Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 588 Antworten
und wurde 16.207 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24
Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

31.01.2010 20:29
#576 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

@FSMQueen of damned
Ich habe in einem Spiegelartikel (irgendwo aufm Klo liegt der *G*) gelesen
das sich das Universum wenn es sich zum Punkt 0 zusammengezogen hat quasi in sich selbst umdreht
und (von uns aus gesehen) ins Negative Expandiert

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

31.01.2010 20:37
#577 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Vanion
@FSMQueen of damned
Ich habe in einem Spiegelartikel (irgendwo aufm Klo liegt der *G*) gelesen
das sich das Universum wenn es sich zum Punkt 0 zusammengezogen hat quasi in sich selbst umdreht
und (von uns aus gesehen) ins Negative Expandiert

Oha!? Wie kann etwas negativ expandieren? Das verstehe ich zwar nicht (noch nicht), aber die Theorie klingt interessant. Also es wird vom Big Crunch ausgegangen (könnte der nicht eigentlich vom Big Freeze hervorgerufen werden? Das Universum kühlt so sehr ab, dass es einschrumpelt und sich wieder in einen Punkt einigelt? Der Haken wäre die Wärme, die dabei entstehen müsste, theoretisch. Hm.), nach dem es von Vorne losgeht, nur eben ins Negative. Richtig verstanden? :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

31.01.2010 20:42
#578 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Also wenn ich den Autor noch in Erinnerung habe hat er quasi das zusammenziehen des Universums
berechnet und als er am "nullpunkt" war hat sich seine Formel umgedreht. Ich stell mir
das so vor wie eine Seifenblase wenn sie auf dem Pusteding ist und sich in eine Richtung ausbeult.
Das kann sie ja auf jede Seite machen.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

31.01.2010 20:44
#579 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von FSMQueen of damned
könnte der nicht eigentlich vom Big Freeze hervorgerufen werden?

Das sind zwei entgegengesetzte Prinzipien. Beim Big Freeze dehnt sich das Universum immer weiter aus, die Materiedichte sinkt immer weiter ab und wenn die letzte Sonne ausgebrannt ist, ist das Universum dunkel und kalt.
Für den Big Crunch müsste sich das Universum wieder zusammenziehen.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

31.01.2010 20:52
#580 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Vanion
Also wenn ich den Autor noch in Erinnerung habe hat er quasi das zusammenziehen des Universums
berechnet und als er am "nullpunkt" war hat sich seine Formel umgedreht. Ich stell mir
das so vor wie eine Seifenblase wenn sie auf dem Pusteding ist und sich in eine Richtung ausbeult.
Das kann sie ja auf jede Seite machen.


Ach so, jetzt habe ich es verstanden. Wobei es in der Mathematik bislang nur positiv/negativ gibt. Theoretisch müsste es aber auch dort unendlich viele Ausrichtungen geben, wie in deiner Seifenblasentheorie. Und auch, weil man durch den Nullpunkt eines Koordinatensystems theoretisch unendlich viele Achsen zeichnen könnte. Oder?

Zitat
Das sind zwei entgegengesetzte Prinzipien. Beim Big Freeze dehnt sich das Universum immer weiter aus, die Materiedichte sinkt immer weiter ab und wenn die letzte Sonne ausgebrannt ist, ist das Universum dunkel und kalt.

Ich weiß - war ja nur ein Gedanke von mir, dass der Big Crunch durch das Big Freeze hervorgerufen werden könnte. Also, sobald die Materialdichte auf null ist, dass das Ding sich zusammendehnt. Wobei der Haken eben wäre, dass dadurch Materialdichte usw. wieder zunehmen und es nicht unbedingt zum Nullpunkt kommen könnte. Okay, ich merke, du hast Recht, das geht wirklich nicht.
Nach dem, was ich geschrieben habe, würde das Universum sich dann wie eine Ziehharmonika verhalten. (Was natürlich auch sein kann, wer weiß)

Zitat
Für den Big Crunch müsste sich das Universum wieder zusammenziehen.

Und das ist der Haken am Big Crunch und der Grund, weshalb ich den für unwahrscheinlich halte: Welche Kräfte und Bedingungen könnten dazu führen, dass sich das Universum auch tatsächlich wieder in einem Punkt zusammenzieht?
(Ach, ich verwirre mich mal wieder selbst)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

31.01.2010 20:55
#581 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

<Ach so, jetzt habe ich es verstanden. Wobei es in der Mathematik bislang nur positiv/negativ gibt. Theoretisch müsste es aber auch dort unendlich viele Ausrichtungen geben, wie in deiner Seifenblasentheorie. Und auch, weil man durch den Nullpunkt eines Koordinatensystems theoretisch unendlich viele Achsen zeichnen könnte. Oder?<

Ich hab von höhere Mathematik keinen Plan. Ab 2 Unbekannten wird es mir unbekannt *G*
man könnte es sich auch als Luftballon vorstellen, dann kann man so aufblasen wie er ist oder man
kann ihn Umkrempeln nach "innen" und so aufblasen.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

31.01.2010 20:57
#582 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Vanion, ich kann auch nicht darüber hinaus rechnen :). Aber ich befasse mich gerne mit der Theorie dazu, die verstehe ich - im Gegensatz zur Praxis.

Zitat
oder man
kann ihn Umkrempeln nach "innen" und so aufblasen.

Wobei bei einem Universum das Ergebnis recht unberechenbar wäre. Oder würde das Selbe rauskommen, im großen und Ganzen?

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

31.01.2010 21:00
#583 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

<Und das ist der Haken am Big Crunch und der Grund, weshalb ich den für unwahrscheinlich halte: Welche Kräfte und Bedingungen könnten dazu führen, dass sich das Universum auch tatsächlich wieder in einem Punkt zusammenzieht?
(Ach, ich verwirre mich mal wieder selbst)<

Wenn die Masse im Universum größer ist wie die Geschwindigkeit mit der sie sich ausbreitet müsste sich die Masse
gegenseitig anziehen bis am Schluss alles wieder am 0 Punkt ist.


<Wobei bei einem Universum das Ergebnis recht unberechenbar wäre. Oder würde das Selbe rauskommen, im großen und Ganzen?<

Ich weiß auchnicht was der Autor gerechnet hat, sicher Formeln die ich nicht verstehen würde vor lauter Fachwissen.
Ich denke das Universum wäre genau andersrum wie dieses hier, auch wenn ich mir das nicht vorstellen kann. Antimaterie statt Material sozusagen

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

31.01.2010 21:06
#584 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Wenn die Masse im Universum größer ist wie die Geschwindigkeit mit der sie sich ausbreitet müsste sich die Masse
gegenseitig anziehen bis am Schluss alles wieder am 0 Punkt ist.

Schon - aber würde das Zeug dabei nicht wärmer werden und sich wieder ausdehnen?

Zitat
Ich denke das Universum wäre genau andersrum wie dieses hier, auch wenn ich mir das nicht vorstellen kann. Antimaterie statt Material sozusagen

Interessant! Hm, wenn die Antimaterie vorherrschen würde, würde die bestimmt auch feste Strukturen bilden. Sie ist ja nur aus unserer Sicht "Anti", aus der Sicht der Antimaterie sind wir ja die Antimaterie :). Oder? Weiß nicht.

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

31.01.2010 21:08
#585 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

<Schon - aber würde das Zeug dabei nicht wärmer werden und sich wieder ausdehnen?<

Ja aber dann in Form eines Urknalls in die andere Richtung.


<Interessant! Hm, wenn die Antimaterie vorherrschen würde, würde die bestimmt auch feste Strukturen bilden. Sie ist ja nur aus unserer Sicht "Anti", aus der Sicht der Antimaterie sind wir ja die Antimaterie :). Oder? Weiß nicht.<

Ja irgendwie so hab ich es mir auch gedacht. Es wäre jedenfalls kein Ort wo ich hinmöchte *G*

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

31.01.2010 21:15
#586 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Ja aber dann in Form eines Urknalls in die andere Richtung.

Das auch. Ich meinte, während des Zusammenziehens. Da würde doch auch Wärme entstehen, da die Teilchen wieder dichter stehen, aneinander reiben etc.

Zitat
Ja irgendwie so hab ich es mir auch gedacht. Es wäre jedenfalls kein Ort wo ich hinmöchte *G*


Keine Sorge, Vanion - No chance in der Hinsicht :)

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

31.01.2010 21:22
#587 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

<Das auch. Ich meinte, während des Zusammenziehens. Da würde doch auch Wärme entstehen, da die Teilchen wieder dichter stehen, aneinander reiben etc.<

Naja zwischen den Teilchen ist noch viel Platz ich denke bis sich da richtig Wärme entwickelt ist es kurz vor dem 0 Punkt
und dann gibt es keinen Platz mehr zum Expandieren also Bumm.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

31.01.2010 21:32
#588 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Naja zwischen den Teilchen ist noch viel Platz ich denke bis sich da richtig Wärme entwickelt ist es kurz vor dem 0 Punkt
und dann gibt es keinen Platz mehr zum Expandieren also Bumm.

Das kann natürlich auch sein, außerdem wäre ja nichts anderes vorhanden als da und dort mal ein Teilchen. Damit hätte sich das natürlich erübrigt... Schlau, schlau!

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

Lukrez Offline




Beiträge: 5.551

31.01.2010 23:36
#589 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Irgendwie stelle ich mir das viel simpler vor.
Big Freeze ist natürlich Blödsinn - das Universum dehnt sich nicht unendlich aus.
Das Universum wird immer schneller expandieren und letztendlich die Materie vollkommen verschwinden.
(Vielleicht könnte man das dann auch als Endknall bezeichnen.)
Die Folge ist dann, dass die Raumdimension praktisch auf den Anfangszustand des Urknalls zusammenstürzt und alles wieder von vorne beginnt.
Allerdings wird das Universum niemals zu einem Nullpunkt zusammenstürzen - Raum und Zeit bleiben immer erhalten.
Lediglich die Raumdimension verändert sich durch das Verschwinden der Materie.
Ich bin jedenfalls auf neue Erkenntnisse diesbezüglich sehr gespannt.
Nach der Theorie der Loop-Quantengravitation besteht der Raum ja aus Quanten (Loops/Schleifen) und die bleiben eben immer erhalten.
Materie ist lediglich in dieses Netz "eingeknüpft" und bestimmt die derzeitige Expansion - ist die Materie weg, dann ist auch die Expansion wieder verschwunden.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz