Sinnflut eine Art magische "Hyper-Evolution" stattgefunden?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 14:16
#358 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Soviele Tierarten sind derzeit weltweit bekannt: 4.630 Säugetiere, 4.950 Amphibien, 7.400 Reptilien, 9.950 Vögel, 25.000 Fische, 40.000 Krebstiere, 70.000 Weichtiere, 75.000 Spinnentiere, 290.000 sonstige niedere Tiere und über 950.000 Insekten-Arten!

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

25.01.2010 14:25
#359 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Die Sinnflut hat die Erde getauft.

Und warum ist es notwendig, die Erde dafür komplett unter Wasser zu setzen? Ich mein, normal sind es schon 70%. Wozu das ganze Wasser?

Zitat von Maik
Und weil der Zweck ein Neuanfang war, ist es auch belanglos welche Arten er erhalten hat und welche nicht. Das geht am Sinn vorbei.

Wenn ein allmächtiger Gott neu anfangen will, kann er sich das Retten von seinen Kreaturen sparen und gleich zum Neuanfang übergehen.

Zitat von Maik
Im Übrigen steht in meiner Übersetzung nichts davon das Gott gesagt hätte, Noah solle von allen Tieren auf der ganzen Erde welche mitnehmen.

Oh Gut - jetzt braucht man auch noch den richtigen Text, in der richtigen Sprache. Wie soll man unter solchen Bedingungen überhaupt einen Text wörtlich nehmen können oder zu dem Ergebnis kommen, das in Gottes Absicht lag?
Müsste man sich da nicht an die älteste bekannte Schrift & Sprache halten?

Zitat von Maik
Inhaltliche Notwendigkeiten um die Lehrbotschaften bzw. den roten Faden der sich von Mose bis Johannes zieht nicht zu kappen.

Lehrbotschaften kann man durch Allegorien auch wunderbar rüber bringen. Dazu muss man nicht die Erde tatsächlich überfluten. Die Geschichte reicht da völlig - und es ist wesentlich glaubwürdiger als das ganze mit "Tatsachenbericht" zu etikettieren.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 14:30
#360 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Soviele Tierarten sind derzeit weltweit bekannt: 4.630 Säugetiere, 4.950 Amphibien, 7.400 Reptilien, 9.950 Vögel, 25.000 Fische, 40.000 Krebstiere, 70.000 Weichtiere, 75.000 Spinnentiere, 290.000 sonstige niedere Tiere und über 950.000 Insekten-Arten!



Und? Was willst du uns damit sagen? Dass es dir Spaß macht, dich selbst zu widerlegen?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 14:37
#361 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Und warum ist es notwendig, die Erde dafür komplett unter Wasser zu setzen? Ich mein, normal sind es schon 70%. Wozu das ganze Wasser?




Auch für den Menschen ist die einzig richtige Taufe die durch Untertauchen, also komplett.
Die Symbolik ist offensichtlich: Das Alte geht hinab und das Neue steigt auf.


Zitat
Wenn ein allmächtiger Gott neu anfangen will, kann er sich das Retten von seinen Kreaturen sparen und gleich zum Neuanfang übergehen.




Wenn ein allmächtiger Gott neu anfangen will, kann er das machen wie er es für richtig hält.


Zitat
Lehrbotschaften kann man durch Allegorien auch wunderbar rüber bringen.



Das mag hier und da ja stimmen. Schliesslich ist die Bibel voll davon.
Aber die Bibel zum Fabelbuch degradieren geht schief. Dann fehlt die Beziehung zu Gott.
Oder atheistengerecht formuliert: Wenn man nicht an das Zentrale in der Suggestion glaubt, funktioniert die Suggestion nicht.


Zitat
Oh Gut - jetzt braucht man auch noch den richtigen Text, in der richtigen Sprache. Wie soll man unter solchen Bedingungen überhaupt einen Text wörtlich nehmen können oder zu dem Ergebnis kommen, das in Gottes Absicht lag?
Müsste man sich da nicht an die älteste bekannte Schrift & Sprache halten?




Ich kann weder griechisch noch hebräisch noch altaramäisch noch syrisch noch ägyptisch noch chaldäisch.
Aber ich weiss über das Wesen Gottes. Es hilft sich Gedanken zu machen.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 14:39
#362 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Relix wenn du nicht rechnen kannst, dann tuts mir leid.
Weder die Tierarten sind mehrere Millionen, noch die einzelnen Tiere sind mehrere Millionen.
Letztere sind wenn schon Trillionen.Aber die waren auch nie Gegenstand der Diskussion.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 14:44
#363 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Weder die Tierarten sind mehrere Millionen, noch die einzelnen Tiere sind mehrere Millionen.



Du meintest zuvor, es gebe 20.000 Arten, was wirklich lachhaft war. Weiters wirst du keinen Biologen finden, der nicht davon ausgeht, dass es mindestens mehrere Millionen Tierarten gibt - schon über eine Million sind bekannt, aber unter Garantie sind mindestens ebenso viele noch unbekannt. (vermutlich sind es weit, weit mehr...)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 14:47
#364 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Ich empfehl dir mal einen Museumsbesuch Relix.
Und wenn du da warst, dann bitte noch einen Deutschkurs.
Ich hab nie gesagt es gebe nur 20.000 oder es hätte nur 20.000 gegeben.
Sondern das höchstens soviele auf der Arche waren.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 14:49
#365 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Sondern das höchstens soviele auf der Arche waren.



Du hast aber auch nicht gesagt, woher denn bitte all die anderen Arten plötzlich gekommen sind

Na los, wir warten!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

25.01.2010 14:50
#366 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Ich habe mir die "Mühe" gemacht, die Tiere aus deinem Beitrag zu addieren: 1476930

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

25.01.2010 14:51
#367 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Aber die Bibel zum Fabelbuch degradieren geht schief. Dann fehlt die Beziehung zu Gott.

Entweder man hat eine Beziehung zu Gott, oder man hat eine Beziehung zu seiner Welt um sich herum.

Zitat von Maik
Aber ich weiss über das Wesen Gottes. Es hilft sich Gedanken zu machen.

Woher weißt du über das Wesen Gottes? Aus der Bibel? Jenes Buch, von dem du nicht weißt, ob es richtig Übersetzt wurde? Bei jeder Übersetzung gehen unweigerlich Informationen verloren.

Zitat von Maik
Weder die Tierarten sind mehrere Millionen

Selbst mit deinen Zahlen kommt man auf über 1 Million. Viele davon fressen die anderen. Entweder die Süß- oder die Salzwasserlebewesen muss Noa auch versorgt haben - die wären nämlich als erste drauf gegangen... das passt hinten und vorne nicht.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 14:54
#368 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Und was ist eigentlich mit all den Pflanzenarten? Da gibt's so einige, die stehen auch nicht drauf, unter unzähligen Tonnen Wasser begraben zu werden...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 15:04
#369 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Du hast aber auch nicht gesagt, woher denn bitte all die anderen Arten plötzlich gekommen sind



Wieso denn plötzlich?
Ist nicht genug Zeit vergangen zur Züchtung, Kreuzung, Vermischung.... ?


Zitat
Und was ist eigentlich mit all den Pflanzenarten?



Davon steht nichts in der Bibel soviel ich weiss.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 15:06
#370 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Entweder man hat eine Beziehung zu Gott, oder man hat eine Beziehung zu seiner Welt um sich herum.



Hm.
Und?


Zitat
Entweder die Süß- oder die Salzwasserlebewesen muss Noa auch versorgt haben - die wären nämlich als erste drauf gegangen...




Wieso muss man denn bitte Wasserlebewesen vor Wasser retten?

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 15:06
#371 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Wo kommen dann die vielen Arten her, die es jetzt gibt? Hat Gott alle nachgebastelt?
Oder gibts etwa doch die böse Evolution?

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

25.01.2010 15:06
#372 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Maik, merkst du das jetzt erst mit dem Fabelbuch? Das habe ich schon etliche Beiträge vorher auch gesagt :).

Zitat
Was habe ich mit der Bibel zu tun? Mit der beschäftige ich mich ausschließlich theoretisch und zu meinem Amusement, ohne auch nur einen Satz zu glauben. Weshalb ich versuche, in dem Märchen ein Körnchen Wahrheit zu finden oder eine Moral von der Geschicht'. Märchen sind nämlich auch sehr brutal, ermöglichen Kindern jedoch, erstmal oberflächlich zu begreifen, was Moral ist. Es ist gut, die Prinzessin zu retten. Es ist böse, das Kind fressen zu wollen. Die Guten werden belohnt - die Kinder wollen auch belohnt werden und versuchen, Gutes zu tun. Die Bösen werden so brutal und abartig wie möglich bestraft - damit die Kinder beim Gedanken an eine "böse" Tat schon Bammel kriegen und die Tat lassen. Erst später kann man dem Menschen differenziertere Moral zumuten :).
Insofern sind Christen wirklich wie die Kinder... sie brauchen kindliche Märchen, um Moral zu erfassen. Doch da sie erwachsen sind, kommt dabei oftmals nicht das raus, das gewollt war.



Und jetzt mal Klartext:
Nimmst du die Sintflut deutlich oder als Symbolgeschichte über die Taufe der Welt? (Was auch immer so eine Geschichte im Judentum und Islam verloren hätte, von den Mayas usw. mal abgesehen *G*), denn du kannst nicht sagen, du würdest Beides richtig finden! Das geht nicht.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

25.01.2010 15:08
#373 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Nimmst du die Sintflut deutlich oder als Symbolgeschichte über die Taufe der Welt?




Wenn du weisst wie eine Taufe vor sich geht, dann stellt sich diese Frage gar nicht.
Denn dafür wird tatsächlich echtes Wasser verwendet.
Also beides.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 15:10
#374 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Ist nicht genug Zeit vergangen zur Züchtung, Kreuzung, Vermischung.... ?



Wenn die globale Flut nicht vor hundert Millionen Jahren stattgefunden hat, dann aller wisssenschaftlicher Erkenntnis nach, NEIN, UNMÖGLICH. Evolution läuft nichtmal annähernd so schnell.

Zitat
Davon steht nichts in der Bibel soviel ich weiss.



Also wieder: Hokus Pokus. Da fragt man sich: Warum hatt Gott überhaupt dem armen Moses die ganze Arbeit aufgeladen? Hätte sich doch das Bauen der Arche und Aufsammeln der Tiere sparen können, wenn Gott nachher sowieso alles mögliche mit Zauberei gerade biegen muss.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

25.01.2010 15:11
#375 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Wieso muss man denn bitte Wasserlebewesen vor Wasser retten?



Wer sollte hier mal in ein Museum gehen? Oder mal einen Grundkurs Biologie besuchen...

Salzwasserlebewesen krepieren in Süßwasser - und vize versa. Eine globale Flut kann aber nur entweder aus Salz- oder aus Süwasser bestehen.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 24
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz