Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 588 Antworten
und wurde 16.339 mal aufgerufen
 Christliche Kultur und Politik
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 24
MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

22.01.2010 11:16
#226 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
du konntest nicht mal aus dem Latein der Würfel ist gefallen übersetzten.



Sagst ausgerechnet du Wird ja immer besser hier ...

Zitat
Tut mir Leid ich definiere für mich das Judentum über das Volk, denn jeder denkt anders,nicht alle Glauben nicht alle haben dieselbe Richtung und jeder ist anders


Das hättst du auch zu Beginn deutlich machen können, denn wenn du etwas sagst sprichst du bisher immer für alle Juden. Ändert nichts an der Tatsache, dass du nicht fähig bist zu kommunizieren, weil du nicht auf Postings eingehst und den Sinn dahinter verstehst.

Hast du jetzt eigentlich deutsches Abitur?

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 12:53
#227 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Ich find stan richtig lustig. Klamotto hat sich noch nicht so richtig in den Vordergrund gespielt den kann ich nicht beurteilen.Ich würde mir glatt Sorgen machen wenn ich stan es abkaufen würde, das er aviels Worte wirklich so wirr findet. Aber ich tus nicht.



Wenn ich an unsere kleine Unterhaltung zum Thema Atheismus,Bindungsfähigkeit und Homosexualität (ich warte in diesem Zusammenhang übrigens immer noch auf eine Antwort!) denke,kann ich mir durchaus vorstellen,das du im Stande bist Aviels Beiträge zu entwirren. Ausweichen,in Widersprüche verstricken und Ausagen anderer verfälschen scheint auch deine Stärke zu sein?!
Du kannst dich da also viel besser reinversetzen,als ich es kann.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 13:04
#228 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Du sabbelst immer am Thema vorbei,Aviel.

Wir sind alle unheimlich stolz auf dich,das du das Wort "Dualismus" gelernt hast,aber wir möchten eigentlich nur wissen,ob du die Wahrheit sagst ,oder wissentlich lügst?!

Ganz ehrlich...ich habe in den knapp 10 Jahren in denen ich mich in diversen Foren (egal,ob Sport,Film,Religion oder Musik) ausgetobt habe,nur einen User ,bzw. es war auch eine Userin,"kennen gelernt" die ähnlich wirre,am Thema vorbei gehende,inhaltslose und offensichtlich ver und gelogene Beiträge schreibt, wie du es tust.

Übrigens kann jeder Grundschüler der Asterix kennt "Alea iacta est" übersetzen...dafür braucht man nichtmal das kleine Latinum.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 13:15
#229 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Also bei mir ist es so ich brauche niemanden nach der Wahrheit fragen ich weiß es einfach ob einer die Wahrheit sagt oder nicht.

http://www.youtube.com/watch?v=IaOjyvMXbbw&feature=related

mich würde die eine Frage die ich zur Religion gestellt habe auch mal interessieren, aber weiß anscheinend auch niemand was dazu.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 13:24
#230 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Aviel
Also bei mir ist es so ich brauche niemanden nach der Wahrheit fragen ich weiß es einfach ob einer die Wahrheit sagt oder nicht.



Tschuldige bitte..nicht jeder hier ist Jude,Frau und hat Abitur und von daher auch so clever und überlegen wie du es bist. Einige hier können nur vermuten was Wahrheit ist und was nicht. Aber du hast wieder nicht geantwortet sondern weichst nur aus.
Es geht nicht darum was du weißt oder kannst,sondern darum,ob du lügst oder nicht.


Zitat von Aviel
http://www.youtube.com/watch?v=IaOjyvMXbbw&feature=related
mich würde die eine Frage die ich zur Religion gestellt habe auch mal interessieren, aber weiß anscheinend auch niemand was dazu.


Ja,schönes Lied...tut zwar nix zur Sache,aber das sind wir ja gewohnt.
Stelle deine Frage zur Religion nochmal........deine Beiträge sind derart wirr,das ich mittlerweile dazu übergegangen bin sie nur noch querzulesen.... vlt. hab ich die Frage übersehen?!

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 13:36
#231 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Sind mal Wissenschaftler der Zwillingsforschung darauf gekommen den Glauben zu untersuchen?



Ich hoffe die Frage verwirrt dich nicht zu sehr.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 14:16
#232 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Es geht nicht darum was du weißt oder kannst,sondern darum,ob du lügst oder nicht.


Die Frage stellt sich dir noch?

@ Aviel
Ja, wurde schon untersucht. Nach meiner Erinnerung ergab sich eine leichte genetische Komponente.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 14:22
#233 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Ja, wurde schon untersucht. Nach meiner Erinnerung ergab sich eine leichte genetische Komponente.



Und weißt du wo man evtl. was dazu finden kann, weil über Google habe ich speziell zu der Frage nicht gefunden, obwohl es ja sonst viel über Zwilligen gibt.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 14:22
#234 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
aber wir möchten eigentlich nur wissen,ob du die Wahrheit sagst ,oder wissentlich lügst?!



Wer ist denn wir? Gehen dir die Themen aus oder was findest du daran so interessant?


Zitat
Wenn ich an unsere kleine Unterhaltung zum Thema Atheismus,Bindungsfähigkeit und Homosexualität (ich warte in diesem Zusammenhang übrigens immer noch auf eine Antwort!) denke,kann ich mir durchaus vorstellen,das du im Stande bist Aviels Beiträge zu entwirren. Ausweichen,in Widersprüche verstricken und Ausagen anderer verfälschen scheint auch deine Stärke zu sein?!
Du kannst dich da also viel besser reinversetzen,als ich es kann.



Dir fällt der Widerspruch nicht mal auf,hm? Weder muss man ausweichen, sich in Widersprüche verstricken noch muss man Aussagen verfälschen können um sich in Andere hinein zu versetzen.Im Gegenteil: Das ist dabei eher hinderlich.
Ich hoffe du hast den Wink verstanden.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 18:17
#235 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Ich vermute, du siehst nicht mal, dass du das Thema überhaupt nicht erfasst hast. Unvermögen oder bewusste Anpassung an Aviels Waschküche?

Klar auf´s Thema eingehen, Fragen konkret beantworten, so wirds auch was mit der Anerkennung. Ansonsten...

Ich hoffe, du hast den klaren Wink verstanden.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 19:08
#236 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Ich vermute, du siehst nicht mal, dass du das Thema überhaupt nicht erfasst hast.



Worum es mir geht, das überlass mal lieber mir.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 22:30
#237 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik

Zitat
Ich vermute, du siehst nicht mal, dass du das Thema überhaupt nicht erfasst hast.


Worum es mir geht, das überlass mal lieber mir.




Worum es dir geht,wurde in unserer Unterhaltung in "deinem" Forum deutlich.

Mir ging es darum dich dahin zu kriegen wo ich dich haben wollte...Game,Set and Match.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 22:35
#238 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Du hast weder verstanden worum es mir geht, noch hast du irgendwas erreicht.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 22:51
#239 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Maik
Du hast weder verstanden worum es mir geht, noch hast du irgendwas erreicht.



Maik....worum es dir oder mir ging,war eigentlich nicht Thema.
Du hast dich in Widersprüchen verstrickt,meine Worte verdreht,Sätze gelöscht und bist Antworten schuldig geblieben.

Alles nachzulesen (bis auf die gelöschten Beiträge natürlich)

Ist Homosexualität eine Krankheit..Ja oder nein???

Und wenn du jetzt mit Ja antwortest,was du nach deiner Definition über abnormales Verhalten tuen müßtest,so wäre diese Aussage unwissenschaftlich und somit genau das,was du meiner Aussage über Bindungsunfähigkeit vorgeworfen hast.


Erreicht habe ich,das deutlich wurde, mit welcher Taktik du und deinesgleichen diskutiert..welch Geistes Kind du bist.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 22:56
#240 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Also in der Bibel gibt es kein Wort darüber das Homosexualität eine Krankheit wäre,

Wenn es als Krankheit gesehen wird dann durch die Wissenschaft,die es vielleicht so einordnet

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

22.01.2010 22:58
#241 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

<Also in der Bibel gibt es kein Wort darüber das Homosexualität eine Krankheit wäre,<

Es wird nur angeordnet Homosexuelle Totzuschlagen


>Wenn es als Krankheit gesehen wird dann durch die Wissenschaft,die es vielelicht so einordnet>

Gerade 1 Beitrag über dir steht das zu behaupten Homosexualität wäre eine Krankheit unwissenschaftlich ist.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 23:01
#242 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Es wird nur angeordnet Homosexuelle Totzuschlagen



nein es gibt auch kein Wort darüber das so jemand Todgeschlagen wird

die einzige Konsequenz laut Bibel ist die, das sie bei der Auferweckung der Gerechten nicht dabei sind, wenn sie nicht zu Gott umkehren.

Aber es soll niemals ein Mensch gehasst werden.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 23:03
#243 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Gerade 1 Beitrag über dir steht das zu behaupten Homosexualität wäre eine Krankheit unwissenschaftlich ist.



nur wo kommt dann der Ausdruck ,Krankheit dafür her?
In der Antike hatte man so ein Weltbild noch nicht.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

22.01.2010 23:04
#244 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

<nein es gibt auch kein Wort darüber das so jemand Todgeschlagen wird<

"und der Herr redete zu Mose: [...] wenn ein Mann bei einem Mann liegt wie man bei einer Frau liegt, dann haben beide einen Gräuel verübt. Sie müssen getötet werden. Ihr Blut ist auf ihnen [...]"
3.Mose 20,13

Gut von Schlagen ist da nicht die rede aber es läuft wohl aufs selbe hinaus.
Es gibt noch eine weitere mir bekannte stelle im NT aber ich bin zu faul um zu suchen.

Woher das Gerücht kommt das Homosexualität eine Krankheit wäre weiß ich nicht, allerding wurden
zu Zeiten des NS in Deutschland Homosexuelle auch ins KZ gesteckt.
Heute wird diese These vorallem von Gläubigen, bevorzugt Christen und Moslems vertreten.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 23:12
#245 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat von Aviel
Also in der Bibel gibt es kein Wort darüber das Homosexualität eine Krankheit wäre,
Wenn es als Krankheit gesehen wird dann durch die Wissenschaft,die es vielleicht so einordnet



So einordnen tun dies einige,sogar recht viele, Christen und Muslime. Aber hauptsache du hast deinen mittelscharfen,oder eher milden,Senf dazu gegeben..nicht wahr Aviel?!

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 23:14
#246 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Stan

Zitat
Du hast dich in Widersprüchen verstrickt,meine Worte verdreht,Sätze gelöscht und bist Antworten schuldig geblieben.

Alles nachzulesen (bis auf die gelöschten Beiträge natürlich)




Armselige, haltlose Behauptungen.



Zitat
Ist Homosexualität eine Krankheit..Ja oder nein???

Und wenn du jetzt mit Ja antwortest,was du nach deiner Definition über abnormales Verhalten tuen müßtest,so wäre diese Aussage unwissenschaftlich und somit genau das,was du meiner Aussage über Bindungsunfähigkeit vorgeworfen hast.



Diese Worte sind nur ein weiterer Beweis dafür das du nicht lesen kannst. Lies doch mal den Thread in meinem Forum genau, da stehts klar und deutlich drin. Du hast mir daraufhin sogar ein Coming Out angedichtet.


Aviel

Zitat
Also in der Bibel gibt es kein Wort darüber das Homosexualität eine Krankheit wäre,



Römer 1 beschreibt Triebhaftigkeit generell als Strafe Gottes. Manche sehen hier Stellen gegen Homosexualität.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 23:15
#247 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

ja die Stelle nimmt man gern, aber was ich schon paarmal sagte, man darf kein Vers einfach aus dem Kontext reißen
dann passieren solche Sachen

Also bei Vers 2 an einer anderen Stelle steht ,bei mir Mendelson Rev.

Sage auch dies den Kindern Jisraels: derjenige von den Kindern Jisraels oder ein Fremder ,der sich unter dem Volk Jisrael aufhält und der etwas von seinem Samen dem Götzen Moloch gibt ,soll getötet werden .Das gemeine Volk soll ihn mit Steinen zu Tode werfen.

Vers 13 Wenn jemand einer männlichen Person auf eine weibliche Art beiwohnt ,dann haben sie beide einen Gräuel begangen .Sie sollen des Todes sein.Sie haben das Leben verwirkt.

Also dafür darf nicht Hingerichtet werden,sonst würde es dort stehen
Todestrafe steht hier für die den Moloch verehren
das waren welche die ihre Kinder durch das Feuer schickten um sie Gott zu weihen,

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

22.01.2010 23:18
#248 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

<Vers 13 Wenn jemand einer männlichen Person auf eine weibliche Art beiwohnt ,dann haben sie beide einen Gräuel begangen .Sie sollen des Todes sein.Sie haben das Leben verwirkt.<
Sie sollen des Todes sein
Sie sollen des Todes sein
Sie sollen des Todes sein
Sie sollen des Todes sein

Ich hoffe jetzt kannst du es lesen. Wie kannst du da behaupten "<Also dafür darf nicht Hingerichtet werden,sonst würde es dort stehen<"
genau das steht da doch. Der ganze Abschnitt im Moses beschäftigt sich damit für welche Sünden man
umgebracht wird!

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 23:19
#249 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Römer 1 beschreibt Triebhaftigkeit generell als Strafe Gottes. Manche sehen hier Stellen gegen Homosexualität.



daraus kann man nicht ableiten Stafe = Krankheit

Was das Nt dazu ok ist eben eine eigene Lehre, bei römer wird es für Abgefallene von Gott als strafe gesehen
das heißt aber nicht die Welt,sondern welche die Bewußt von Gott weggehen obwohl sie ihn kennen,
Atheisten fallen nicht darunter

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2010 23:26
#250 RE: Bohlen hetzt gegen Atheisten Antworten

Zitat
Vers 13 Wenn jemand einer männlichen Person auf eine weibliche Art beiwohnt ,dann haben sie beide einen Gräuel begangen .Sie sollen des Todes sein.Sie haben das Leben verwirkt.<
Sie sollen des Todes sein
Sie sollen des Todes sein
Sie sollen des Todes sein
Sie sollen des Todes sein

Ich hoffe jetzt kannst du es lesen. Wie kannst du da behaupten "<Also dafür darf nicht Hingerichtet werden,sonst würde es dort stehen<"
genau das steht da doch. Der ganze Abschnitt im Moses beschäftigt sich damit für welche Sünden man
umgebracht wird!



Keine Angst eine Todestrafe kann man da nicht raus ableiten,sondern es heißt er ist des Todes
nur das Gott sich um den kümmern wird
der Menschlichen Hand ist verboten an diesem irgendwas zu tun,

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 24
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz