Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 588 Antworten
und wurde 16.215 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 24
Xeres Offline




Beiträge: 2.587

19.01.2010 14:38
#51 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Die Überzeugung durch die Welt tragen zu müssen es gebe keinen Gott, vertreten nur Leute die mit sich selber nicht klar kommen und sich in unangenehmer Weise hervortun wollen um nicht an ihren eigenen Komplexen und ihrer eigenen Wut kaputt zu gehen.

In unangenehmer Weise tun sie sich hier hervor, weil sie einfach nicht deiner Meinung sein wollen...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 14:41
#52 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
In unangenehmer Weise tun sie sich hier hervor, weil sie einfach nicht deiner Meinung sein wollen...



Ich hab damit kein Problem das du nicht meiner Meinung bist. Und umgedreht?

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

19.01.2010 14:42
#53 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Ok nochmal:



Relix: Den modernen Humanisten haben wir nahezu alle wissenschaftlichen und humanitären Errungenschaften zu verdanken!

Maik: Ich ignoriere mal schlicht, dass das kurzfristige Wohlbefinden der Religiösen auf Kosten der Andersreligiösen geht (und aufs langfristige der Religiösen selber) und behaupte mal schlicht, das sei nachgewiesen, ohne es irgendwie zu belegen. Weiters verstehe ich nicht, was das Wort Humanismus überhaupt bedeutet, deswegen verwende ich es, wie es mir passt - was ich zwar nicht mit irgendwelchen Fakten untermauere, sondern mit dem schlichtem Vorbringen von Authoritätsargumenten, bei denen ich mir noch nichtmal die Mühe mache, sie irgendwie zu belegen - möchte ja nicht das Risiko eingehen, die falschen Zitate zu erwischen und einen Haufen Pantheisten und Atheisten als solche bloßzustellen (Gott, wäre das peinlich!) - aber das spielt ja keine Rolle... Ja, und zum Abschluss behaupte ich noch mal schnell was intolerant-beleidigendes, weil das ja immer sooo gut kommt.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 14:44
#54 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Plumpe Polemik

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

19.01.2010 14:46
#55 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Plumpe Polemik



Geniale Argumentation.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 14:49
#56 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Komm du erstmal mit welchen, ok?

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 14:53
#57 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Also die zahl 6 steht für den Menschen
dann heißt 666 Humansismus?

Der Mensch der sich zu Gott macht und ihn nicht mehr braucht?

Und Satan viel wie ein Blitz vom Himmel.

Kann in 1 Min. gehen durch Erdbeben
oder Himmelkörper.

Dann ist der Mensch nur noch ein Würmchen?

Dann schämt ers sich
denn aus dem Hebräischen heißt verwerfen
in die Ecke stellen
und schämen wie in der Schule früher

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

19.01.2010 14:58
#58 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Ich hab damit kein Problem das du nicht meiner Meinung bist. Und umgedreht?

Ich hab kein Problem damit, das wir unterschiedliche Meinungen haben - aber wenn du Grundsätzlich annimmst, man wolle dich gar nicht verstehen und selber völlig unzugänglich für logische Gedankengänge bist, sehe ich keinen Grund, noch irgendwas mit dir zu diskutieren. Weder lerne ich was dabei, noch du. Ich bin nicht hier um meine Vorurteile gegen diverse Gläubige immer wieder zu bestätigen, dass schaffen sie auch ohne mich.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

19.01.2010 15:00
#59 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Komm du erstmal mit welchen, ok?



Wenn du sie nicht schlicht und einfach ignorieren würdest, wäre das einfacher.

Aber bitteschön, weiter...:

Lies!

[url]http://de.wikipedia.org/wiki/Humanismus[url]

http://de.wikipedia.org/wiki/Zeitalter_der_Aufkl%C3%A4rung

http://de.wikipedia.org/wiki/Naturwissenschaft

http://de.wikipedia.org/wiki/Stephen_Hawking

http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Nietzsche

So...sollte für den Anfang reichen.

Deine falsche Darstellung Einsteins habe ich ja schon widerlegt - und du es schlicht ignoriert...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

19.01.2010 15:00
#60 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Also die zahl 6 steht für den Menschen
dann heißt 666 Humansismus?

Der Mensch der sich zu Gott macht und ihn nicht mehr braucht?

Und Satan viel wie ein Blitz vom Himmel.

Kann in 1 Min. gehen durch Erdbeben
oder Himmelkörper.

Dann ist der Mensch nur noch ein Würmchen?

Dann schämt ers sich
denn aus dem Hebräischen heißt verwerfen
in die Ecke stellen
und schämen wie in der Schule früher



Hä? Sag mal, hörst du dich manchmal eigentlich gerne selbst reden?

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 15:02
#61 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Diese Zahl sei die Zahl eines Menschen heisst es. Das hat viele dazu gebracht rumzurechnen wer es denn nun sein könnte der damit gemeint ist.Bei solchen Rechnereien werden ja den Zahlen irgendwelche Buchstaben als Bedeutung zugeschrieben. Wie das genau funktionieren soll erschliesst sich mir allerdings nicht.
Denn wenn 88 HH sein soll, dann müsste 666 FFF sein. Trotzdem wollen einige in dieser Zahl Nero gesehen haben, andere Hitler, andere den Papst. Sehr nebulös.

Zitat
Also die zahl 6 steht für den Menschen
dann heißt 666 Humansismus?




Auf jeden Fall folgen solche Menschen ihrem eigenen Gott und wenn es nur das Ego ist.
Deshalb reagieren sie meistens auch so giftig auf Vergleiche wie Mensch-Wurm.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 15:03
#62 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Deine falsche Darstellung Einsteins habe ich ja schon widerlegt - und du es schlicht ignoriert...



Nein hast du nicht relix.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 15:04
#63 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Menno du bist immer nur am meckern, schrecklich ,ne war nur mal etwas Phantasie,mal etwas Humor kennst du wohl nicht oder,
Lachen ist gesund

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

19.01.2010 15:06
#64 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Auf jeden Fall folgen solche Menschen ihrem eigenen Gott und wenn es nur das Ego ist.
Deshalb reagieren sie meistens auch so giftig auf Vergleiche wie Mensch-Wurm.



Wer sträubt sich denn hier so dagegen, zu akzeptieren, dass der Mensch ein Tier ist?

Zitat
Nein hast du nicht relix.



Ja, und weiter, verdammt??? Das ist kein Argument, sondern ein Postulat! Da fehlt was! Nein, hast du nicht, WEIL...
So geht das!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 15:07
#65 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Ich habe niemals die Existenz Gottes verneint. Ich glaube, dass die Entwicklungstheorie absolut versöhnlich ist mit dem Glauben an Gott. Die Unmöglichkeit des Beweisens und Begreifens, dass das großartige über alle Maßen herrliche Weltall ebenso wie der Mensch zufällig geworden ist, scheint mir das Hauptargument für die Existenz Gottes.
Charles Darwin (1809-1882), englischer Naturforscher, Begründer der Evolutionstheorie

Ich erkläre mit Stolz, dass ich gläubig bin. Ich glaube an die Macht des Gebetes. Ich glaube nicht nur als gläubiger Katholik, sondern auch als Wissenschaftler.
Guglielmo Marchese Marconi (1874-1937), italienischer Ingenieur und Physiker

Die Naturwissenschaften braucht der Mensch zum Erkennen, den Glauben zum Handeln. Religion und Naturwissenschaft schließen sich nicht aus, wie heutzutage manche glauben und fürchten, sondern sie ergänzen und bedingen einander. Für den gläubigen Menschen steht Gott am Anfang, für den Wissenschaftler am Ende aller Überlegungen.
Max Planck (1858-1947), deutscher Physiker, Begründer der Quantentheorie1

Die moderne Physik führt uns notwendig zu Gott hin, nicht von ihm fort. - Keiner der Erfinder des Atheismus war Naturwissenschaftler. Alle waren sie sehr mittelmäßige Philosophen.
Sir Arthur Stanley Eddington (1882-1946), englischer Astronom und Physiker

Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.
Werner Heisenberg (1901-1976), deutscher Physiker

Ohne allen Zweifel konnte diese Welt, so wie wir sie erfahren, mit all ihrer Vielfalt an Formen und Bewegungen, nur und aus nichts anderem entstehen als aus dem absoluten und freien Willen Gottes, der über alles herrscht und regiert.
Sir Isaac Newton (1643-1727), englischer Physiker, Mathematiker und Astronom
(Quelle: Philosophiae Naturalis Principia Mathematica, 1713)

Gott und die Gemeinschaft mit ihm dürfen wir nicht suchen über den Sternen, sondern im Menschen selbst, in dem Herzen, im Innern d. h. im Geiste. Der Christ hat Gott in sich selbst und sucht ihn sonst nirgends.
Johann Gottlob Leidenfrost (1715-1794), Mediziner, Theologe, noch heute bekannt durch das nach ihm benannte "L.sche Phänomen" (tanzender Wassertropfen auf glühender Herdplatte)
(Quelle: http://www.leidenfrost-ahnen.de/)

Die Religion formt das soziale Leben, gliedert die Zeiten, bestimmt oder rechtfertigt die Moral, interpretiert die Ängste, gestaltet die Freuden, tröstet die Hilflosen, deutet die Welt.
Carl Friedrich von Weizsäcker (1912-2007), deutscher Physiker und Philosoph
(zitiert in: Peter Gerdsen: Die Gefährdung des Christentums durch einen umgedeuteten Toleranzbegriff )

Das strahlende Bild des Nazareners hat einen überwältigenden Eindruck auf mich gemacht. Es gibt nur eine Stelle in der Welt, wo wir kein Dunkel sehen. Das ist die Person Jesu Christi. In ihm hat sich Gott am deutlichsten vor uns hingestellt. Einstein (Zitiert in Konstanzer Kalender, 9. März 2004)

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 15:07
#66 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Diese Zahl sei die Zahl eines Menschen heisst es. Das hat viele dazu gebracht rumzurechnen wer es denn nun sein könnte der damit gemeint ist.Bei solchen Rechnereien werden



da braucht man nicht rumdeuten denn jeder Hebräische Buchstabe steht für eine bestimmte Zahl
im Althebräischen ist 6
die Zahl des Menschen

666 aber ist Griechisch

im Hebräische
würde da
WWW
stehen
für 666

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 15:08
#67 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
da braucht man nicht rumdeuten denn jeder Hebräische Buchstabe steht für eine bestimmte Zahl
im Althebräischen ist 6
die Zahl des Menschen

666 aber ist Griechisch

im Hebräische
würde da
WWW
stehen
für 666



Also muss man doch rumdeuten.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

19.01.2010 15:13
#68 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Hatten wir den Scheiss nicht schon? Ich kann auch unzählige, atheistische Zitate von Naturwissenschaftlern herbeizaubern. NUR WAS ZUR HÖLLE BRINGT DAS? WAS SAGT DAS AUS?

Das ist keine Argumentation, auch keine Diskussion, sondern bestenfalls eine eklatant peinliche Predigt!

Eine Predigt, die mir allmählich gehörig am ***** geht! Wenn ich mir wilde Behauptungen, haltlose Unterstellung und ein Sammelsurium an logischen Fehlschlüssen ansehen will, dann kann ich ja gleich ins nächste Weltverschwörungs-forum gehen und mit den Flache-Welt-Spinnern reden! (Vermutlich wären deren Fantastereien zumindest amüsanter!)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 15:14
#69 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

nein nur drei Hebräische Buchstaben schreiben

wir haben nur Buchstaben
es gibt im Hebräischen keine Zahlen

wir sund halt keine Dualisten

hier schreibt man Latein und Zahlen sind Arabisch

bei uns schreibt man henräische Buchstaben
und rechnet mit Hebräische Buchstaben
das ist daselbe

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 15:16
#70 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Hatten wir den Scheiss nicht schon? Ich kann auch unzählige, atheistische Zitate von Naturwissenschaftlern herbeizaubern. NUR WAS ZUR HÖLLE BRINGT DAS? WAS SAGT DAS AUS?




Jetzt hast dus verstanden.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 15:17
#71 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
nein nur drei Hebräische Buchstaben schreiben



Und wieso nicht griechische? Und wenn hebräische, was fängt man dann damit an?

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 15:20
#72 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Ja daselbe wie hier mit Lateinischen Buchstaben
hier nimmt man ja auch keine Chinesischen

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

19.01.2010 15:22
#73 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Jetzt hast dus verstanden.



Dass du ein sadistischer Troll bist?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

19.01.2010 15:47
#74 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Menno du bist immer nur am meckern, schrecklich ,ne war nur mal etwas Phantasie,mal etwas Humor kennst du wohl nicht oder,
Lachen ist gesund


Kein Ding, Aviel. Ich find fast alle deine Beiträge ziemlich unterhaltsam, aber das geht wohl den meisten Usern hier so.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 18.865

19.01.2010 15:57
#75  Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Weder ist die Hölle abgeschafft noch haben wir den modernen Humanisten irgend etwas Gutes zu verdanken.
Sieht man ja an deiner Bibelauslegung.

Na, da kommen wir der Sache ja schon näher.
- Du glaubst also an die Hölle. Und wer gehört da rein? Atheisten. Allen Tunichtguten, die kurz vor dem Abnippeln sich zu Jesus bekennen, wird verziehen. Ist das göttliche Rechtsprechung?
- Den modernen Humanisten hast du immerhin die Demokratie, die Meinungs- und die Religionsfreiheit zu verdanken. Oder wäre dir ein Gottesstaat lieber? Ein christlicher selbstverständlich.
- Meine Bibelauslegung entspringt einem relativ selbständig arbeitenden Denkapparat. Was ist denn falsch an ihr? Oder ist es gar falsch, dass ich mich auf mich verlasse und nicht auf irgendeinen Chef, der sich von Gott berufen erklärt?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 24
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz