Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 588 Antworten
und wurde 16.211 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24
Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 20:43
#476 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Und wer hat sich damals gezeigt,hmmm?

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

27.01.2010 20:46
#477 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Und wer hat sich damals gezeigt,hmmm?


Weiß ich nicht? Warst du damals schon am Leben?

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 20:49
#478 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Musst du jede Erfahrung erst mal selbst machen?
Dann warst du wohl ziemlich schlecht im Geschichtsunterricht oder?
Schliesslich handelt der von toten Leuten.
Nein ich war damals noch nicht am Leben, aber du vertraust auch auf Sachen die du nicht persönlich erlebt hast.
Also kann ich das auch.
Und selbst wenn dieser Wundertäter (Tote aufwecken ect.) heute auftauchen würde, gebe es keinen Anlass zu glauben das man ihm freundlicher begegnet als in einer Zeit wo es noch keine Technologie und Pharmaindustrie gab.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

27.01.2010 20:56
#479 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Warum stellst du immer nur Fragen die irgendwas suggerieren? Ich lese von dir NIE Argumente nur Fragen die irgendwas suggerieren? Wieder eine Parallele zu Zeugen Jehovas!

Geschichte war eines meiner Lieblingsfächer! Und selbst in der Geschichte wurde manipuliert und gelogen, bis es irgendwann rauskam. Bei der Bibel ist das ähnlich.

Die Bibel ist auch kein belegtes Geschichtsbuch, denn sie zitiert sich selbst als Quelle!

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 21:00
#480 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Klamotto, vielleicht möchte ich ja das mein Gegenüber mitdenkt?
Du hast vielleicht schon gemerkt das ich hier arg bedrängt werde von Menschen die lieber sticheln statt zu denken.
Die Ereignisse der Bibel sind , bis auf alles Übernatürliche, bewiesen.
Aber das tut nichts zur Sache. Der Punkt ist: Du kannst nicht alles selbst erleben.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.01.2010 21:07
#481 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Die Ereignisse der Bibel sind , bis auf alles Übernatürliche, bewiesen.



Du lügst schon wieder wie gedruckt! Etliches, auch Nicht-wundersames, wurde inzwischen schon widerlegt.

BEWIESEN IST ALLERDINGS PRAKTISCH NICHTS AUS DER BIBEL. Frag' mal irgendeinen Historiker oder Archäologen, wenn du es schon wagst, vom Geschichteunterricht zu sprechen.

Alternativ kannst du natürlich Belege für deine plumpen Postulate bringen - aber bis du das getan hast, bleibt jede deiner Aussagen eine Lüge.

Zitat

Dann warst du wohl ziemlich schlecht im Geschichtsunterricht oder?
Schliesslich handelt der von toten Leuten.



Die einzige Quelle der Bibel ist sie selbst. Außenstehende, neutrale Historiker aus der Zeit, die irgendwas aus der Bibel, von Moses bis Jesus, belegen, existieren nicht.
Und die Evangelien...die frühesten wurden 70 Jahre nach Jesus' Tod geschrieben...und das von religiösen Jüngern.

Zitat
Aber das tut nichts zur Sache. Der Punkt ist: Du kannst nicht alles selbst erleben.



Deswegen gibt es Historisch-kritische Forschung und Archäologie. Und die sind alle nicht nett zu deinem geliebten Märchenbuch, oh nein!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 21:10
#482 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Du lügst schon wieder wie gedruckt! Etliches, auch Nicht-wundersames, wurde inzwischen schon widerlegt.

BEWIESEN IST ALLERDINGS PRAKTISCH NICHTS AUS DER BIBEL. Frag' mal irgendeinen Historiker oder Archäologen, wenn du es schon wagst, vom Geschichteunterricht zu sprechen.

Alternativ kannst du natürlich Belege für deine plumpen Postulate bringen - aber bis du das getan hast, bleibt jede deiner Aussagen eine Lüge.



Falsch!
Bis dahin bleibt jede meiner Aussagen für dich unglaubwürdig.
Aber du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr mir das egal ist!
Ich kenne mich damit besser aus.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.01.2010 21:14
#483 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Ich kenne mich damit besser aus.



Wieso? Weil du es sagst? Du weißt ja nichtmal, auf welchem Planeten du überhaupt lebst.
Bis du Belege bringst, bist du ein Nichts - und Niemand wird dir je glauben - denn behaupten, das kann wirklich jeder.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

27.01.2010 21:15
#484 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Ohne Visionen kein Fortschritt.

Okay, aber Gott ist doch keine Vision für dich, sondern Tatsache. Wie viel Sinn macht die Bibel, wenn es keinen Gott gibt?

Zitat von Maik
Das kommt wohl darauf an was man unter Realität versteht.

Realität ist alles das, man Objektiv messen und Verstehen kann.

Zitat von Maik
Die Realität sollte keinesfalls ausscheiden und das kann auch nicht das Problem sein in unserer Unterhaltung.

Wenn du meinst, aus 20000 Arten (zu je 2 Exemplaren) könnten wir innerhalb kurzer Zeit Millionen Arten erhalten, ignorierst du die Realität vollständig. Das kannst du nicht auf natürlichem Wege erklären.

Zitat von Maik
Das verstehe ich nicht.

Hätte die Sintflut Geschichte genau so statt gefunden, würde unsere Welt nicht so aussehen wie sie es tut.
Wenn die Sintflut so stattgefunden hat und unsere Welt sieht trotzdem so aus - dann muss Gott ein Wunder nach dem anderen gewirkt haben. Wasser aus dem Nichts und nach der Flut wieder ins Nichts zurück, Tiere zusammengetrommelt und wieder auf der ganzen Erde verteilt und die Geschwindigkeit der Evolution eine Zeit lang hochgedreht usw. usf.
Entweder das, oder die Sintflut ist nicht Buchstäblich so passiert.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 21:20
#485 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Ich kenne mich damit besser aus.



Blablabla. Du hast bisher nicht ein wirkliches Argument gebracht...keinen Beweis erbracht.....ja du bist nichtmal in der Lage oder Willens irgendwelche Quellen für deine abstrusen Aussagen anzugeben.


Wen willst du eigentlich überzeugen...und womit??
Welche Absicht verfolgst du,den ganzen Tag dieses Forum vollzutexten?

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 21:22
#486 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Okay, aber Gott ist doch keine Vision für dich, sondern Tatsache. Wie viel Sinn macht die Bibel, wenn es keinen Gott gibt?




Laut Paulus macht der Glaube keinen Sinn, wenn es keine Auferstehung gibt.
Allerdings war Paulus ein Märtyrer der das Diesseits schon zu Lebzeiten abgeschlossen hatte.
Der normale Gläubige ist nicht so und will bereits hier Frieden haben.
Und laut Johannesevangelium gibt Jesus diesen Frieden seinen Anhängern.
Und laut Lukas9:50 kann man auch die dazu zählen, die zwar nicht an seine Göttlichkeit glauben, aber ihn auch nicht hassen! Die Bibel kann also auch den Menschen etwas bringen die zwar noch keinen Glauben haben, aber aufgeschlossen sind. Natürlich bringt das letztlich keine Erettung, aber das war ja nicht deine Frage.


Zitat
Realität ist alles das, man Objektiv messen und Verstehen kann.




Und was ist objektiv?

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 21:23
#487 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
ja du bist nichtmal in der Lage oder Willens irgendwelche Quellen für deine abstrusen Aussagen anzugeben.



Ja das ist korrekt stan.
Für eine gepflegte Unterhaltung braucht es gegenseitiges Vertrauen.
Ihr habt diesbezüglich für verbrannte Erde gesorgt. Jetzt leb damit.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

27.01.2010 21:30
#488 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Objektiv ist alles das, was man unabhängig vom Beobachter feststellen kann. Das Gegenstände nach unten fallen kann jeder erfahren. Jeder kann prinzipiell die gleiche Messung machen, und jeder wird zu dem Ergebnis kommen, das Gegenstände von Unterschiedlicher Masse gleich schnell fallen.
Gotteserfahrungen sind Subjektiv. Die kann man mit Niemandem teilen.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 21:32
#489 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Objektiv ist alles das, was man unabhängig vom Beobachter feststellen kann.
Gotteserfahrungen sind Subjektiv. Die kann man mit Niemandem teilen.



Aber jeder kann sie selber haben. Und damit sind sie objektiv nach deiner Definition.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.01.2010 21:34
#490 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Für eine gepflegte Unterhaltung braucht es gegenseitiges Vertrauen.
Ihr habt diesbezüglich für verbrannte Erde gesorgt. Jetzt leb damit.



Wir haben keine Probleme damit, Belege für unsere Aussagen zu bringen. Und Vertrauen ist für eine gepflegte Unterhaltung überhaupt nicht vonnöten - höchstens für eine freundschaftliche - oder dumme.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

27.01.2010 21:43
#491 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
damit sind sie objektiv nach deiner Definition.

Nein. Jeder kann Gott für sich erfahren, aber du kannst niemals die selbe Erfahrung machen. Du kannst auch mit jemandem zusammen essen, aber du kannst dir nicht sicher sein, dass dein Gegenüber das gleiche Geschmacksempfinden hat wie du.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 21:46
#492 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Xeres, jeder kann Gott erfahren.
Jeder kann auch in die Schule gehen, sogar nach Ende der Volljährigkeit.
Aber das bedeutet noch lange nicht das jeder den Stoff begreift.
Das liegt aber am Schüler und nicht am Stoff.
Ich muss nicht sicher sein das mein Gegenüber Gott genauso versteht wie ich nur um sicher sein zu können das Gotteserfahrungen objektiv sind. Das widerspricht sich.
Gott kann jeder erfahren und das kann jeder für sich selbst feststellen und er muss nicht auf Andere vertrauen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.01.2010 21:50
#493 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Ich muss nicht sicher sein das mein Gegenüber Gott genauso versteht wie ich nur um sicher sein zu können das Gotteserfahrungen objektiv sind. Das widerspricht sich.



Bist du wirklich so ...., oder tust du nur so? Begreifst du wirklich den Unterschied zwischen subjektiv und objektiv nicht? Begreifst du wirklich nicht, was diese Worte überhaupt bedeuten???

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 21:54
#494 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik

Zitat
ja du bist nichtmal in der Lage oder Willens irgendwelche Quellen für deine abstrusen Aussagen anzugeben.


Ja das ist korrekt stan.
Für eine gepflegte Unterhaltung braucht es gegenseitiges Vertrauen.
Ihr habt diesbezüglich für verbrannte Erde gesorgt. Jetzt leb damit.



Ich lebe ganz wunderbar damit...aber was machste dann noch hier.

Was ist deine Motivation dich hier auf verbrannter Erde mit einem Haufen nihilistischer Atheisten denen du nicht vertraust abzugeben??

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 21:55
#495 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Wieso gehst du davon aus das ich mich mit dir abgeben willst nur weil du dich mit mir abgibst?

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

27.01.2010 21:59
#496 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Xeres, jeder kann Gott erfahren.

Noch besser: Jeder kann jeden Gott erfahren. Das macht Gott nicht realer.

Zitat von Maik
Ich muss nicht sicher sein das mein Gegenüber Gott genauso versteht wie ich nur um sicher sein zu können das Gotteserfahrungen objektiv sind. Das widerspricht sich.

Gotteserfahrungen sind nicht Objektiv - können nicht objektiv sein.
Über Geschmack lässt sich streiten. Wenn dir etwas gefällt, heißt das nicht, dass das für alle anderen gilt. Es hat nicht die Qualität "Wahr" oder "Falsch".
Anders herum kann man Rückschließen, ob man sich irrt oder nicht. Du kannst dir noch so sicher sein, ein Einhorn gesehen zu haben - du kannst dir sogar sicher sein es gestreichelt oder geritten zu haben. Wenn aber Niemand sonst jemals ein Einhorn gesehen hat, dann war das - egal wie sicher du dir persönlich bist - nicht die Realität!

Zitat von Maik
Gott kann jeder erfahren und das kann jeder für sich selbst feststellen und er muss nicht auf Andere vertrauen.

...wenn du nicht darauf bestehst recht zu haben ist das in Ordnung. Wenn du meinst, die Sintflut hätte Biblisch statt gefunden hast du unrecht. Objektiv ist das nämlich nicht haltbar.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 22:05
#497 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Noch besser: Jeder kann jeden Gott erfahren. Das macht Gott nicht realer.




Gemeinsamkeiten der Religionen sind ganz im Gegenteil ein prima Indiz für die Existenz Gottes.
Was meinst du warum ich nie etwas gegen Glaubensfreiheit sage?



Zitat
Gotteserfahrungen sind nicht Objektiv - können nicht objektiv sein.



Wenn du als Merkmal für Objektivität nimmst das sie für alle anderen gelten müssten, dann nicht.
Aber das tust du ja nicht.


Zitat
Anders herum kann man Rückschließen, ob man sich irrt oder nicht. Du kannst dir noch so sicher sein, ein Einhorn gesehen zu haben - du kannst dir sogar sicher sein es gestreichelt oder geritten zu haben. Wenn aber Niemand sonst jemals ein Einhorn gesehen hat, dann war das - egal wie sicher du dir persönlich bist - nicht die Realität!




Die alte Frage mit dem Baum im Wald.
Und ja selbstverständlich macht er auch dann ein Geräusch wenn es niemand gehört hat.
Eine Tatsache muss nicht bestätigt werden damit sie objektiv wird.
Wenn es so wäre dann würden Ignoranten Wahrheit bestimmen.
Wenn ich mir sicher bin ein Einhorn gestreichelt zu haben, dann braucht es nicht nur triftige Gründe die dagegen sprechen, es braucht sogar Gründe das überhaupt widerlegen zu wollen.
Denn wem tut das weh?

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

27.01.2010 22:12
#498 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Bei der Gelegenheit habe ich zwei herrliche Zitate über Gott für Maik:

Zitat
"Gott will uns prüfen." - "Wenn er das will, könnte man die Prüfung nicht schriftlich machen?"

(Woody Allen)

Aber noch besser finde ich das hier:

Zitat
"Moral ist subjektiv." - "Subjektivität ist Objektiv!"

(selbiger)

Ich habe das Zitat irgendwo noch länger, ich finde es nur nicht :(. Jedenfalls... wenn Moral subjektiv, Subjektivität jedoch objektiv ist - wer hat dann eigentlich Recht in dieser Debatte um Gott? :)

(Ich gebe zu, mich gerade selbst verwirrt zu haben)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

27.01.2010 22:13
#499 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Gemeinsamkeiten der Religionen sind ganz im Gegenteil ein prima Indiz für die Existenz Gottes.



Deines Gottes? Wohl kaum. Der scheint nämlich absolut nicht identisch mit z.B. Odin oder Vischnu, weder in Zielen, Vorstellungen, noch äußerer Erscheinung...

Zitat
Was meinst du warum ich nie etwas gegen Glaubensfreiheit sage?



Weil das erst Punkt zwei auf dem Plan zur Etablierungen einer mormonischen, theokratischen, faschistischen Weltregierung ist?

Zitat
Denn wem tut das weh?



Jedem Menschen mit Verstand, Maik, jedem Menschen mit Verstand, und zwar ordentlich.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2010 22:17
#500 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Queen, die Prüfung wird auch schriftlich durchgeführt.


Zitat
:(. Jedenfalls... wenn Moral subjektiv, Subjektivität jedoch objektiv ist - wer hat dann eigentlich Recht in dieser Debatte um Gott? :)



Derjenige dem es noch nicht völlig egal ist was Arschlöcher für Schaden anrichten, bzw. der der erkennt das Moral nicht subjektiv sein kann. Wenn es egal wäre wie man sich verhält, dann gebe es auch keine Theodizeefrage.

Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz